Start / News / Bio-Tops / Index

Bio-Tops

Produktvorstellung

NERO Grillkohle native

aus von Naturland zertifiziertem heimischen Holz

NERO Grillkohle native

Sobald die ersten Sonnenstrahlen kommen, kennen viele Deutschen nur noch eine Art des Abendessens: Das vom Grill. Doch während beim Fleisch viele längst nur noch Bio verwenden, wird die Holzkohle noch selten mit Ökologie verbunden. NERO® GRILLKOHLE setzt auf heimische Bäume aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und eine hocheffiziente Produktion anstatt auf Holz aus den Tropen. Dabei wird Öko-Strom gewonnen und in das öffentliche Netz eingespeist. Dieses moderne Herstellungsverfahren gewährleistet eine Holzkohle in gleichbleibender Qualität und Nachhaltigkeit.

21.03.2018Bio-Topsmehr...


Nachhaltigkeit

Eosta gewinnt Verpackungspreis

Unverpacktes Bio-Obst und -Gemüse war unschlagbar

Eosta gewinnt Verpackungspreis

Waddinxveen, 19. März 2018 – Eosta erhält den niederländischen „Packaging Award” in der Kategorie Nachhaltigkeit für die innovative Verpackungsmethode „Natürliches Labeling“. Die Begründung der Jury lautet: Eosta hat mit dem „Natürlichen Labeling“, welches ganz ohne Verpackungsmaterialien auskommt, einen Systemwechsel eingeleitet.

19.03.2018Bio-Topsmehr...

Getreide

Weltweite Bio-Weizenproduktion

Leichter Rückgang um 100.000 Hektar von 2015 auf 2016

Weltweite Bio-Weizenproduktion

IFOAM, 7. März 2018  |  Die neuesten globalen Daten über den ökologischen Landbau, die vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) und IFOAM - Organics International veröffentlicht wurden, zeigen, dass 2016 mindestens 1,4 Millionen Hektar Weizen ökologisch bewirtschaftet wurden, ein leichter Rückgang von über 1,5 Millionen Hektar im Jahr 2015. 

08.03.2018Bio-Topsmehr...

Buchvorstellung

Ein korruptes System

André Leu und Sarah Wiener stellten Die Pestizidlüge vor

Ein korruptes System © oekom Verlag

München, den 26. Februar 2018  |  Dass das Thema Pestizide in den Schlagzeilen bleibt, dafür hat Noch-Agrarminister Christian Schmidt mit seinem Ja zur Verlängerung der Zulassung des umstrittenen Herbizids Glyphosat gesorgt. Wie konnte es dazu kommen? André Leu, Autor des neuen Buchs "Die Pestizidlüge. Wie die Industrie die Gesundheit unserer Kinder aufs Spiel setzt" ist überzeugt: "Bei der Risikoabschätzung von Pestiziden werden hunderte begutachtete (peer-review) Studien unabhängiger Wissenschaftler größtenteils ignoriert und hauptsächlich solche Studien herangezogen, die von den Pestizidfirmen vorgelegt werden." 

26.02.2018Bio-Topsmehr...

Sachkenntnis

Julia Klöckner will Pestizide im Ökolandbau erlauben

Julia Klöckner will Pestizide im Ökolandbau erlauben

Berlin, 20.2.2018  |  Die designierte Bundesland- wirtschaftsministerin der zukünftigen schwarz-roten Koalition, Julia Klöckner (CDU), liefert schon vor Antritt ihres Amtes den Beweis, dass die Führung eines Ministeriums nicht unbedingt mit Fachkompetenz einhergehen muss. Sie äußerte sich in einem Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland darüber, im Ökolandbau chemisch-synthetische Pestizide zuzulassen, weil die Landwirte sonst „in nassen Jahren ein erhebliches Problem“ hätten.

21.02.2018Bio-Topsmehr...

Bio-Fachhandel

Der Megatrend Bio lässt sich nicht kapern

Umsatz im Naturkost-Fachhandel wächst auf 3,29 Milliarden Euro

BNN, Berlin, 08.02.2018  |  Der Naturkostfachhandel hat 2017 einen Umsatz von 3,29 Milliarden Euro erzielt, was einer Steigerung von circa 2,5 Prozent entspricht. Trotz eines Rückganges der Umsatzsteigerung im Vergleich zu 2016 (5,6 Prozent) sieht die Branche optimistisch in die Zukunft. Grund hierfür sind zum einen die steigenden Umsatzzahlen im letzten Quartal sowie die immer größer werdenden Ansprüche in der Bevölkerung an den Einzelhandel und seine Produkte.

08.02.2018Bio-Topsmehr...
[zum Bio-Tops Archiv ]