Start / Willkommen bei bioPress.de - dem Bio-Portal für Entscheider


Konferenz

Internationale Wissenschaftskonferenz zum Ökolandbau ICOAS

Die Wissenschaftskonferenz ICOAS wird vom 7. bis 9. November 2018 für den Biolandbau drei Tage lang zum Zentrum für Wissenschaft, Wirtschaftsbeteiligte und Politik. Die sechste International Conference on Organic Agriculture Science – ICOAS 2018 findet erstmals in Österreich, im Schloss Esterhazy in Eisenstadt, statt.

19.10.2018Eventsmehr...

Anzeige

Verpackung

Zero Waste - Die Alternative aus Glas

Zero Waste - Die Alternative aus Glas © 2013 - Pigge

Bad Homburg, 10/18. Es tut sich was beim Thema Ladeneinrichtungen. Unverpackt heißt der neue Trend - und er macht Sinn, nicht nur im Hinblick auf wachsende Müllberge. Die neuen unverpackt-Läden erfreuen sich wachsender Beliebtheit als kommunikative Treffpunkte aufgeschlossener Menschen, die gerne die Zukunft aktiv und nachhaltig mitgestalten. Für die Ladner werden Gründerworkshops und Praxis-Seminare angeboten, denn wer auf unverpackt verkaufen setzt, will mehr wissen über die Wünsche seiner Kunden und über sinnvolle Lösungen für die Ladeneinrichtung.

18.10.2018Umweltmehr...

Produktvorstellung

Safran in feinster Bioqualität

Safran in feinster Bioqualität

Sein zart-herbes Aroma macht den Safran zu einem unverzichtbaren Gewürz in der indischen, arabischen und mediterranen Küche. Bereits in geringer Dosierung verleiht Safran Tandoori Masala, Pilaw, Paella, Bouillabaisse und Co. außergewöhnliche Raffinesse und — dank der färbenden Eigenschaft der roten Fäden — eine schöne Gelbfärbung.


Personalien

Neuer Geschäftsführer bei Lebensbaum

Hans-Ulrich Schatz wechselt von der Laurens Spethmann Holding

Diepholz | Seit dem 1. Oktober 2018 ist Hans-Ulrich Schatz neues Mitglied der Geschäftsführung bei der Pure Taste Group GmbH und Co. KG (Lebensbaum).


Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam für den Fairen Handel

Wertform GmbH  und Hochschule Fresenius sind Teilnehmer am 4ten Hamburger Fair Trade Hochschulwettbewerb

Hamburg, den 16.10.2018 | Hamburg! Handelt! Fair! – Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam für den Fairen Handel – unter diesem Motto startete am 16. Oktober der 4te Hamburger Fair Trade Hochschulwettbewerb, initiiert von der Projektstelle Fair Trade Stadt Hamburg und der Innovations Kontakt Stelle (IKS) Hamburg. Dieser Wettbewerb soll den fairen Handel in Hamburg stärken sowie Kooperationen zwischen Hochschulen und Unternehmen anstoßen.

17.10.2018Newsmehr...

Beteiligung

Die Beteiligungs AG der GLS Bank steigt bei Byodo ein

Bochum, 16.10.2018 | Mit knapp 30 Prozent Anteil hat sich das führende Naturkost-Unternehmen die GLS Beteiligungs AG ins Boot geholt. Die Inhaberfamilie hält weiterhin über 70 Prozent der Anteile; neuerdings ist auch die Tochter des Firmengründers, Stephanie Moßbacher mit 10 Prozent an dem Mühldorfer Familienunternehmen beteiligt.


Personalien

Unternehmensinterne Umstrukturierung bei Naturkost Übelhör

Andreas Kellner neuer Leiter des Produktgruppen-Managements

Andreas Kellner (42) hat bei der Naturkost Übelhör GmbH & Co. Kg ein neues Aufgabengebiet übernommen. Im Rahmen der unternehmensinternen Umstrukturierung verantwortet er seit dem 1. Juli 2018 die Leitung des Produktgruppen-Managements, mit insgesamt 14 Mitarbeitern und erhielt am 1. September 2018 Prokura.


