Start / Willkommen bei bioPress.de - dem Bio-Portal für Entscheider

Veranstaltung

Globales Landwirtschaftsforum zum Thema Boden

BMEL lädt zum virtuellen Global Forum for Food and Agriculture

Nächste Woche, vom 24. bis 28. Januar, veranstaltet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zum 14. Mal das ‚Global Forum for Food and Agriculture‘ (GFFA). Bei der internationalen Konferenz tauschen sich dieses Jahr über 70 Agrarminister aus aller Welt zum Thema ‚Nachhaltige Landnutzung: Ernährungssicherung beginnt beim Boden‘ aus. Viele der Foren können per Livestream verfolgt werden.


Anzeige

Veranstaltung

Wem bieten Bio-Schweine Chancen?

Online-Mitmach-Tagung am 25. Februar, 9 bis 15:30 Uhr

Während der konventionelle Schweinemarkt in einer tiefen Krise steckt, erlebt der Bio-Fleischmarkt einen Aufschwung. Zwar wird aktuell nur ein Prozent der Schweine in Deutschland nach Bio-Standards gehalten, aber die Nachfrage steigt. Eine Online-Mitmach-Tagung der Initiative bio2030.de untersucht, für welche Landwirte eine Umstellung der Schweinehaltung auf Bio eine Chance sein kann.


Ticker Anzeigen
Anzeige

Messe

ProWein in den Frühsommer verschoben

Neuer Termin vom 15. bis zum 17. Mai 2022

ProWein in den Frühsommer verschoben © prowein

Die Messe Düsseldorf verschiebt die ProWein in Abstimmung mit den beteiligten Partnern und Verbänden auf den 15. bis zum 17. Mai 2022. Angesichts des aktuell hohen Infektionsgeschehens und der sich schnell ausbreitenden Omikron-Variante sei die Veranstaltung zum ursprünglich geplanten Zeitraum vom 27. bis zum 29. März 2022 nicht mehr haltbar.

20.01.2022Eventsmehr...

Personalien

Sodasan erweitert Geschäftsführung

Gründer-Duo holt Thorsten Godau ins Boot

Sodasan erweitert Geschäftsführung © sodasan

Thorsten Godau verstärkt seit Anfang Januar die Geschäftsführung beim ökologischen WPR-Pionier Sodasan. Kerstin Stromberg und Jürgen Hack, Sodasan-Gründer-Duo, übertragen dem studierten Verfahrensingenieur, der 2018 als Betriebsleiter zu Sodasan kam, neben der Produktion die Verantwortung für die Abteilungen Forschung & Entwicklung, Einkauf und Projekt-Management.


Produktvorstellung

Ladenwaage mit Bondruck ohne Speicherpflicht

Ladenwaage mit Bondruck ohne Speicherpflicht

Die Ladenwaage LPP II verfügt über einen Bon-Drucker und weist Zahlbetrag und Wechselgeld aus – auch ohne die Pflicht für einen Fiskal- oder TSE-Speicher. Damit eignet sich die Waage ideal zur Ergänzung einer offenen Ladenkasse – für schnelles Kassieren mit Garantie auf exakte Beträge. Die ideale Waage für Ladengeschäfte, Marktstände, Hofläden und Selbstpflücker. http://www.dew-waagen.de/waagen-fuer-offene-Ladenkassen


Veranstaltung

Bio-Marktentwicklung in Europa

Webinar zum EU-Projekt Biols am 3. Februar, 15 bis 16 Uhr

Von Hamsterkäufen zu Online-Handel-Boom: In den Corona-Jahren hat der Lebensmittelhandel bis dato ungekannte Erfahrungen gemacht. Ein Webinar im Rahmen des von der EU geförderten Biols-Projektes geht auf die Entwicklung des Bio-Marktes in Deutschland und anderen europäischen Ländern ein, bewertet charakteristische Merkmale und zeigt Best Practices von Unternehmen und Einzelhändlern.


Personalien

Neuer Vertriebsleiter bei Lovechock

Seit dem 01.01.2022 hat der Rohschokoladen-Pionier Lovechock einen neuen Vertriebsleiter: Jonathan Schneider verantwortet nun als Commercial Manager den Vertrieb in der DACHL-Region. Schreiber war zuletzt fünf Jahre bei Rosengarten Naturkost als Key Account Manager und Teamleitung des Außendienstes tätig.


