Start / Business / Themen / Index

Themen

Firmenübernahme

Clasen Bio von Social Chain AG übernommen

Food-Beteiligungen der Social Chain AG sind in neuer Food Chain GmbH gebündelt

Clasen Bio von Social Chain AG übernommen

Die Social Chain AG als Experte für Aufbau und Entwicklung von Social Media Brands übernimmt die Carl Wilhelm Clasen GmbH mit ihrer Marke Clasen Bio und der LGR Nuss & Trockenfrucht Veredlungs GmbH & Co KG. Clasen Bio wird gemeinsam mit den anderen Food-Marken der Social Chain unter das Dach der neuen Food Chain GmbH gestellt, einer hundertprozentigen Tochter der Social Chain AG.

18.11.2020Themenmehr...


GAP Gemeinsame EU-Agrarpolitik

Bioland warnt vor einer rückwärtsgewandten GAP

Trilogverhandlungen zur Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik gestartet

Am 10. November 2020 starteten die Trilogverhandlungen zur Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik GAP. Nachdem EU-Kommission, EU-Parlament und EU-Rat ihre Vorschläge vorgelegt haben, erfolgt nun die Abstimmung zwischen den drei Institutionen. Die EU-Kommission ist über Exekutiv-Vizepräsident Frans Timmermans und EU-Landwirtschaftskommissar Janusz Wojciechowski vertreten.

12.11.2020Themenmehr...

Dürreernte

Landwirtschaft als Klimakiller

… oder wie der Klimawandel die Landwirtschaft zerstört

Im dritten trockenen Sommer in Folge prognostiziert der Deutsche Bauernverband ein unterdurchschnittliches Ernteergebnis. Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender der Grünen, ruft dazu auf, die Landwirtschaft endlich zukunftsfähig zu gestalten.

19.08.2020Themenmehr...

Gesellschaft

‚Containern‘ bleibt strafbar

Renate Künast setzt sich für Gesetzesänderung ein

Das Bundesverfassungsgericht hat eine Klage gegen die Strafbarkeit von Containern, der Entnahme von Lebensmitteln aus Abfallbehältern, abgelehnt. Renate Künast, Sprecherin für Ernährungspolitik von den Grünen, appelliert jetzt an den Gesetzgeber.

18.08.2020Themenmehr...

Gemeinschaftsverpflegung

Online-Plattform für Gemeinschaftsverpflegung in Bayern gestartet

Mit ‚RegioVerpflegung‘ zu mehr Regionalität und Bio in der GV

Online-Plattform für Gemeinschaftsverpflegung in Bayern gestartet © KErn

Das neue Portal ‚RegioVerpflegung‘ ergänzt das bisherige Angebot der Online-Plattformen des bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten um die Zielgruppe der Gemeinschaftsverpflegung. Einrichtungen wie Kantinen, Kindergärten und andere werden hier mit Erzeugern, Verarbeitern und Händlern vernetzt.

29.07.2020Themenmehr...

Tierhaltung

Weniger Zeit im Kastenstand für deutsche Sauen

Mehr Tierwohl in Aussicht

Am 3. Juli 2020 hat der Bundesrat nach langen Verhandlungen die siebte Verordnung zur Änderung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung beschlossen, die die Haltung von Schweinen betrifft, hier speziell von Sauen zur Ferkelerzeugung. Bisher sind neun Wochen Kastenstandhaltung pro Ferkel-Wurf erlaubt. Die neue Verordnung sieht vor, dass diese Haltung künftig nur noch höchstens 15 Tage pro Jahr erlaubt sein wird, um nach dem Abferkeln und in der Säugezeit die Jungtiere zu schützen. Zudem wird die artgerechte Gruppenhaltung als Standard vorgeschrieben.

07.07.2020Themenmehr...

Gesellschaft...mehr aus der Rubrik

Ernährungspolitik

Ernährungsbildung in Schullaufbahn verankern

Bundesernährungsministerium stellt neues Konzept vor

Der Grundstein für eine gesunde und nachhaltige Ernährung wird im Kindesalter gelegt. Deshalb hat die Bundesernährungsministerin Julia Klöckner heute Experten und Praktiker aus Politik, Schule und Wissenschaft zu einem digitalen Runden Tisch zusammengebracht und ein Konzept zur Stärkung der Ernährungsbildung in Schulen vorgestellt.



