Start / Willkommen bei bioPress.de - dem Bio-Portal für Entscheider

Koelnmesse

Keine ISM und ProSweets Cologne in 2021

Planungen für neuen Termin vom 30.01. bis 02.02.2022 laufen bereits an

Wegen der weiterhin steigenden Corona-Infektionszahlen und den Lockdowns und Reiserestriktionen im internationalen Umfeld setzt die Koelnmesse die vom 31.01. bis 03.02.2021 geplanten hybriden Ausgaben der ISM und ProSweets Cologne aus. Stattdessen planen beide Messen eine Kampagne zur Vorstellung wichtiger Branchenentwicklungen, Neuheiten und Trends aus den Bereichen Süßwaren und Snacks.

27.11.2020Newsmehr...


Schlachthof

Tierwohl ade - Weiterer Schlachthofskandal aufgedeckt

Agrarminister Hauk wird Untätigkeit und Vetternwirtschaft vorgeworfen

Tierwohl ade - Weiterer Schlachthofskandal aufgedeckt © SOKO Tierschutz

Im September musste der Baden-Württembergische Schlachthof Gärtringen geschlossen werden – nachdem die Tierschutzorganisation SOKO Tierschutz tierquälerische Vorgänge dokumentiert hatte. Jetzt legte diese nach und zeigte ebenfalls unhaltbare Zustände im Schlachthof Biberach auf. Tierschutzorganisation und SPD fordern den Rücktritt von Minister Hauck (CDU), auch für Vertreter der Grünen im Landtag ist „das Maß überschritten“.

26.11.2020Newsmehr...

Messe

Millésime Bio 2021 findet digital statt

Der Termin vom 25. bis 27. Januar 2021 bleibt bestehen

Millésime Bio 2021 findet digital statt

Angesichts der aktuellen Corona-Situation hat die Winzervereinigung SudVinBio beschlossen, die Messe Millésime Bio 2021 in die digitale Welt zu übertragen. Damit ist die international führende Fachmesse des biologischen Wein-, Brauerei- und Spirituosensektors die erste in der Branche, die in diesem neuartigen Format an den Start geht.


Produktvorstellung

BioGourmet Verjus

Eine Spezialität der feinen Küche feiert Renaissance!

BioGourmet Verjus

BioGourmet zelebriert die Renaissance einer Jahrtausende alten Spezialität der feinen Küche: Verjus! Der Saft wird aus grün gekelterten Weintrauben gewonnen und verzückt mit einer milden Säure und vielschichtigen Fruchtaromen.


Ernährungspolitik

Ernährungsbildung in Schullaufbahn verankern

Bundesernährungsministerium stellt neues Konzept vor

Der Grundstein für eine gesunde und nachhaltige Ernährung wird im Kindesalter gelegt. Deshalb hat die Bundesernährungsministerin Julia Klöckner heute Experten und Praktiker aus Politik, Schule und Wissenschaft zu einem digitalen Runden Tisch zusammengebracht und ein Konzept zur Stärkung der Ernährungsbildung in Schulen vorgestellt.


Produktvorstellung

Ökologische Kleber von Auro

Natürliche Bodenbeläge wie Kork, Linoleum oder Naturfaserteppiche sowie Textil- oder Gewebetapeten sind beliebter denn je. Um die komfortablen Böden und Wandverkleidungen umweltfreundlich auf der Fläche zu bearbeiten, bietet das Braunschweiger Unternehmen Auro mit seinem ökologischen Kleber-Sortiment für Böden und Tapeten wohngesunde Kleber und Kleister mit natürlicher Rezeptur, wie zum Beispiel aus Natur-Kautschukmilch.


UTP

Bauernverbände kritisieren Reaktion des LEH auf UTP-Richtlinie

Den deutschen Landwirten fehle jedes Verständnis für die Empörung großer Lebensmitteleinzelhandelskonzerne im Zusammenhang mit der Verabschiedung der UTP-Richtlinie im Kabinett. Das machten die Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes (DBV) und seiner Landesverbände in einem offenen Brief deutlich.

24.11.2020Newsmehr...