Veranstaltung

Online-Fachmesse für Handelsmarken PLMA Global vom 28. bis 31. März 2022

Einzigartige Plattform für effiziente Terminplanung und direkte/sichere Gruppenvideogespräche zwischen Handelsmarkenherstellern und Einkäufern weltweit

Amsterdam & New York – 13. Januar 2022 – PLMA Global, die neue Online-Handelsmarkenfachmesse der Private Label Manufacturers Association, führt Aussteller und Einkäufer der beiden für die Branche richtungsweisenden Präsenzmessen in Amsterdam und Chicago zusammen.

14.01.2022Messenmehr...

Messe

Biofach wird verschoben

Weltleitmesse für Bioprodukte erstmals im Juli

Die Entscheidung ist gefallen: Zum ersten Mal in ihrer Geschichte wird die Biofach dieses Jahr nicht im Februar, sondern im Juli stattfinden. Das hat die Messeleitung heute in einer Pressemeldung bekanntgegeben. Aufgrund der kritischen Pandemielage haben sich die Veranstalter für den neuen Termin vom 26. bis 29. Juli entschieden. Die Mehrheit der Aussteller habe der Verschiebung im Vorfeld zugestimmt.

14.01.2022Bio-Topsmehr...

Hersteller

Hilcona kooperiert mit Naturland

Bio-Pasta-Sorten in Verbandsqualität

Hilcona kooperiert mit Naturland © hilcona

Der Liechtensteiner Lebensmittelproduzent Hilcona hat eine Partnerschaft mit Naturland bekannt gegeben. Ab sofort sollen in Deutschland verstärkt Produkte angeboten werden, die unter den Kriterien des Bio-Anbauverbands erzeugt worden sind. Den Start machen vier Dinkel-Eier-Spätzle und Cappelletti-Sorten in Naturland-Qualität, die bereits bei Rewe erhältlich sind.


Einzelhandel

tegut festigt Bio-Umsatz

Steigerung von 30,13 auf 30,47 Prozent

tegut festigt Bio-Umsatz © tegut

Mit einem positiven Bio-Ergebnis ist tegut heute ins 75. Jubiläumsjahr gestartet. Der Gesamtumsatz 2021 ist mit 1,25 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahr (1,26 Milliarden) leicht zurückgegangen, den hohen Bio-Anteil konnte der Lebensmitteleinzelhändler aber mit 30,47 Prozent weiter festigen.


Messe

NürnbergMesse: Verschiebung der Biofach ist geboten

Nötige Zustimmung für den neuen Juli-Termin auf 58 Prozent Standfläche gesenkt

Ende Dezember hat die NürnbergMesse eine Verschiebung der Biofach auf Juli angeboten, sofern eine Anzahl von Ausstellern zustimmt, die zusammen mehr als 70 Prozent der vermieteten Standfläche gebucht hat. Bis zum 12. Januar sollten sich die Aussteller zurückmelden, morgen soll die Entscheidung fallen. Jetzt kommuniziert das Messe-Team vorab: Eine Nettostandfläche von 58 Prozent ist für die Verschiebung ausreichend.

13.01.2022Newsmehr...


Pestizide

Pestizidatlas 2022: Kein Weniger in Sicht

Neue Daten und Fakten zu Giften in der Landwirtschaft

Seit 1990 ist die Menge der weltweit eingesetzten Pestizide um 80 Prozent gestiegen, in Südamerika sogar um fast 150 Prozent. Das zeigt der Pestizidatlas, der heute in Berlin veröffentlicht wurde. Die Heinrich-Böll-Stiftung, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und das Pestizid Aktions-Netzwerk (PAN Germany), gemeinsame Herausgeber mit Le Monde Diplomatique, fordern von der neuen Bundesregierung, den Einsatz von Pestiziden konsequent zu reduzieren und den Export verbotener Pestizide zu unterbinden.





Hersteller

Heirler-Cenovis fusioniert mit Hügli

Die Heirler-Cenovis GmbH, bislang eine Tochtergesellschaft der Hügli Nahrungsmittel GmbH, hat zum Jahreswechsel mit Hügli fusioniert. Damit ist Hügli jetzt der Absender der Marken Erntesegen, Natur Compagnie, EDEN, granoVita, Cenovis und Heirler, die im Naturkostfachhandel etabliert und zum Teil auch im qualifizierten LEH vertreten sind.



Buchvorstellung

Klimaschänder

Gewinner von Gestern - Loser von Morgen

Klimaschänder

Der Autor Andreas Markowsky hat vor über 30 Jahren die Ökostromgruppe in Freiburg gegründet und in dieser Zeit als kompetenter Geschäftsführer 42 Windenergieanlagen, ganz überwiegend mit breiter Bürgerbeteiligung realisiert.