Start / Willkommen bei bioPress.de - dem Bio-Portal für Entscheider

Ausbildung

Erfolgsfaktor Austausch: Auszubildende vernetzen sich

Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer an Berufskollegs

Münster 18.09.2017   |   Die Initiative „NRW kocht mit Bio“ veranstaltet gemeinsam mit den Landesschulen NRW und BioFleisch NRW am 09. Oktober 2017 in Wuppertal eine spannende Fortbildung für Fachlehrer/innen aller relevanten Bildungsgänge.

18.09.2017Newsmehr...

IT

Bode Naturkost baut Lagerverwaltung um

Bessere Performance dank GUS-OS Suite

  • Neukonzeption und Automatisierung der Lagerorganisation
  • Höhere Pick-Geschwindigkeit und bessere Performance
  • Automatische Beauftragung von Speditionen
18.09.2017Newsmehr...

IT

data4products & b-synced – neue Datendienstleister für den Biomarkt

Gräfelfing, 18.9.2017  |   Die data4products GmbH (die Macher von ecoinform) und die BC Services GmbH (die Macher von b-synced – dem neuen deutschen GDSN Datenpool) haben sich zum Ziel gesetzt, Herstellern von Konsumgütern die Datenbereitstellung für den Handel so einfach wie möglich zu machen und bieten dazu eine neue und preiswerte Lösung. Für Hersteller aus der Biobranche bedeutet dies, dass es einen Gesamtdienstleister gibt, der alle relevanten Schnittstellen des Handels bedienen kann.

18.09.2017Newsmehr...

Suppen

Little Lunch gelingt nationale Listung in der Schweiz

Little Lunch gelingt nationale Listung in der Schweiz

Augsburg, 15.09.2017  |  Im Rahmen der Expansion in die Schweiz gelingt Little Lunch der erste Coup: Insgesamt fünf Sorten BIO-Suppe sind ab sofort bei der Schweizer Supermarktkette Coop national gelistet und können von den rund 850 Filialen bezogen werden. Nachhaltigen Produkten misst die Schweizer LEH-Gruppe eine besondere Bedeutung bei.

15.09.2017Newsmehr...

Kartoffelkrankheit

Packt für widerstandsfähigere Bio-Kartoffelarten in den Niederlanden

Aldi und Lidl haben sich zum Beitritt entschlossen

Am Donnerstag, den 14. September, unterzeichneten ALDI Inkoop B. V. und Lidl Nederland den Vertrag Beschleunigter Übergang zu robusten Kartoffelsorten. Superunie plant bald zu unterschreiben. Mit diesem Pakt will der Biosektor eine nachhaltige Antwort auf die gefürchtete Kartoffelkrankheit Phytophthora geben. Albert Heijn und Jumbo Supermarkten haben den Pakt schon früher unterschrieben.

15.09.2017Newsmehr...

Petition

„Was drin ist, muss auch draufstehen“

Das Deutsche Zusatzstoffmuseum fordert in der Petition ‚Ehrlich isst besser – Initiative für ehrliche Zutatenlisten‘ die vollständige und verständliche Deklaration aller Inhaltsstoffe von Lebensmitteln.

14.09.2017Bio-Topsmehr...

DGE

Schärfere Bestimmungen zum Schutz vor schädlichen Umwelthormonen nötig

EU-Kriterien zum Schutz des Hormonsystems von Mensch und Tier unzureichend

Endokrine Disruptoren (EDCs), auch Umwelthormone genannt, sind wegen ihrer möglichen Gesundheitsschädigung hochumstritten. Im Juli wurden die EU-Kriterien für Pflanzenschutzmittel angenommen, mit denen EDCs identifiziert und Zulassungen gegebenenfalls abgelehnt werden können. Diese Kriterien sind nach Meinung der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) unzureichend. Sie bieten unter anderem Schlupflöcher für Chemikalien zur Schädlingsbekämpfung, die hergestellt werden, um in das Hormonsystem von Insekten einzugreifen. Warum EDCs für Mensch und Tier gefährlich sind, wie sich das am Beispiel des Fipronil-Eier-Skandals zeigt und wie die Politik reagieren sollte, erläutern DGE-Experten auf der Pressekonferenz am Mittwoch, den 13. September 2017, in Berlin.

