Start / News / Index

News

Ernährungspolitik

Ernährungsreport 2020 vorgestellt

BÖLW und WWF mit herber Kritik an der Ernährungspolitik

Jedes Jahr beleuchtet die Bundesregierung in ihrem Ernährungsreport die aktuellen Ess- und Einkaufsgewohnheiten der Deutschen. In diesem Jahr wurde der Report durch die Zusatzbefragung ‚Ernährung in der Corona-Krise‘ ergänzt. Nach Bundesministerin Klöckner sei ein neues wertschätzendes Bewusstsein für Lebensmittel entstanden. Für 40 Prozent der Befragten habe durch Corona die Bedeutung der Landwirtschaft nochmals zugenommen. Und in Corona-Zeiten werde mehr zu Hause gekocht.

29.05.2020Newsmehr...


Landwirtschaftsmesse

Grüne Tage Thüringen abgesagt

Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft und Messe Erfurt GmbH reagieren konsequent auf COVID-19-Pandemie

Die größte Thüringer Landwirtschaftsmesse Grüne Tage Thüringen gilt als zentraler Schauplatz für die Thüringer Land- und Ernährungswirtschaft. Aufgrund der COVID-19-Pandemie und der damit einhergehenden Einschränkungen wird die Publikumsmesse nicht wie geplant vom 18. bis 20. September 2020 stattfinden.

28.05.2020Newsmehr...

Bio-Schweinefleisch

Absatz bei Naturland Schweinefleisch wächst nachhaltig

Weitere Bio-Ferkelerzeuger gesucht

Absatz bei Naturland Schweinefleisch wächst nachhaltig © Stefan Simon

Solide wachsen, gemeinsam mit allen Beteiligten – den Ferkelerzeugern, den Mästern und den Anbauern der Futtermittel. Das ist seit 28 Jahren Leitgedanke der Marktgesellschaft der Naturland Bauern AG im Bio-Schweinemarkt. 

27.05.2020Newsmehr...

Artenschutz

Ökobauern für die Artenvielfalt 

Landesvereinigung Ökologischer Landbau Niedersachsen (LÖN) fordert dauerhafte Beteiligung

Die niedersächsischen Ministerien für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz haben am 25.5.2020 gemeinsam mit Landvolk, Landwirtschaftskammer sowie den Umweltschutzverbänden Nabu und BUND den sogenannten Niedersächsischen Weg unterzeichnet. Ziel dieser Initiative ist, die Interessen der Landwirtschaft mit dem Schutz und der Förderung von Biodiversität unter einen Hut zu bringen.

26.05.2020Newsmehr...

Kongress

Der European Organic Congress 2020 geht online

Der europäische Bio-Dachverband, IFOAM EU, und der deutsche Bio-Dachverband, Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft, laden anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft zum European Organic Congress (EOC) ein. Der EOC wird in diesem Jahr online stattfinden: Jeder kann digital teilnehmen - von dort aus, wo er ist.

26.05.2020Newsmehr...

Messe

Natexpo 2020 für September bestätigt

Natexpo 2020 für September bestätigt © Natexpo

Die internationale Bio-Fachmesse Natexpo 2020 soll trotz Corona-Krise wie geplant am 21. und 22. September 2020 in Lyon stattfinden. Bisher hätten fast 600 Aussteller ihre Teilnahme bestätigt. Die Natexpo rechne mit insgesamt 850 Ausstellern und mehr als 10.000 Besuchern.

25.05.2020Newsmehr...

Bio-Tops...mehr aus der Rubrik

Bio-Schweinefleisch

Absatz bei Naturland Schweinefleisch wächst nachhaltig

Weitere Bio-Ferkelerzeuger gesucht

Absatz bei Naturland Schweinefleisch wächst nachhaltig © Stefan Simon

Solide wachsen, gemeinsam mit allen Beteiligten – den Ferkelerzeugern, den Mästern und den Anbauern der Futtermittel. Das ist seit 28 Jahren Leitgedanke der Marktgesellschaft der Naturland Bauern AG im Bio-Schweinemarkt. 

27.05.2020Bio-Topsmehr...


Biodiversität

Die Lage der Natur am Tag der biologischen Vielfalt

Die Lage der Natur am Tag der biologischen Vielfalt

Bad Brückenau, 22.05.2020   |   Krisenfest wollen und müssen wir als Gesellschaft sein, aktuell mehr denn je. Dafür braucht es eine intakte Natur – die wir nicht haben. Kurz vor dem heutigen 19. Welttag der biologischen Vielfalt stellte Bundesumweltministerin Svenja Schulze den Bericht zur „Lage der Natur“ vor und die EU-Kommission veröffentlichte ihre Biodiversitätsstrategie für 2030. Der Bericht zur „Lage der Natur“ zeichnet ein überwiegend düsteres Bild. Die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL) wirbt dafür, nachhaltige Lebensmittelproduktion zu forcieren und Umweltleistungen, beispielsweise zum Erhalt der Biodiversität, in Konsumgüter einzupreisen. Damit der Preis die Wahrheit sagt.