Öko-Marketing

Mehr Bio nach Corona?

III. Öko-Marketingtage der Akademie Schloss Kirchberg digital

Mehr Bio nach Corona?

Der Corona-Krise geschuldet hat die Akademie Schloss Kirchberg den Rittersaal ins TV-Studio verwandelt und die III. Öko-Marketingtage weitgehend ins Netz verlagert. Die Moderatoren und einige wenige Vertreter der Branche waren vor Ort. Mehr als 450 Teilnehmende verfolgten die Beiträge per Livestream und konnten per Chat auch direkt Fragen stellen. Im Impulsvortrag von außen sagte Tristan Horx vom Zukunftsinstitut voraus, „Ökologie ist ein Gewinner von Corona.“

Recht...mehr aus der Rubrik

UTP

Bauernverbände kritisieren Reaktion des LEH auf UTP-Richtlinie

Den deutschen Landwirten fehle jedes Verständnis für die Empörung großer Lebensmitteleinzelhandelskonzerne im Zusammenhang mit der Verabschiedung der UTP-Richtlinie im Kabinett. Das machten die Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes (DBV) und seiner Landesverbände in einem offenen Brief deutlich.

24.11.2020Rechtmehr...


UTP

Bundeskabinett beschließt Gesetzesentwurf gegen Unlautere Handelspraktiken

2019 wurde eine europäische Richtlinie, kurz UTP-Richtlinie, erlassen, um unlautere Handelspraktiken zwischen Unternehmen zu verbieten, etwa kurzfristige Stornierungen von verderblichen Waren. Bis Mai 2021 haben die EU-Mitgliedsländer Zeit, die Richtlinie in nationales Recht umzusetzen. Das Bundeskabinett hat nun am 18. November einer Gesetzesänderung des Bundeslandwirtschaftsministeriums zugestimmt. Mit dieser solle die Verhandlungsposition gerade kleinerer Erzeuger und Lieferanten gegenüber dem Einzelhandel gestärkt werden.

19.11.2020Rechtmehr...

Politik...mehr aus der Rubrik

Ernährungspolitik

Ernährungsbildung in Schullaufbahn verankern

Bundesernährungsministerium stellt neues Konzept vor

Der Grundstein für eine gesunde und nachhaltige Ernährung wird im Kindesalter gelegt. Deshalb hat die Bundesernährungsministerin Julia Klöckner heute Experten und Praktiker aus Politik, Schule und Wissenschaft zu einem digitalen Runden Tisch zusammengebracht und ein Konzept zur Stärkung der Ernährungsbildung in Schulen vorgestellt.

24.11.2020Politikmehr...


UTP

Bauernverbände kritisieren Reaktion des LEH auf UTP-Richtlinie

Den deutschen Landwirten fehle jedes Verständnis für die Empörung großer Lebensmitteleinzelhandelskonzerne im Zusammenhang mit der Verabschiedung der UTP-Richtlinie im Kabinett. Das machten die Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes (DBV) und seiner Landesverbände in einem offenen Brief deutlich.

24.11.2020Politikmehr...

Zertifizierung...mehr aus der Rubrik

Verbände

Schloss Kirchberg ist Bioland-Partner

Schloss Kirchberg ist Bioland-Partner © Schloss Kirchberg/Jagst

Das Bio-Hotel auf Schloss Kirchberg in Kirchberg an der Jagst erfüllt die strengen Kriterien der Bio-Hotels. Davon konnten sich Bioland-Präsident Jan Plagge und Bioland-Geschäftsführer Christian Eichert Mitte November überzeugen.



Kennzeichnung

Aufzucht männlicher Küken garantiert

Wasgau führt neues Label für Bio-Eier ein

Aufzucht männlicher Küken garantiert

Das neue ‚Hahn & Henne‘-Label für Bio-Eier in den Wasgau Frischemärkten weist auf die Aufzucht sowohl weiblicher als auch männlicher Küken nach Bio-Richtlinien hin. Die entstehenden Mehrkosten werden über die Eierproduktion und Fleischgewinnung gedeckt.