13.09.2017Bio-Topsmehr...

Pukka

Unilever kauft Pukka Herbs

Der internationale Konsumgüterkonzern Unilever hat den Spezialisten für Bio-Kräutertees und -Nahrungsergänzungsmittel Pukka Herbs übernommen. Die Pukka-Gründer Tim Westwell und Sebastian Pole versprechen sich durch Unilever einen starken Partner, um zukunftsfähig zu bleiben. Sie behalten ihre Führungspositionen und wollen ihre ethischen und ökologischen Versprechen auch in Zukunft einhalten.

13.09.2017Bio-Topsmehr...

Naturland

Entwicklungsminister Müller setzt auf Öko-Landbau

Naturland bringt Öko-Kompetenz in der Entwicklungszusammenarbeit ein

Naturland begrüßt das klare Bekenntnis von Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller zum Öko-Landbau. „Die ökologische und sozial orientierte Landwirtschaft ist der Schlüssel zur Bekämpfung von globalen Umweltproblemen, Hunger und Armut. Es ist gut, dass diese Erkenntnis aus dem Weltagrarbericht 2008 künftig auch die Entwicklungspolitik der Bundesregierung prägen soll“, sagte Naturland Geschäftsführer Steffen Reese am Montag in Gräfelfing. Reese reagierte damit auf eine Ankündigung von Bundesminister Müller, wonach die innovativen Methoden des ökologischen Landbaus in der Entwicklungspolitik in Zukunft eine zentrale Rolle spielen sollen.

12.09.2017Bio-Topsmehr...


Personalien

Detmers wiedergewählt

Prof. Dr. Ulrike Detmers ist als Präsidentin des Verbandes Deutscher Großbäckereien wiedergewählt worden. Detmers ist Mitglied der Geschäftsführung und Gesellschafterin der Mestemacher-Gruppe in Gütersloh und dort Leiterin des Ressorts Zentrales M...

Ausland

Exportieren Sie Bioprodukte?

Eine neue Website informiert über aktuelle Regelungen

Exportieren Sie Bioprodukte?

Frick, 07. September 2017  | 
Im Dschungel der sich stetig ändernden Einfuhrbestimmungen schafft die neue Website OrganicExportInfo Klarheit. Hier finden alle, die biologische Produkte exportieren möchten, die aktuellen Regelungen der wichtigsten Importländer.


Ecover

Ecover Essential-Range ab Herbst im Bio-Fachhandel

Neue Linie mit Ecocert-Zertifizierung und natürlichem, authentischen Duft

Mit Ecover Essential präsentiert Ecover ein neues Sortiment mit Ecocert-Zertifizierung. Ecover Essential ist ab Herbst ausschließlich im Bio-Fachhandel erhältlich. Die Linie zeichnet sich durch ihre pflanzenbasierten Inhaltsstoffe aus und erfüllt die höchsten Standards für Nachhaltigkeit und Transparenz, die von der führenden europäischen Kontroll- und Zertifizierungsstelle Ecocert definiert wurden. Doch damit nicht genug: Ecover Essential verzaubert mit natürlichen und authentischen Düften.


Bonusprogramm

Wertewandel bringt Bonus-App für Nachhaltigkeit auf den Markt 

Wertewandel bringt Bonus-App für Nachhaltigkeit auf den Markt 

Wertewandel ist ein Bonusprogramm, das da ansetzt, wo etablierte Programme aufhören. Gewöhnliche Bonusprogramme legen keinen Wert auf ein nachhaltiges Verhalten der Verbraucher. Dabei hat der Einzelne durch den alltäglichen Einkauf einen riesigen Einfluss auf seine Gesundheit, die Umwelt und unser Miteinander. Jeder Einkauf entscheidet mit darüber, wie nachhaltig und fair unsere Gesellschaft ist.

