Start / Willkommen bei bioPress.de - dem Bio-Portal für Entscheider

Firmenjubiläum

60 Jahre Bode Naturkost

Nun mit IFS-Food-und IFS-Broker-Zertifizierung

Hamburg, 21.02.2020 | Die Horst Bode Import-Export GmbH – kurz Bode Naturkost – feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Jubiläum. Seit Ende letzten Jahres hat der Bio-Pionier, inzwischen einer der größten Bio-Importeure Deutschlands, außerdem die IFS-Food-und IFS-Broker-Zertifizierung erlangt.



Pestizidrückstände

Bringt CETA verbotene Gifte zurück nach Europa?

Sollte die EU Lebensmittel-Importe mit Rückständen eines Pestizids erlauben, wenn sie diesen Stoff verbietet, weil er beispielsweise krebserregend ist? Um diese Frage tobt in Brüssel gerade ein Streit. Dabei mischt die kanadische Regierung kräftig mit. Denn seit das europäisch-kanadische Handelsabkommen CETA vorläufig in Kraft getreten ist, hat sie einen privilegierten Zugang zur EU-Kommission.

20.02.2020Newsmehr...

Anzeige


Anzeige

Naturkosmetik

Naturkosmetikmarkt weiter im Aufwind

Starkes Umsatzplus – anhaltende Nachfrage

Der Naturkosmetikmarkt in Deutschland konnte im letzten Jahr mit einem Umsatzplus von neun Prozent punkten. Naturkosmetik und naturnahe Kosmetik verfügen nun in Deutschland über einen Marktanteil von 18,5 Prozent, Naturkosmetik alleine weist einen Anteil von knapp zehn Prozent auf. Damit liege Deutschland auf dem absoluten Spitzenplatz, die anderen europäischen Länder ziehen nach.


Ausland

Coop auch 2019 Bio-Weltmeister

Die Schweizer Coop bleibt bei der Bio-Vermarktung weiterhin Nummer Eins!

Die Coop vermeldet mit Ihrem Jahresbericht steigende Umsätze. Im Einzelhandel legte sie um 1,4 Prozent auf CHF 18 Milliarden zu, während der Bereich Grosshandel / Produktion einen Umsatz von CHF 14,1 Milliarden erreichte, was einem Zuwachs in Landeswährungen von 2,5 Propzent entspricht. Der Online-Nettoerlös im Detailhandel stieg um 16,3 Prozent.

18.02.2020Newsmehr...

Spendenaktion

Mestemacher spendet wieder gegen Hunger

Fünf Cent pro Bio-Brotpackung für Welthungerhilfe

Mestemacher spendet wieder gegen Hunger © Bischof & Broel

Gütersloh, 14. 02. 2020 | Die Gütersloher Großbäckerei Mestemacher unterstützt zum neunten Mal die Deutsche Welthungerhilfe e.V. Im Rahmen einer Benefizaktion von Mestemacher ‚Gemeinsam gegen Hunger‘ wurde eine Spende von 10.000 Euro übergeben.

18.02.2020Eventsmehr...

Geschäftsbericht

dennree mit fast zehn Prozent Umsatzplus

Töpen, 12. Februar 2020 | Die dennree Gruppe schließt das Geschäftsjahr 2019 mit einem konsolidierten Netto-Umsatz von 1.120 Millionen Euro ab. Damit steigert sich der Erlös im Vergleich zum Vorjahr um 98 Millionen Euro, bzw. 9,5 Prozent. Unternehmensweit beschäftigt dennree über 6.600 Mitarbeiter und damit etwa 700 mehr als 2018.

18.02.2020Newsmehr...

Sortimentserweiterung

Demeter für die Kleinsten

Neu bei Kaufland: Babynahrung von Holle

Seit Mitte Februar ist in allen Kaufland-Filialen Babynahrung in Demeter-Qualität der Demeter-Marke Holle erhältlich. Das angebotene Sortiment umfasst 30 Artikel. Darunter Säuglingsmilchnahrung, Getreidebreie, Gläschenkost und Quetschbeutel. Kaufland kooperiert seit 2019 mit mehreren Demeter-Herstellern und -Erzeugern.


Buchvorstellung

Globaler Klimanotstand

Warum unser demokratisches System an seine Grenzen stößt

Hat die Demokratie ausgedient?
Richtet der Kapitalismus die Erde zu Grunde?
Graeme Maxton, Prof. Dr. Maren Urner und Felix Austen fordern den globalen Klimanotstand.

18.02.2020Newsmehr...

Einlistung

Veganz deutschlandweit bei Lidl

Veganz-Produkte jetzt in 3.200 Lidl-Filialen verfügbar

Der Vollsortimenter für vegane Lebensmittel Veganz Group AG baut seine Präsenz beim Discount-Riesen Lidl deutschlandweit aus. Testlistungen in Märkten in der Region Hamburg sind erfolgreich verlaufen, sodass Lidl nun in 3.200 Filialen in der gesamten Bundesrepublik Veganz-Produkte anbietet. Ab dem 9. März sind flächendeckend 18 Artikel verfügbar, darunter Kühlprodukte wie zum Beispiel Wurst-, Käse- und Fleischalternativen, aber auch Süßwaren und Snacks.

18.02.2020Newsmehr...

Rapunzel

Rapunzel wirbt mit viel Geld für den Fachchandel

Ein ironisches Dankeschön an den konventionellen LEH

Rapunzel wirbt mit viel Geld für den Fachchandel

Rapunzel startet eine Werbekampagne mit Anzeigen, Großflächen und Citylightplakaten, die Abgrenzung zum herkömmlichen LEH zum Ausduck bringt und damit neue Kunden gewinnen soll.

