Start / Business / Bio-Handel / Großverbraucher / Äpfel für mehr Bio in Kitas

Außer-Haus-Verpflegung

Äpfel für mehr Bio in Kitas

Als Signal an die Politik verteilt Bioland bundesweit Bio-Äpfel an Kindertagesstätten

Äpfel für mehr Bio in Kitas © Sonja Herpich/Bioland

In der Woche vom 12. September verteilen Bioland-Betriebe bundesweit frisch geerntete, heimische Äpfel an Kindertagesstätten in ihrer Region. Die Bio-Apfelaktion ‚Bioland fürs Klima‘ soll als Signal an die Politik verstanden werden, den Bio-Anteil in der Kita-Verpflegung zu erhöhen.

Jeden Tag werden in Deutschland sechs Millionen Kinder und Jugendliche in Kitas und Schulen mit Essen versorgt – das sind sechs Millionen Mahlzeiten täglich, die laut Bioland zu mehr Klimaschutz beitragen könnten. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) beziffert den Bio-Anteil in der gesamten Außer-Haus-Verpflegung auf unter zwei Prozent, gemessen am Netto-Einkaufsvolumen.

„Neben mehr Bio in Kitas und Schulen fordern wir eine 50-Prozent-Bio-Quote in öffentlichen Kantinen. Sie werden so zu Bio-Zugpferden für den gesamten Außer-Haus-Markt”, sagt Sonja Grundnig, Leiterin Außer-Haus-Markt bei Bioland. „Die Bio-Quote würde Agrarminister Cem Özdemir selbst dienen: Denn auch er wird wissen, dass sich das von ihm gesetzte Ziel von 30 Prozent Ökofläche 2030 nicht allein an der Supermarktkasse umsetzen lässt. Die Außer-Haus-Verpflegung in Kantinen, Mensen, Kitas, Schulen und mehr ist hier der entscheidende Hebel.”

Laut Grundnig müsse eine Umstellung auch nicht gleich von 0 auf 100 passieren. Viele fingen zunächst mit der Umstellung im Bereich der Trockenprodukte wie Mehle und Nudeln an und erweiterten sukzessive auf Molkereiprodukte sowie frisches Gemüse und Obst. Der Schlüssel zur wirtschaftlichen Umstellung sei die richtige Speisenauswahl- und Kombination.

Weitere Informationen zur Bioland-Apfelaktion und wie eine erfolgreiche Umstellung auf Bio im Kindercatering aussehen kann, lesen Sie hier.


Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Vadis Bio, Gastronomie?

Bioland präsentiert 15 neue Gastronomie-Partner

Die Pandemie-Jahre mit ihren Lockdowns haben dem Bio-Absatz einen deutlichen Schwung verliehen. Viele Menschen haben im Homeoffice selbst gekocht und Geld, das sonst in Restaurantbesuche geflossen wäre, in den Einkauf von hochwertigen Lebensmitteln investiert. Zum morgigen Tag der nachhaltigen Gastronomie fordert Bioland, heimisches Bio im Außer-Haus-Markt jetzt gezielt zu stärken, damit Verbraucher auch unterwegs mehr nachhaltige Lebensmittel essen können.

17.06.2022mehr...
Stichwörter: Kinder, Bioland, Äpfel, Verbände, Politik, Gemeinschaftsverpflegung, Außer-Haus-Verpflegung, AHV, Aktionswoche

Mehr Bio-regional in den öffentlichen Küchen Thüringens

BioBitte-Dialogforum vernetzt AHV-Akteure in Erfurt

Mehr Bio-regional in den öffentlichen Küchen Thüringens © BLE, Henry Sowinski

Beim Dialogforum der Initiative BioBitte diskutierten heute im Erfurter Klima-Pavillon rund 50 Verantwortliche aus Landes- und Kommunalpolitik, Verwaltung, Lebensmittelwirtschaft und dem Bereich Gemeinschaftsverpflegung über den Einsatz regionaler Bio-Lebensmittel in der öffentlichen Außer-Haus-Verpflegung: in Kitas, Schulen, Kliniken und Kantinen der Verwaltung.

16.09.2022mehr...
Stichwörter: Kinder, Bioland, Äpfel, Verbände, Politik, Gemeinschaftsverpflegung, Außer-Haus-Verpflegung, AHV, Aktionswoche

StadtLandBio: Mit einer nachhaltigen Landwirtschaft gegen CO2-Emissionen

Weniger tierisch, mehr bio-regional

StadtLandBio: Mit einer nachhaltigen Landwirtschaft gegen CO2-Emissionen © NürnbergMesse / Uwe Niklas

Beim Kongress StadtLandBio am 27. und 28. Juli 2022 drehte sich – vor Ort und digital – alles um die Frage, wie Städte, Gemeinden und Landkreise ihre CO2-Emissionen mit einer nachhaltigen Land- und Ernährungswirtschaft reduzieren können. Über 80 Teilnehmer aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Unternehmen, landwirtschaftlichen Betrieben und Verbänden diskutierten parallel zur Biofach unter dem Motto: ‚Bio.Essen.Landwirtschaft – Chancen für den kommunalen Klimaschutz‘.

08.09.2022mehr...
Stichwörter: Kinder, Bioland, Äpfel, Verbände, Politik, Gemeinschaftsverpflegung, Außer-Haus-Verpflegung, AHV, Aktionswoche