Verbände

Schloss Kirchberg ist Bioland-Partner

Schloss Kirchberg ist Bioland-Partner © Schloss Kirchberg/Jagst

Das Bio-Hotel auf Schloss Kirchberg in Kirchberg an der Jagst erfüllt die strengen Kriterien der Bio-Hotels. Davon konnten sich Bioland-Präsident Jan Plagge und Bioland-Geschäftsführer Christian Eichert Mitte November überzeugen.


Nachhaltigkeit

Mit Bio besser durch die Krise

Peruanische Biobauern profitieren von einem umfassenden Nachhaltigkeitsansatz

Mit Bio besser durch die Krise © Eosta BV

Für das niederländische Bio-Handelshaus Eosta ist Peru ein bedeutender Lieferant für Passionsfrüchte, Mangos und Ingwer geworden. Gegenwärtig ist Peru jedoch auch das Land mit den meisten Corona-Toten weltweit, gemessen an der Bevölkerungszahl. Darunter litten die Handelsbeziehungen bisher aber nicht. „Die Geschäfte gehen so gut wie nie“, sagt Eosta-CEO Volkert Engelsman. Zu tun habe das mit dem umfassenden Nachhaltigkeitsansatz der peruanischen Biobauern wie Jan Bernard.


UTP

Bundeskabinett beschließt Gesetzesentwurf gegen Unlautere Handelspraktiken

2019 wurde eine europäische Richtlinie, kurz UTP-Richtlinie, erlassen, um unlautere Handelspraktiken zwischen Unternehmen zu verbieten, etwa kurzfristige Stornierungen von verderblichen Waren. Bis Mai 2021 haben die EU-Mitgliedsländer Zeit, die Richtlinie in nationales Recht umzusetzen. Das Bundeskabinett hat nun am 18. November einer Gesetzesänderung des Bundeslandwirtschaftsministeriums zugestimmt. Mit dieser solle die Verhandlungsposition gerade kleinerer Erzeuger und Lieferanten gegenüber dem Einzelhandel gestärkt werden.

19.11.2020Newsmehr...

Neue Produkte

FruchtZwerge Bio Milch-Drink von Danone

Danone lanciert erstmals einen FruchtZwerge Bio Milch-Drink für unterwegs

FruchtZwerge Bio Milch-Drink von Danone

Mit dem ‚FruchtZwerge Bio Milch-Drink‘ bietet Danone erstmals einen biozertifizierten FruchtZwerge Kinder-Drink für unterwegs an. Der ‚FruchtZwerge Bio Milch-Drink‘ enthält keinen Zuckerzusatz oder Süßungsmittel und trägt ein grünes Nutri-Score ‚B‘. Er ist ab sofort im wiederverschließbaren 200-ML-Tetrapak in den beiden Sorten Kakao und Vanille erhältlich.


Discounter

Zweijähriges für Lidl- und Bioland-Kooperation

Lidl weitet Sortiment mit Bioland-Produkten weiter aus

2018 startete die Kooperation zwischen Lidl und Bioland mit dem bundesweiten Angebot von Äpfeln, Kresse und Gartenkräutern. Heute, zwei Jahre später, sind rund 80 Produkte mit dem Bioland-Siegel in den über 3.200 Lidl-Filialen erhältlich. Das ist  fast ein Viertel der Bio-Produkte des Discounters. In Zukunft sollen noch mehr Produkte von Deutschlands größtem Anbauverband das Bio-Sortiment erweitern.

19.11.2020Newsmehr...

Geschäftsbericht

Alnatura-Umsatz sprengt Milliardengrenze

Umsatzwachstum von fast 20 Prozent in 2019/20

Alnatura-Umsatz sprengt Milliardengrenze © Alnatura / Marc Doradzillo

Die Auslistung beim dm-Drogeriemarkt ist überwunden und Alnatura hat wieder Fahrt aufgenommen. Der Bio-Händler aus Darmstadt schloss das Geschäftsjahr 2019/2020 zum 30. September mit einem Umsatz von 1,08 Milliarden Euro netto ab. Das ist der höchste Zuwachs der letzten zehn Jahre.

18.11.2020Newsmehr...