Ernährungswende

Polit-Oscar für nachhaltige Landwirtschaft

Das 100 Prozent-Bio-Gesetz aus Sikkim, Indien, gewinnt Future Policy Award

Hamburg/Rom, 12. Oktober 2018 – Die weltbesten Lösungen, Gesetze und Programme zur Förderung von Agrarökologie und nachhaltigen Ernährungssystemen werden dieses Jahr mit dem Future Policy Award, dem „Polit-Oscar“ der Hamburger Stiftung World Future Council, ausgezeichnet. Das „100 Prozent-Bio“-Gesetz aus Sikkim, Indien, hat sich gegen 51 nominierte Gesetze aus 25 Ländern durchgesetzt und wird mit dem Future Policy Award in Gold ausgezeichnet. Gesetze aus Brasilien, Dänemark und Quito (Ecuador) erhalten Silber. Der Preis wird in diesem Jahr in Kooperation mit der UNO-Ernährungsorganisation (FAO) und IFOAM – Organics International verliehen.


Welternährungstag

Sozial-ökologische Wende in der Agrarpolitik jetzt

MISEREOR-Studie belegt: Agrarökologische Methoden verbessern Auskommen, Umweltschutz und Widerstandsfähigkeit

Aachen 12. Oktober 2018  |   Zunehmende Wetterextreme wie Stürme, Überschwemmungen und lange Trockenzeiten machen nach Ansicht MISEREORs die Wende der weltweiten Agrar- und Ernährungspolitik immer dringlicher. Eine aktuelle Umfrage unter Landwirtinnen und Landwirten in Deutschland zeigt: Auch 63 Prozent der befragten Bauern hierzulande halten ein Umdenken angesichts des Klimawandels für nötig. Dass agrarökologische Anbaumethoden hierzu einen konkreten Beitrag leisten können, zeigt eine heute veröffentlichte Studie des Werks für Entwicklungszusammenarbeit.

12.10.2018Newsmehr...

Discounter

Bioland-Produkte demnächst bei Lidl

Meilenstein auf dem Bio-Lebensmittelmarkt gesetzt

Nach 18monatigen Verhandlungen ist es nun soweit: Bioland und Lidl gehen eine Partnerschaft ein und Lidl wird als erster Discounter deutschlandweit die hochwertigen Bioland-Produkte in seinem Sortiment anbieten können.

11.10.2018Newsmehr...

Nachhaltigkeit

Neue Verpackung bei Lovechock

20 Prozent weniger Verpackungsmaterial

Neue Verpackung bei Lovechock

Schickere Optik, besser für die Umwelt: Lovechock hat seine Schokoladentafeln einem Redesign unterzogen. Plastikfrei sind sämtliche Verpackungen des niederländischen Schokoladenherstellers schon seit 2011. In punkto Umweltschutz, für den sich das Unternehmen mit Sitz in Amsterdam stark einsetzt, sah Chief Happiness Director Franziska Rosario aber noch Potenzial und wollte den ökologischen Fußabdruck weiter senken.


Produktvorstellung

Nachhaltig mit Glastrinkhalmen

Das Berliner Startup Halm produziert und verkauft wiederverwendbare Trinkhalme aus extrem stabilem Glas. Mit dem Firmenmotto: „Less Waste, More Taste“ hat Halm nach eigener Schätzung dazu beigetragen, schon mehr als 500 Millionen Plastiktrinkhalme einzusparen. Im November 2016 wurde das Unternehmen gegründet und Juni 2017 kamen die Glastrinkhalme auf den Markt.

10.10.2018Newsmehr...

