Start / Business / Themen / Index

Themen

Pestizide

Klöckner: Außen Hui, innen Pfui

Ministerin Klöckner nimmt Insekten letztes Rückzugsgebiet

Das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung tritt ein weiteres Mal als Lobbyist der Agrarindustrie auf. Während Julia Klöckner in ihren öffentlichen Reden die Wichtigkeit des Insektenschutzes betont und gerade das sogenannte Aktionsprogramm Insektenschutz mit auf den Weg bringt, sorgt sie gegenüber dem Umweltbundesamt dafür, dass dieses in Zukunft die Anwendung schädlicher Insektenschutzmittel nicht mehr beschränken darf.

08.11.2019Themenmehr...


Anuga

Anuga 2019: Bio und Nachhaltigkeit in neuer Dimension

Anuga Organic Market und Organic Forum als Publikumsattraktion

Anuga 2019: Bio und Nachhaltigkeit in neuer Dimension

Seit 100 Jahren existiert die inzwischen größte internationale Fachmesse für Lebensmittel und Getränke. In diesem Jahr waren es rund 7.500 Aussteller aus 106 Ländern, die an den fünf Messetagen ihre Produkte aus aller Welt präsentierten. Die Anzahl der Fachbesucher legte noch einmal um drei Prozent zu, verglichen mit 2017: Es kamen über 170.000 Fachbesucher, drei Viertel davon aus dem Ausland. Bio war in allen Hallen bei 3.000 Ausstellern zu finden.

07.11.2019Themenmehr...

Anzeige

Ernährung

Zusammenhang zwischen Ernährung und Depression

Wer sich gesund ernährt, hat seltener psychische Probleme

Eine Untersuchung an mehreren Tausend Männern im Iran zeigte, dass psychische Störungen wie Ängste oder Depressionen sich bei den Menschen häufen‚ die sich ‚entzündungsfördernd‘ ernähren. Damit ist etwa der häufige Konsum von Zucker, Alkohol, stark verarbeiteten Lebensmitteln, künstlichen Zusatzstoffen, Weißmehl oder übermäßig viel rotem Fleisch gemeint.

05.11.2019Themenmehr...

Bürgerbewegung

Gegen Tropenholz-Grillkohle bei Rewe

Campact! initiiert erfolgreiche Online-Kampagne

Die Bürgerbewegung campact! macht gegen den Verkauf von „Regenwald-Kohle“ bei Rewe mobil. Unter dem Motto "Rewe grillt den Regenwald" sammelt sie Unterschriften gegen nicht-FSC-zertifizierte Holzkohle beim Kölner Unternehmen.

23.07.2018Themenmehr...

Anzeige

Sozialstandards

UN-Erklärung der Kleinbauern-Rechte

Fünfte und letzte Verhandlungsrunde in Genf

Berlin, 6 April 2018  |  In der nächsten Woche wird in Genf zum fünften und voraussichtlich letzten Mal die UN-Erklärung der Rechte von Kleinbauern verhandelt, die die Rechte und Stellung derjenigen, die auf dem Land leben und arbeiten, überall auf der Welt stärken könnte. Sie sieht u.a. vor, dass Klagemöglichkeiten  bei Rechtsverletzungen gegenüber Kleinbauern international anerkannt werden (wichtig z.B. bei Streitigkeiten um Land), und traditionelle Nutzungsrechte von Bewässerungsquellen besser Berücksichtigung finden. 

06.04.2018Themenmehr...

Rechte der Bauern

BESH erhält Beraterstatus bei der UN in NY, Genf und Wien!

Hohenloher Bauern der Bäuerliche Erzeugergemeinschaft jetzt als Nichtregierungsorganisation (NGO) bei den Vereinten Nationen vertreten

BESH erhält Beraterstatus bei der UN in NY, Genf und Wien!

Die Vereinten Nationen haben der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH) mit Schreiben vom 7. August 2017 einen Beratungsstatus in ihrem Wirtschafts- und Sozialrat zuerkannt. Damit würdigt die UN das Engagement der Hohenloher für die bäuerliche Regionalentwicklung.

09.08.2017Themenmehr...

