Start / Index

Messe

Natexpo 2022: von E-Commerce bis Bio-Regional

Mit Innovation durch die Krise

Natexpo 2022: von E-Commerce bis Bio-Regional © NicolasRodet.com

Vom 18. bis 20. September wird die nächste französische Bio-Fachmesse auf der Eurexpo in Lyon stattfinden. Neu ist in diesem Jahr ein eigener Bereich für den E-Commerce. Dazu soll das Thema bio-regional im Fokus stehen. Durch verschiedene Bühnen für Startups werden Newcomer besonders gefördert: ob im Bereich von Lebensmitteln, Textilalternativen oder Naturkosmetik.

04.07.2022mehr...

Anzeige

Kongress

V. World Organic Forum: Programm steht

Lebensgrundlagen statt Großkapital sichern

Als Alternative zum World Economic Forum findet vom 26. bis zum 30. Juni zum fünften Mal das World Organic Forum in der Akademie Schloss Kirchberg statt. Das Programm reicht von einer Filmpräsentation zur Agrarwende über Diskurse zu den UN-Nachhaltigkeitszielen (SDGs) bis hin zum Netzwerken zwischen erfolgreichen Regionen der Öko-Bewegung.

30.05.2022mehr...


Markt

Biofläche in der EU bei fast 15 Millionen Hektar

Biofläche in der EU bei fast 15 Millionen Hektar

Im Jahr 2020 wurden in der Europäischen Union 14,9 Millionen Hektar Land biologisch bewirtschaftet. Innerhalb der Union ist Frankreich mit fast 2,5 Millionen Hektar der neue Spitzenreiter, gefolgt von Spanien (2,4 Millionen Hektar) und Italien (2,1 Millionen Hektar). Von 2019 auf 2020 nahm die Biofläche in der EU um über 0,7 Millionen Hektar zu, was einem Zuwachs von 5,3 Prozent entspricht. Insgesamt werden aktuell 9,2 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche in der EU ökologisch bewirtschaftet.

04.04.2022mehr...


Neue Produkte

Gua Limo – Die neue Bio-Guaven-Fruchtlimonade

Nur mit Agavendicksaft gesüßt und viel Fruchtanteil

Gua Limo – Die neue Bio-Guaven-Fruchtlimonade

„Gib mal eine Gua rüber“ heißt es ab sofort bei Grillabenden, beim Fußball, in der Mittagspause mit Kollegen*innen oder abends in der Stammbar oder in dem Lieblingsclub. Denn die drei neuen Limo-Kreationen massieren die Zunge ein bisschen anders, als das was man sonst so vom Limo-Sektor kennt.

01.04.2021mehr...

Milcherzeuger

Milchpreisentwicklung in Deutschland

Wie viel bekommen die Landwirte?

Milchpreisentwicklung in Deutschland © BLE

Im Jahr 2019 zahlten deutsche Molkereien im Durchschnitt 33,7 Cent pro Kilogramm konventionell erzeugter Milch an Milchbäuerinnen und Milchbauern. Dabei entspricht 1 Liter Milch 1,02 bzw. 1,03 Kilogramm. Für Biomilch gab es mit 47,6 Cent rund 40 Prozent mehr.

30.04.2020mehr...
[zum Archiv ]