Technik...mehr aus der Rubrik

Soziale Landwirtschaft

Online-Tool zur Sozialen Landwirtschaft hilft bei der Orientierung

Online-Tool zur Sozialen Landwirtschaft hilft bei der Orientierung © Thüringer Ökoherz e. V.

Das Beratungszentrum Soziale Landwirtschaft, angegliedert an den Thüringer Ökoherz e.V., hat ein neues Online-Tool eingestellt: Es soll Landwirte bei der Entscheidung unterstützen, ob und wie sich deren Betrieb der sozialen Landwirtschaft öffnet. Am Ende des ‚Entscheidungsbaumes‘ werden die Nutzer über das für sie geeignete Modell, die Voraussetzungen und mögliche Ansprechpersonen informiert.

16.11.2020Technikmehr...


Technik

Kostenfreie Mischversuche für Schüttgüter

Kostenfreie Mischversuche für Schüttgüter

Das Mischen von Produkten gehört in vielen Herstellungsbetrieben zum täglichen Produktionsablauf. Ein optimales System für alle Aufgabenstellungen zu finden ist nur sehr schwer möglich, da Universalmischer oft nur auf dem Papier bestehen.

23.10.2020Technikmehr...

Umwelt...mehr aus der Rubrik

Produktvorstellung

Ökologische Kleber von Auro

Natürliche Bodenbeläge wie Kork, Linoleum oder Naturfaserteppiche sowie Textil- oder Gewebetapeten sind beliebter denn je. Um die komfortablen Böden und Wandverkleidungen umweltfreundlich auf der Fläche zu bearbeiten, bietet das Braunschweiger Unternehmen Auro mit seinem ökologischen Kleber-Sortiment für Böden und Tapeten wohngesunde Kleber und Kleister mit natürlicher Rezeptur, wie zum Beispiel aus Natur-Kautschukmilch.

24.11.2020Umweltmehr...


Nachhaltigkeit

Mit Bio besser durch die Krise

Peruanische Biobauern profitieren von einem umfassenden Nachhaltigkeitsansatz

Mit Bio besser durch die Krise © Eosta BV

Für das niederländische Bio-Handelshaus Eosta ist Peru ein bedeutender Lieferant für Passionsfrüchte, Mangos und Ingwer geworden. Gegenwärtig ist Peru jedoch auch das Land mit den meisten Corona-Toten weltweit, gemessen an der Bevölkerungszahl. Darunter litten die Handelsbeziehungen bisher aber nicht. „Die Geschäfte gehen so gut wie nie“, sagt Eosta-CEO Volkert Engelsman. Zu tun habe das mit dem umfassenden Nachhaltigkeitsansatz der peruanischen Biobauern wie Jan Bernard.

19.11.2020Umweltmehr...

Studien...mehr aus der Rubrik

Ernährungspolitik

Ernährungsbildung in Schullaufbahn verankern

Bundesernährungsministerium stellt neues Konzept vor

Der Grundstein für eine gesunde und nachhaltige Ernährung wird im Kindesalter gelegt. Deshalb hat die Bundesernährungsministerin Julia Klöckner heute Experten und Praktiker aus Politik, Schule und Wissenschaft zu einem digitalen Runden Tisch zusammengebracht und ein Konzept zur Stärkung der Ernährungsbildung in Schulen vorgestellt.

24.11.2020Studienmehr...


Ernährung

Grünes Licht für den Nutri-Score

Freiwillige Nährwertkennzeichnung jetzt auch in Deutschland

Im November 2020 soll der Nutri-Score als erweitertes Nährwertkennzeichen für Deutschland eingeführt werden und hat damit einen langen Weg hinter sich. Während Skeptiker auf die Schwächen des Labels hinweisen, zeigte sich in anderen Ländern durch seine Verwendung bereits ein Innovationsschub in Richtung gesunde Ernährung.

29.10.2020Studienmehr...