Firmenübernahme

Clasen Bio von Social Chain AG übernommen

Food-Beteiligungen der Social Chain AG sind in neuer Food Chain GmbH gebündelt

Clasen Bio von Social Chain AG übernommen

Die Social Chain AG als Experte für Aufbau und Entwicklung von Social Media Brands übernimmt die Carl Wilhelm Clasen GmbH mit ihrer Marke Clasen Bio und der LGR Nuss & Trockenfrucht Veredlungs GmbH & Co KG. Clasen Bio wird gemeinsam mit den anderen Food-Marken der Social Chain unter das Dach der neuen Food Chain GmbH gestellt, einer hundertprozentigen Tochter der Social Chain AG.


Personalien

Elke Röder geht zu Terra Naturkost

Die frühere langjährige Geschäftsführerin des Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) Elke Röder verstärkt zukünftig das Team des Berliner Bio-Großhändlers Terra Naturkost. Sie übernimmt dort die Leitung der Unternehmenskommunikation.

17.11.2020Newsmehr...

Messe

Grüne Woche 2021 rein digital

Die Internationale Grüne Woche findet vom 20. bis 21. Januar als rein digitale Veranstaltung statt. Grund dafür sind die bundesweit hohen Corona-Infektionszahlen.

17.11.2020Eventsmehr...

Soziale Landwirtschaft

Online-Tool zur Sozialen Landwirtschaft hilft bei der Orientierung

Online-Tool zur Sozialen Landwirtschaft hilft bei der Orientierung © Thüringer Ökoherz e. V.

Das Beratungszentrum Soziale Landwirtschaft, angegliedert an den Thüringer Ökoherz e.V., hat ein neues Online-Tool eingestellt: Es soll Landwirte bei der Entscheidung unterstützen, ob und wie sich deren Betrieb der sozialen Landwirtschaft öffnet. Am Ende des ‚Entscheidungsbaumes‘ werden die Nutzer über das für sie geeignete Modell, die Voraussetzungen und mögliche Ansprechpersonen informiert.

16.11.2020Newsmehr...

Öko-Marketing

Mehr Bio nach Corona?

III. Öko-Marketingtage der Akademie Schloss Kirchberg digital

Mehr Bio nach Corona?

Der Corona-Krise geschuldet hat die Akademie Schloss Kirchberg den Rittersaal ins TV-Studio verwandelt und die III. Öko-Marketingtage weitgehend ins Netz verlagert. Die Moderatoren und einige wenige Vertreter der Branche waren vor Ort. Mehr als 450 Teilnehmende verfolgten die Beiträge per Livestream und konnten per Chat auch direkt Fragen stellen. Im Impulsvortrag von außen sagte Tristan Horx vom Zukunftsinstitut voraus, „Ökologie ist ein Gewinner von Corona.“

16.11.2020Newsmehr...

Biodiversität

Artenvielfalt statt Monokultur

Das Gut Mergenthau verkauft nachhaltige Weihnachtsbäume

Artenvielfalt statt Monokultur © Axel Weiss - Werbefotografie Weiss GmbH / Gut Mergenthau

Rund 28 Millionen Weihnachtsbäume werden in Deutschland jedes Jahr verkauft. Die meisten davon stammen von Christbaum-Plantagen, wo ein hoher Pestizideinsatz und die Verwendung von Mineraldünger üblich sind. Dass das auch anders geht, zeigt das Gut Mergenthau in der Nähe von Augsburg. Auf zehn Hektar werden hier Weihnachtsbäume nach den strengen Richtlinien des Ökoverbandes Naturland angebaut.


Regionalentwicklung

Keine ländliche Entwicklung ohne regional verankerte Unternehmen

Am 11. November legte die Bundesregierung ihren Bericht zur Entwicklung im ländlichen Raum vor. Zur Herstellung einer gleichwertigen Stadt-Land-Beziehung und der Verhinderung der Landflucht liegt für Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner der zentrale Schwerpunkt u.a. auf den Themen Digitalisierung, Mobilität und Nahversorgung. Die Bohlsener Mühle als stark engagiertes Unternehmen in der Regionalentwicklung weist auf die wichtige Rolle der regionalen Unternehmen hin.

13.11.2020Newsmehr...