Start / Willkommen bei bioPress.de - dem Bio-Portal für Entscheider

Produktvorstellung

Frei von zu viel

Biomolkerei Söbbeke launcht neues Produktkonzept ,Pur Bio‘

Frei von zu viel

Gronau, 11. September 2019  |   Cremig gerührter Joghurt gesüßt vom heimischen Rübenzucker und der volle Geschmack ausgereifter Früchte: Die neuen Pur Bio Fruchtjoghurts der Molkerei Söbbeke enthalten nichts weiter als diese drei natürlichen, hochwertigen Zutaten in Bioqualität. Ohne Verdickungsmittel, Aromastoffe oder Farbstoffe! Vier Kreationen in den Sorten Himbeere-Granatapfel, Blaubeere, Mango-Vanille und Pfirsich Maracuja geben den Startschuss für den Launch eines neuen Produktkonzepts.



Außer-Haus-Verpflegung

Tierschutz auf dem Teller

Schulmensa der Münchner Ludwig-Thoma Realschule ausgezeichnet

Tierschutz auf dem Teller © Schweisfurth Stiftung

München, 14. Oktober 2019 | Die Schulmensa der Ludwig-Thoma Realschule wurde in der Woche des Welt-Ernährungstags von der Münchner Schweisfurth Stiftung im Rahmen des Projektes Tierschutz auf dem Teller® ausgezeichnet. Sie habe gezeigt, dass das Kochen mit Bio-Zutaten auch in der Schulküche möglich sei. Dabei bedeute Bio auch die Einhaltung höherer Tierwohl-Standards und einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt.

16.10.2019Newsmehr...

Anzeige

Produktvorstellung

BioGourmet Bio-Miesmuscheln aus Galizien

Feine Meereskost aus nachhaltiger Batea-Aufzucht

BioGourmet Bio-Miesmuscheln aus Galizien

Die neuen BioGourmet Bio-Miesmuscheln wachsen vor der Küste Galiziens an bis zu 12 Meter tief ins Meer hängenden Seilen, werden von Hand nach traditionellen Rezepturen eingelegt und sind ein ganz besonderer Genuss!


Produktvorstellung

Nudeln in Papier verpackt

Nudeln in Papier verpackt

Bio-Pasta aus Dinkel oder Hartweizen im plastikfreien Papierbeutel. Gewinner des Deutschen Verpackungspreis 2019 in der Kategorie Nachhaltigkeit.

- Erster Pasta-Papierbeutel in Deutschland
- 65 Prozent weniger CO2 Ausstoß gegenüber Plastikfolie
- Extrem positive Verbraucherresonanz
- Ab 2020 insgesamt 12 Sorten in Papier

Weitere Informationen: http://www.alb-gold.de/papier


Produktvorstellung

Bio Line Lupinen Geschnetzeltes

Bio Line Lupinen Geschnetzeltes

aus in der Pfalz angebauten weißen Süßlupinen hergestellt mit hohem Anteil an pflanzlichen Eiweiß die ideale Alternative zu Sojaprodukten. Der heimische Anbau, ein hoher Eiweißgehalt und 100 Prozent nicht gentechnisch veränderter Zutaten sind nur ein paar Vorzüge, der in der Pfalz hergestellten Lupinen Produkte. Bei der Herstellung wird auf Zucker, Hefeextrakte und Palmöl verzichtet. Einfach in der Pfanne heiß anbraten.  Zu allen Arten von Gemüse-, Nudel-, oder Reispfannen. Ideal zum Herstellen von Züricher Geschneltem oder in Wogpfannen.

Die Bio Line Lupinen Geschnetzeltes werden im 6 x 200g Gebinde angeboten

https://www.purvegan.de/


Anuga Organic

Anuga mit Organic Market und Bio-Abendempfang 2019

Vielfalt wie nie zuvor

In diesem Jahr haben sich 157 Teilnehmer für den Anuga Organic Market angemeldet – ein neuer Rekord. Verglichen mit 2017 gibt es über ein Drittel mehr an ausgestellten Produkten und über 50 Prozent mehr Aussteller. Annähernd 2.000 Produkte, alle Bio-zertifiziert, präsentieren die enorme Vielfalt des Bio-Angebotes. Über 30 Prozent der Aussteller kommen aus der EU und auch dem nicht-europäischen Ausland.

01.10.2019Newsmehr...

Produktvorstellung

Mayka Bio Mini-Dinkelbrezel (Art.Nr. 836)

Oktoberfestzeit, Brezelzeit!

Mayka Bio Mini-Dinkelbrezel (Art.Nr. 836)

Die kleinen mundgerechten Brezelchen sind ideale Begleiter für ein gemütliches  Zusammensein und gemeinsames Feiern.

