Start / Business / Themen / Studien / Index

Studien

Forschung

Von Erbsen-Dünger zu Wasserschutzbrot

FiBL präsentiert aktuelle Projekte einem internationalen Publikum

Von Erbsen-Dünger zu Wasserschutzbrot

Bio-Daten ermitteln und auswerten, die Leistungen des Ökolandbaus untersuchen, Düngemethoden testen und regionale Wertschöpfungsketten unterstützen: Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) ist in zahlreichen Bereichen aktiv. Einen umfassenden Einblick erhielten Interessierte beim ersten digitalen Open FiBL Day am vergangenen Donnerstag, 27. Mai.

31.05.2021Studienmehr...

Anzeige

Veranstaltung

Erster Open FiBL Day

Internationale Bioforschung stellt sich vor

Wie trägt der Biolandbau zum Klimaschutz bei? Was haben Hühner mit Bio-Apfelanbau zu tun? Und welchen Beitrag leistet der FiBL für eine nachhaltige Kakaoproduktion? Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) lädt morgen zum ersten Open FiBL Day. In einem vielfältigen Programm mit über 40 Online-Sessions werden FiBL-Experten über Länder- und Fachgrenzen hinweg Einblicke in ihre Tätigkeitsgebiete geben und neueste Entwicklungen aus der Bioforschung präsentieren.

26.05.2021Studienmehr...


Klimawandel

Ernährungssicherheit durch angepasste Sorten

Studie über den Anbau von Nutzpflanzen im Klimawandel

Dr. Florian Zabel, Geograph an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) hat mit einem internationalen Forscherteam die globalen Auswirkungen des Klimawandels auf den Anbau der vier wichtigsten Nutzpflanzen simuliert. Ihr Ergebnis: Mit Hilfe angepasster Sorten können klimawandelbedingte Ertragsminderungen aufgewogen und die globale Produktion sogar deutlich gesteigert werden.

17.05.2021Studienmehr...

Demeter

Das Internet liebt Demeter

Die Marke Demeter steht im Web für gesundes Essen, wie eine Studie herausfand

Das Internet liebt Demeter

Das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) untersuchte Millionen von Internet-Quellen, um die Studie ‚Gesund arbeiten, wohnen, leben & essen‘ zu erstellen. Dabei analysierte eine Künstliche Intelligenz, wie oft und mit welcher Bewertung eines von 11.400 Unternehmen und Marken mit Bezug auf Gesundheit genannt wurde. In der Kategorie ‚gesund essen‘ belegte Demeter den ersten Platz.

12.05.2021Studienmehr...

Pestizide

Deutsche Pestizid-Hersteller verantworten Vergiftungen

FIAN veröffentlicht Studie zu Pestizid-Missbrauch in Lateinamerika

Die Menschenrechtsorganisation FIAN kritisiert den ungezügelten Einsatz von Pestiziden in Lateinamerika und der Karibik, den sie in der aktuellen Studie ‚Pesticides in Latin America: Violations Against the Right to Adequate Food and Nutrition‘ untersucht. Anwendung, Lagerung und Entsorgung von Pestiziden dort sind mit erheblichen Risiken verbunden; jährlich werden Millionen Menschen Opfer von Vergiftungen.

12.05.2021Studienmehr...

Gastronomie

Gastgewerbe kämpfte mit Gästeschwund

Der Bundesverband der Systemgastronomie e. V. (BdS) veröffentlichte seinen Jahresbericht

Gastgewerbe kämpfte mit Gästeschwund

Wenig überraschend dominiert die Corona-Pandemie den Jahresbericht. Unter anderem beantworten acht Mitglieder des Präsidiums die Frage, welche Erfahrungen sie aus der Krise gezogen haben. Zudem teilten weitere Mitarbeiter ihre Erlebnisse in den jeweiligen Bereichen. Abgesehen davon findet man auf den 150 Seiten weitere Artikel, die praxisorientierte Themen behandeln.

10.05.2021Studienmehr...
[zum Studien Archiv ]