IT...mehr aus der Rubrik

Innovation

Bäckereien optimieren

Das Projekt PrO4Bake will den ökologischen Fußabdruck von Bäckereien verbessern

Mit dem EIT-Food-Projekt ‚PrO4Bake‘ sollen Lebensmittelabfälle sowie Energieverbrauch und CO2-Ausstoß in Bäckereien minimiert werden. Unter Leitung des Forschungszentrums für Bioökonomie an der Universität Hohenheim in Stuttgart hat sich hierfür ein internationales Konsortium aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammengeschlossen.

02.09.2020ITmehr...


Digitalangebote

Bio-Branche verstärkt digitale Kundenansprache

Neue Plattformen für Bio im Internet

Immer mehr Akteure der Bio-Branche verstärken ihre digitalen Aktivitäten und setzen auf die Entwicklung neuer Online-Formate. Dabei geht es sowohl um die direkte Kundenansprache als auch um die Kommunikation über den gesamten Wertschöpfungskreislauf hinweg und den direkten Kontakt zwischen Herstellern und Handel.

08.05.2020ITmehr...

Logistik...mehr aus der Rubrik

Nachhaltigkeit

Mehr Planungssicherheit für Ifco-Kunden

Ifco führt Tool zur Echtzeit-Lieferverfolgung ein

Ifco Systems, der weltweit führende Anbieter von wiederverwendbaren Mehrwegbehältern (RPCs) für frische Lebensmittel, gibt die Einführung seines neuen Delivery Tracking Systems (DTS) bekannt. Mithilfe von MyIFCOTM DTS erhalten Ifco-Kunden nicht nur ein geplantes Lieferdatum, sie können die Lieferung auch nachverfolgen.

08.09.2020Logistikmehr...


Märkte...mehr aus der Rubrik

Discounter

Zweijähriges für Lidl- und Bioland-Kooperation

Lidl weitet Sortiment mit Bioland-Produkten weiter aus

2018 startete die Kooperation zwischen Lidl und Bioland mit dem bundesweiten Angebot von Äpfeln, Kresse und Gartenkräutern. Heute, zwei Jahre später, sind rund 80 Produkte mit dem Bioland-Siegel in den über 3.200 Lidl-Filialen erhältlich. Das ist  fast ein Viertel der Bio-Produkte des Discounters. In Zukunft sollen noch mehr Produkte von Deutschlands größtem Anbauverband das Bio-Sortiment erweitern.

19.11.2020Märktemehr...


Geschäftsbericht

Alnatura-Umsatz sprengt Milliardengrenze

Umsatzwachstum von fast 20 Prozent in 2019/20

Alnatura-Umsatz sprengt Milliardengrenze © Alnatura / Marc Doradzillo

Die Auslistung beim dm-Drogeriemarkt ist überwunden und Alnatura hat wieder Fahrt aufgenommen. Der Bio-Händler aus Darmstadt schloss das Geschäftsjahr 2019/2020 zum 30. September mit einem Umsatz von 1,08 Milliarden Euro netto ab. Das ist der höchste Zuwachs der letzten zehn Jahre.

18.11.2020Märktemehr...

Marken...mehr aus der Rubrik

Firmenübernahme

Clasen Bio von Social Chain AG übernommen

Food-Beteiligungen der Social Chain AG sind in neuer Food Chain GmbH gebündelt

Clasen Bio von Social Chain AG übernommen

Die Social Chain AG als Experte für Aufbau und Entwicklung von Social Media Brands übernimmt die Carl Wilhelm Clasen GmbH mit ihrer Marke Clasen Bio und der LGR Nuss & Trockenfrucht Veredlungs GmbH & Co KG. Clasen Bio wird gemeinsam mit den anderen Food-Marken der Social Chain unter das Dach der neuen Food Chain GmbH gestellt, einer hundertprozentigen Tochter der Social Chain AG.

18.11.2020Markenmehr...


Relaunch

Marken-Relaunch bei Natur Compagnie

Klare Positionierung als Familienmarke

Marken-Relaunch bei Natur Compagnie

Der Radolfzeller Bio-Hersteller Natur Compagnie ist im Spätsommer mit einem komplett überarbeiteten Markenauftritt in den Handel gegangen. Die neu gestalteten Produkte - Bio-Convenience von Gemüsebrühen oder Gewürzmischungen bis hin zu Instant-Bechergerichten oder Asia Wok Noodles - seien vor allem auf die Zielgruppe junger Familien fokussiert.

