Start / Business / Bio-Handel / O + G / Index

O + G

Veranstaltung

Mehr Sicherheit bei der sensorischen Prüfung von Früchten

Objektive Kriterien im Frische Seminar-Webinar

Bonn, den 27. Mai 2020  |    Wie schmeckt ein knackiger Apfel? Was ist eine süße Ananas? Wie wird Frische definiert? Das Frische Seminar-Webinar ,Sensorik: Ein Beurteilungsansatz für Früchte – aus der Serie der praktischen Erfahrungen eines QM-Managers‘ am 18. Juni 2020 liefert Hintergrundwissen. Teilnehmer erfahren mehr über die objektiven Parameter, die bei der Sensorik-Prüfung eine Rolle spielen. Daneben werden die Einflussfaktoren, wie Rauchen und Kaffee trinken, thematisiert. Ebenfalls werden Tipps für das Tagesgeschäft gegeben.

29.05.2020O + Gmehr...


Obst + Gemüse

Auszeichnung: tegut… führt das beste Bio O+G-Sortiment  

Die Kunden haben entschieden: Retail Award 2020 geht erneut an den hessischen Lebensmitteleinzelhändler 

Auszeichnung: tegut… führt das beste Bio O+G-Sortiment  

Fulda, 15.5.2020  |  Strahlende Gesichter bei den tegut… Verantwortlichen – trotz Mund- und Nasenabdeckungen gut erkennbar: Einer der wichtigsten Auszeichnungen, die im Lebensmitteleinzelhandel verliehen werden, geht auch in diesem Jahr wieder an die Bio-Pioniere aus dem hessischen Fulda. tegut… erhält den Retail Award für das beste Obst- und Gemüsesortiment im Bio-Bereich. 

15.05.2020O + Gmehr...

Markt

Vinschgau weiter im Apfel-Hoch

Bio-Äpfel aus dem Vinschgau ganzjährig für den Handel verfügbar

Während der schlechten Erntejahre 2016 und 2017 waren Bio-Äpfel aus dem Vinschgau knapp und die M...
24.01.2020O + Gmehr...

Eosta

Eosta fordert globale Frischwarenbranche zum Richtungswechsel auf

Eosta fordert globale Frischwarenbranche zum Richtungswechsel auf © Eosta BV.

Waddinxveen, 1. Februar 2018  |   Eosta, einer der europaweit führenden Importeure von frischen Bio-Produkten, fordert Bauern, Landwirte, Importeure und Vermarkter weltweit auf, ihr Handeln an den Sustainable Development Goals (kurz SDGs) auszurichten. Einmal mehr unterstreicht Eosta damit die Wichtigkeit der Implementierung höherer Umwelt- und Sozialstandards in der globalen Landwirtschaft. Nur wenn sich alle diesen neuen Herausforderungen stellen, ist das langfristige Überleben des eigenen Sektors sicherzustellen.

07.02.2018O + Gmehr...

Bio-Gastronomie

Die ANUGA war der Startschuss

Bio me hat Bio in Köln perfekt inszeniert

Die ANUGA war der Startschuss

Düren, 9. November 2017 |  Biofruit, der Dürener Premium-Anbieter für Bio-Obst und Bio-Gemüse möchte das Gastgewerbe für sich gewinnen – Exklusive Produkte für exklusive Gastronomie. „Wir werden die Marke biofruit ausbauen und sichtbarer machen", sagt Geschäftsführer Dirk Salentin.

09.11.2017O + Gmehr...

Fortbildung

Erfolgreicher Abschluss des Fruchtkaufmann-Seminars

Bereits jetzt großes Interesse an Seminaren 2018

Erfolgreicher Abschluss des Fruchtkaufmann-Seminars

Bonn, den 26.09.2017  |  Seit 30 Jahren bietet der Deutsche Fruchthandelsverband e.V. (DFHV) das Fruchtkaufmann-Seminar an – und es hat in dieser Zeit nichts an seiner Attraktivität verloren. Für DFHV-Geschäftsführer Dr. Brügger ist dieser zweiwöchige Intensivlehrgang die umfassendste berufsbegleitende Fortbildung in der Fruchtbranche. „Es gibt so gut wie kein für die Fruchtbranche relevantes Thema, das nicht beim Fruchtkaufmann-Seminar in Theorie und Praxis vermittelt wird.“

26.09.2017O + Gmehr...
[zum O + G Archiv ]