Start / Business / Ware / Sortimente / Getränke / Kaltgetränke / Index

Kaltgetränke

Produktvorstellung

Neue Störtebeker Schatzkiste

Deutschlands erfolgreichstes Variety-Pack nun auch in Bio:

Neue Störtebeker Schatzkiste

Sechs verschiedene Brauspezialitäten in bester Bio-Qualität: Mit der neuen Bio-Schatzkiste der Störtebeker Braumanufaktur kann man die Vielfalt handwerklicher Braukunst entdecken und genießen. Der gemischte 6er-Träger ist ab sofort deutschlandweit im Naturkosthandel sowie im LEH und Getränkeabholmarkt erhältlich.




Sortimente

Natur, die man schmeckt

Bio-Bier entwickelt sich gegen den Trend: positiv

Natur, die man schmeckt

Es mag ein Nischenprodukt im Handel sein, aber anders als der konventionelle Markt entwickelt sich Bio-Bier weiter positiv. Es gibt sämtliche Standardsorten, Spezialitäten und dazu eine große Auswahl an alkoholfreien Bieren und Mischgetränken.


Sortimente

Bio erfrischt

Natürliche Vitaminspender, aparte Sorten, viele Start-ups

Bio erfrischt

Die große Auswahl an alkoholfreien Kaltgetränken in Bio-Qualität sorgt für eine gesunde, farbenfrohe Abwechslung in den Regalen. Ein Spektrum von sprudelnden Limonaden bis zu kleinen Energieboostern steht zur Verfügung. Die Zielgruppe: alle!


Produktvorstellung

Hitchcock launcht Trend-Gewürz Kurkuma als Bio-Direktsaft

Hitchcock launcht Trend-Gewürz Kurkuma als Bio-Direktsaft

Mönchengladbach, den 16. März 2020  |   Hitchcock, der Marktführer im Bereich der Würzsäfte, bringt einen Kurkuma-Direktsaft in Bio-Qualität auf den Markt. Das Gewürz Kurkuma erfreut sich als Superfood mit Lifestyle-Charakter zunehmender Beliebtheit. Der Kurkumasaft von Hitchcock richtet sich speziell an anspruchsvolle Genießer und ist ideal zum Kochen, Würzen und für Mixgetränke geeignet.


Mineralwasser

Es läuft immer besser

Qualitätsmineralwasser bevorzugt aus nachhaltiger und regionaler Beschaffung

Es läuft immer besser © Hans-Joerg Haas / Hornberger Lebensquell

Wasser ist für Mensch, Tier und Umwelt lebensnotwendig. Doch die natürlichen Vorkommen schwinden, die Qualität wird durch anthropogene Belastungen und durch den Klimawandel zunehmend schlechter. Diese Tatsache zusammen mit dem wachsenden Streben nach einer Ernährung, die zugleich nachhaltig und gesund ist, wirkt sich auch auf den Mineralwassermarkt aus.

[zum Kaltgetränke Archiv ]