06.11.2020Markenmehr...

Marketing...mehr aus der Rubrik

Naturkostfachhandel

Neuer BioMarkt Verbund soll Naturkostfachhandel stärken

450 selbständige BioMärkte und Denns BioMärkte unter gemeinsamer Dachmarke

Neuer BioMarkt Verbund soll Naturkostfachhandel stärken © Jörg Schleicher

Die Zukunft des Naturkosthandels aktiv gestalten – das sei Zielsetzung des neuen BioMarkt Verbundes, der am 15. Oktober gegründet wurde. Er umfasst die etwa 300 Denns BioMärkte in Deutschland und zirka 150 selbstständige BioMärkte. Es gebe ein gemeinsames Grundsortiment, genauso ein einheitliches neues BioMarkt-Logo, das die verschiedenen Märkte nach und nach einführen werden.



Kennzeichnung

Aufzucht männlicher Küken garantiert

Wasgau führt neues Label für Bio-Eier ein

Aufzucht männlicher Küken garantiert

Das neue ‚Hahn & Henne‘-Label für Bio-Eier in den Wasgau Frischemärkten weist auf die Aufzucht sowohl weiblicher als auch männlicher Küken nach Bio-Richtlinien hin. Die entstehenden Mehrkosten werden über die Eierproduktion und Fleischgewinnung gedeckt.

Verkaufs-Aktionen...mehr aus der Rubrik

Produktvorstellung

Sonderauflage Prinzessbrezel

Sonderauflage Prinzessbrezel

Zum 70-jährigen Firmenbestehen bringt der Dauerbackwaren-Hersteller Huober Brezel die Huober Prinzessbrezel in einer Sonderauflage als Overfill-Packung auf den Markt. Alle Zutaten der Prinzessbrezel stammen aus biologischer Landwirtschaft und werden seit jeher in schlanken Rezepturen nach handwerklichem Vorbild gebacken.



Lebensmitteleinzelhandel

Wahre Preise bei Penny

Der Lebensmitteldiscounter Penny weist in seinem kürzlich eröffneten ‚Nachhaltigkeitsmarkt‘ in Berlin bei je acht konventionell und ökologisch erzeugten Eigenmarken-Produkten neben dem Verkaufspreis auch den ‚wahren Preis‘ aus. Dieser berücksichtigt neben den Herstellungskosten auch einige Umweltfolgekosten, die bei der Lebensmittelproduktion entstehen. Der Bundesverband für Naturkost und Naturwaren e.V. (BNN) begrüßt die Aktion.

Messen...mehr aus der Rubrik

Messe

Grüne Woche 2021 rein digital

Die Internationale Grüne Woche findet vom 20. bis 21. Januar als rein digitale Veranstaltung statt. Grund dafür sind die bundesweit hohen Corona-Infektionszahlen.

17.11.2020Messenmehr...


AöL

Herbsttagung der AöL auf nächstes Jahr verschoben

Bad Brückenau, 04.11.2020 | Die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL) verschiebt wegen der aktuellen Corona-Lage ihre Herbsttagung zum Thema ‚Grüner Deal & Strategie Vom Hof auf den Tisch – Sind wir dank EU-Initiative gut für die Zukunft gerüstet?‘ Der Nachholtermin in 2021 steht noch nicht fest.

04.11.2020Messenmehr...

Events...mehr aus der Rubrik

Messe

Grüne Woche 2021 rein digital

Die Internationale Grüne Woche findet vom 20. bis 21. Januar als rein digitale Veranstaltung statt. Grund dafür sind die bundesweit hohen Corona-Infektionszahlen.

17.11.2020Eventsmehr...


Öko-Marketing

Mehr Bio nach Corona?

III. Öko-Marketingtage der Akademie Schloss Kirchberg digital

Mehr Bio nach Corona?