Anzeige

Gesellschaft...mehr aus der Rubrik

Internet

Kündigungs-Button gefordert

Grünen-Antrag „Mit einem Klick – Kündigungsbutton und weitere Verbesserungen im elektronischen Geschäftsverkehr“ vorgelegt

Anders als der Vertragsschluss ist online das Kündigen unnötig kompliziert. Die Grünen im Bundestag möchten das unkomplizierte Kündigen von online geschlossenen Verträgen mit einem Kündigungsbutton ermöglichen. Die digitale Kommunikation zwischen Unternehmen und Verbraucherinnen und Verbraucher soll durch eine höhere Rechts- und IT-Sicherheit verbessert werden.



Gleichstellung

Zum 15. Mal Mestemacher Preis ‚Spitzenvater des Jahres‘ verliehen

Erstmals wird auch eine Mütterorganisation gewürdigt

Zum 15. Mal Mestemacher Preis ‚Spitzenvater des Jahres‘ verliehen © Agentur Baganz

Berlin/Gütersloh, 06.03.2020 | Bereits zum 15. Mal ehrt die Großbäckerei Mestemacher zwei Spitzenväter mit dem ‚Mestemacher Preis Spitzenvater des Jahres‘. Die Siegerväter Şafak Gündüz und Hannes Gesmann nahmen bei der heutigen Ehrung in Berlin jeweils ein Preisgeld von 5.000 Euro entgegen. Dieselbe Summe erhielt die Elly Heuss-Knapp-Stiftung, Deutsches Müttergenesungswerk, aus Berlin.

Recht...mehr aus der Rubrik

Nitratbelastung

Bundesrat stimmt neuer Düngeverordnung zu

Deutschland muss seine Düngevorgaben verschärfen, um die Nährstoffeffizienz zu verbessern und die Nitratgehalte in den belasteten Teilen des Grundwassers zu reduzieren. Das war das Resultat eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs wegen unzureichender Umsetzung der EG-Nitratrichtlinie.  Daher hatte die Bundesregierung im Februar eine Verordnung vorgelegt, die jetzt am 27.03.2020 vom Bundesrat beschlossen wurde.

27.03.2020Rechtmehr...


Internet

Kündigungs-Button gefordert

Grünen-Antrag „Mit einem Klick – Kündigungsbutton und weitere Verbesserungen im elektronischen Geschäftsverkehr“ vorgelegt

Anders als der Vertragsschluss ist online das Kündigen unnötig kompliziert. Die Grünen im Bundestag möchten das unkomplizierte Kündigen von online geschlossenen Verträgen mit einem Kündigungsbutton ermöglichen. Die digitale Kommunikation zwischen Unternehmen und Verbraucherinnen und Verbraucher soll durch eine höhere Rechts- und IT-Sicherheit verbessert werden.

17.03.2020Rechtmehr...

Politik...mehr aus der Rubrik

Internet

Kündigungs-Button gefordert

Grünen-Antrag „Mit einem Klick – Kündigungsbutton und weitere Verbesserungen im elektronischen Geschäftsverkehr“ vorgelegt

Anders als der Vertragsschluss ist online das Kündigen unnötig kompliziert. Die Grünen im Bundestag möchten das unkomplizierte Kündigen von online geschlossenen Verträgen mit einem Kündigungsbutton ermöglichen. Die digitale Kommunikation zwischen Unternehmen und Verbraucherinnen und Verbraucher soll durch eine höhere Rechts- und IT-Sicherheit verbessert werden.

17.03.2020Politikmehr...


Klöckner lässt die Sauen links liegen

Bioland kritisiert mangelnden Tierschutz in der Agrarpolitik

Klöckner lässt die Sauen links liegen

Mainz, 03. März 2020  |   Die für Landwirtschaft zuständigen Staatssekretäre der Bundesländer beraten heute zur Tierschutz-Nutztierhaltungs-verordnung. Bioland kritisiert in diesem Zusammenhang fehlende Ambitionen der Regierung, um Tierschutz nachhaltig zu verankern. Die Ausmaße einer solch ignoranten Politik kämen insbesondere in der Schweinehaltung zum Ausdruck.

03.03.2020Politikmehr...

