Start / Willkommen bei bioPress.de - dem Bio-Portal für Entscheider

Pressefreiheit

oekom verlag droht Anklage wegen übler Nachrede

Prozess gegen Pestizid-Kritiker geht in die nächste Runde

Am 22. Oktober wird am Bozner Landesgericht darüber verhandelt, ob auch gegen den Geschäftsführer des Münchner oekom verlags, Jacob Radloff, Anklage erhoben wird. Radloff verlegte im Jahr 2017 Alexander Schiebels Buch ‚Das Wunder von Mals‘, wegen dem Schiebel im Januar 2021 vor Gericht gestellt wird. Der Vorwurf gegen Radloff lautet „Mittäterschaft beim Verbrechen der üblen Nachrede“.

20.10.2020Newsmehr...


Studie

Noch viel Kinderarbeit im westafrikanischen Kakaoanbau

Inkota und das Forum Fairer Handel fordern wirksames Lieferkettengesetz

Nach einer Studie im Auftrag des US-Arbeitsministeriums arbeiten noch immer rund 1,5 Millionen Kinder unter ausbeuterischen Bedingungen auf Kakaoplantagen in Westafrika. Demnach hat die Schokoladenindustrie ihr Versprechen, die Kinderarbeit auf Kakaoplantagen bis 2020 um 70 Prozent zu reduzieren, klar gebrochen. Die Entwicklungsorganisation Inkota und das Form Fairer Handel fordern deshalb von der Bundesregierung ein ambitioniertes Lieferkettengesetz, das Unternehmen haftbar macht, wenn sie eine Mitverantwortung für Kinderarbeit tragen.

20.10.2020Politikmehr...

Anzeige

GAP Gemeinsame EU-Agrarpolitik

Biopark e.V. enttäuscht über bisherige GAP-Vorschläge

In dieser Woche stimmen das EU-Parlament und der EU-Agrarrat über die Gemeinsame EU-Agrarpolitik bis 2027 ab. Auch den ökologischen Anbauverband Biopark enttäuschen die bisherigen Vorschläge für die GAP nach 2020. Diese reichten bei weitem nicht aus, um die ambitionierten Ziele, etwa einen Anteil des Ökologischen Landbaus von 25 Prozent bis 2030, zu erreichen.

19.10.2020Newsmehr...

EU-Ökoverordnung

Anwendung der neuen EU-Öko-Verordnung rechtskräftig verschoben

Neue Regelungen treten erst ab 1. Januar 2022 in Kraft

Der EU-Agrarrat hat heute einen Verordnungsvorschlag angenommen, mit dem die Anwendung der reformierten EU-Öko-Verordnung um ein Jahr verschoben wird. Dies war aufgrund der Probleme durch Covid-19 allgemein gefordert worden. Statt ab dem 1. Januar 2021 gelten die neuen Regelungen somit erst ab dem 1. Januar 2022.

19.10.2020Newsmehr...

Messe

Die BioMessen in 2021

BioWest vom April in den Mai verlegt

Für die BioMessen wird das Messejahr 2021mit der BioOst am 25. April in Leipzig beginnen und der BioWest am 16. Mai in Düsseldorf. Am 26. September folgt die BioNord in Hannover, am 3. Oktober die BioSüd in Augsburg. Für alle Messen ständen aktuelle Hygienekonzepte und digitale Besucherakkreditierung und –erfassung zur Verfügung.

19.10.2020Newsmehr...

GAP Gemeinsame EU-Agrarpolitik

GAP-Entscheidungen in Brüssel stehen an

Naturland sieht drohenden Stillstand statt ökologischem Umbau

Im Europäischen Rat und Parlament wird in der Woche ab dem 19. Oktober über die künftige Ausrichtung der gemeinsamen europäischen Agrarpolitik (GAP) entschieden. Naturland kritisiert die bisherigen Pläne als „zögerliche Schrittchen“.

16.10.2020Newsmehr...

Auslandsmärkte

Der italienische Biomarkt wächst weiter

Sieben Prozent mehr Bio-Einkäufe in 2020

2019 ist die Gesamtfläche für den Öko-Landbau in Italien um 35.000 Hektar auf zwei Millionen Hektar angewachsen. Das ist eine Steigerung von fast zwei Prozent gegenüber 2018. Der Gesamtumsatz italienischer Bioprodukte auf dem heimischen Markt lag nach Zahlen vom August 2020 bei über 4,3 Milliarden Euro im Jahreszeitraum.

16.10.2020Newsmehr...

Nachruf

Percy Schmeiser ist gestorben

Am 13. Oktober 2020 ist der kanadische Farmer und Aktivist Percy Schmeiser im Alter von 89 Jahren gestorben. Für seinen Widerstand gegen Monsanto und die Grüne Gentechnik wurde er 2007 zusammen mit seiner Frau mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet.

15.10.2020Newsmehr...

Personalien

Thomas Dosch Koordinator bei Tönnies

15.10.2020 | Der Weser-Kurier hat am gestrigen Dienstag gemeldet, Thomas Dosch, bisher Abteilungsleiter im niedersächsischen Agrarministerium, habe seit 1. Oktober 2020 eine Anstellung als Koordinator beim Schlachtbetrieb Tönnies übernommen.


Buchvorstellung

Das große Kochbuch für Babys & kleine Kinder

Das Beste in einem Buch: 240 Rezepte, praktische Tipps und ganz viel Erfahrung

Das große Kochbuch für Babys & kleine Kinder

Für unsere Kleinen kommt nur das Beste auf den Tisch - so oft wie möglich selbstgemacht. Denn: Kochen für Babys oder Kleinkinder geht ganz flott, ist einfach - und macht dazu noch richtig Spaß. Dieses Buch begleitet Eltern durch diese schöne Zeit - mit vielen fröhlichen Kochideen für viel Abwechslung. Da beantwortet sich die Frage "Was koche ich denn morgen?" fast von selbst.

