Start / Business / International / Länder / Index

Länder

Ausland

Schokolade mit Mehrwert

Das belgische Unternehmen Belvas produziert Bio-Schokolade aus fairem Handel

Schokolade mit Mehrwert © Belvas

Wertschätzung der Erzeuger, natürliche Zutaten und Nachhaltigkeit in Anbau und Produktion: Dafür steht der Schokoladenhersteller Belvas aus der westlichen Wallonie. Direkte Beziehungen zu den Kakaobauern in Südamerika und der Elfenbeinküste garantieren eine transparente Wertschöpfungskette und faire Preise. Die dunkle Edelschokolade findet auch außerhalb Belgiens Anklang und konnte sich bereits auf dem deutschen Markt behaupten.

31.01.2023Ländermehr...

Anzeige

Hersteller

Bio-Produzent trotzt dem Hochwasser in Pakistan

Taj Food steht für nachhaltigen Reis aus Pakistan

Bio-Produzent trotzt dem Hochwasser in Pakistan © Taj Food

Überschwemmungen, Zollkosten und strenge Pestizidkontrollen: Das Bio-Unternehmen Taj Food aus der pakistanischen Provinz Punjab war im letzten Jahr mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Gegründet 1993, versorgt der heute größte Bio-Lieferant aus Pakistan Europa und die USA mit großen Mengen an Reis. Trotz vieler Widrigkeiten geht der Hersteller weiter in Richtung Nachhaltigkeit und plant, seine Energieversorgung auf eine erneuerbare Energiequelle umzustellen.

26.01.2023Ländermehr...


Länder

Unverhoffter Mitstreiter aus Frankreich

Französischer Rechnungshof veröffentlicht Plädoyer für mehr Bio

Unverhoffter Mitstreiter aus Frankreich

Der französische Rechnungshof (Cour des Comptes) hat im vergangenen Sommer unter Auswertung der wissenschaftlichen Fachliteratur eine gründliche Bewertung der französischen Bio-Landwirtschaft vorgelegt. In dem 353 Seiten umfassenden Bericht macht er sich zum Anwalt des Ökolandbaus und fordert eine stärkere staatliche Förderung.

26.01.2023Ländermehr...

Länder

Bio-Boom im Baltikum

Estnische Bio-Hersteller beliefern Europa

Bio-Boom im Baltikum © Organic Estonia

Estland bietet viel Potenzial für eine umweltfreundliche Landwirtschaft und den Bio-Ausbau auf seinen Flächen. Der Staat verfügt über viel unberührte Natur und eine geringe Bevölkerungsdichte. 22 Prozent des Landes sind aktuell als Naturschutzgebiete ausgezeichnet, 51 Prozent sind mit Wäldern bedeckt. Mit einem Bio-Anteil an der gesamten landwirtschaftlichen Fläche von 23 Prozent (das entspricht 229.400 Hektar) befindet sich Estland unter den Top 3 in der EU und weltweit auf Platz 5 (Stand: 2021).

26.01.2023Ländermehr...

Anzeige

Messe

La Dolce Vita auf der Biofach

Ein Gespräch mit ICE-Geschäftsführer Francesco Alfonsi

La Dolce Vita auf der Biofach

Seit Jahrzehnten präsentiert Italien auf der Biofach seine vielfältigen Bio-Produkte in Premiumqualität. Auch in den Krisenzeiten von Corona, Inflation und Ukraine-Krieg ist der italienische Gemeinschaftsstand wieder mit am Start. bioPress hat sich mit Francesco Alfonsi, dem Geschäftsführer der ICE – Italienische Agentur für Außenhandel, unterhalten.

26.01.2023Ländermehr...

Menschenrechte

FIAN reicht Beschwerde gegen Oikocredit ein

Mikrokredit-Überschuldung in Kambodscha

Die Menschenrechtsorganisationen LICADHO, Equitable Cambodia und FIAN Deutschland haben heute bei der Nationalen Kontaktstelle für OECD-Leitsätze der niederländischen Regierung Beschwerde gegen Oikocredit eingereicht. Dem ethischen Investor, dessen Hauptsitz in den Niederlanden liegt, wird vorgeworfen, trotz der seit mindestens 2017 vorliegenden Belege über die Überschuldungskrise weiter Investitionen an kambodschanischen Mikrofinanzinstituten (MFI) getätigt zu haben.

12.12.2022Ländermehr...

Anzeige
[zum Länder Archiv ]