Start / Business / Bio-Handel / Großhandel / Index

Großhandel

Gemeinschaftsverpflegung

BioBitte-Seminar für Würzburg, Schweinfurt und Rhön-Grabfeld

Vernetzung und Information bei Online-Veranstaltung

BioBitte-Seminar für Würzburg, Schweinfurt und Rhön-Grabfeld © Landkreis Rhön-Grabfeld

Mitte November richtete die Initiative BioBitte ein halbtägiges Online-Seminar aus, um die Verwendung regional erzeugter Bio-Lebensmittel in der öffentlichen Außer-Haus-Verpflegung im Großraum Würzburg, Schweinfurt und dem Landkreis Rhön-Grabfeld voranzubringen. Die rund 20 Teilnehmer erhielten Inspiration und praxisnahes Werkzeug rund um Catering, Bio-Großhandel, Öko-Modellregionen und Ausschreibungen.


Anzeige

Personalien

Heinz Claus ist gestorben

Heinz Claus, Gründer von Claus Reformwaren, ist am 6. November unerwartet verstorben. Das Familienunternehmen trauert um seinen Pionier, Visionär, Mentor, Motivator und Chef. Über fast 60 Jahre hat er Claus Reformwaren geleitet und geprägt.


Ticker Anzeigen

Gesundheit

Bio begünstigt artenreiche Darmflora

Eosta fördert Studie über die mikrobielle Vielfalt in Boden, Nahrung und Darm

Bio begünstigt artenreiche Darmflora © TintaPix/Pixabay

Das Mikrobiom – also die Gesamtheit der Mikroorganismen – spielt eine wichtige Rolle für die menschliche (Darm-)Gesundheit. Wie aber kann man den Artenreichtum an Darmbakterien im Körper durch Ernährung und Lebensstil beeinflussen? Der niederländische Bio-Großhändler Eosta unterstützt eine Studie der Stiftung Bac2nature und der Universität Maastricht, die den Zusammenhang zwischen der Art des Anbaus, der mikrobiotischen Artenvielfalt und der Verdauung untersucht.


Personalien

Neue Geschäftsführerin des Waren-Vereins

Waren-Verein der Hamburger Börse heißt Jeanette Gonnermann willkommen

Neue Geschäftsführerin des Waren-Vereins © Waren-Verein

Seit September leitet Jeanette Gonnermann (44) den Waren-Verein der Hamburger Börse e.V. Sie ist Volljuristin und war zuvor neun Jahre in der Handelskammer Hamburg tätig, hat mehrjährige Erfahrung als Geschäftsführerin und ist als ausgewiesene Handelsexpertin auch international aufgestellt.


Donnerstagstalk

Keine Angst vor neuen Wegen

Zwölfter Donnerstagstalk im bioPress Square & Fair Table, jede Woche ab 15 Uhr

Welche Chancen haben Hersteller mit ihren Bio-Marken? Wieso ist Bio im LEH großenteils als Eigenmarke zu finden? Und wie kann Bio den Weg in den Mainstream schaffen, ohne von Zentralen überrollt zu werden? Beim zwölften bioPress-Donnerstagstalk ging es um die Entwicklung von Bio-Marken im Handel und das Potenzial von Kooperationen mit Kaufleuten.


Lesertreff

Kooperation statt Ausbeutung

Elfter Donnerstag-Talk im bioPress Square & Fair Table, jede Woche ab 15 Uhr

Kooperation statt Ausbeutung

Wie viel bekommen eigentlich afrikanische Erzeuger für Bio-Datteln? Was kann man tun, um die Verteilung gerechter zu machen? Und hat Bio in einem kapitalistischen System überhaupt eine Zukunft? Über Bio-Importe und die dringende Notwendigkeit, neue Handelsstrukturen zu schaffen, sprachen Interessenten beim gestrigen Donnerstagstalk.

[zum Großhandel Archiv ]