Zertifizierung...mehr aus der Rubrik

Firmenjubiläum

60 Jahre Bode Naturkost

Nun mit IFS-Food-und IFS-Broker-Zertifizierung

Hamburg, 21.02.2020 | Die Horst Bode Import-Export GmbH – kurz Bode Naturkost – feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Jubiläum. Seit Ende letzten Jahres hat der Bio-Pionier, inzwischen einer der größten Bio-Importeure Deutschlands, außerdem die IFS-Food-und IFS-Broker-Zertifizierung erlangt.



Zertifizierung

Mehr Bio mit Zertifikat in der AHV!

Projekt zum Abbau von Hemmnissen für die Bio-Zertifizierung von Unternehmen der Außer-Haus-Verpflegung (AHV) gestartet

Münster, Göttingen, 12.11.2019  |   Öko-Lebensmittel werden in Küchen immer populärer. Trotzdem schrecken manche Betriebe noch vor einer Bio-Zertifizierung zurück: Zu kompliziert erscheint das Verfahren, andere sind sich ihrer Zertifizierungspflicht nicht bewusst.

Technik...mehr aus der Rubrik

Lastfahrzeug

Bio-Produkte per Lastenrad

Bode Naturkost nimmt am Projekt ‚Ich entlaste Städte‘ teil

Bio-Produkte per Lastenrad © Bode Naturkost

Das Projekt ‚Ich entlaste Städte‘ stellt Unternehmen für drei Monate Lastenräder zur Verfügung. Das Institut für Verkehrsforschung im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. untersucht so das Potenzial von Lastenrädern als Transportalternative für Gewerbebetriebe und wird dafür im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesumweltministerium gefördert. Jetzt werden von Bode Naturkost Kunden rund um deren Standort Hamburg per Lastenrad bedient.

18.07.2019Technikmehr...


Ökoanbau

Neue Internet Plattform macht Bio-Praxiswissen frei zugänglich

Praktische und benutzerfreundliche Open-Source-Lernplattform für Bauern

Eosta, Bio-Importeur für Obst und Gemüse, sowie das Partnerunternehmen Soil & More Impacts (Nachhaltigkeitsberatung) stellen gemeinsam eine Online-Lernplattform vor, die Bauern überall auf der Welt helfen soll, den Herausforderungen in der Landwirtschaft auf nachhaltige Weise zu begegnen.

09.05.2019Technikmehr...

Umwelt...mehr aus der Rubrik

Nachhaltiger Fischfang

Mehr Nachhaltigkeit im Pazifik

Europäische Makrelenfischerei im Südpazifik bis 2025 MSC-zertifiziert

Nach einer 15-monatigen Bewertungsphase wurde jetzt die europäische Makrelenfischerei im Südpazifik nach dem MSC-Fischereistandard zertifiziert. Ab dem 26.3.2020 dürfen von der internationalen Fischerei gefangene Chilenische Bastardmakrelen (Trachurus murphyi) mit dem MSC-Label gekennzeichnet werden.

31.03.2020Umweltmehr...


Nitratbelastung

Bundesrat stimmt neuer Düngeverordnung zu

Deutschland muss seine Düngevorgaben verschärfen, um die Nährstoffeffizienz zu verbessern und die Nitratgehalte in den belasteten Teilen des Grundwassers zu reduzieren. Das war das Resultat eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs wegen unzureichender Umsetzung der EG-Nitratrichtlinie.  Daher hatte die Bundesregierung im Februar eine Verordnung vorgelegt, die jetzt am 27.03.2020 vom Bundesrat beschlossen wurde.

27.03.2020Umweltmehr...

Studien...mehr aus der Rubrik

Wahre Kostenrechnung

Neue Kosten-Nutzen-Analyse zu bezahlbarer, besserer Landwirtschaft

Niederlande könnten jährlich eine Milliarde Euro Kosten einsparen

Eine soziale Kosten-Nutzen-Analyse (SCBA) der Forschungs- und Beratungsfirma Ecorys im Auftrag von Greenpeace zeigt, dass eine Reform der Intensivtierhaltung in den Niederlanden machbar und bezahlbar sei. Die Reduzierung der Tierzahl in der Viehzucht in Verbindung mit der Umstellung auf eine ökologische Arbeitsweise würde danach die Gesellschaft jährlich 3,56 Milliarden Euro kosten, aber gleichzeitig 4,91 Milliarden Euro einbringen.

07.02.2020Studienmehr...


