Start / Business / Themen / Umwelt / Index

Umwelt

Ökolandbau

Der Öko-Landbau hat Zukunft und Lösungen

Vor dem Kanzlergipfel in Berlin: Demeter-Vorstand Alexander fordert bei den II. Öko-Marketingtagen enkeltaugliche Landwirtschaft

Der Öko-Landbau hat Zukunft und Lösungen © Hans Kumpf

„Antworten auf die neuen Zeiten“ werde sie von den Landwirten fordern, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der Generaldebatte vor dem Bundestag betont. Zusammen mit Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) diskutierte die Kanzlerin am Montag, 2. Dezember, mit mehr als 40 Vertretern von Bauernverbänden über die Landwirtschaft der Zukunft.

02.12.2019Umweltmehr...


Jan Plagge

Jan Plagge fordert Umsetzung des Koalitionsvertrages: 20 Prozent Ökolandbau bis 2030!

Jan Plagge fordert Umsetzung des Koalitionsvertrages: 20 Prozent Ökolandbau bis 2030!

Mainz/Berlin, 2. Dezember 2019. „Der Karren der Landwirtschaft steckt fest. Nun ist es an der gesamten Agrarbrache, der Politik und den Verbrauchern, diesen herauszuziehen und gemeinsam anzupacken. Dass die Bundeskanzlerin heute den Dialog sucht und an einen Tisch lädt, ist auf nationaler Ebene ein wichtiger Schritt. Damit die notwendigen Veränderungen gelingen, müssen wir miteinander reden und konsequent handeln.

02.12.2019Umweltmehr...

Anzeige

Anuga Organic Forum 2019

Audio-Aufzeichnungen der Vorträge und Expertengespräche auf der Anuga in Köln

Auf dem Anuga Organic Forum gab es 28 gut besuchte Veranstaltungen. Erstmals fand das Forum direkt bei der Anuga Sonderschau Organic Market in der Halle 5.1 statt.

02.12.2019Umweltmehr...

Rheinsberger PreussenQuelle

Landwirtschaft als Partner begreifen und einladen

Rheinsberger Preussenquelle veranstaltete dritten Landwirtschaftstag in und für die Region

Landwirtschaft als Partner begreifen und einladen © Rheinsberger Preussenquelle GmbH

20.11.2019 | Bereits zum dritten Male folgten am Mittwoch, dem 20. November, über 40 Gäste der Einladung von Preussenquelle, Landschaftspflegeverband Prignitz-Ruppiner Land und Naturpark Stechlin-Ruppiner Land zum Landwirtschaftstag in Menz (Stechlin). Die Rheinsberger Preussenquelle sucht in diesem Rahmen regelmäßig den Dialog mit den Landwirten: Es ging um Förderungsmöglichkeiten, Umstellungsrichtlinien, ebenso um Berichte aus der landwirtschaftlichen Praxis.

21.11.2019Umweltmehr...

Anzeige

Pestizide

Klöckner: Außen Hui, innen Pfui

Ministerin Klöckner nimmt Insekten letztes Rückzugsgebiet

Das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung tritt ein weiteres Mal als Lobbyist der Agrarindustrie auf. Während Julia Klöckner in ihren öffentlichen Reden die Wichtigkeit des Insektenschutzes betont und gerade das sogenannte Aktionsprogramm Insektenschutz mit auf den Weg bringt, sorgt sie gegenüber dem Umweltbundesamt dafür, dass dieses in Zukunft die Anwendung schädlicher Insektenschutzmittel nicht mehr beschränken darf.

08.11.2019Umweltmehr...

Klimawandel

Nordsee Kabeljau-Fischer verlieren Umwelt-Siegel

Klimawandel zeigt Auswirkungen auf Fischbestände und Fischerei

Berlin, 25.9.2019. | Weil es dem Kabeljau-Bestand in der Nordsee nicht gut geht, verlieren die dortigen Kabeljau-Fischer ihr MSC-Zertifikat. Hintergrund für diese Entscheidung sind die jüngsten wissenschaftlichen Berechnungen des Internationalen Rates für Meeresforschung (ICES): Demnach ist der Nordsee Kabeljau-Bestand, der zuletzt als gesund galt, unter seine nachhaltige Mindestbestandsgröße gesunken und liegt nun mit 81.224 Tonnen deutlich unter seinem Zielwert für eine gesunde Bestandsgröße von 150.000 Tonnen.

26.09.2019Umweltmehr...
[zum Umwelt Archiv ]