Start / Willkommen bei bioPress.de - dem Bio-Portal für Entscheider

Produktvorstellung

Natumi erweitert Sortiment um den Hafer Drink Barista

Veganer Kaffeegenuss nun auch mit cremigem Schaum

Natumi erweitert Sortiment um den Hafer Drink Barista

Troisdorf, der 17. Mai 2019  |   Kaffee ist das beliebteste Heißgetränk der Deutschen: Durchschnittlich 162 Liter werden hierzulande jährlich pro Kopf konsumiert.1 Veganer und Menschen mit einer Laktose- oder Milcheiweißintoleranz können für milchige Kaffeekreationen zwar auf pflanzliche Kuhmilch-Alternativen zurückgreifen, jedoch eigneten sich bisher die wenigsten für einen cremigen Schaum.



Naturland

Insekteneiweiß als nachhaltige Futterquelle

Naturland mit EU-weit erster Öko-Erzeugerrichtlinie für Insekten

Insekteneiweiß als nachhaltige Futterquelle © Dennis Kress, public domain

16.05.2019 Gräfelfing | Auf der Delegiertenversammlung des Öko-Verbands Naturland wurde am Donnerstag einstimmig eine Richtlinie für eine ökologische Insektenzucht verabschiedet. Hintergrund sei dabei zunächst einmal der Bereich der ökologischen Aquakultur, wo Insektenmehl einen nachhaltigen und auch besonders artgerechten Ersatz für Fischmehl und Fischöl im Futter darstelle. Darüber hinaus wäre Insektenmehl aber auch als Eiweißfuttermittel für Hühner oder Schweine einsetzbar.

17.05.2019Rechtmehr...

Anzeige

Inneneinrichtung

100 Prozent kompostierbare Tapete

100 Prozent kompostierbare Tapete © Tapeten der 70er

Mit Veruso Lino präsentiert Tapeten der 70er eine der ersten komplett kompostierbaren Tapeten, hergestellt aus pflanzlichen Rohstoffen, die während des Wachstums nur wenig Wasser benötigen. Ein neuartiges Produktionsverfahren der Verfilzung mit Nadeln sowie Wasserstrahlverfestigung ermöglicht den Verzicht auf übliche Bindemittel. Endresultat ist ein Tapetenmaterial mit hoher Strapazierfähigkeit, was sich angenehm weich anfasst. Da auf künstliche Farbstoffe ebenfalls verzichtet wird, erstrahlt die Tapete in einem warmen und neutralen Naturton. Teils noch sichtbare Pflanzenfasern erzeugen eine leichte Strukturierung.


Personalien

Unternehmer Karl Huober verstorben

Am 9. Mai 2019 ist der schwäbische Unternehmer und Pionier der Bio-Backwarenproduktion Karl Heinrich Huober kurz nach seinem 70. Geburtstag einer langen, schweren Erkrankung erlegen. Er war Gründer und Impulsgeber der Firmengemeinschaft Huober Brezel – Erdmannhauser – BioGourmet in Erdmannhausen bei Stuttgart.


Bio-Supermarkt

20 Jahre Bio Company

Mit Regionalität zum Erfolg

20 Jahre Bio Company

Vor nunmehr 20 Jahren wurde der erste Markt der Bio Company in Berlin-Charlottenburg eröffnet – damals noch als inhabergeführtes Unternehmen. Mittlerweile führt die Bio Company 56 Filialen, davon 50 Märkte in Berlin und Brandenburg, vier in Hamburg und zwei in Dresden.


Fairer Handel

Fairtrade-Umsatz steigt weiter

Fairer Handel wächst um 22 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro

Fairtrade-Umsatz steigt weiter © TransFair e.V. / Sean Hawkey

2018 stieg der Umsatz mit Fairtrade-Produkten um 22 Prozent auf gut 1,6 Milliarden Euro. Produzenten im globalen Süden erwirtschafteten 29 Millionen Euro Prämiengelder durch Fairtrade-Verkäufe nach Deutschland: Vor allem immer mehr Kaffee, Kakao, Bananen und Rosen, aber auch Textilien aus fairem Handel finden den Weg in unser Land.


Fachmesse

Organic Food Iberia 2019 hat IFOAM EU als Partner gewonnen

Neue internationale Bio-Fachmesse in Spanien

In diesem Jahr eröffnet zum ersten Mal die Organic Food Iberia auf dem IFEMA-Messegelände in Madrid ihre Tore. Sie findet vom 6. bis 7. Juni 2019 zusammen mit Eco Living Iberia 2019 statt. Die IFOAM EU plant zusammen mit Ecovalia und AgroBio auch ein Mitglieder-Treffen auf der Messe, um aktuelle Themen wie die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) und die Umsetzung der neuen EU-Bio-Verordnung zu diskutieren.

