Start / News / Index

News

Initiative

Kluth engagiert sich gegen Food Waste

Kluth engagiert sich gegen Food Waste

Henstedt-Ulzburg, 24. September 2020 | Die Kluth Unternehmensgruppe hat sich in Zusammenarbeit mit der Metro der Initiative ‚10x20x30‘ angeschlossen, gegen Lebensmittelverschwendung. Das Ziel der Mitglieder ist, die Lebensmittelverluste und -verschwendung innerhalb ihrer Lieferkette bis 2030 zu halbieren.

24.09.2020Newsmehr...


Agrarpolitik

BÖLW zur Herbst-Agrarministerkonferenz

Auf der zweiten Amtschef- und Agrarministerkonferenz von Ländern und Bund dieses Jahres in Weiskirchen stehen unter anderem die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU (GAP), Umweltaspekte und Nachhaltigkeit in der Agrarwirtschaft, die ländliche Entwicklung, Ökolandbau und Klimaschutz auf der Agenda. Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), kommentiert ausgewählte Themen.

24.09.2020Newsmehr...

Anzeige

Ackergifte

Illegale Pestizide auf Grenzmarkt in Polen

Bundesamt stuft Handel als organisierte Kriminalität ein

Auf dem grenznahen Markt in Slubice werden laut Reportern des MDR-Magazins Exakt in der EU verbotene Pflanzenschutzmittel verkauft. Ihnen wurde ‚Bi 58‘ mit dem Wirkstoff Dimethoat angeboten, das im Verdacht steht, krebserregend zu sein. Dazu fanden sie das Mittel ‚Dursban" mit dem Wirkstoff Chlorpyrifos, das die Gehirnentwicklung von ungeborenen Kindern negativ beeinflussen soll. Auch Restbestände beider Mittel dürfen seit wenigen Monaten nicht mehr verkauft werden.

24.09.2020Newsmehr...

Messe

Fi Europe & Hi Europe: in diesem Jahr virtuell 

Bestens vernetzt und informiert: Digitale Plattform Fi Europe CONNECT 2020 verbindet die Ingredientsbranche 

Amsterdam/ Niederlande, 23. September 2020  |   Die Weltleitmesse Fi Europe und Hi Europe wird 2020 rein virtuell stattfinden und kehrt im kommenden Jahr als Präsenzveranstaltung nach Frankfurt zurück.

23.09.2020Newsmehr...

Nationales Bio-Siegel

85.000stes Bio-Siegel vergeben

Über 5.700 Unternehmen sind bei der Informationsstelle Bio-Siegel registriert

85.000stes Bio-Siegel vergeben © Sunval Nahrungsmittel GmbH

Mehr als 85.000 Anmeldungen hat die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) inzwischen für die Verwendung des nationalen Bio-Siegels erhalten. Die Urkunde für das Jubiläums-Produkt ging an die Babygläschen ‚Karotten mit Kartoffeln‘ der Sunval Nahrungsmittel GmbH.

23.09.2020Newsmehr...

Verbraucherschutz

Lemonaid noch immer zu gesund für Limonade?

‚Zucker-Ministerin‘ bringt Bewegung in Streit um zu niedrigen Zuckergehalt

Lemonaid noch immer zu gesund für Limonade? © Lemonaid

Das ‚süßeste Ministerium des Landes‘ nennen die Aktivisten des fairen Getränkeherstellers Lemonaid das Ernährungsministerium. Schon wieder hat das Unternehmen Ärger mit dem Verbraucherschutz – da seine Limonaden weniger Zucker enthalten als vorgeschrieben. Eine Julia Klöckner-Statue aus Zucker vor dem Ernährungsministerium sorgte jetzt für ein Einlenken der Behörde.

22.09.2020Newsmehr...

