Start / Business / Rohstoffe / Index

Rohstoffe

Erzeugerpreise

Einkaufspreis für deutsche Markenbutter drastisch gesenkt

Streit um Erzeuger-Preise im LEH geht weiter

Schon vor Weihnachten wurde bekannt, dass Aldi die Einkaufspreise für Butter bei den Molkereien stark drücken wolle. Wütende Landwirte blockierten daraufhin am Jahresende 2020 wieder einmal Aldi- und Edeka-Lager in Niedersachsen. Verantwortliche des LEH sagten konkrete Unterstützung für die Landwirte zu und weitere Gesprächsrunden. Nun wurde am 5. Januar, gerade eine Woche später, der Einkaufspreis für deutsche Markenbutter um 56 Cent pro Kilogramm gesenkt.


Anzeige

Neue Produkte

Erstes Acerola-Pulver mit Bio- und Fair-Trade-Zertifikat

Erstes Acerola-Pulver mit Bio- und Fair-Trade-Zertifikat © Diana Food

Diana Food, Bestandteil des Symrise-Konzerns, bringt als erster Lieferant für Lebensmittelinhaltsstoffe biozertifiziertes Fair-Trade-Acerolapulver auf den Markt. Es eigne sich für Tabletten, Getränke und funktionale Lebensmittel, in einigen Ländern auch für die bessere Haltbarkeit von herzhaften Anwendungen oder Backwaren.




Dürreernte

Landwirtschaft als Klimakiller

… oder wie der Klimawandel die Landwirtschaft zerstört

Im dritten trockenen Sommer in Folge prognostiziert der Deutsche Bauernverband ein unterdurchschnittliches Ernteergebnis. Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender der Grünen, ruft dazu auf, die Landwirtschaft endlich zukunftsfähig zu gestalten.


Handel

Lebensmittel nicht unter Produktionskosten

Bündnis fordert Verbot von Dumpingpreisen

Berlin, 2. Juli 2020  |   Die Bundesregierung legt in Kürze einen Gesetzesentwurf vor, um die EU-Richtlinie über unlautere Handelspraktiken umzusetzen. Ein breites Bündnis von 49 Organisationen aus dem Umwelt-, Entwicklungs-, Landwirtschafts- und Lebensmittelbereich fordern mehr Fairness im Lebensmittelhandel. Der angekündigte Gesetzentwurf muss die Einkommenssituation von Erzeugerinnen und Erzeugern und den Lebensstandard der ländlichen Bevölkerung verbessern – in Deutschland, der EU und weltweit. „Verkaufspreise dürfen nicht die Produktionskosten innerhalb der Lieferkette unterbieten“, fordert das Bündnis übereinstimmend in dem heute veröffentlichten Positionspapier „Für mehr Fairness im Lebensmittelhandel“. Alle Beteiligten sind sich einig, dass die EU-Richtlinie ein zentrales Instrument gegen die desaströse Billigpreispolitik im Lebensmittelhandel ist und die Bundesregierung den Verkauf von Lebensmitteln zu Dumpingpreisen verbieten muss. Ebenso fordern sie die Einrichtung einer Preisbeobachtungsstelle und einer Ombudsstelle.


Bio-Schweinefleisch

Absatz bei Naturland Schweinefleisch wächst nachhaltig

Weitere Bio-Ferkelerzeuger gesucht

Absatz bei Naturland Schweinefleisch wächst nachhaltig © Stefan Simon

Solide wachsen, gemeinsam mit allen Beteiligten – den Ferkelerzeugern, den Mästern und den Anbauern der Futtermittel. Das ist seit 28 Jahren Leitgedanke der Marktgesellschaft der Naturland Bauern AG im Bio-Schweinemarkt. 

[zum Rohstoffe Archiv ]