09.02.2020Newsmehr...

Wildfisch

Ein Rindersteak ist wie acht Lachssteaks essen

Der Fischereibiologe Dr. Christopher Zimmermann über den ökologischen Fußabdruck, überfischte Meere und die Rolle des Verbrauchers beim Fischkauf.

Ein Rindersteak ist wie acht Lachssteaks essen

Berlin, 07.02.2020. Er tüftelt an innovativen Netzen, ist Fischereibiologe und Initiator von „Fischbestände Online“. Schon seit Jahren berät er die Politik, wie man Fischbestände nachhaltig nutzt. Dr. Christopher Zimmermann, Leiter des Thünen-Instituts für Ostseefischerei in Rostock, ist begeistert, wenn er Erfolge sieht. Erfolge, die sich seiner Ansicht nach mit dem MSC-Umweltstandard für nachhaltige Fischerei deutlich schneller erzielen lassen als ohne. 

07.02.2020Newsmehr...



Messe

Biofach: Bioland so groß wie nie

2.100 m2 im Zeichen der Artenvielfalt

Biofach: Bioland so groß wie nie

Mainz/Nürnberg  |   Auf 2.100 m2 präsentiert sich Bioland dieses Jahr auf der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel Biofach in Nürnberg. Mit dem größten Stand seit Teilnahme an der Messe zeigt sich der Verband vom 12. bis zum 15. Februar von seiner vielfältigen Seite. Das Schwerpunktthema am Stand in Halle 7, Nr. 471 ist der Artenvielfalt gewidmet. Als erster Ökoanbauverband hat Bioland im letzten Jahr eine umfassende Richtlinie zu Biodiversitätsmaßnahmen verabschiedet. Der Verband nutzt die Messe, um die Besucher weiter auf das Thema aufmerksam zu machen.

07.02.2020Newsmehr...

Beteiligung

Georg Parlasca stellt Weichen für die Zukunft

Parlasca wächst mit dem Trend zu innovativen Lebensmitteln

Die Georg Parlasca Keksfabrik GmbH geht eine Partnerschaft mit der mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Auctus aus München ein. Die Familie Parlasca behält einen signifikanten Anteil am Unternehmen und Georg Parlasca bleibt als Geschäftsführer in operativer und strategischer Verantwortung erhalten.


Verpackung

Bio Bühler setzt auf nachhaltiges Verpackungskonzept

Neue Verpackung – 70 Prozent weniger Plastik

Kempten, Februar 2020 | Das SB-Hackfleisch von Bio Bühler ist ab sofort im innovativen Schlauchbeutel verpackt. Im Vergleich zur bisher verwendeten MAP-Schale wird mit dieser neuen Verpackungsgeneration über 70 prozent Plastik pro Verpackungseinheit eingespart. Dazu ist die Folie zu 100 Prozent recycelbar.


Wahre Kostenrechnung

Neue Kosten-Nutzen-Analyse zu bezahlbarer, besserer Landwirtschaft

Niederlande könnten jährlich eine Milliarde Euro Kosten einsparen

Eine soziale Kosten-Nutzen-Analyse (SCBA) der Forschungs- und Beratungsfirma Ecorys im Auftrag von Greenpeace zeigt, dass eine Reform der Intensivtierhaltung in den Niederlanden machbar und bezahlbar sei. Die Reduzierung der Tierzahl in der Viehzucht in Verbindung mit der Umstellung auf eine ökologische Arbeitsweise würde danach die Gesellschaft jährlich 3,56 Milliarden Euro kosten, aber gleichzeitig 4,91 Milliarden Euro einbringen.


Produktvorstellung

Sommer: Kraft Kekse Müsli-Haselnuss & Müsli-Kakao-Mandel

Extra Portion Energie gefällig? Nur mit Datteln und Sultaninen gesüßt überzeugen diese Kraft-Kekse alle, die nach energiereichen Alternativen für klassische Snacks suchen.

Sommer: Kraft Kekse Müsli-Haselnuss & Müsli-Kakao-Mandel

- 100 Prozent Bio
- vegan
- Dinkelgebäck
- reich an Haferflocken
- mit Haselnüssen und Sonnenblumenkernen, bzw. Kakaonibs und Mandeln
- Demeter-Qualität
- nur mit Datteln und Sultaninen gesüßt
- kleine, handliche Verpackung, ideal für unterwegs oder zwischendurch
- gibt lange Energie
- hoher Ballaststoffgehalt
- 80g, VE 7

Mehr unter: https://www.sommer-biscuits.de/kraft-kekse-muesli-haselnuss
und https://www.sommer-biscuits.de/kraft-kekse-muesli-kakao-mandel


Naturkostfachhandel

Greta-Effekt - Bio-Branche boomt

Umsatzplus von etwa acht Prozent im Naturkostgroßhandel

Greta-Effekt - Bio-Branche boomt © BNN / Martina-Puchalla

Die Bio-Branche gewinnt neue Kunden, die gleichzeitig mehr kaufen. Der Naturkostgroßhandel konnte seinen Umsatz in 2019 deutlich steigern, mit einem Umsatzzuwachs von rund acht Prozent. Positiv beeinflusst wird die Marktentwicklung nach Einschätzung des Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. durch den ‚Greta-Effekt‘ und das gesteigerte Bewusstsein der Verbraucher für Nachhaltigkeit.