Transport

Gesegelter Wein

Ein Zeichen für nachhaltigen Warenverkehr soll mit dem Projekt „Westerlies – gesegelter Wein“ gesetzt werden. Für dieses Ziel haben sich der Bremer Weinhandel VivoLoVin, das portugiesische Weingut Quinta do Romeu und Fairtransport, ein niederländisches Unternehmen, das mit Segelschiffen emissionsfrei Waren über die Weltmeere transportiert, zusammen getan.

10.10.2018Newsmehr...

Kleinbauernrechte

Digitalisierung löst das Hungerproblem nicht

Brot für die Welt und FIAN legen Bericht zum Recht auf Nahrung vor

Berlin, Köln, 9. Oktober 2018. Politik und Agrarindustrie versprechen, dass neue Technologien wie die Digitalisierung den Hunger besiegen können. Das evangelische Hilfswerk Brot für die Welt und die Menschenrechtsorganisation FIAN legen in ihrem aktuellen „Jahrbuch zum Recht auf Nahrung“ dar, wie die Digitalisierung die Auseinandersetzung um Ressourcen sogar verschärfen und eine dezentrale Nahrungsmittel-Versorgung gefährden kann.


Personalien

Sarah Haufe ist neues Mitglied der Geschäftsleitung von Biovegan

Bonefeld, Oktober 2018 | Sarah Haufe, seit Anfang 2017 Leiterin für Qualitätsmanagement, Lager/Logistik und Produktion, wird diese Bereiche ab sofort auch in der Geschäftsleitung von BIOVEGAN verantworten. Als deren neues Mitglied ergänzt und unterstützt die Lebensmitteltechnik-Ingenieurin das Team um Geschäftsführer Matthias A. Gärtner, die geschäftsführende Gesellschafterin Nicol Gärtner und die Prokuristin Julia F. Römer.

09.10.2018Newsmehr...


Kleinbauernrechte

Bauernrechte finden Mehrheit im UN-Menschenrechtsrat

Verhalten der Bundesregierung ist herbe Enttäuschung

AbL/FIAN/INKOTA/Gepa, Berlin, Hamm, Köln, Wuppertal.Der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen (UN) hat mit großer Mehrheit die Erklärung für die „Rechte von Kleinbauern und anderen Menschen, die in ländlichen Regionen arbeiten“ angenommen. 33 Staaten votierten dafür, 3 Staaten dagegen und 11 Staaten enthielten sich, darunter auch Deutschland.

01.10.2018Newsmehr...

Veranstaltung

Neues Verpackungsgesetz und nachhaltige Verpackungssysteme für Bioprodukte

Mittwoch, 07.11.2018, 10:00 bis 17:00 Uhr
Ökohaus, Kasseler Str. 1a, 60486 Frankfurt

Mit der Einführung des Verpackungsgesetzes und der entsprechenden Verordnung (VerpackV) sollte das wachsende Verpackungsaufkommen, auch bei Bioprodukten, kanalisiert werden. Mit der Änderung der Verordnung am 5.7.2017 wurde die bessere Recyclingfähigkeit von Verpackungskonzepten gefordert, die durch Änderung des Lizenzentgeltes honoriert werden soll.

01.10.2018Eventsmehr...

Veranstaltung

Eine Haltung von Kühen mit Hörnern im Laufstall ist möglich

Eine Haltung von Kühen mit Hörnern im Laufstall ist möglich © Demeter/Ulrich Mück

Eberswalde, 28. September 2018  |   Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) lädt am 18. Oktober zur Tagung „Horntragende Kühe im Laufstall – so geht‘s“ ein. Mittelpunkt sind aktuelle Forschungsergebnisse, die entgegen gängiger Praxis in Milchviehbetrieben belegen, dass horntragende Kühe in der Landwirtschaft wesentlich sinnvoller sind, als bislang angenommen. Die Anmeldefrist zur Tagung läuft bereits.

01.10.2018Eventsmehr...