Start / Business / Rohstoffe / Produktion / Index

Produktion

FiBL

Agroforstsysteme verbessern Einkommen der Kakaobauern

Frick, 23. Februar 2017  |  Eine Langzeitstudie in Bolivien, die verschiedene Kakaoanbausysteme vergleicht, hat gezeigt, dass Agroforstsysteme und biologischer Landbau nicht nur Biodiversität und Ernährungssicherung verbessern, sondern auch profitabler als Monokulturen und konventionelle Landwirtschaft sein können. Die Studie wurde vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) zusammen mit Partnern in Bolivien durchgeführt.


Bauernrechte

Charta of Peasants‘ Rights

Kleinbauern aus aller Welt tagen in Schwäbisch Hall

Die bäuerliche Landwirtschaft ernährt den Großteil der Menschheit. Dennoch wird sie immer mehr von der Food- und Agrarindustrie verdrängt. Nun treffen sich auf Einladung der Stiftung Haus  der  Bauern,  Schwäbisch  Hall/Bäuerlichen      Erzeugergemeinschaft  Schwäbisch  Hall Bauernvertreter  aus  der  ganzen  Welt,  um  mit  Politikern,  Entwicklungshelfern  und Menschenrechtlern den Weg für einen stärkeren rechtlichen Schutz für Kleinbauern zu ebnen.


Ökolandbau

Bio wächst weltweit weiter

50,9 Millionen Hektar Biofläche, Biomarkt über 80 Milliarden US-Dollar

Bio wächst weltweit weiter

Frick/Nürnberg, 9. Februar 2017   |   Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) und IFOAM – Organics International präsentieren am 15. Februar 2017 die neuesten Zahlen zum Biolandbau weltweit auf der BIOFACH, der Weltleitmesse für Biolebensmittel in Nürnberg (16.00 bis 16.45 Uhr, Messezentrum Nürnberg, NCC Ost, Saal Shanghai).


Geflügel

Öko-Hähnchen und Öko-Puten

Mastbetriebe in Niedersachsen für BZA gesucht

Visselhövede. (13.1.2017) Welche Parameter sind für die erfolgreiche Öko-Hähnchen- und -Putenmast verantwortlich? Um diese Frage aus der Praxis heraus zu beantworten, werden 15 Öko-Hähnchen- und Öko-Puten-Mastbetriebe in Niedersachsen gesucht, die an einer kostenlosen Betriebszweigauswertung (BZA) teilnehmen möchten.


Palmöl

Positionspapier „Palmöl, aber richtig!“

Quintessenz des Palmöl-Forums beim Naturkosthersteller Rapunzel

Positionspapier „Palmöl, aber richtig!“ © Rapunzel

Beim Thema Palmöl schlagen die Wogen bisweilen hoch. Aber warum erhitzt gerade dieser Rohstoff so sehr die Gemüter? Ist es auch möglich, Palmöl nachhaltig und fair anzubauen und herzustellen? Zu diesen Fragen veranstaltete der Naturkosthersteller Rapunzel ein zweitägiges Forum mit Experten, Erzeugern, Kritikern, NGOs, Ernährungsfachleuten und Endverbrauchern, bei denen jeder zu Wort kommen konnte.


Bio am Sund

Bio am Sund - Unternehmer Martin Nätscher startet wieder Bio-Produktion

Bio am Sund - Unternehmer Martin Nätscher startet wieder Bio-Produktion © WM-MV

Stralsund, 17.11.2016 – Die in Stralsund ansässige Bio am Sund GmbH bereitet die Produktion von eigenen Bio-Erzeugnissen vor und baut dazu eine Betriebsstätte in Greifswald auf. Geschäftsführer Martin Nätscher, der die Bio am Sund GmbH zu Jahresbeginn 2016 gegründet hatte, begründet den Schritt mit dem hohen Qualitätsanspruch des Unternehmens. „Wir können unsere Kunden von unserer Produktphilosophie auf dem anspruchsvollen Bio-Markt am besten überzeugen, wenn wir mit eigenen hochwertigen Bio-Erzeugnissen selbst Maßstäbe setzen.“

[zum Produktion Archiv ]