Start / Business / International / Länder / Index

Länder

Frühstück

Wertvolle Bio-Produkte bereichern Frühstückstisch

Das Frühstück gilt zu Recht als wichtigste Mahlzeit des Tages. Vor allem Kinder, aber auch Jugendliche und Erwachsene profitieren von einer gesunden und in Ruhe genossenen Morgenmahlzeit, um Energie und Konzentration für den Tag zu tanken. Das Was und Wieviel darf dabei durchaus unterschiedlich sein. Schließlich sind die Vorlieben und Verträglichkeiten individuell sehr verschieden. Während manche Menschen eher sparsam starten, vielleicht mit einem Tee und einem Honig-Toast oder nur etwas Obst, bevorzugen andere einen herzhaften Start mit Käse, Wurst und Ei. Für wieder andere geht nichts über Müsli und Co.

30.01.2017Ländermehr...

Ausland

Innovation in der Bio-Verarbeitung

Bei Bio-Lebensmitteln ist der Einsatz chemisch-synthetischer Verfahren und Hilfsstoffe weitgehend verboten – von Feld und Stall bis auf den Teller. Zugelassen sind grundsätzlich physikalische Verfahren. Welche davon sind für die Bio-Verarbeitung geeignet?

30.01.2017Ländermehr...


Ausland

Bio-Entwicklungsland Kirgisistan

Beste Voraussetzungen für ökologische Landwirtschaft

Der Kongress-Raum in einem Hotel in Bischkek ist Schauplatz einer Bio-Tagung in dem zentralasiatischen Staat Kirgisistan. Die Teilnehmerzahl ist überschaubar, die Bio-Szene noch klein. Die deutsche GIZ, die staatliche Entwicklungshilfe, unterstützt Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln in dem muslimischen Land. Der Markt für kirgisische Bio-Produkte ist nicht die Heimat, sondern die Europäische Union und hier speziell der größte Markt: Deutschland. Trockenfrüchte, -pilze, -kräuter und das Hauptprodukt Walnüsse können in deutschen Produkten verarbeitet werden oder abgepackt in den Regalen der Lebensmittelgeschäfte stehen. Doch der Weg ist weit, nicht nur geografisch.

30.01.2017Ländermehr...

Ausland

Ungebremstes Bio-Wachstum in den USA

2015 betrug der amerikanische Bio-Umsatz über 43 Milliarden US-Dollar

Die Bio-Bilanz in den USA fiel 2015 mit einem Umsatz von 43,3 Milliarden US-Dollar (40,7 Milliarden Euro) äußerst vielversprechend aus. Mit 4,2 Milliarden US-Dollar gegenüber 2014 erzielten die Amerikaner ihren bisher größten Zuwachs.

30.01.2017Ländermehr...

Bio in Afrika

Bessere Lebensbedingungen für Ugandas Bio-Bauern

Entwicklungspartnerschaft erfolgreich beendet

Bessere Lebensbedingungen für Ugandas Bio-Bauern

Bempflingen, 23. Januar 2017  |  Das Entwicklungsprojekt des schwäbischen Baumwoll-Spezialisten Elmer & Zweifel ist jetzt mit einem Ernte- und Einkommensschub für die Bio-Bauern im Norden Ugandas zu Ende gegangen. Im Juli 2014 begann die GADC (Gulu Agricultural Development Company), 50 Gruppen mit jeweils 250 Farmern im Bio-Landbau zu schulen. Die Ergebnisse der Public Private Partnership zwischen GADC, Elmer & Zweifel und der GIZ (Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit) waren so positiv, dass das GIZ-Büro vor Ort eine Weiterführung von „Farmers as Entrepreneurs“ angekündigt hat.

23.01.2017Ländermehr...
[zum Länder Archiv ]