14.05.2019Messenmehr...

Fleischalternative

Europaweite Kritik am drohenden EU-Veggie-Burger-Verbot

ProVeg koordiniert die Kampagne und Petition

Berlin, 14. Mai 2019 | Der Antrag des EU-Parlaments, Bezeichnungen wie ‚Burger‘ und ‚Wurst‘ für vegane und vegetarische Produkte zu verbieten, wird nach Aussage der Ernährungsorganisation ProVeg europaweit kritisiert. ProVeg geht in die Offensive und startet eine Kampagne.


AöL

Anne Mutter neues Vorstandsmitglied der AöL

Anne Mutter neues Vorstandsmitglied der AöL © AöL

Fulda, 13.05.2019 | Am 08. Mai 2019 wurde Anne Mutter, Vorsitzende der Geschäftsführung von Holle Baby Food AG, einstimmig zum neuen Vorstandsmitglied der Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL) gewählt. Ihre Vorgängerin Susanne Horn hatte sich aufgrund ihrer neuen Aufgaben in der Weltenburger Klosterbrauerei vorzeitig aus dem Vorstand verabschiedet.


Weinbau

20 Jahre PIWI

Internationale Arbeitsgemeinschaft zur Förderung von pilzwiderstandsfähigen Rebsorten e.V. feiert Jubiläum

20 Jahre PIWI

Vor 20 Jahren, im Dezember 1999, gründeten Mitglieder aus Deutschland, Österreich, Ungarn und der Schweiz den PIWI. Damals war dessen Fokus die Resistenzzüchtung bei Rebsorten und der Erfahrungsaustausch im Anbau noch neuer PIWI-Rebsorten wie Regent oder Johanniter. Inzwischen werden neben PIWI-Keltertrauben auch PIWI-Tafeltrauben erfolgreich angebaut und dem Lebensmittelmarkt angeboten und die Vermarktung der PIWI-Weine ist ins Zentrum der Aktivitäten gerückt.


Biolandbau

Gewächshaus für die Forschung am FiBL eingeweiht

Die erste Bau-Etappe ist abgeschlossen: Das neue Gewächshaus des Forschungsinstituts für biologischen Landbau FiBL wurde heute eingeweiht.

(Frick, 10.05.2019) Das neue Gewächshaus des FiBL, das der experimentellen Forschung mit Pflanzen dient, wurde am 10. Mai den Forschenden des FiBL zur Nutzung übergeben. Das 600 m2 grosse, mit modernster Klimatechnik ausgestattete Gewächshaus wird zukünftig genutzt, um die biologische Züchtung von Obst, Kleearten, Baumwolle, Getreide und Gemüse voranzutreiben. Im Gewächshaus können zudem Natursubstanzen und Pflanzenextrakte für den biologischen Pflanzenschutz getestet werden. Auch die Mineralisierung von Nährstoffen aus Kompost und organischen Düngern ist ein Thema.

10.05.2019Newsmehr...

Olivenöl

Neues Olivenöl extra Polyphenol von Mani

Gesund mit nativem Olivenöl

Neues Olivenöl extra Polyphenol von Mani

Wien, 10. Mai 2019 | Der griechische Bio-Hersteller Mani bringt im Juni ein natives Olivenöl mit einem Polyphenolgehalt von 350 mg/kg auf den Markt. Damit möchte das Unternehmen explizit gesundheitsbewusste Verbraucher ansprechen, da Polyphenole dazu beitragen könnten, die Blutfette vor oxidativem Stress zu schützen. Das Öl wird in einer 375 ml-Flasche zu einem Preis von 9,99 Euro exklusiv im Naturkostfachhandel angeboten.


Lebensmittelpreis

Wahrheit im Marktregal

Öko-Hersteller fordern enkeltaugliche Preispolitik

Fulda, 09.05.2019  |  Bio boomt! Immer mehr Kunden entdecken die Vorteile von Bio-Lebensmitteln. 2018 gaben die Konsumenten in Deutschland 5,5 Prozent mehr Geld für Bio-Lebensmittel aus, insgesamt 10,91 Mrd. Euro. Damit Produzenten und Hersteller weiterhin in der Lage sind, ökologische Produkte herzustellen, sollte die Preispolitik der gesamten Lebensmittelkette zukunftsweisend sein. Das postulierten die Verarbeiter des Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL) bei ihrer Jahresversammlung in Fulda.

09.05.2019Newsmehr...

