Start / News / Index

News

Kakao

Niedriger Kakaopreis bedroht ivorische Produzenten

Die Preisschwankungen für Kakaobohnen bringen Bäuerinnen und Bauern wieder einmal in Not

Niedriger Kakaopreis bedroht ivorische Produzenten © Chris Terry | Fairtrade

Bemühungen, den Erlös für die Exportware stabil zu halten, scheitern immer wieder am periodischen Überangebot. Wegen ihm hat die Elfenbeinküste den Kakaopreis im Land um 25 Prozent gesenkt. Die Folgen tragen die Produzierenden. Laut TransFair e.V. bekommen sie weniger Geld, gleichzeitig werden sie mit steigenden Logistikkosten konfrontiert.

16.04.2021Newsmehr...

Naturland

Beratung für Naturland erweitert ihre Geschäftsführer-Posten

Der Öko-Verband Naturland teilt zwei Fachbereiche auf zwei Personen auf: Martin Bär und Thomas Neumaier

Beratung für Naturland erweitert ihre Geschäftsführer-Posten © Martin Bär: (c) Christoph Assmann

Die Öko-Beratungsgesellschaft mbh und der Erzeugerring für naturgemäßen Landbau e.V. wurden bislang in Personalunion von Jens Binder geleitet. Nach seinem Ausscheiden verteilt Naturland die Geschäftsführung auf zwei Köpfe. Gründe seien die Vielfalt neuer Aufgaben sowie das starke Wachstum des Verbands.

15.04.2021Newsmehr...


Cerealien

Bauckhof Demeter-Flocken: größer und noch grüner

Haferflocken in der Familienpackung

Bauckhof Demeter-Flocken: größer und noch grüner © Bauck GmbH

Demeter-Haferflocken von Bauckhof gibt es ab Mitte Mai auch in doppelter Verpackungsgröße. Die Demeter Kleinblatt- und Großblatt-Flocken werden dann zusätzlich zu den bisherigen 500-Gramm-Packungen in 1-Kilogramm-Beuteln in den Regalen stehen. Auch die noch feinere Zartblatt-Variante bietet Bauckhof in einer neuen größeren 900-Gramm-Verpackung an – bisher gab es hier nur die 425-Gramm-Variante.

15.04.2021Newsmehr...


Personalien

Neuer Kopf für Einkauf und Sortimentsgestaltung

Alexander Worms steigt bei Bodan ein

Neuer Kopf für Einkauf und Sortimentsgestaltung © Bodan GmbH

Ab Juli 2021 wird Alexander Worms die Verantwortung für Einkauf und Category-Management beim Öko-Großhändler Bodan übernehmen. Zu seinen Kernaufgaben wird der Ausbau von langfristigen Partnerschaften mit Anbauern und Herstellern gehören.

14.04.2021Newsmehr...

Ökolandbau

Bio in Bayern weiter ausgebaut

Laut der in Bayern offiziell zugelassenen Öko-Kontrollstellen gibt es nun 11.111 Biobetriebe

Bio in Bayern weiter ausgebaut © LfL

Mit einer ökologisch bewirtschafteten Nutzfläche von über zwölf Prozent besitzt der Freistaat eine gute Basis, um das 25-Prozent-Ziel der Europäischen Union zu erreichen. Die Grünen im Land führen dies ebenso wie die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft maßgeblich auf die Inititiave BioRegio 2030 zurück.

14.04.2021Newsmehr...

Bio-Tops...mehr aus der Rubrik

Square & Fair Table

Vom Rollcontainer in die Regale

Vierter Donnerstag-Talk im bioPress Square & Fair Table, jede Woche ab 15 Uhr

Rund ums Thema Logistik drehte sich der gestrige bioPress Donnerstag-Talk. Interessenten sprachen darüber, wie Bio-Großhändler Deutschland versorgen können und wie Kaufleute und Hersteller sich zusammenbringen lassen. Außerdem erhielten sie Einblicke in die nachhaltige Ummantelung von Rollcontainern.

16.04.2021Bio-Topsmehr...



Hersteller

Barnhouse baut regionalen Getreideanbau weiter aus

Steigende Nachfrage führt zu mehr Kooperationen

Seit der Ernte 2020 backt Barnhouse alle Krunchys mit regionalem Getreide der Barnhouse Bauern. Ab diesem Jahr bauen nun insgesamt 88 Verbandslandwirte Hafer und Dinkel für den bayerischen Bio-Knuspermüsli-Hersteller in der Region an. Über 80 Prozent befinden sich maximal 50 Kilometer vom Unternehmensstandort in Mühldorf entfernt.

14.04.2021Bio-Topsmehr...

Bio-Markt...mehr aus der Rubrik

Messe

Jubiläums-Messe von Kornkraft fand virtuell statt

Der Naturkost-Großhändler Kornkraft feierte den vierzigsten Geburtstag

Jubiläums-Messe von Kornkraft fand virtuell statt

Am 11. April konnten sich Interessierte an ihren Bildschirmen versammeln, um an der Veranstaltung teilzunehmen. Es gab Live-Streams und Online-Foren, dazu konnten sie im Messe-Webshop Neuheiten ordern. Insgesamt stellten 100 Anbieter aus, 500 Besucher und Besucherinnen fanden sich ein.


Anbau

Frisch vom Bodensee

Alnatura bezieht mehr Obst und Gemüse von der Erzeugergemeinschaft Reichenau-Gemüse eG

Um neun Monate im Jahr frische Ware aus deutschem Anbau anzubieten, hat Alnatura seine Zusammenarbeit mit der Erzeugergemeinschaft Reichenau-Gemüse eG verstärkt. Die Pflanzen werden unter Glas gezogen, wobei die Energie vom Blockheizkraftwerk mit Bio-Methangas kommt.



Bioethanol

Melasse im Tank?

Hefehersteller von Rohstoffknappheit bedroht

Eine Entscheidung der Europäischen Kommission könnte die Versorgung der europäischen und deutschen Hefebranche gefährden: die mögliche Aufnahme von Melasse, einem Schlüsselrohstoff der Hefeproduktion, in den Anhang IX der Erneuerbare‐Energien‐Richtlinie. Dieser enthält die Rohstoffe, die für die Herstellung von Bioethanol der zweiten Generation in Frage kommen.

Ökologie...mehr aus der Rubrik

Agrarpolitik

Eosta plädiert für neue niederländische Agrarpolitik

Beratungsbrief an das neue Kabinett

Gemeinsam mit einer Koalition aus Unternehmen, Naturverbänden, Wissenschaftlern, Landwirten und Verwaltungen hat der Bio-Großhändler Eosta einen Beratungsbrief an das neue Kabinett verfasst. Der Brief ‚Regie op ruimte‘ (Kontrolle über den Raum) enthält sieben Empfehlungen für den Kampf um ländlichen Raum und Stickstoff, der in den Niederlanden geführt wird.


Biodiversität

Der Bioladen-Frühling wird #ackerbunt

Demeter-Aktionswochen im Naturkostfachhandel

In rund 600 Bio- und Hofläden wird es vom 15. April bis 15. Mai #ackerbunt: Dort sowie im Internet finden die Fachhandels-exklusiven Demeter-Aktionswochen rund um das Thema Biodiversität statt. Dafür gibt es Plakate, Rezeptkarten, Social-Media-Posts samt Mitmach-Aktion und ein buntes Stickerheft für Kinder.



Ökolandbau

Bio in Bayern weiter ausgebaut

Laut der in Bayern offiziell zugelassenen Öko-Kontrollstellen gibt es nun 11.111 Biobetriebe

Bio in Bayern weiter ausgebaut © LfL

Mit einer ökologisch bewirtschafteten Nutzfläche von über zwölf Prozent besitzt der Freistaat eine gute Basis, um das 25-Prozent-Ziel der Europäischen Union zu erreichen. Die Grünen im Land führen dies ebenso wie die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft maßgeblich auf die Inititiave BioRegio 2030 zurück.

Kommentare...mehr aus der Rubrik

Geflügel

Stallpflicht droht bei Geflügelpest

Bio-Hühner in Bedrängnis

Eine neue Welle der Geflügelpest rollt über Europa – viele Bestände wurden bereits gekeult, einige Regionen lagen bereits unter Stallpflicht. Diese verbindliche Stallpflicht ist vor allem für die Bio-Betriebe ärgerlich. Jedes Bio-Huhn hat mindestens vier Quadratmeter Freilauf. Auch viele andere Geflügelhalter bekommen Probleme: Enten und Gänse bleiben nach einer ersten Aufzucht im Freien auf der Wiese, bis sie im Herbst geschlachtet werden.