Ackergifte

Insektizid Chlorpyrifos EU-weit verboten

Zulassung wird nicht weiter verlängert

Die EU-Kommission hat am 6. Dezember 2019 den Einsatz des Insektizids Chlorpyrifos verboten: Der zuständige Ausschuss habe entschieden, die im Januar auslaufende Zulassung des umstrittenen Mittels nicht zu verlängern. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hatte in einer Stellungnahme auf mögliche schwere Gefahren für die menschliche Gesundheit hingewiesen.

09.12.2019Studienmehr...

IT...mehr aus der Rubrik

Internet

Kündigungs-Button gefordert

Grünen-Antrag „Mit einem Klick – Kündigungsbutton und weitere Verbesserungen im elektronischen Geschäftsverkehr“ vorgelegt

Anders als der Vertragsschluss ist online das Kündigen unnötig kompliziert. Die Grünen im Bundestag möchten das unkomplizierte Kündigen von online geschlossenen Verträgen mit einem Kündigungsbutton ermöglichen. Die digitale Kommunikation zwischen Unternehmen und Verbraucherinnen und Verbraucher soll durch eine höhere Rechts- und IT-Sicherheit verbessert werden.

17.03.2020ITmehr...


Datenbank

www.biovollsortiment.de mit >20.000 Bio-Artikeln

Im Internet ist die neue Cloud-basierte Plattform http://www.biovollsortiment.de für bio-affine Kaufleute jetzt online gegangen. Im zweiten Quartal 2020 wird sie für den Betrieb freigeschaltet. Sie bietet direkten Zugang zur Vielflat von Bioprodukten. Über 400 Bio-Marken mit 20.000 Bioprodukten werden schon jetzt im Testbetrieb angeboten. Die Daten kommen von Ecoinform und sollen schnell mehr werden.

24.01.2020ITmehr...

Logistik...mehr aus der Rubrik



Nachhaltigkeit

Eosta gewinnt Verpackungspreis

Unverpacktes Bio-Obst und -Gemüse war unschlagbar

Eosta gewinnt Verpackungspreis

Waddinxveen, 19. März 2018 – Eosta erhält den niederländischen „Packaging Award” in der Kategorie Nachhaltigkeit für die innovative Verpackungsmethode „Natürliches Labeling“. Die Begründung der Jury lautet: Eosta hat mit dem „Natürlichen Labeling“, welches ganz ohne Verpackungsmaterialien auskommt, einen Systemwechsel eingeleitet.

19.03.2018Logistikmehr...

Märkte...mehr aus der Rubrik

Nachhaltiger Fischfang

Mehr Nachhaltigkeit im Pazifik

Europäische Makrelenfischerei im Südpazifik bis 2025 MSC-zertifiziert

Nach einer 15-monatigen Bewertungsphase wurde jetzt die europäische Makrelenfischerei im Südpazifik nach dem MSC-Fischereistandard zertifiziert. Ab dem 26.3.2020 dürfen von der internationalen Fischerei gefangene Chilenische Bastardmakrelen (Trachurus murphyi) mit dem MSC-Label gekennzeichnet werden.

31.03.2020Märktemehr...


Obst- und Gemüsepreise

Migros setzt Bio-Gemüse-Produzenten unter Druck

Zunehmende Ausschreibungen mit festen Jahrespreisen

Ein Bericht der Schweizer Bauernzeitung machte publik, dass die Schweizer Migros zunehmend Ausschreibungen für fixe Jahrespreise bei Bio-Obst und –Gemüse mache. Migros hat die Ausschreibungen gegenüber der Presse bestätigt, betont allerdings, sie beschränkten sich auf die Gemüsesorten mit der größten Planbarkeit.

04.03.2020Märktemehr...

Marken...mehr aus der Rubrik

Hersteller

Brinkers zielt auf Bio und veganen Schoko-Lifestyle

So Vegan So Fein mit zwei neuen Sorten

Brinkers zielt auf Bio und veganen Schoko-Lifestyle

Schon im letzten Jahr zählten die Bio-Veganen Schoko-Aufstriche der Marke So Vegan So Fein zu den erfolgreichsten Neuheiten beim niederländischen Hersteller Brinkers Food. Bei den Bio- und gesundheitsbewussten Kunden kamen die veganen, Palmöl-, Soja- und glutenfreien und fair gehandelten Bio-Leckereien sehr gut an. Inzwischen wurde ein neu entwickeltes Marketingkonzept vorgestellt und das Sortiment erweitert.