22.05.2020Bio-Topsmehr...

Bio-Markt...mehr aus der Rubrik

Bio-Schweinefleisch

Absatz bei Naturland Schweinefleisch wächst nachhaltig

Weitere Bio-Ferkelerzeuger gesucht

Absatz bei Naturland Schweinefleisch wächst nachhaltig © Stefan Simon

Solide wachsen, gemeinsam mit allen Beteiligten – den Ferkelerzeugern, den Mästern und den Anbauern der Futtermittel. Das ist seit 28 Jahren Leitgedanke der Marktgesellschaft der Naturland Bauern AG im Bio-Schweinemarkt. 



Obst + Gemüse

Auszeichnung: tegut… führt das beste Bio O+G-Sortiment  

Die Kunden haben entschieden: Retail Award 2020 geht erneut an den hessischen Lebensmitteleinzelhändler 

Auszeichnung: tegut… führt das beste Bio O+G-Sortiment  

Fulda, 15.5.2020  |  Strahlende Gesichter bei den tegut… Verantwortlichen – trotz Mund- und Nasenabdeckungen gut erkennbar: Einer der wichtigsten Auszeichnungen, die im Lebensmitteleinzelhandel verliehen werden, geht auch in diesem Jahr wieder an die Bio-Pioniere aus dem hessischen Fulda. tegut… erhält den Retail Award für das beste Obst- und Gemüsesortiment im Bio-Bereich. 


BioMessen

BioWest und BioOst müssen 2020 ausfallen

Seevetal, 17. April 2020 // Die Naturkostfachhandels-Messen BioWest in Düsseldorf und die BioOst in Leipzig, die ursprünglich im April hätten stattfinden sollen, waren auf 21. und 28. Juni verschoben und müssen nun doch ausfallen.

Ökologie...mehr aus der Rubrik

Artenschutz

Ökobauern für die Artenvielfalt 

Landesvereinigung Ökologischer Landbau Niedersachsen (LÖN) fordert dauerhafte Beteiligung

Die niedersächsischen Ministerien für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz haben am 25.5.2020 gemeinsam mit Landvolk, Landwirtschaftskammer sowie den Umweltschutzverbänden Nabu und BUND den sogenannten Niedersächsischen Weg unterzeichnet. Ziel dieser Initiative ist, die Interessen der Landwirtschaft mit dem Schutz und der Förderung von Biodiversität unter einen Hut zu bringen.



Biodiversität

Bad Dürrheimer Biodiversitäts-Projekt ausgezeichnet

Bad Dürrheimer Biodiversitäts-Projekt ausgezeichnet © Bad Dürrheimer Mineralbrunnen

Die Stadt Bad Dürrheim und der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen als Initiatoren freuen sich über die Auszeichnung des Projektes ‚Bad Dürrheim blüht auf‘ durch die UN-Dekade Biologische Vielfalt. Die Auszeichnung wurde am 22. Mai von Vertretern der Stadt und der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen stellvertretend für den gesamten Arbeitskreis entgegengenommen.


Biodiversität

Die Lage der Natur am Tag der biologischen Vielfalt

Die Lage der Natur am Tag der biologischen Vielfalt

Bad Brückenau, 22.05.2020   |   Krisenfest wollen und müssen wir als Gesellschaft sein, aktuell mehr denn je. Dafür braucht es eine intakte Natur – die wir nicht haben. Kurz vor dem heutigen 19. Welttag der biologischen Vielfalt stellte Bundesumweltministerin Svenja Schulze den Bericht zur „Lage der Natur“ vor und die EU-Kommission veröffentlichte ihre Biodiversitätsstrategie für 2030. Der Bericht zur „Lage der Natur“ zeichnet ein überwiegend düsteres Bild. Die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL) wirbt dafür, nachhaltige Lebensmittelproduktion zu forcieren und Umweltleistungen, beispielsweise zum Erhalt der Biodiversität, in Konsumgüter einzupreisen. Damit der Preis die Wahrheit sagt.

