Start / Ausgaben / bioPress 87 - April 2016 / Nature & More: Süßkartoffeln sind das Nahrungsmittel der Zukunft

Markt

Nature & More: Süßkartoffeln sind das Nahrungsmittel der Zukunft


Jose Calderon (links) von Nature & More-Erzeuger Farmpak aus den USA übergibt stolz die erste Kiste Bio-Süßkartoffeln an Produktmanager Sander Dijkslag von Eosta.

Im März hat die Internationale Woche der Süßkartoffel stattgefunden – neben Deutschland und den Niederlanden auch in Belgien, Frankreich und Polen. Bei der Aktionswoche, die 2013 zum ersten Mal startete, spielt Nature & More als einer der größten Importeure und Anbieter von Bio-Süßkartoffeln eine zentrale Rolle. „Und eine zukunftsweisende“, fügt Produktmanager Sander Dijsklag hinzu. Denn geht es nach ihm, sind Bio-Süßkartoffeln das Superfood von morgen.

Die Süßkartoffel ist ein Superfood par excellence: Sie kombiniert sehr hohe Erträge mit einer extrem hohen Nährstoffdichte – und das auf äußerst wohlschmeckende Weise. Damit hat sie das Potential, Fehl- und Mangelernährungen in Entwicklungsländern auszugleichen.

Doch nicht nur das: Ihre gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe können helfen, Zivilisationskrankheiten wie Diabetes mellitus und Bluthochdruck vorzubeugen. Das mag zunächst überraschen: Schließlich verdankt die Süßkartoffel ihren Namen gerade dem hohen Zuckergehalt.

Der Grund ist ein Inhaltsstoff namens Caiapo, der sich vor allem in der Schale der Knolle befindet  und laut Wissenschaftlern des CNR (Nationaler  Forschungsrat  von Italien) den Blutzuckerspiegel senkt und sich positiv auf den Cholesterinwert im Blut auswirkt.

Die orangefleischigen Sorten, erst recht aus Bio-Anbau, enthalten außerdem viel Beta-Carotin, eine Vorstufe von Vitamin A, das zellschützend wirkt und die Abwehrkräfte stärkt. Daneben stecken in der Süßkartoffel neben verdauungsfördernden Ballaststoffen auch Mineralstoffe wie Mangan, Folat, Kupfer und Eisen sowie die Vitamine C, B2, B6, E und Biotin.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Online-Gipfel für nachhaltige Lebensmittel

Bio-Markt, Pflanzenproteine und upcycelte Lebensmittel

Innovationen in der nachhaltigen und pflanzenbasierten Lebensmittelindustrie werden vom 24. bis 27. Januar bei der 12. nordamerikanischen Ausgabe des Sustainable Foods Summit vorgestellt. Veranstalter ist das Forschungs- und Beratungsunternehmen Ecovia Intelligence (früher Organic Monitor).

06.10.2021mehr...
Stichwörter: Kartoffeln, Markt, Nature & More

Ökofläche in Niedersachsen um 11,5 Prozent gewachsen

Marktdaten 2021 des Kompetenzzentrums Ökolandbau veröffentlicht

Ökofläche in Niedersachsen um 11,5 Prozent gewachsen © KÖN

Der Ökolandbau in Niedersachsen ist 2020 so stark gewachsen wie in keinem anderen Bundesland. Das geht aus den Marktdaten 2021 hervor, die das Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen (KÖN) Ende September veröffentlicht hat. Mit einem Wachstum von 11,5 Prozent auf 135.000 Hektar bewirtschaftete Ökofläche hat Niedersachsen sich deutlich besser entwickelt als der Bundesdurchschnitt, der bei 5,5 Prozent Flächenzuwachs lag.

01.10.2021mehr...
Stichwörter: Kartoffeln, Markt, Nature & More

Preisexplosion bei Obst und Gemüse

Verbände fordern Streichung der Mehrwertsteuer auf O+G

Die Preise für Obst und Gemüse sind im August teils stark gestiegen. Sozialverbände und Ernährungsexperten warnen vor den sozialen und gesundheitlichen Folgen. Gesunde Lebensmittel wie Obst und Gemüse sollten von der Mehrwertsteuer befreit werden. Renate Künast kritisierte Bundesministerin Klöckner, keine entsprechenden Maßnahmen ergriffen zu haben.

24.09.2021mehr...
Stichwörter: Kartoffeln, Markt, Nature & More