24.01.2020Markenmehr...


Personalien

Martin Eras ist neuer Barnhouse-Geschäftsführer

Martin Eras ist neuer Barnhouse-Geschäftsführer © www.tom-bauer-foto.de

Nach der Übernahme von Barnhouse durch die S.HIPP.S GmbH zum November dieses Jahres, ist nun Martin Eras als neuer Geschäftsführer tätig. Begleitet beim Übergang wird er von den Gründern und bisherigen Gesellschaftern von Barnhouse Sina Nagl und Neil Reen.

28.11.2019Markenmehr...

Marketing...mehr aus der Rubrik



Öko-Marketingtage

Öko-Marketing mit Verantwortung

Zum zweiten Mal engagierte Diskussionen auf Schloss Kirchberg

Unter dem Motto „Welcome to Mainstream – Gemeinsam Verantwortung übernehmen“ trafen sich rund 230 Vertreter der (Bio-)Landwirtschaft, des Handels und der Produktion sowie Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft zu den 2. Öko-Marketingtagen der Akademie Schloss Kirchberg. Sie stellten Beispiele nachhaltiger Projekte und Strategien vor und diskutierten über zukunftsfähige Markt-Konzepte.

Verkaufs-Aktionen...mehr aus der Rubrik

Wasser

Aktion Multikasten 2018

Ab Oktober für kurze Zeit im Handel

Aktion Multikasten 2018

Wasser ist nicht gleich Wasser. Mit dem Multikasten von der St. Leonhards Quelle lernen Ihre Kunden sechs unterschiedliche Wässer kennen. Der Multikasten lädt zum Sensorik-Test ein.



Saft

Fasten mit dem Fastenkasten von Voelkel

Fasten mit dem Fastenkasten von Voelkel

Wer sich beim Fasten nicht quälen und viel lernen möchte, ist mit dem Fastenkasten von Voelkel gut beraten. Zur anstehenden Fasten-Saison werden die klassischen Fasten-Säfte in Zusammenarbeit mit einem starken Partner aus der Naturkostbranche durch eine ebenso sinnvolle wie wertige Gratis-Zugabe, einem BIO HOTELS Gewinnspiel und einer Broschüre ergänzt.

Messen...mehr aus der Rubrik

Messe

Neue Termine für BioMessen in Düsseldorf und Leipzig

BioWest am 21. Juni, BioOst am 28. Juni

Seevetal, 24. März 2020 // Die beiden Frühjahrs-BioMessen BioWest und BioOst, ursprünglich für den 19. beziehungsweise 26. April geplant, mussten aufgrund der aktuellen Situation verschoben werden. Als Ersatztermine stehen nun der 21. Juni für die BioWest in Düsseldorf und der 28. Juni für die BioOst in Leipzig fest. 

26.03.2020Messenmehr...


Messe

Internorga 2020 findet nicht statt

Vom März verschoben in den Juni, jetzt doch abgesagt

Hamburg, den 18. März 2020  |  Die Hamburg Messe und Congress GmbH hat heute nach intensiven Beratungen mit dem Ausstellerbeirat entschieden, die Internorga 2020, Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt, abzusagen. „Die zunehmende Verbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und die nicht seriös zu kalkulierende Entwicklung bieten unseren Ausstellern, Besuchern und uns keine Grundlage für eine verlässliche Planung“, sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress. „Es ist ein Gebot der Fairness und der Vernunft, die Messe abzusagen, was wir hiermit schweren Herzens tun.“ Ursprünglich hätte die Internorga vom 13. bis 17. März 2020 stattfinden sollen, wurde dann jedoch auf die Zeit vom 20. bis 24. Juni verschoben.

18.03.2020Messenmehr...

Events...mehr aus der Rubrik

Personalien

Otto Greither ist 95 geworden

Otto Greither ist 95 geworden © Salus

Otto Greither, Geschäftsführer des Naturarzneimittel-Herstellers Salus, hat am 29. März dieses Jahres seinen 95sten Geburtstag gefeiert. Seit 75 Jahren leitet er das Bruckmühler Familienunternehmen, das 1916 von seinem Vater gegründet wurde.