Für diese Brezelspezialität wird bestes Bioland-Dinkelkorn auf der hauseigenen Steinmühle gemahlen und sofort verbacken. Zusammen mit einer ausgewogenen Kräuter-der -Provence-Mischung  entsteht so ein außergewöhnlicher, feinwürziger Geschmack, der von der DLG mit der Goldmedaille 2019 ausgezeichnet wurde.

VPE: 12 x 150 Gramm
Unverbindl. Verkaufspreisempf.: 2,09 Euro

weitere Informationen unter:
http://www.mayka.de


Anuga Organic

Einladung zum Anuga Bio-Abendempfang

Nach zwei zukunftsweisenden Anuga Organic Forums Tagen folgt Entspannung

Traditionell endet das Anuga Organic Forum mit einem Bio-kulinarischen Highlight. Dieses Jahr verwöhnt uns die Bio-Spitzenköchin Mayoori Buchhalter vom BioGourmetClub in Köln.

Insgesamt tragen 2o Sponsoren zum Menü und zu den Getränken bei. Sie sind alle auch Teilnehmer der Anuga-Sonderschau Organic Market.

27.09.2019Newsmehr...

Bio im Disounter

Naturland arbeitet nicht mit Norma zusammen

Naturland arbeitet nicht mit dem Discounter Norma zusammen. In einer Pressemitteilung des Handelsunternehmens vom 26. September wird der falsche Eindruck erweckt, es gebe eine Zusammenarbeit des Discounters mit dem Öko-Verband Naturland. Dies entspricht nicht den Tatsachen.

27.09.2019Newsmehr...

Fairer Handel

Gepa Espresso Testsieger bei Öko-Test

‚Sehr gut‘ auf der ganzen Linie

Gepa Espresso Testsieger bei Öko-Test

In der Oktober-Ausgabe der Zeitschrift Öko-Test schnitt der Bio Espresso Ankole von Gepa als einziger Espresso mit Note Sehr gut für Qualität, Anbaubedingungen und Transparenz ab und wurde damit alleiniger Testsieger. Insgesamt umfasste der Test 22 Espressi. Elf konventionelle Mitbewerber erhielten das Gesamtergebnis Ausreichend oder Mangelhaft – auch weil sie beispielsweise keine sozialen Mindeststandards oder Lieferketten belegen konnten.

27.09.2019Newsmehr...

Klimawandel

Nordsee Kabeljau-Fischer verlieren Umwelt-Siegel

Klimawandel zeigt Auswirkungen auf Fischbestände und Fischerei

Berlin, 25.9.2019. | Weil es dem Kabeljau-Bestand in der Nordsee nicht gut geht, verlieren die dortigen Kabeljau-Fischer ihr MSC-Zertifikat. Hintergrund für diese Entscheidung sind die jüngsten wissenschaftlichen Berechnungen des Internationalen Rates für Meeresforschung (ICES): Demnach ist der Nordsee Kabeljau-Bestand, der zuletzt als gesund galt, unter seine nachhaltige Mindestbestandsgröße gesunken und liegt nun mit 81.224 Tonnen deutlich unter seinem Zielwert für eine gesunde Bestandsgröße von 150.000 Tonnen.

26.09.2019Newsmehr...

Oktoberfest

Bio und Regional auf der Wiesn

Dritter Wirt mit Produkten mit Bayerischem Bio-Siegel

Bio und Regional auf der Wiesn © Astrid Schmidhuber/StMELF

Ein Bio-Hendl nur aus Bayern: Der Festwirt Lorenz Stiftl ist schon der dritte Wirt auf dem diesjährigen Oktoberfest, der mit dem Bayrischen Bio-Siegel zertifizierte Speisen anbietet. Das Siegel kennzeichnet Bio-Produkte, die ausschließlich aus Bayern stammen und deren zuliefernde Bauernhöfe zu 100 Prozent nach eigenen strengen ökologischen Richtlinien arbeiten.

26.09.2019Newsmehr...

Nährwertkennzeichnung

Nutri-Score motiviert Lebensmittelhersteller zu gesünderen Produkten

Berlin | Die Lebensmittelampel Nutri-Score motiviert Lebensmittelhersteller, ihre Produkte gesünder zu gestalten. So hat die französische Supermarktkette Intermarché angekündigt, die Rezepturen von über 900 Eigenprodukten so zu verändern, dass sie die Nutri-Score-Bewertung A, B oder C bekommen (gesundheitlich sehr günstig bis mittelmäßig). Zeitgleich senkt die belgische Supermarktkette Delhaize die Preise für 100 Produkte mit Nutri-Score A und B um 20 bis 50 Prozent.

24.09.2019Newsmehr...

Mestemacher

Milagros Caiña Carreiro-Andree ist Managerin des Jahres 2019

Mestemacher-Preis zum 18. Mal vergeben

Milagros Caiña Carreiro-Andree ist Managerin des Jahres 2019 © obs/Mestemacher GmbH/Thomas Fedra

Milagros Caiña Carreiro-Andree, Mitglied des Vorstands, BMW AG, wird in diesem Jahr mit dem Mestemacher-Preis Managerin des Jahres ausgezeichnet. Die 1962 in Spanien geborene und in Deutschland als Gastarbeiterkind aufgewachsene Managerin ist seit Juli Mitglied des Vorstands der BMW AG. Als Arbeitsdirektorin verantwortet sie das Personal- und Sozialwesen, darüber hinaus das Facility- und Energiemanagement sowie den Bau für den Gesamtkonzern.

20.09.2019Newsmehr...

BioRegio Bayern

Rekordniveau bei Bayerischem Bio-Siegel

Regional und Bio immer beliebter

Rekordniveau bei Bayerischem Bio-Siegel

Das Bayerische Bio-Siegel wurde 2015 vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten eingeführt und zeichnet aktuell 1.300 Produkte als Bio plus in Bayern verarbeitet aus. Rund 1.200 Landwirte und Bio-Bauernhöfe liefern die heimischen Rohstoffe, 170 Unternehmen geben derzeit entsprechend zertifizierte Produkte heraus. Trotz der strengen Kontrolle der Betriebe gibt es jährlich mehr Siegel-Nutzer.


Fairtrade

Bolivien-Projekt von Lidl und Fairtrade Deutschland erfolgreich

Lidl unterstützt in Bolivien Erzeuger im nachhaltigen Kaffeeanbau

Bolivien-Projekt von Lidl und Fairtrade Deutschland erfolgreich © obs/LIDL/Lidl

Rund 300 in nachhaltigen landwirtschaftlichen Praktiken geschulte Kleinbauern, über 300.000 gezüchtete Kaffeesetzlinge und rund 230.000 eingepflanzte Jungpflanzen - durch das ‚Bolivien-Projekt‘ von Lidl und Fairtrade Deutschland konnten das Wissen und die technischen Fertigkeiten in acht Kaffeekooperativen verbessert, sowie auch ertragreichere Pflanzen und ein gesünderer Boden erzielt werden. Das ist das Ergebnis des Abschlussberichts zur dreijährigen Projektkooperation, die Lidl seit 2016 mit insgesamt 200.000 Euro unterstützt hat.

13.09.2019Newsmehr...

Lieferkettengesetz

GEPA ruft zu wirksamem Lieferkettengesetz auf

Zivilgesellschaftliche Kampagne jetzt gestartet

GEPA ruft zu wirksamem Lieferkettengesetz auf

Wuppertal, 11.09.2019 | Zusammen mit zahlreichen weiteren Akteuren wie MISEREOR und Brot für die Welt fordert der Fair Trade-Pionier GEPA die Bundesregierung auf, noch in dieser Legislaturperiode ein wirksames Lieferkettengesetz zu verabschieden. Die GEPA unterstützt damit eine breit angelegte zivilgesellschaftliche Kampagne für ein Lieferkettengesetz, die gerade gestartet ist.


EU-Ökoverordnung

Erläuterungen zum neuen Bio-Recht von DBV und BÖLW

Was die neue Öko-Verordnung mit Blick auf Vorsorgemaßnahmen und den Umgang mit nicht zugelassenen Stoffen bedeutet, zeigt ein gemeinsames Papier des Deutschen Bauernverbands (DBV), des Lebensmittelverbands Deutschland und des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW).

10.09.2019Rechtmehr...

Produktvorstellung

Bio Line Hanftaler Paprika

Bio Line Hanftaler Paprika

enthalten hochwertiges Protein, dass alle essentiellen Aminosäuren liefert. Die Produkte sind alle ohne zusätzlichen Zucker ohne Hefeextrakte und ohne Palmöl hergestellt. Die Hanftaler Paprika sind das erste, vegane Frischeprodukt, das im veganen Markt angeboten wird. Einfach zubereiten, nur kurz kross in der Pfanne anbraten. Passend zu Salaten und Gemüseplatten sowie als Beilagen oder am Fingerfood-Büffet unerlässlich  und schmackhaft. Erhältlich sind auch unsere Bio Line Hanftaler Linsen. Die Hanftaler Paprika und Linsen werden im 6x1500 g Gebinde angeboten. Erhältlich sind diese bei der Edeka Südwest.

https://www.purvegan.de/


Personalien

Neumarkter Lammsbräu baut zweite Führungsebene aus

Leitungen für Kaufmännische Verwaltung sowie Instandhaltung und Energie besetzt

Neumarkter Lammsbräu baut zweite Führungsebene aus

Neumarkt in der Oberpfalz, 03.09.2019 | Annett Lange (50) hat zum September die Leitung des neu geschaffenen Bereichs Kaufmännische Verwaltung beim Bio-Pionier Neumarkter Lammsbräu übernommen. Bereits seit April dieses Jahres leitet Thomas Plank (34) den zu dieser Zeit ebenfalls neu geschaffenen Bereichs Instandhaltung & Energie.

03.09.2019Newsmehr...