Start / Business / Themen / Recht / Index

Recht

Pestizide

Schadensersatz für Glyphosat im Honig?

Landgericht entscheidet am 10.8. über Glyphosat-Schaden bei Brandenburger Imkerei

Wegen hohen Glyphosat-Rückständen im Honig musste der Imker Sebastian Seusing seinen Familienbetrieb aufgeben. Jetzt fordert er Schadensersatz von der verantwortlichen Landwirtschaftsgesellschaft. Am 10. August wird das Landgericht Frankfurt (Oder) den Fall verhandeln.

03.08.2021Rechtmehr...

Anzeige

Pestizide

Pestizid-Cocktails: Unterschätztes Umweltrisiko

Umweltinstitut München e.V., 21.07.2021  |  Risiken für die Umwelt, die von sogenannten Pestizid-Cocktails ausgehen, werden im Zulassungsverfahren von Ackergiften viel zu selten berücksichtigt und deshalb unterschätzt. Dies zeigt eine aktuelle Studie, die vom Umweltbundesamt in Auftrag gegeben wurde.

22.07.2021Rechtmehr...


Donnerstagstalk

Trotz Feierienzeit online bioPress-Donnerstagstalk

Wie immer ab 15 Uhr hier

Letze Woche musste der Donnerstagstalk bedauerlicherweise wegen einer Redaktionsreise ausfallen. Seither ist wieder viel passiert. So ist die aktuelle bioPress-Ausgabe mit, wie wir im Verlang denken und das aus Leserkreisen bestätigt bekommen, spannenden Themen weit über den Tellerrand hinaus.

21.07.2021Rechtmehr...

Gentechnik

Gentechnikfreiheit in Gefahr

Kommissionsbericht zu neuer Gentechnik stößt auf heftige Kritik

Gentechnikfreiheit in Gefahr

In ihrem Ende April vorgestellten Bericht hat die EU-Kommission die gültige Gentechnik-Gesetzgebung untersucht und eine Anpassung zugunsten neuer genomischer Verfahren empfohlen. Eine verlässliche Kennzeichnung gentechnikfreier Produkte, die Wahlfreiheit von Konsumenten und das europäische Vorsorgeprinzip für eine intakte Umwelt sehen Kritiker nun gefährdet. Am Dienstag lud Martin Häusling, agrarpolitischer Sprecher der Europa-Grünen, Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und dem Biosektor zur Online-Diskussion.

01.07.2021Rechtmehr...

Anzeige


Politik

Neues Ökolandbaugesetz stärkt Bio

Bundesrat nimmt ÖLG an

Das neue Ökolandbaugesetz (ÖLG) hat heute seine letzte Hürde genommen: Es wurde auch vom Bundesrat angenommen. Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) bewertet das jetzt vorliegende Gesetz als „gutes Signal für die Entwicklung von Bio in Deutschland“.

25.06.2021Rechtmehr...
[zum Recht Archiv ]