30.03.2020Eventsmehr...


Messe

Neue Termine für BioMessen in Düsseldorf und Leipzig

BioWest am 21. Juni, BioOst am 28. Juni

Seevetal, 24. März 2020 // Die beiden Frühjahrs-BioMessen BioWest und BioOst, ursprünglich für den 19. beziehungsweise 26. April geplant, mussten aufgrund der aktuellen Situation verschoben werden. Als Ersatztermine stehen nun der 21. Juni für die BioWest in Düsseldorf und der 28. Juni für die BioOst in Leipzig fest. 

26.03.2020Eventsmehr...

Werbung...mehr aus der Rubrik

Rapunzel

Rapunzel wirbt mit viel Geld für den Fachchandel

Ein ironisches Dankeschön an den konventionellen LEH

Rapunzel wirbt mit viel Geld für den Fachchandel

Rapunzel startet eine Werbekampagne mit Anzeigen, Großflächen und Citylightplakaten, die Abgrenzung zum herkömmlichen LEH zum Ausduck bringt und damit neue Kunden gewinnen soll.

09.02.2020Werbungmehr...


Bio-Marke

Sesamstrasse zukünftig aus einer Hand

BRAND AND VISION erweitert die Food-Lizenz – ab 2017 auch SESAMSTRASSE-Kekse

Sesamstrasse zukünftig aus einer Hand

Hamburg  |  Oktober 2016. Spannende Neuigkeiten zum neuen Jahr: Ab Januar 2017 baut das Hamburger Familienunternehmen BRAND AND VISION GmbH seine Lizenz der SESAMSTRASSE für Bio-Lebensmittel in D-A-CH stärker aus. Bisher gehörten Quetsch-Packs, Früchte-Riegel, Tee und Nudeln aus biologischem Anbau zum Sortiment. Kekse, Müsli und Müsli-Riegel wurden bisher von einem bekannten deutschen Naturkost-Hersteller vertrieben. Ab dem kommenden Jahr sind nun sowohl diese Produkte als auch alle weiteren auf dem deutschen Markt erhältlichen Food-Produkte unter der Marke SESAMSTRASSE direkt bei BRAND AND VISION zu beziehen.

20.10.2016Werbungmehr...

Public Relation...mehr aus der Rubrik

Bio-Marke

Sesamstrasse zukünftig aus einer Hand

BRAND AND VISION erweitert die Food-Lizenz – ab 2017 auch SESAMSTRASSE-Kekse

Sesamstrasse zukünftig aus einer Hand

Hamburg  |  Oktober 2016. Spannende Neuigkeiten zum neuen Jahr: Ab Januar 2017 baut das Hamburger Familienunternehmen BRAND AND VISION GmbH seine Lizenz der SESAMSTRASSE für Bio-Lebensmittel in D-A-CH stärker aus. Bisher gehörten Quetsch-Packs, Früchte-Riegel, Tee und Nudeln aus biologischem Anbau zum Sortiment. Kekse, Müsli und Müsli-Riegel wurden bisher von einem bekannten deutschen Naturkost-Hersteller vertrieben. Ab dem kommenden Jahr sind nun sowohl diese Produkte als auch alle weiteren auf dem deutschen Markt erhältlichen Food-Produkte unter der Marke SESAMSTRASSE direkt bei BRAND AND VISION zu beziehen.



Vielfalt statt Einfalt

Einfach ist mehr - Mönsch Aldi!

Slow Food Deutschland e.V. positioniert sich klar gegen die neue Aldi-Werbekampagne 

Lebensmittel-Discounter Aldi macht zum ersten Mal seit seinem Bestehen Fernsehwerbung. Diese ist Teil einer umfangreichen Kampagne, für die eigens ein Berliner Rapper engagiert wurde. Kernbotschaft: "Das Leben kann so einfach sein." Aldi befreit Dich von der Komplexität des Alltags, sucht die besten Lebensmittel für Dich aus und entscheidet so, was gut für Dich ist. Gegen "nutzlose geschmackliche Vielfalt" die einfachen Aldi-Artikel?
Dazu ein Zwischenruf von Slow Food Deutschland e. V.

[zum Themen Archiv ]