Start / Business / Ware / Sortimente / Frische / Fleisch + Wurst / Index

Fleisch + Wurst

Fleisch + Wurst

Von Bruderhähnchen bis Bauernsalami

Eine reiche Auswahl an Bio-Fleisch und -Wurst verspricht Vielfalt statt Verzicht

Von Bruderhähnchen bis Bauernsalami © BESH

Bio-Fleisch ist im Trend. Nach der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) stieg der Umsatz in Deutschland mit Bio-Fleisch im Corona-Jahr 2020 um 55 Prozent, bei Geflügel sogar um 73 Prozent. Bio-Kunden haben die Wahl aus einem stetig wachsenden Sortiment: Hähnchen aus der Bruderhahnzucht, Salami aus schlachtwarmem Fleisch oder Convenience-Produkte von Cordon-Bleu bis Wildschwein-Ragout.


Anzeige

Dänemark

Baconista mit Leidenschaft

Ømands Bacon ist Leuchtturm für dänische Lebensmittelqualität

Baconista mit Leidenschaft

Nur Brötchen und Müsli war gestern – ‚Bacon and eggs‘ darf längst auch in keinem deutschen Hotel beim Frühstücksbuffet fehlen. Aber Bacon ist nicht gleich Bacon – und weit mehr als eine Frühstückszutat. In der kleinen Stadt Hadersleben im dänischen Südjütland produziert und verkauft der Quereinsteiger Allan Ømand Ungstrup hausgeräucherten Gourmet-Speck in zahlreichen Variationen – mit herausragendem Geschmack und viel Bio.



Hersteller

Rhönluft trifft Eichelmastschinken

BESH-Manufaktur liefert Bio-Wurst vom Feinsten

Rhönluft trifft Eichelmastschinken

Feine luftgetrocknete Salami und edelster lange gereifter Schinken: Das gibt es nicht nur aus Italien, sondern auch aus dem Biosphärenreservat Rhön, mit den besten Luftbedingungen für die Dauerwurst-Linie der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH). Mit der Wurst- und Schinkenmanufaktur in Frankenheim hat die BESH ihr Bio-Wurstsortiment
vervollständigt.


Geflügel

Bio-Geflügel über das ganze Jahr

Der Bio-Geflügelmarkt wächst weiter

Bio-Geflügel über das ganze Jahr

Auch wenn der Anteil der Bio-Ware am gesamten Geflügelfleischkonsum nur etwa 1,5 Prozent beträgt, der Bio-Geflügelmarkt ist weiter auf Wachstumskurs (AMI 2018). Die Preise für Hähnchen, Puten, Enten und Gänse aus ökologischer Haltung seien stabil und ungefähr zwei- bis dreimal so hoch wie für konventionell erzeugtes Geflügel.


Anzeige

Fleisch + Wurst

Fleisch und Wurst mit Mehrwert und Tradition

Bio statt Massenware bei Fleisch und Wurst

Fleisch und Wurst mit Mehrwert und Tradition © Rack & Rüther / Nikolaus Frank

Staatliches Tierschutzlabel, Fleischsteuer – die Debatte um Tierhaltung, Tierwohl und Klimaschutz bleibt hochaktuell. Der Anteil von Bio-Fleisch und –Wurst am Gesamtumsatz ist zurzeit noch gering, aber im Steigen. Denn mit gesundem Konsum und Bio-Fleisch können die Verbraucher der industriellen Massentierhaltung und deren Auswüchsen und Folgen entgegentreten.


Produktvorstellung

Knackige Bio Mettwürste von Rack & Rüther für die Brotzeit

Knackige Bio Mettwürste von Rack & Rüther für die Brotzeit © RACK & RÜTHER

Zwischen den Hauptmahlzeiten Frühstück, Mittagessen oder Abendessen liegt die Zwischenmahlzeit. Im deutschen Sprachraum existieren dafür zahlreiche verschiedene Namen. Diese lauten – je nach Region und Tageszeit – zum Beispiel zweites Frühstück, Z’Owetesse, Gabelfrühstück, Jause, Imbiss, Snack, Vesper oder Brotzeit ...


Anzeige
[zum Fleisch + Wurst Archiv ]