Kommentare...mehr aus der Rubrik

Biodiversität

Die Lage der Natur am Tag der biologischen Vielfalt

Die Lage der Natur am Tag der biologischen Vielfalt

Bad Brückenau, 22.05.2020   |   Krisenfest wollen und müssen wir als Gesellschaft sein, aktuell mehr denn je. Dafür braucht es eine intakte Natur – die wir nicht haben. Kurz vor dem heutigen 19. Welttag der biologischen Vielfalt stellte Bundesumweltministerin Svenja Schulze den Bericht zur „Lage der Natur“ vor und die EU-Kommission veröffentlichte ihre Biodiversitätsstrategie für 2030. Der Bericht zur „Lage der Natur“ zeichnet ein überwiegend düsteres Bild. Die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL) wirbt dafür, nachhaltige Lebensmittelproduktion zu forcieren und Umweltleistungen, beispielsweise zum Erhalt der Biodiversität, in Konsumgüter einzupreisen. Damit der Preis die Wahrheit sagt.




Klöckner lässt die Sauen links liegen

Bioland kritisiert mangelnden Tierschutz in der Agrarpolitik

Klöckner lässt die Sauen links liegen

Mainz, 03. März 2020  |   Die für Landwirtschaft zuständigen Staatssekretäre der Bundesländer beraten heute zur Tierschutz-Nutztierhaltungs-verordnung. Bioland kritisiert in diesem Zusammenhang fehlende Ambitionen der Regierung, um Tierschutz nachhaltig zu verankern. Die Ausmaße einer solch ignoranten Politik kämen insbesondere in der Schweinehaltung zum Ausdruck.

Schlagzeilen...mehr aus der Rubrik

Landwirtschaftsmesse

Grüne Tage Thüringen abgesagt

Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft und Messe Erfurt GmbH reagieren konsequent auf COVID-19-Pandemie

Die größte Thüringer Landwirtschaftsmesse Grüne Tage Thüringen gilt als zentraler Schauplatz für die Thüringer Land- und Ernährungswirtschaft. Aufgrund der COVID-19-Pandemie und der damit einhergehenden Einschränkungen wird die Publikumsmesse nicht wie geplant vom 18. bis 20. September 2020 stattfinden.



Verbände

Naturland fordert Lieferkettengesetz jetzt!

Delegierte aus vier Erdteilen treffen sich per Videokonferenz

Naturland fordert Lieferkettengesetz jetzt!

Gräfelfing, 15.5.2020   |    Da die reguläre Naturland Frühjahrsversammlung in diesem Jahr infolge der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann, haben die Delegierten und der Internationale Beirat des Öko-Verbands sich statt dessen erstmals per Video-Konferenz zu Beratungen zusammengefunden. Delegierte aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa berichteten bei dem auf drei Tage verteilten digitalen Treffen (11.-13. Mai), mit welchen Herausforderungen die Menschen in ihren Heimatländern derzeit zu kämpfen haben.


Obst + Gemüse

Auszeichnung: tegut… führt das beste Bio O+G-Sortiment  

Die Kunden haben entschieden: Retail Award 2020 geht erneut an den hessischen Lebensmitteleinzelhändler 

Auszeichnung: tegut… führt das beste Bio O+G-Sortiment  

Fulda, 15.5.2020  |  Strahlende Gesichter bei den tegut… Verantwortlichen – trotz Mund- und Nasenabdeckungen gut erkennbar: Einer der wichtigsten Auszeichnungen, die im Lebensmitteleinzelhandel verliehen werden, geht auch in diesem Jahr wieder an die Bio-Pioniere aus dem hessischen Fulda. tegut… erhält den Retail Award für das beste Obst- und Gemüsesortiment im Bio-Bereich. 

Personalien...mehr aus der Rubrik

Personalien

Änderung in der Führungsspitze des BNN

Der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. teilte zum 7. April 2020 mit, dass die bisherige Geschäftsführerin Elke Röder nach 30 Jahren den BNN verlasse, um sich neu zu orientieren. Die bis dahin für Kommunikation und Markt zuständige Geschäftsführerin Kathrin Jäckel übernehme mit sofortiger Wirkung die alleinige Führung der Verbandsgeschäfte.



Personalien

Katharina Schöpper neu im DFHV-Team

Katharina Schöpper neu im DFHV-Team

Bonn, den 2. April 2020 |Die Agrarwissenschaftlerin Katharina Schöpper verstärkt ab 1. April 2020 als Referentin für Prävention und Pflanzenschutz das Team des Deutschen Fruchthandelsverbandes e. V. (DFHV) in Bonn.


Personalien

Barnhouse-Übergabe planmäßig abgeschlossen

Sina Nagl und Bettina Rolle verabschieden sich

Zum 29. Februar 2020 haben die langjährigen Geschäftsführerinnen der Barnhouse Naturprodukte GmbH, Sina Nagl und Bettina Rolle, das Unternehmen im Zuge des Firmenverkaufs wie beabsichtigt verlassen. Als nun alleiniger Geschäftsführer fungiert weiter Martin Eras.

[zum News Archiv ]