bioPress auf der Biofach eSPECIAL 2021

Kommentar von Erich Margrander, bioPress-Herausgeber

Das erste deutsche Biofachmagazin fördert seit 1994 die Marktbildung für ökologische Lebensmittel. bioPress versteht sich als Informationsdrehscheibe für den gesamten Biomarkt mit Blick über alle Tellerränder hinaus. Jeder auf ökologischen Anbau umstellungswillige Landwirt hilft dem Erdball zurück zur Natur und der Überwindung der umweltzerstörerischen Agrochemie. Bauern entscheiden sich für den Ökolandbau, wenn sie einen Abnehmermarkt vorfinden, der ihnen die ökologische Anbauweise erst ermöglicht. Etwa im Jahr 2000/2001 ist der Bio-Angebotsmarkt gekippt in einen Bio-Nachfragemarkt! Seither entwickelt sich die Verbrauchernachfrage stetig - in manchem Jahr zweistellig. Das hat zwischenzeitlich so gut wie alle Landwirtschaftsministerien in Deutschland und auch die EU auf den Plan gebracht. Ja, die ganze Welt entwickelt Strategien für den Ökologischen Landbau. 



Verbände

BÖLW droht Klöckner mit Ausstieg

Die Beschlüsse der Borchert-Kommission würden nicht umgesetzt

Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) droht Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner, aus der Borchert-Kommission auszusteigen. Das berichtete agrarheute. Ausschlaggebend dafür seien die geplanten Tierwohlvorschriften für die Schweinehaltung.

Schlagzeilen...mehr aus der Rubrik

Kakao

Niedriger Kakaopreis bedroht ivorische Produzenten

Die Preisschwankungen für Kakaobohnen bringen Bäuerinnen und Bauern wieder einmal in Not

Niedriger Kakaopreis bedroht ivorische Produzenten © Chris Terry | Fairtrade

Bemühungen, den Erlös für die Exportware stabil zu halten, scheitern immer wieder am periodischen Überangebot. Wegen ihm hat die Elfenbeinküste den Kakaopreis im Land um 25 Prozent gesenkt. Die Folgen tragen die Produzierenden. Laut TransFair e.V. bekommen sie weniger Geld, gleichzeitig werden sie mit steigenden Logistikkosten konfrontiert.


Messe

Die Natexpo greift neue Trends auf

In Paris treffen sich Marken, Einkäufer und Entscheidungsträger aus dem Biobereich

Die Natexpo greift neue Trends auf © ©Nicolas Rodet

Die Natexpo, Frankreichs internationale Fachmesse für die Biobranche, fand trotz Pandemie im September 2020 statt. Auch in diesem Jahr soll sie vom 24. bis 26. Oktober in Paris ihre Tore öffnen. Sie wird sogar um einige Themen erweitert, die sich der sozialen Verantwortung widmen.



Messe

Fruit Logistica findet nicht statt

Neuer Termin: 9. bis 11. Februar 2022

Die Messe Berlin sagt die Fruit Logistica Special Edition 2021, die vom 18. bis 20. Mai 2021 stattgefunden hätte, aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie in Europa und dem Rest der Welt ab.

Personalien...mehr aus der Rubrik

Naturland

Beratung für Naturland erweitert ihre Geschäftsführer-Posten

Der Öko-Verband Naturland teilt zwei Fachbereiche auf zwei Personen auf: Martin Bär und Thomas Neumaier

Beratung für Naturland erweitert ihre Geschäftsführer-Posten © Martin Bär: (c) Christoph Assmann

Die Öko-Beratungsgesellschaft mbh und der Erzeugerring für naturgemäßen Landbau e.V. wurden bislang in Personalunion von Jens Binder geleitet. Nach seinem Ausscheiden verteilt Naturland die Geschäftsführung auf zwei Köpfe. Gründe seien die Vielfalt neuer Aufgaben sowie das starke Wachstum des Verbands.


Personalien

Neuer Kopf für Einkauf und Sortimentsgestaltung

Alexander Worms steigt bei Bodan ein

Neuer Kopf für Einkauf und Sortimentsgestaltung © Bodan GmbH

Ab Juli 2021 wird Alexander Worms die Verantwortung für Einkauf und Category-Management beim Öko-Großhändler Bodan übernehmen. Zu seinen Kernaufgaben wird der Ausbau von langfristigen Partnerschaften mit Anbauern und Herstellern gehören.



Personalien

Frauen-Power aus Glückstadt

Drei Frauen übernehmen die Betriebsleitung bei Moin Bio Backwaren

Frauen-Power aus Glückstadt

Mit Wirkung zum 1. März 2021 haben die Geschäftsführer der Biobäckerei Moin aus Glückstadt, Hans-Paul Mattke und Brigitta Sui Dschen Mattke, drei langjährige Mitarbeiterinnen zur neuen Betriebsleitung ernannt: Vicky Leskien, Jule Prothmann und Julianna Müller.

[zum News Archiv ]