Start / Business / Bio-Handel / Einzelhandel / Index

Einzelhandel

Handel

Wochenmarktgefühl im Hypermarkt

Die Markthalle Krefeld ist das Flaggschiff von Real  
– insbesondere was Bio betrifft

Wochenmarktgefühl im Hypermarkt

Die SB-Warenhauskette Real hat vor zwei Jahren in Krefeld einen Markt eröffnet, in dem ganz neue Konzepte erprobt werden. In der Markthalle wird auf emotionale Ansprache und die Möglichkeit zum Genuss handwerklich produzierter Lebensmittel gesetzt. Nachhaltigkeit ist dabei ein zentrales Thema in der Außenkommunikation. Das zeigt sich besonders deutlich im Bio-Sortiment, wo die Kunden von Highlights wie Obst und Gemüse aus Permakultur und hochwertiger Demeter-Qualität überrascht werden.



Online-Lieferdienst

Mehr Bio für Berlin

Bringmeister baut strategische Kooperation mit Alnatura aus

Mehr als 1.000 Alnatura Produkte jetzt bei Bringmeister erhältlich. Mit einem großen Angebot an frischen Lebensmitteln und Tiefkühlkost wird die wachsende Nachfrage nach Bio-Produkten in Berlin noch besser bedient.


Anzeige

Verpackungsmüll

BIO COMPANY will verpackungsfreie Frischetheken

BIO COMPANY will verpackungsfreie Frischetheken

Kunden der Berliner Biosupermärkte können ab 10. September an ausgesuchten Frischetheken für Fleisch, Wurst und Käse verpackungsfrei einkaufen. Eigene Behälter können mitgebracht oder in den Filialen erworben werden. Das Testprojekt startet zunächst in vier Märkten: zwei in Kreuzberg und je einer in Schöneberg und Glienicke Nordbahn. Ist das Pilotprojekt erfolgreich, sollen weitere Filialen folgen. So können fortan mehr Verpackungsmüll vermieden und Ressourcen geschont werden.


Handel

Mit Bio Genuss bei Zurheide

800 Quadratmeter Biowelt begrüßen die Kunden in der neuen Erlebnis-Einkaufswelt Zurheide Feine Kost im Crown

Mit Bio Genuss bei Zurheide © bioPress, EM

In Deutschland, genauer gesagt in Düsseldorf, zwei Querstraßen entfernt von der Kö, steht ein neuer Genuss-Tempel. Auf über 9.500 Quadratmetern und weiteren 2.000 in der Mall wird seit Ende März diesen Jahres ein hierzulande wenig bekanntes Einkaufsgefühl zelebriert. Das Flächenangebot ist so groß, dass sich die Inhaber ein völlig neues Konzept einfallen lassen mussten. Ihre Lösung ist ein Einkaufsuniversum aus Themenwelten auf höchstem Niveau - eine davon die Bio-Welt, denn in diesem Leben führt nichts mehr vorbei an Bio beim Lebensmitteleinkauf!


Handel

Wasgau: Bio plus regional

Bio-Obst und -Gemüse saisonal aus der Region

Wasgau: Bio plus regional

Pirmasens 12.03.2018 | Das Prunkstück unter den Wasgau Märkten ist der im vergangenen Jahr aufwendig umgebaute und ästhetisch sehr ansprechend renovierte Standort in der Bitscher Straße in Pirmasens. Mit ihren 77 Filialen in der Pfalz, dem Saarland und den angrenzenden rechtsrheinischen Regionen in Nord Baden-Württemberg ist die Aktiengesellschaft ein wichtiger local player. Die Stärke des Unternehmens liegt in der Region und der Frische, das demonstriert man seit Neuestem mit einem Wochenmarkt in der Obst- und Gemüseabteilung. Bio-Frischware kommt auch während der Wintermonate aus der Region und demensprechend reduziert sich das Angebot.


Kaffeesteuer

Hoffnung für Kaffeebauern: TransFair erfreut über BMZ-Vorstoß

Hoffnung für Kaffeebauern: TransFair erfreut über BMZ-Vorstoß © obs/TransFair e.V.

Köln 05.04.2018 | Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) fordert die Abschaffung der Kaffeesteuer für fair gehandelten Kaffee. Diese Forderung erhebt TransFair e.V. schon seit dem Start einer Kampagne vor einem halben Jahr. Um nun auch das Bundesfinanzministerium zu diesen wichtigen Schritt Richtung fairen Handel zu bewegen, muss BMZ-Minister Gerd Müller eine Kabinettsvorlage einreichen.

[zum Einzelhandel Archiv ]