Der Corona-Krise geschuldet hat die Akademie Schloss Kirchberg den Rittersaal ins TV-Studio verwandelt und die III. Öko-Marketingtage weitgehend ins Netz verlagert. Die Moderatoren und einige wenige Vertreter der Branche waren vor Ort. Mehr als 450 Teilnehmende verfolgten die Beiträge per Livestream und konnten per Chat auch direkt Fragen stellen. Im Impulsvortrag von außen sagte Tristan Horx vom Zukunftsinstitut voraus, „Ökologie ist ein Gewinner von Corona.“

16.11.2020Eventsmehr...

Werbung...mehr aus der Rubrik

Rapunzel

Rapunzel wirbt mit viel Geld für den Fachchandel

Ein ironisches Dankeschön an den konventionellen LEH

Rapunzel wirbt mit viel Geld für den Fachchandel

Rapunzel startet eine Werbekampagne mit Anzeigen, Großflächen und Citylightplakaten, die Abgrenzung zum herkömmlichen LEH zum Ausduck bringt und damit neue Kunden gewinnen soll.

09.02.2020Werbungmehr...


Bio-Marke

Sesamstrasse zukünftig aus einer Hand

BRAND AND VISION erweitert die Food-Lizenz – ab 2017 auch SESAMSTRASSE-Kekse

Sesamstrasse zukünftig aus einer Hand

Hamburg  |  Oktober 2016. Spannende Neuigkeiten zum neuen Jahr: Ab Januar 2017 baut das Hamburger Familienunternehmen BRAND AND VISION GmbH seine Lizenz der SESAMSTRASSE für Bio-Lebensmittel in D-A-CH stärker aus. Bisher gehörten Quetsch-Packs, Früchte-Riegel, Tee und Nudeln aus biologischem Anbau zum Sortiment. Kekse, Müsli und Müsli-Riegel wurden bisher von einem bekannten deutschen Naturkost-Hersteller vertrieben. Ab dem kommenden Jahr sind nun sowohl diese Produkte als auch alle weiteren auf dem deutschen Markt erhältlichen Food-Produkte unter der Marke SESAMSTRASSE direkt bei BRAND AND VISION zu beziehen.

20.10.2016Werbungmehr...

Public Relation...mehr aus der Rubrik

Bio-Marke

Sesamstrasse zukünftig aus einer Hand

BRAND AND VISION erweitert die Food-Lizenz – ab 2017 auch SESAMSTRASSE-Kekse

Sesamstrasse zukünftig aus einer Hand

Hamburg  |  Oktober 2016. Spannende Neuigkeiten zum neuen Jahr: Ab Januar 2017 baut das Hamburger Familienunternehmen BRAND AND VISION GmbH seine Lizenz der SESAMSTRASSE für Bio-Lebensmittel in D-A-CH stärker aus. Bisher gehörten Quetsch-Packs, Früchte-Riegel, Tee und Nudeln aus biologischem Anbau zum Sortiment. Kekse, Müsli und Müsli-Riegel wurden bisher von einem bekannten deutschen Naturkost-Hersteller vertrieben. Ab dem kommenden Jahr sind nun sowohl diese Produkte als auch alle weiteren auf dem deutschen Markt erhältlichen Food-Produkte unter der Marke SESAMSTRASSE direkt bei BRAND AND VISION zu beziehen.



Vielfalt statt Einfalt

Einfach ist mehr - Mönsch Aldi!

Slow Food Deutschland e.V. positioniert sich klar gegen die neue Aldi-Werbekampagne 

Lebensmittel-Discounter Aldi macht zum ersten Mal seit seinem Bestehen Fernsehwerbung. Diese ist Teil einer umfangreichen Kampagne, für die eigens ein Berliner Rapper engagiert wurde. Kernbotschaft: "Das Leben kann so einfach sein." Aldi befreit Dich von der Komplexität des Alltags, sucht die besten Lebensmittel für Dich aus und entscheidet so, was gut für Dich ist. Gegen "nutzlose geschmackliche Vielfalt" die einfachen Aldi-Artikel?
Dazu ein Zwischenruf von Slow Food Deutschland e. V.

[zum Themen Archiv ]