Start / News / Daniel Bärtschi verlässt Bio Suisse

Personalien

Daniel Bärtschi verlässt Bio Suisse

Daniel Bärtschi gibt sein Amt als Geschäftsführer von Bio Suisse auf Ende 2018 ab. Nach acht Jahren an der Spitze des Dachverbands der Bio-Bäuerinnen und -Bauern macht sich der 50-jährige Agronom selbständig.

Bio Suisse hat in den acht Jahren unter der operative Leitung von Daniel Bärtschi Bestmarken gesetzt: Die Zahl der Knospe-Betriebe ist kontinuierlich gewachsen und steht heute bei 6'423. Gleichzeitig stieg der Umsatz mit Bio-Lebensmitteln auf den Rekordwert von 2,7 Milliarden Franken und erreicht heute einen Marktanteil von 9 Prozent. "Bio ist der Nische entwachsen, breit etabliert und ein Wachstumssegment im Lebensmittelhandel", sagt Bärtschi. Für ihn sei es der ideale Zeitpunkt, das Steuer in andere Hände zu legen.

Seinen Einsatz für das Bioland Schweiz wird Daniel Bärtschi in einer anderen Rolle fortsetzen. Er macht sich als Berater mit dem Kerngebiet Nachhaltigkeit selbständig und knüpft damit an seine langjährige Führungserfahrung in verschiedensten Funktionen an. 


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Migros setzt Bio-Gemüse-Produzenten unter Druck

Zunehmende Ausschreibungen mit festen Jahrespreisen

Ein Bericht der Schweizer Bauernzeitung machte publik, dass die Schweizer Migros zunehmend Ausschreibungen für fixe Jahrespreise bei Bio-Obst und –Gemüse mache. Migros hat die Ausschreibungen gegenüber der Presse bestätigt, betont allerdings, sie beschränkten sich auf die Gemüsesorten mit der größten Planbarkeit.

04.03.2020mehr...
Stichwörter: Schweiz, Personalien, Bio Suisse, Daniel Bärtschi

Wolfram Diener wird Messechef in Düsseldorf

Abschied von Werner Dornscheidt

Wolfram Diener wird Messechef in Düsseldorf © Messe Duesseldorf_Andreas Wiese

Nach fast 37 Jahren verlässt der bisherige Messechef Werner M. Dornscheidt die Düsseldorfer Messe. Zum 1. Juli 2020 wird den Vorsitz der Geschäftsführung Wolfram Diener übernehmen. Diener ist seit 2018 als operativer Geschäftsführer bei der Messe Düsseldorf tätig.

26.06.2020mehr...
Stichwörter: Schweiz, Personalien, Bio Suisse, Daniel Bärtschi

Neue Abteilungsleitung im BMEL

Markus Schick übernimmt Abteilung Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit

Ab dem 1. August 2020 leitet Dr. med. vet. Dr. med. Markus Schick die Abteilung 3, Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit, im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Die Abteilung umfasst die Unterabteilungen ‚Gesundheitlicher Verbraucherschutz - Sicherheit der Lebensmittelkette‘ und ‚Tiergesundheit, Tierschutz‘.

26.06.2020mehr...
Stichwörter: Schweiz, Personalien, Bio Suisse, Daniel Bärtschi