Start / Nachhaltigkeit / Index

Nachhaltigkeit

Agrarpolitik

Umschichtung gut – aber zu wenig

Sechs Prozent der EU-Agrarförderung soll in zweite Säule fließen

Der Bundestag hat am Mittwoch, dem 13. November beschlossen, wieviel Geld im Rahmen der EU-Agrarpolitik GAP in den Klima-, Umwelt- und Tierschutz investiert wird: Sechs Prozent der Gelder der Direktzahlungen (1. Säule) sollen in die zweite Säule umgeschichtet werden. Diese enthält die Zahlungen für Umweltleistungen der Landwirte und ländliche Entwicklung. Möglich wären 15 Prozent gewesen.



Pestizide

Chemisch-synthetische Pestizide als Auslaufmodell

Bioland Niedersachsen/Bremen, Misereor, Slow Food Deutschland und PAN fordern Verbot hochgefährlicher Pestizide

Aachen / Berlin / Hannover, 11. November 2019   |   Seit Jahren sind die negativen Folgen des großflächigen Einsatzes chemisch-synthetischer Pestizide in der Landwirtschaft bekannt, und dennoch: Ihre Nutzung wird weiterhin immer stärker ausgeweitet. Dass es auch anders geht, zeigen Beispiele der ökologischen Landwirtschaft in Indien und Deutschland. 


Anzeige

Urgetreide

Auf die Plätzchen, fertig – los!

Urgetreidesorten ideal für die Weihnachtsbäckerei

Auf die Plätzchen, fertig – los! © Universität Hohenheim / Friedrich Longin

Die Urgetreidearten Einkorn, Emmer und Dinkel werden bei Kunden immer beliebter. Und gerade für die Weihnachtsbäckerei eignen sich Einkorn, Emmer und Dinkel ganz fantastisch. Unter dem Motto ‚Altes Neu erleben‘ präsentierten die sogenannten ‚Urkornexperten‘ was aus den Urgetreidesorten gezaubert werden kann und beleuchteten die Chancen des Urgetreides im innovativen Bäckerhandwerk.


Pestizide

Klöckner: Außen Hui, innen Pfui

Ministerin Klöckner nimmt Insekten letztes Rückzugsgebiet

Das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung tritt ein weiteres Mal als Lobbyist der Agrarindustrie auf. Während Julia Klöckner in ihren öffentlichen Reden die Wichtigkeit des Insektenschutzes betont und gerade das sogenannte Aktionsprogramm Insektenschutz mit auf den Weg bringt, sorgt sie gegenüber dem Umweltbundesamt dafür, dass dieses in Zukunft die Anwendung schädlicher Insektenschutzmittel nicht mehr beschränken darf.


Anzeige

Anuga

De Groene Weg präsentiert neues Bio-Sortiment in nachhaltiger Verpackung

Vion-Tochtergesellschaft reduziert Plastik

De Groene Weg präsentiert neues Bio-Sortiment in nachhaltiger Verpackung © bioPress

Der große europäische Produzent von Bio-Schweine- und Rindfleisch De Groene Weg präsentierte auf der Anuga ein neues Bio-Sortiment mit Frischfleisch-Produkten und Fleisch- und Wurstwaren für den Einzelhandel und das Foodservice-Segment. Die neue, umweltfreundliche Verpackung der Produkte besteht größtenteils aus Karton und ist vollständig recycelbar.


Landwirtschaftspolitik

Grünes Landwirtschaftsministerium für Brandenburg

SPD, CDU und Grüne haben ihren neuen Koalitionsvertrag für Brandenburg vorgestellt. Danach wird eines der beiden von Grünen besetzten Ressorts das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt sein. Nach neuem Koalitionsvertrag solle in Brandenburg der ökologische Landbau stark vorangetrieben werden.

[zum Nachhaltigkeit Archiv ]