Start / Business / Themen / Umwelt / Index

Umwelt

Hersteller

Bio-Cent: Rapunzel fördert öko-soziale Projekte

750.000 Euro Spenden pro Jahr

Bio-Cent: Rapunzel fördert öko-soziale Projekte © Rapunzel Naturkost

Ab Oktober 2022 spendet Rapunzel Naturkost für jedes verkaufte Produkt einen Cent an ökologische und soziale Projekte. Die Spenden aus dem ‚Bio-Cent‘ fließen direkt in die im August gegründete Rapunzel Eine Welt Bio-Stiftung. Auf diese Weise sollen jährlich dauerhaft über 750.000 Euro zusammenkommen.

04.10.2022Umweltmehr...

Anzeige

Gemeinwohl

Allmende für Bio-Bauern

Kulturland-Genossenschaft sichert Boden fürs Gemeinwohl

Allmende für Bio-Bauern

Seit ihrer Gründung 2014 setzt sich die Kulturland-Genossenschaft für eine bäuerlich geführte ökologische Landwirtschaft ein. Mithilfe von Genossenschaftsanteilen erwirbt sie landwirtschaftliche Flächen und stellt sie langfristig als Gemeinschaftseigentum oder Allmende Bio-Landwirten zur Verfügung. Mit der Kampagne ‚Wir essen vom Boden!‘ macht die Genossenschaft auf ihr Engagement aufmerksam.

04.10.2022Umweltmehr...

Ticker

Lebensmittelverschwendung

Woche gegen Lebensmittelverschwendung startet

WWF schreibt offenen Brief an Cem Özdemir

Woche gegen Lebensmittelverschwendung startet

Unter dem Motto ‚Deutschland rettet Lebensmittel!‘ findet vom 29. September bis zum 6. Oktober die Aktionswoche des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gegen Lebensmittelverschwendung statt. Anlässlich dazu hat der WWF einen Brief an Bundesernährungsminister Cem Özdemir veröffentlicht und fordert darin unter anderem eine gesetzlich verankerte Pflicht zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen. Von Discountern bis zu Bio-Herstellern nehmen verschiedene Unternehmen an der Aktionswoche teil.

29.09.2022Umweltmehr...

LEH

Neue Bio-Äpfel sorgen für mehr Artenvielfalt im Edeka-Regal

Komplettes Bio-Apfelsortiment trägt Naturschutz-Label

Neue Bio-Äpfel sorgen für mehr Artenvielfalt im Edeka-Regal © Photography Schaarschmidt

Jede vierte Insektenart ist in Deutschland in ihrem Bestand gefährdet. Das Programm ‚Landwirtschaft für Artenvielfalt‘ (LfA) stellt sich gegen diese Entwicklung und will die heimische Biodiversität fördern. Die Handelsketten Edeka und Netto unterstützen das Engagement und beziehen mit der neuen Erntesaison ab September ihr Bio-Apfelsortiment aus Deutschland komplett von Betrieben, die am LfA-Programm teilnehmen.

29.09.2022Umweltmehr...

Anzeige

Vereinte Nationen

Wissenschaftlicher Beirat der UN-Dekade nimmt Arbeit auf

Zerstörung stoppen und degradierte Ökosysteme wiederherstellen

Mit einer gemeinsamen Videokonferenz hat gestern der Wissenschaftliche Beirat der UN-Dekade zur Wiederherstellung von Ökosystemen in Deutschland mit seiner Tätigkeit begonnen. Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2021 bis 2030 zur UN-Dekade zur Wiederherstellung von Ökosystemen erklärt. Sie rufen damit dazu auf, die fortschreitende Verschlechterung und Zerstörung von Ökosystemen überall auf der Welt zu stoppen und degradierte Ökosysteme wiederherzustellen. Die nationalen Beiträge Deutschlands sind Teil der internationalen Aktivitäten.

28.09.2022Umweltmehr...

Aufbauende Landwirtschaft

Gesunder Boden, gesunder Darm

Mikrobiom-Tagung versammelt neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Gesunder Boden, gesunder Darm

Was zeigen aktuelle Forschungen zum Mikrobiom des Bodens und des Menschen? Wie hängen die Mikroorganismen in Boden und Darm zusammen? Und was bedeutet das für die landwirtschaftliche Praxis und die menschliche Ernährung? Ganz im Zeichen des Mikrobioms stand eine Online-Tagung des Vereins ‚Aufbauende Landwirtschaft‘ am vergangenen Donnerstag, 22. September.

27.09.2022Umweltmehr...
[zum Umwelt Archiv ]