05.09.2017Newsmehr...

FIAN

Brasilien: internationale Recherchereise gestartet

Delegation untersucht Auswirkung von Landgrabbing auf die Menschenrechte

Heute startet eine zehntägige Recherchereise von 30 Menschenrechts-, Entwicklungs-, und Landexperten in die brasilianische Region Matopiba, um die Auswirkungen großer Landinvestitionen auf die soziale, ökologische und menschenrechtliche Lage der Region zu dokumentieren. Hiermit soll Licht ins Dunkel der oft kriminellen Geschäfte mit Agrarland gebracht werden. FIAN Deutschland beteiligt sich an der Recherche, um speziell die Rolle deutscher Akteure zu untersuchen.


Ausland

BIOFACH-Messe expandiert nach Thailand 

BIOFACH SOUTH EAST ASIA geht im Juli 2018 parallel mit NATURAL EXPO SOUTH EAST ASIA an den Start

BIOFACH goes Thailand: Als siebtes Mitglied der BIOFACH-Familie öffnet die BIOFACH SOUTH EAST ASIA vom 12. bis 15. Juli 2018 im IMPACT Exhibition Center, Nonthaburi, Bangkok, erstmals ihre Tore. 

05.09.2017Newsmehr...

Produktvorstellung

Familienzuwachs beim Heissen Hirsch

Familienzuwachs beim Heissen Hirsch

Die Punsch- und Glühweinmarke Heisser Hirsch vergrößert diesen Winter ihr Rudel um den alkoholfreien Familienpunsch Weiße Traube – Orange. Das Familienrezept vereint 100 Prozent Bio-Direktsäfte mit natürlichen Bio-Gewürzextrakten.


Milchwirtschaft

Demeter zufrieden mit stabil guten Milchpreisen

Zufrieden blickt der Demeter e.V. auf die Entwicklungen im Milchmarkt. „Demeter-Bauern bekommen konstant die höchsten Milchpreise“, würdigt Vorstand Klemens Fischer einen Trend, der für Verlässlichkeit in der biodynamischen Milchviehhaltung sorgt. „Die Preise für Bio-Milch haben sich im vergangenen Jahr weit von der konventionellen Milch gelöst. Um rund 22 Ct/kg lagen die Erlöse für ökologisch erzeugte Milch über denen für konventionelle. 

31.08.2017Newsmehr...

Offener Brief

Appell zur Zukunft der Landwirtschaft

Im Vorfeld des Kanzlerkandidatenduells am 3. September haben Wissenschaftler, Umwelt- und Naturschutzverbände, Stiftungsvertreter und Unternehmer einen offenen Brief zur Zukunft der Landwirtschaft verfasst. Darin fordern sie Journalisten dazu auf, ein Thema aufzugreifen, das für die Zukunft des Landes und die aller Menschen weltweit zentrale Bedeutung besitzt: der Umgang mit den natürlichen Lebensgrundlagen, insbesondere mit der Ressource Boden. 


Bio in Kantinen

Wie Bio in die Mensa passt  - Bei Aktionstag und Schulung Weichen gestellt

Eine Variante der „Organic Kitchen Stories“-Veranstaltungen für Gastronomen hatte die Betriebskantinen im Blick. Unter dem Motto „Organic Food meets Mensa“ fand die erste Aktion in Zusammenarbeit mit dem Betriebsrestaurant der Württembergischen Gemeindeversicherung statt. Nina Weis, bei Demeter für den Gastro- und Wein-Bereich zuständig, zieht nach der Premiere eine positive Bilanz: „ Es ist gelungen, bei Gästen des Betriebsrestaurants Interesse für ökologische Landwirtschaft zu wecken. Außerdem  konnten wir Möglichkeiten aufzeigen, wie ökologische Produkte in die betriebliche Verpflegung integriert werden können.“