Bio-Tops...mehr aus der Rubrik

Messe

Fi Europe & Hi Europe: in diesem Jahr virtuell 

Bestens vernetzt und informiert: Digitale Plattform Fi Europe CONNECT 2020 verbindet die Ingredientsbranche 

Amsterdam/ Niederlande, 23. September 2020  |   Die Weltleitmesse Fi Europe und Hi Europe wird 2020 rein virtuell stattfinden und kehrt im kommenden Jahr als Präsenzveranstaltung nach Frankfurt zurück.

23.09.2020Bio-Topsmehr...


Tierseuche

Merkblatt Afrikanische Schweinepest für Öko-Landwirte

Visselhövede, 10.9.2020  |   Die Afrikanische Schweinepest ist in  Deutschland angekommen. Das Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen (KÖN) hat deshalb sein „Merkblatt Prävention der Afrikanischen  Schweinepest“, das sich an Bio-Landwirte richtet, aktualisiert.

10.09.2020Bio-Topsmehr...

Bio-Markt...mehr aus der Rubrik

Jubiläum

Ökotopia: Fair seit 40 Jahren

Ökotopia: Fair seit 40 Jahren © Ökotopia GmbH

Fairness und Solidarität: Wird in einigen Wirtschaftszweigen noch darum gerungen, gehören diese Werte für den Berliner Bio-Tee- und –Kaffeespezialisten Ökotopia bereits zum Gründungsprinzip. Das Unternehmen kann nun auf eine 40-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken.



Messe

Fi Europe & Hi Europe: in diesem Jahr virtuell 

Bestens vernetzt und informiert: Digitale Plattform Fi Europe CONNECT 2020 verbindet die Ingredientsbranche 

Amsterdam/ Niederlande, 23. September 2020  |   Die Weltleitmesse Fi Europe und Hi Europe wird 2020 rein virtuell stattfinden und kehrt im kommenden Jahr als Präsenzveranstaltung nach Frankfurt zurück.


Gesundheit

Weniger Chlorogensäuren in Bio-Kaffee

Studie zu brasilianischem Kaffeeanbau vergleicht konventionellen und biologischen Kaffee

Bei Untersuchungen von Kaffeebohnen aus Brasilien kam die Arbeitsgruppe von Nikolai Kuhnert, Professor für Chemie an der Jacobs University Bremen, zu einem scheinbar überraschenden Ergebnis: Im biologisch angebauten Kaffee sind weniger Chlorogensäuren enthalten als in konventionellen. Diese sollen positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

Ökologie...mehr aus der Rubrik

Innovation

Carbon Farming im Blick

Im Rahmen der Farm-Food-Climate-Challenge wurde am 8. September über ‚Carbon Farming‘ diskutiert. Acht Personen haben sich per Zoom-Konferenz über das Thema Kohlenstoffspeicherung im Boden ausgetauscht. Paten mit über 20 Jahre Erfahrung im nachhaltigen Bewirtschaften trafen Initiativen, welche Kaffeehybriden salonfähig machen wollen, die unter geringstmöglichem Einsatz von Pestiziden gedeihen.




Umwelt

Mikroplastik in Atlantik und Meeresfrüchten

Forscher stellen ungeahntes Ausmaß an Mikroplastik fest

Zwei neue Studien zu Mikroplastik im Atlantik und in Meeresfrüchten zeigen das besorgniserregende Ausmaß der Plastikverschmutzung in Ozeanen. Bettina Hoffmann, Sprecherin für Umweltpolitik und Umweltgesundheit von den Grünen, fordert die Bundesregierung jetzt zu wirksamen Maßnahmen gegen Mikroplastik auf.

Kommentare...mehr aus der Rubrik

Biodiversität

Die Lage der Natur am Tag der biologischen Vielfalt

Die Lage der Natur am Tag der biologischen Vielfalt

Bad Brückenau, 22.05.2020   |   Krisenfest wollen und müssen wir als Gesellschaft sein, aktuell mehr denn je. Dafür braucht es eine intakte Natur – die wir nicht haben. Kurz vor dem heutigen 19. Welttag der biologischen Vielfalt stellte Bundesumweltministerin Svenja Schulze den Bericht zur „Lage der Natur“ vor und die EU-Kommission veröffentlichte ihre Biodiversitätsstrategie für 2030. Der Bericht zur „Lage der Natur“ zeichnet ein überwiegend düsteres Bild. Die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL) wirbt dafür, nachhaltige Lebensmittelproduktion zu forcieren und Umweltleistungen, beispielsweise zum Erhalt der Biodiversität, in Konsumgüter einzupreisen. Damit der Preis die Wahrheit sagt.




Klöckner lässt die Sauen links liegen

Bioland kritisiert mangelnden Tierschutz in der Agrarpolitik

Klöckner lässt die Sauen links liegen

Mainz, 03. März 2020  |   Die für Landwirtschaft zuständigen Staatssekretäre der Bundesländer beraten heute zur Tierschutz-Nutztierhaltungs-verordnung. Bioland kritisiert in diesem Zusammenhang fehlende Ambitionen der Regierung, um Tierschutz nachhaltig zu verankern. Die Ausmaße einer solch ignoranten Politik kämen insbesondere in der Schweinehaltung zum Ausdruck.

Schlagzeilen...mehr aus der Rubrik



Messe

Ministererlass bestätigt Natexpo

Ausstellung und Kongress können in Lyon stattfinden

Ministererlass bestätigt Natexpo © Natexpo

Spas Organisation, der Organisator von Natexpo, und Natexbio, der französische  Verband für den Biosektor, reagieren erleichtert auf die Veröffentlichung des französischen Ministerialerlasses vom 27. Juli, der den Startschuss für Ausstellungen und Kongresse ab dem 1. September bestätigt.


Gesellschaft

Mercosur-Abkommen gefährdet Klima, Umweltschutz und Menschenrechte

Neue Studie von MISEREOR und Greenpeace kritisiert geplanten EU-Handelsdeal mit Staaten in Südamerika

(Aachen/ Hamburg, 23.6.2020) In wenigen Tagen übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft. Laut Programmentwurf will die Bundesregierung die Präsidentschaft nutzen, um die Unterzeichnung des EU-Handelsabkommens mit den südamerikanischen Mercosur-Staaten voranzutreiben.

Personalien...mehr aus der Rubrik

Gleichstellung

Angela Titzrath ist Managerin des Jahres 2020

Mestemacher-Preis zum 19. Mal vergeben

Angela Titzrath, Vorsitzende des Vorstandes Hamburger Hafen und Logistik AG, erhält in diesem Jahr den zum 19. Mal verliehenen ‚Mestemacher Preis Managerin des Jahres‘. Initiatorin und Mestemacher-Chefin Ulrike Detmers ehrte die Preisträgerin am 18. September 2020 im Hotel Adlon in Berlin.



Personalien

Susan Bauck gibt Vertriebsleitung ab

Susan Bauck gibt Vertriebsleitung ab

Nach rund 29 Jahren wird Susan Bauck die Bauck GmbH für ein Sabbatical verlassen, um im Frühjahr 2021 in neuer Rolle zurückzukehren. Susan Bauck prägte gemeinsam mit Jan-Peter Bauck die Entwicklung der ursprünglichen Demeter-Vertriebsgesellschaft hin zum mittelständischen Mühlenbetrieb mit heute mehr als 200 Mitarbeitern.


Personalien

Reinhard Quante übernimmt Geschäftsführung der Gläsernen Molkerei

Der gelernte Landwirt und studierte Agrarökonom Quante (57) folgt auf Klaus Frericks, der seit 2015 als Geschäftsführer für die früher familiengeführte Gläserne Molkerei verantwortlich war. 2016 war Die Gläserne Molkerei vom Schweizer Milchverarbeiter Emmi übernommen worden. Frericks verlasse die Gläserne Molkerei auf eigenen Wunsch, um sich beruflich neu zu orientieren.

[zum News Archiv ]