Start / Business / Bio-Handel / Großhandel / Index

Großhandel

Sortimente

Rosmarin eröffnet Osterangebot 2023

Vegane Mozartzipfel und bunte Nasch-Eier

Der Osnabrücker Bio-Konditor und -Süßgebäckhersteller Rosmarin Bioback nimmt ab sofort Bestellungen für die nächste Ostersaison entgegen. Das Sortiment reicht von veganen Nasch-Eiern über Edelmarzipanhasen bis hin zu Eierlikörzipfeln.


Anzeige

Biomarken

Meetingpoint BIOimSEH supported by BIOFACH

bioPress Sonderschau vom 14. bis 17. Februar 2023 in Nürnberg

Meetingpoint BIOimSEH supported by BIOFACH
  • © www.snoep-design.com

Die neue bioPress Sonderschau bildet auf der BIOFACH den Mittelpunkt für bio-affine Kaufleute im SEH. Erstmals wird für diese Zielgruppe eine spezielle Markenpräsentation mit Beratung und Informations- und Diskussionsforum angeboten. Wir wollen mehr Bio in den Supermärkten. Die Selbstständigen Kaufleute können das! Teilnehmen können alle Hersteller mit Bio-Marken für den SEH. Außerdem ist ab sofort die Anmeldeliste geöffnet für Bio-Berater in der Experten Lounge (bevorzugt: Logistik, GH, Frische von O+G über Mopro/Käse  bis Fleisch und Sortimentsgestaltung). Bis 21. Oktober 22 werden Themenvorschläge für das BIOimSEH Forum gesammelt. Reichen Sie auch Ihre Vorschläge ein.


Ticker

Umfrage Rohstoff- und Handelspreisentwicklung 2022

Werden Sie Teil der bioPress Meinungsumfrage

Umfrage Rohstoff- und Handelspreisentwicklung 2022

Die Umfrage richtet sich an Bio-Anbieter und deren Vertriebsmitarbeiter. Nehmen Sie sich nur fünf Minuten Zeit. Klicken Sie hier und beantworten Sie die Fragen zur aktuellen Rohstoff- und Preisentwicklung. Zum Abschließen einfach abschicken. Es werden keine Teilnehmer-Daten erhoben. Die Umfrage verläuft vollkommen anonym.

Ende der Umfrage-Frist ist am
        5. September 2022


Meeting Point Bio im SEH

bioPress-Events neu aufgestellt

Biofach Meetingpoint BIOimSEH / 4. Bio Handels Forum

bioPress-Events neu aufgestellt

Bio hat den Mainstream erobert. Die qualitätsorientierten, selbstständigen Lebensmitelkaufleute sind die natürlichen Verbündeten für die zu erwartende Bio-Marktentwicklung. Alle diese Kaufleute sollen mit neuen bioPress-Events abgeholt und ihre Bio-Kernkompetenz erweitert werden. Mehr Bio-Vielfalt in den Regalen des SEH bringt uns dem Ziel 30 Prozent Bio bis 2030 näher. 


Anzeige

Insolvenz

Für BiUno findet sich kein Investor

Betrieb muss Ende Juli eingestellt werden

Ohne Investor ist eine wirtschaftliche Fortführung von BiUno nicht machbar, auflaufende Verluste machen Weiterbetrieb ab Ende Juli unmöglich. Intensive Verhandlungen gab es bis zuletzt. Investoren sehen aus unterschiedlichen Gründen von einem Übernahme-Angebot ab. Die Mitarbeitenden wurden bereits über die aktuelle Situation informiert.


Bio-Großhandel

BiUno - ehemals Phönix - insolvent

Geschäftsbetrieb läuft weiter

BiUno - ehemals Phönix - insolvent © BiUno

Am Unternehmessitz Gießen-Lützellinden ist nach dem Insolvenzantrag am 6. Mai der Insolvenzverwalter Dr. Lojowsky mit seinem Team eingezogen und verschafft sich einen Überblick über die Situation des Bio-Großhändlers.

[zum Großhandel Archiv ]