13.10.2020Newsmehr...

Gesundheit

Hoher Polyphenolgehalt bei alten Apfelsorten

Hoher Polyphenolgehalt bei alten Apfelsorten

Polyphenole sind gesundheitsfördernd und machen Äpfel aromatisch und verträglicher für Allergiker – allerdings auch weniger süß und schneller braun. Nach Untersuchungen des BUNDs haben alte Äpfel einen deutlich höheren Polyphenol-Gehalt als die neueren Sorten im Supermarkt.

13.10.2020Studienmehr...

Pflanzenextrakte

Kohlendioxid-Extraktionstechnologie - Die smarte Lösung

Flavex Naturprodukte bietet Bio-Extrakte ohne organische Lösungsmittel

Kohlendioxid-Extrakte aus Kräutern, Gewürzen und anderen Pflanzen liefern bioaktive Wirk- bzw. Duft- und Aromastoffe, die in Kosmetikprodukten und Parfüm, in Nahrungsergänzung sowie in Lebensmitteln und Aromen verwendet werden können. Sie sind keimfrei und benötigen keine Konservierung, da sie weder Wasser noch Proteine oder Kohlenhydrate enthalten - dazu sind sie frei von Lösungsmitteln und Zusatzstoffen.



Messe Berlin

Fruit Logistica verschoben auf Mai 2021

Berliner Fruchthandelsmesse mit neuem Termin und angepasstem Format

Fruit Logistica verschoben auf Mai 2021

Die Fruit Logistica wird im nächsten Jahr als Special Edition vom Dienstag, den 18. Mai, bis Donnerstag, den 20. Mai, stattfinden. Unter dem Motto ‚Meet onsite. Connect online‘ konzentriere sich das angepasste Konzept auf Geschäftstreffen und schlüsselfertige Ausstellerpakete. Die Gesamtfläche werde deutlich reduziert sein.

12.10.2020Newsmehr...

Auszeichnung

Friedensnobelpreis für das Welternährungsprogramm

Der diesjährige Friedensnobelpreis ging an das Welternährungsprogramm der UN (WFP) für dessen weltweiten Kampf gegen den Hunger und die Verbesserung der Friedensbedingungen in Konfliktgebieten. Er ist mit zehn Millionen schwedischen Kronen (rund 950 000 Euro) dotiert.

12.10.2020Newsmehr...

Nährwertkennzeichnung

Nutri-Score in der Zielgerade

Lebensmittelampel voraussichtlich ab November rechtlich abgesichert

09.10.2020 | Der Bundesrat hat heute einem Gesetz zugestimmt, das den rechtlichen Rahmen für die freiwillige Verwendung des sogenannten Nutri-Scores schafft. Damit ist der Weg frei für eine flächendeckende Nutzung der Lebensmittelampel. Die Verordnung wird nach der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt voraussichtlich Anfang November in Kraft treten.

09.10.2020Newsmehr...

Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen GmbH

Ökolandbau in Niedersachsen wächst

Gute Öko-Erzeugerpreise fördern den Ökolandbau – gute Verarbeiterstrukturen auch

Der Ökolandbau in Niedersachsen wächst, wenn die Förderung angehoben wird, wenn viele Verarbeiter in der Nähe sind und wenn die Öko-Erzeugerpreise stabil und hoch sind. Diese drei Thesen sieht das Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen in ihren aktuellen ‚Marktdaten 2020‘ bestätigt. 13.000 Hektar neuer Öko-Fläche gab es 2019 in Niedersachsen.

09.10.2020Newsmehr...

Forschung

Organic Denmark gründet Kompetenzzentrum für pflanzliche Lebensmittel

Neue Kooperation mit dänischem Vegetarierbund für Wissens- und Erfahrungsaustausch

Organic Denmark und der dänische Vegetarierbund Dansk Vegetarisk Forening haben am 1. Oktober  ein gemeinsames Kompetenzzentrum gegründet. Das Plant-Based Knowledge Center ist eine Plattform für Forschungsprojekte und Erfahrungsaustausch. Sein Ziel ist es, das Wissen über ein organisches pflanzliches Nahrungsmittelsystem vom Acker bis zum Tisch zu stärken.


EU-Öko-Verordnung

EU-Parlament billigt Verschiebung des neuen Bio-Rechts auf 2022

Entscheidung der Mitgliedsstaaten steht noch aus

Am 4. September hatte die EU-Kommission die Verschiebung der Anwendung der EU-Öko-Verordnung um ein Jahr auf den 1. Januar 2022 vorgeschlagen. Jetzt ist eine weitere wichtige Hürde auf dem Weg dahin genommen, indem das Europäische Parlament in der Sitzung vom 8. Oktober mit großer Mehrheit für den Verschiebungsvorschlag gestimmt hat. Das noch ausstehende Votum der Mitgliedsstaaten dazu soll noch im Oktober erfolgen.

09.10.2020Newsmehr...

Gentechnik

Nobelpreis für Genschere-Entwicklerinnen

Der Chemie-Nobelpreis wird dieses Jahr an die Forscherinnen Emmanuelle Charpentier und Jennifer A. Doudna für die Entdeckung der Genschere Crispr-Cas9 verliehen. Das hat das Nobel-Komitee gestern bekannt gegeben.

08.10.2020Technikmehr...