Start / Willkommen bei bioPress.de - dem Bio-Portal für Entscheider

Voelkel

Stärkende Säfte für kalte Tage

Herbstliche Neuigkeiten aus der Voelkel Saftpresse

Die neue Mehrfruchtsaftlinie von Voelkel verbindet Geschmack und Gesundheit. Die bio C Säfte sind reich an Vitamin C und stärken so Immunsystem und Zellen. Auf synthetische Vitaminzugaben wird bei Voelkel aber verzichtet, denn die wirksamen Inhalt...
22.08.2017Bio-Topsmehr...

Voelkel Seeds Mango – der Super Saaten Smoothie

Voelkel Seeds Mango – der Super Saaten Smoothie

Weiße Superfood Samen mit gelber Mango, fertig gemixt. Einfach schütteln, Deckel aufdrehen und die kernige Superfoodkraft genießen. 8 g weißer Chia in jeder Flasche. Der perfekte Bio-Snack für unterwegs, im Büro oder Zuhause. Natürlich ohne Aromen und Zusatzstoffe und mit Zutaten in Bio-Qualität. Typisch Voelkel: Superfood-Genuss, immer lecker.


Peter Hauk

Hauk: Gemüsechips sind keine echte Alternative zu Kartoffelchips

„Viele Menschen, die sich gesundheitsbewusst ernähren möchten, sehen seit geraumer Zeit in Gemüsechips grundsätzlich eine gute Alternative zu herkömmlichen Kartoffelchips. Mit Blick auf die von unseren Lebensmittelchemikern nachgewiesenen Inhaltsstoffen in 56 Gemüsechips-Proben ist dies ein Trugschluss“, sagt der baden-württembergische Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk (CDU). Vor allem bei den Salz- und Fettgehalten sowie bei unerwünschtem Acrylamid würden die Gemüsealternativen oftmals keine Vorteile gegenüber der Kartoffelvariante bieten.

21.08.2017Bio-Topsmehr...

Messe

Über 180 Aussteller auf der PRO FachHANDEL

Sonderflächen ‚Newcomer Market‘ und ‚Bier live‘ ausgebucht

Der Countdown zur Leitmesse des deutschen Getränke- und Convenience-Fachhandels in München läuft – bis zur PRO FachHANDEL 2017, die am 14. und 15. September stattfindet, sind es noch knapp vier Wochen, und der Veranstalter Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels (GES) verzeichnet erste Erfolgsdaten.


Produktvorstellung

Ganzheitlich in den Herbst – mit der Kraft der Bio-Kräuter von Pukka Herbs

Ganzheitlich in den Herbst – mit der Kraft der Bio-Kräuter von Pukka Herbs

Pukka heißt übersetzt authentisch. Genau deshalb stammen alle Bio-Kräuter und -Pflanzen aus nachhaltiger Herkunft und fairem Handel und werden sorgfältig ausgewählt. Kräuterspezialist und Pukka-Mitgründer Sebastian Pole kreiert daraus besonders originelle Teemischungen mit speziellen Wirkungsweisen für den Körper. Für die kühleren Herbstmonate hält Pukka ein breites Spektrum an besonders wohltuenden Bio-Tees bereit:


Fachhandel

Biohandel meldet erneute Umsatz-Stagnation im Fachhandel

Auf der Basis monatlicher Umsatzergebnisse erstellt die Kommunikationsberatung Klaus Braun vierteljährlich das Umsatzbarometer für die Naturkostbranche als aktuellen Indikator für die Branchenentwicklung. Die Ergebnisse werden in der Fachzeitschrift Biohandel veröffentlicht.


Bioland

Von der Weide bis ins Glas

Bioland-Landwirte beantworten Verbraucherfragen zu Bioland-Milch in neuem Videoformat

Das Interesse an Bio und an der Haltung von Bio-Kühen steigt: Zuletzt wurde 2016 in Deutschland rund zehn Prozent mehr Bio-Milch verkauft als im Vorjahr. Der Kunde bekommt aber oft nur die letzten Schritte vom Supermarkt bis in den eigenen Kühlschrank mit. Die Möglichkeit, direkt vom Milchbauern aus der Region mehr über das Thema Bio-Milch zu erfahren, wird nur von wenigen Menschen genutzt.


Cotonea

GOTS-zertifizierte Bio-Baumwolle enthält genmanipulierte Organismen

Cotonea fordert GOTS auf, Vorwürfen nachzugehen

Der Verdacht, dass zertifizierte Bio-Baumwolle GVO enthält, wurde schon im April 2009 von der staatlichen indischen Export-Organisation Apeda geäußert. Deren Direktor, Sanjay Dave, sprach seinerzeit von Betrugsfällen „gigantischen Ausmaßes“. Dutzende Dörfer hätten zusammen mit westlichen Zertifizierungsfirmen große Mengen gentechnisch veränderter Baumwolle in den Handel gebracht, hieß es in einem Artikel der Financial Times Deutschland.


Obst + Gemüse Großhandel

BioTropic feiert 20. Jubiläum

Der Großhandel BioTropic feiert Geburtstag: Vor 20 Jahren kam der erste Seecontainer in Duisburg an – randvoll mit Bio-Bananen aus der Dominikanischen Republik. Schon bald foltgen Bio-Obst und -Gemüse aus Anbauregionen weltweit.

16.08.2017Bio-Topsmehr...