Ökoanbau

Neue Internet Plattform macht Bio-Praxiswissen frei zugänglich

Praktische und benutzerfreundliche Open-Source-Lernplattform für Bauern

Eosta, Bio-Importeur für Obst und Gemüse, sowie das Partnerunternehmen Soil & More Impacts (Nachhaltigkeitsberatung) stellen gemeinsam eine Online-Lernplattform vor, die Bauern überall auf der Welt helfen soll, den Herausforderungen in der Landwirtschaft auf nachhaltige Weise zu begegnen.

09.05.2019Newsmehr...

Arbeitsstandards

Verbindlicher Schutz von Menschenrechten

Zum Internationalen Tag des Fairen Handels 2019 fordern Fair-Handels-Akteure konkretes Handeln

Berlin/ Köln/ Mainz  |  9. Mai 2019 – Am 11. Mai ist der Internationale Tag des Fairen Handels (World Fair Trade Day). An diesem Tag macht die Fair-Handels-Bewegung global auf ihre Vision einer gerechteren Welt sowie eines Handels zum Wohle von Menschen und Umwelt aufmerksam. Mit Blick auf die Europawahl am 26. Mai fordern Forum Fairer Handel, Weltladen-Dachverband und TransFair die Kandidat*innen dazu auf, Europa in der kommenden Wahlperiode zum Vorreiter für faire und nachhaltige Produktions- und Konsumbedingungen zu machen. Unternehmen, die sich bereits für Fairen Handel einsetzen, dürfen wirtschaftlich nicht im Nachteil sein. Deshalb fordern die Akteure, dass alle Unternehmen gesetzlich verpflichtet werden, Menschenrechte in ihren Lieferketten einzuhalten. 

09.05.2019Newsmehr...

Award

Vegan Food Award 2019 für Soyana

Bester veganer Frischkäse – und dazu Bio

Vegan Food Award 2019 für Soyana

In diesem Jahr wurde zum ersten Mal der PETA Vegan Food Award auch in Deutschland an Produkte und Gerichte in 20 Kategorien verliehen: An Klassiker und Innovationen, vor allem aber an Produkte, die noch selten in veganer Rezeptur zu finden sind. Bei der Beurteilung wurden auch Nachhaltigkeit und Tierfreundlichkeit von Marke oder Unternehmen mit einbezogen. In der Rubrik ‚bester veganer Frischkäse‘ fiel die Wahl auf die Soyananda Vegane BioAlternative zu Frischkäse von Soyana aus Schlieren in der Schweiz.


Volksbegehren

Ein großer Schritt für die Artenvielfalt

LVÖ Bayern begrüßt Gesetzespaket

Am 8. Mai wurde das Volksbegehren Artenvielfalt in erster Lesung durch den bayerischen Landtag angenommen. Bei Themen wie dem gesetzlich verankerten Verbot des Anbaus gentechnisch veränderter Pflanzen oder der Lichtverschmutzung geht die Staatsregierung noch über den Inhalt des Volksbegehrens hinaus.


Funktionelle Inhaltsstoffe

Erstmals Zichorien-Inulin in Bio-Qualität

Beneo erweitert Sortiment

Erstmals Zichorien-Inulin in Bio-Qualität © S¸dzucker

Die Firma Beneo, Teil der Südzucker Gruppe, hat angekündigt, ihr schon erfolgreich auf dem Markt befindliches konventionelles Inulin aus Zichorienwurzeln demnächst auch mit Bio-Zertifizierung anzubieten. Bislang war Bio-Inulin ausschließlich aus anderen Rohstoffen, wie Agave oder Jerusalem-Artischocke, verfügbar.


Produktvorstellung

Shortbread Bites Buttergebäck

Shortbread Bites Buttergebäck

Die pure Freude am Backen inspiriert Sommer ständig zu neuen Produkten.
Die jüngste Innovation des familiengeführten Zwieback – und Gebäckwarenherstellers aus dem Taunus ist dieses Mal ein Keks nach traditionell, schottischem Rezept – die Shortbread Bites. Ein Buttergebäck das durch eine kurze Zutatenliste bei vollem Geschmack überzeugt.

  • 100 Prozent Bio-Buttergebäck
  • mit besten Demeter-Zutaten
  • in neuer, praktischer Giebelschachtel
  • 150 g / UVP: 2,99 Euro

Verpackung

Weltneuheit:
Bio-Einwegbekleidung

Weltneuheit:
Bio-Einwegbekleidung

Pressemitteilung vom 07.05.2019 | Einweg und gleichzeitig nachhaltig – geht das? Ja, von NatureStar gibt es ab Herbst 2019 die erste Bio-Einwegbekleidung auf dem Markt. Sie ist lebensmittelecht, kompostierbar und 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen.