Start / Business / Themen / Umwelt / Index

Umwelt

Produktvorstellung

Ökologische Kleber von Auro

Natürliche Bodenbeläge wie Kork, Linoleum oder Naturfaserteppiche sowie Textil- oder Gewebetapeten sind beliebter denn je. Um die komfortablen Böden und Wandverkleidungen umweltfreundlich auf der Fläche zu bearbeiten, bietet das Braunschweiger Unternehmen Auro mit seinem ökologischen Kleber-Sortiment für Böden und Tapeten wohngesunde Kleber und Kleister mit natürlicher Rezeptur, wie zum Beispiel aus Natur-Kautschukmilch.

24.11.2020Umweltmehr...


Nachhaltigkeit

Mit Bio besser durch die Krise

Peruanische Biobauern profitieren von einem umfassenden Nachhaltigkeitsansatz

Mit Bio besser durch die Krise © Eosta BV

Für das niederländische Bio-Handelshaus Eosta ist Peru ein bedeutender Lieferant für Passionsfrüchte, Mangos und Ingwer geworden. Gegenwärtig ist Peru jedoch auch das Land mit den meisten Corona-Toten weltweit, gemessen an der Bevölkerungszahl. Darunter litten die Handelsbeziehungen bisher aber nicht. „Die Geschäfte gehen so gut wie nie“, sagt Eosta-CEO Volkert Engelsman. Zu tun habe das mit dem umfassenden Nachhaltigkeitsansatz der peruanischen Biobauern wie Jan Bernard.

19.11.2020Umweltmehr...

Messe

Grüne Woche 2021 rein digital

Die Internationale Grüne Woche findet vom 20. bis 21. Januar als rein digitale Veranstaltung statt. Grund dafür sind die bundesweit hohen Corona-Infektionszahlen.

17.11.2020Umweltmehr...

Biodiversität

Artenvielfalt statt Monokultur

Das Gut Mergenthau verkauft nachhaltige Weihnachtsbäume

Artenvielfalt statt Monokultur © Axel Weiss - Werbefotografie Weiss GmbH / Gut Mergenthau

Rund 28 Millionen Weihnachtsbäume werden in Deutschland jedes Jahr verkauft. Die meisten davon stammen von Christbaum-Plantagen, wo ein hoher Pestizideinsatz und die Verwendung von Mineraldünger üblich sind. Dass das auch anders geht, zeigt das Gut Mergenthau in der Nähe von Augsburg. Auf zehn Hektar werden hier Weihnachtsbäume nach den strengen Richtlinien des Ökoverbandes Naturland angebaut.

16.11.2020Umweltmehr...

Pressefreiheit

Teilerfolg im Südtiroler Pestizidprozess

Landesgericht Bozen beendet Strafverfahren

Das Landesgericht Bozen hat das Strafverfahren gegen Jacob Radloff, Verleger des Münchener oekom verlags, und Mitglieder des Umweltinstituts München aus Mangel an Beweisen eingestellt. Die Pestizidprozesse gegen oekom-Autor Alexander Schiebel und Agrarreferent Karl Bär vom Umweltinstitut München gehen jedoch weiter. Die nächste Verhandlung gegen Karl Bär ist für den 27. November angesetzt.

29.10.2020Umweltmehr...

Verpackung

Rekordmenge an Verpackungsmüll in 2018

Kunststoffe und Holz werden in Deutschland am wenigsten recycelt

Nach dem deutschen Umweltbundesamt (UBA) fielen in Deutschland 2018 insgesamt 18,9 Millionen Tonnen Verpackungsabfall an, 0,7 Prozent mehr als noch 2017. Pro Kopf entspricht dies durchschnittlich 227,5 Kilogramm Verpackungsabfall. Seit 2010 sei der Verpackungsverbrauch damit um 17,9 Prozent gestiegen. Die durchschnittliche Recyclingquote lag bei knapp 70 Prozent.

27.10.2020Umweltmehr...
[zum Umwelt Archiv ]