BESH

BESH: Petition an den Deutschen Bundestag zur Altersarmut bei Bauern

Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH) hat im Namen ihrer 1.460 Bauernhöfe und stellvertretend für alle betroffenen Bauern in Deutschland eine Petition beim Deutschen Bundestag in Berlin eingereicht, um für soziale Gerechtigkeit zu sorgen. „Bauern und Bäuerinnen sollen bei ihren Renten im Wirkungsgebiet der deutschen Regierung gleichgestellt werden mit der allgemeinen Bevölkerung, mindestens jedoch auf das Niveau von Arbeitern und Angestellten“, lautet die Kurzfassung.

16.08.2017Bio-Topsmehr...

VEBU

„Veganes Schnitzel“ bleibt „veganes Schnitzel“: Niederlage für Bundesminister Schmidt

„Schnitzel“, „Bratwurst“ und „Frikadelle“: diese und ähnliche Begriffe können weiterhin für vegetarisch-vegane Fleischalternativen verwendet werden. Der zuständige Fachausschuss der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission (DLMBK) hat die Verbändeanhörung zum Entwurf eines übergeordneten Leitsatzes zur Benennung von vegetarischen und veganen Lebensmitteln gestartet. Der VEBU hatte sich innerhalb des Fachausschuss für die Zulässigkeit von „Fleischbegriffen“ eingesetzt.

15.08.2017Bio-Topsmehr...

Bio-Weltmarkt

Schnelles Wachstum im Asien-Pazifik-Bio-Food-Markt

Der weltweite Markt für Bio-Lebensmittel stieg zwischen 2012 und 2016 um jährlich satte 10,9 Prozent. Von marketline in London wird in den kommenden Jahren die jährliche Wachstumsrate sogar auf 13,8 Prozent geschätzt und für 2021 ein Jahres-Umsatz von 187,6 Milliarden Dollar prognostiziert.

11.08.2017Newsmehr...

Rechte der Bauern

BESH erhält Beraterstatus bei der UN in NY, Genf und Wien!

Hohenloher Bauern der Bäuerliche Erzeugergemeinschaft jetzt als Nichtregierungsorganisation (NGO) bei den Vereinten Nationen vertreten

BESH erhält Beraterstatus bei der UN in NY, Genf und Wien!

Die Vereinten Nationen haben der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH) mit Schreiben vom 7. August 2017 einen Beratungsstatus in ihrem Wirtschafts- und Sozialrat zuerkannt. Damit würdigt die UN das Engagement der Hohenloher für die bäuerliche Regionalentwicklung.

09.08.2017Newsmehr...


Produktvorstellung

BioVeg Veganer Bioaufschnitt

BioVeg Veganer Bioaufschnitt

BioVeg Veganer Bioaufschnitt, der schmeckt wie Käse, schmilzt wie Käse und das in Bioqualität – eine Innovation! Geeignet als Brotbelag, Ergänzung auf Käseplatten, Sandwiches, Toasts, Paninis, warme Füllungen, zum Gratinieren, Überbacken, für Pasta, Pizza und Aufläufe, zum Raclette-Essen und als Pausen-Snack.



Die Grünen

Grundwasser: Minister Schmidt stellt Verursacherprinzip auf den Kopf

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft warnt vor steigenden Trinkwasserkosten wegen übermäßigem Gülle-Einsatz. Dazu erklären Peter Meiwald, Sprecher für Umweltpolitik und Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik (Grüne), dass Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt „lieber zu viel Nitrat im Grundwasser in Kauf“ nehme, „als sich mit der Agrarindustrie anzulegen. Damit sei er mitverantwortlich für die Belastungen der Böden und steigenden Trinkwasserpreise.


Bio-Importe

Elektronisches Verfahren zur Abwicklung von Drittlandsimporten

Bio-Importeure müssen sich mit einem neuen System auseinandersetzen

Elektronisches Verfahren zur Abwicklung von Drittlandsimporten

Das System TRACES.NT (Trade Control  and  Expert System) ist ab Oktober 2017 verpflichtend. Die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL) bietet zusammen mit der Gesellschaft für Ressourcenschutz (GfRS) nicht nur Seminare zum Thema an. Beide Organisationen haben nun mit fachlicher Unterstützung von Öko-Behörden eine FAQ-Liste zu TRACES.NT veröffentlicht, die kontinuierlich fortgeschrieben werden wird.

03.08.2017Newsmehr...

Paläo Food

gleem – pures Schokoladenglück verwöhnt die Geschmacksknospen

gleem – pures Schokoladenglück verwöhnt die Geschmacksknospen © Bastian Pengel

Hamburg, Juli 2017  |   Ganz ohne Zucker, Gluten, Milch oder Ei – dafür aber mit bester Rohkost- und Bioqualität, fair gehandelt und in Hamburg handgefertigt: gleem – Finest Natural Sweets – ist das pure Glück für alle Schokoladenfans. Ob himmlische Pralinen, edle Honigschokoladen oder außergewöhnliche Rawnies – all diese Köstlichkeiten sind einzigartig und jede für sich ein kleines Kunstwerk. Jedes einzelne schokoladige Highlight wird von der gleem Gründerin Anna Gliemer per Hand in ihrer eigenen Manufakturküche gefertigt und mit 22 Karat Blattgold veredelt. Die gleem Spezialitäten schmeicheln nicht nur dem Geschmackssinn, sondern zeigen auch, wie bewusst Lebensmittel verwendet werden können.