Start / News / Hessen etabliert Ökologischen Landbau in Aus- und Fortbildung

Berufsschule

Hessen etabliert Ökologischen Landbau in Aus- und Fortbildung

Schulversuch und Schulpakt sichern landwirtschaftliche Ausbildung und integrieren den ökologischen Landbau in die Aus- und Fortbildung

„An die Landwirtschaft werden heute sehr hohe Anforderungen gestellt: Landwirtschaft muss sich an die Klimaveränderungen anpassen und gleichzeitig den eigenen Beitrag zu Klimaerwärmung reduzieren. Auch der Schutz von Natur, Wasser und Artenvielfalt ist für die Landwirtschaft von fundamentaler Bedeutung und muss in eine nachhaltige Wirtschaftsweise einfließen. Daher ist es wichtig den angehenden Landwirtinnen und Landwirten eine umfangreiche, fundierte und praxisnahe Ausbildung anzubieten.  Der gerade unterzeichnete Schulpakt stellt dies für die nächsten fünf Jahre sicher und sorgt für ein wohnortnahes Bildungsangebot.  Die Vereinbarung wurde erstmals 2005 und danach im fünfjährigen Turnus zwischen dem Umweltministerium, dem Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) als Träger der Fachschulen sowie dem landwirtschaftlichen Berufsstand getroffen,“ sagte Landwirtschaftsministerin Priska Hinz heute in Wiesbaden.

„Neben dem erneuten Abschluss des Schulpaktes wurde nun außerdem der Ökologischen Landbau in die Aus- und Fortbildung integriert“, so Hinz. In enger Abstimmung zwischen dem Landwirtschafts- und Kultusministerium, den Berufs- und Fachschulen, den überbetrieblichen Ausbildungsstätten sowie dem landwirtschaftlichen Berufsstand wurden zunächst im Rahmen eines Schulversuches die inhaltliche Konzeption ausgearbeitet und umgesetzt. „Parallel zu dieser neuen Konzeption wurden die Lehrpläne grundlegend überarbeitet, so dass neben den Lerninhalten des Ökologischen Landbaus auch aktuelle Themen wie Tierwohl, Klimaanpassung, Klimaschutz, Biodiversität, gesellschaftliche Anforderungen und Digitalisierung Eingang in die Lehrpläne fanden. Die Mühen haben sich gelohnt, der Schulversuch konnte erfolgreich abgeschlossen werden und die Lehrpläne wurden vom Kultusministerium genehmigt“, erklärte die Ministerin. 

Weitere Infos Zur land- und gartenbaulichen Aus- und Fortbildung

https://llh.hessen.de/bildung/ 
 


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

62. Fortbildungskurs Ökologischer Landbau

Kreislauf Boden – Pflanze – Tier – Mensch – Boden

Die Sächsische Interessengemeinschaft Ökologischer Landbau e.V. (SIGÖL) lädt am Donnerstag, 4. November, zum 62. Fortbildungskurs ‚Ökologischer Landbau‘ in Bad Düben (Nordsachsen). Experten aus Wissenschaft und Praxis werden über Agroforstwirtschaft, Mikroplastik und Klimaschutz referieren.

04.10.2021mehr...
Stichwörter: Ökologischer Landbau, Berufsschule, Schulversuch, Schulpakt, Aus- und Fortbildung, Landwirtschaftsschuole, Berufs- und Fachschule

Hoffnung auf besseres Bio in den USA

Offener Brief des NOSB an den Landwirtschaftsminister

Jahrelang war die Bio-Bewegung in den USA von Stillstand und den Interessen der Lebensmittelindustrie geprägt. Die Trump-Regierung hat jede Entwicklung blockiert, aber unter Biden gibt es nun neue Hoffnung. 40 ehemalige Mitglieder des National Organic Standards Board (NOSB), US-Beratungsgremium für Bio-Lebensmittel, haben sich gestern in einem offenen Brief an den Landwirtschaftsminister Tom Vilsack gewandt. Darin formulieren sie ihre Sorge über die Integrität des Nationalen Bio-Standards und das Vertrauen von Verbrauchern und Bio-Bauern.

23.04.2021mehr...
Stichwörter: Ökologischer Landbau, Berufsschule, Schulversuch, Schulpakt, Aus- und Fortbildung, Landwirtschaftsschuole, Berufs- und Fachschule

Bioland wird 50

Aus einer kleinen Bewegung zum größten Bio-Anbauverband in Deutschland und Südtirol

Bioland wird 50

Was 1971 mit vier Bauernfamilien begann, hat sich zu Deutschlands größtem Bio-Anbauverband entwickelt: Bioland. In diesem Jahr feiert der Verband, in dem sich mittlerweile rund 10.000 Betriebe zusammengeschlossen haben, seinen 50. Geburtstag.

05.01.2021mehr...
Stichwörter: Ökologischer Landbau, Berufsschule, Schulversuch, Schulpakt, Aus- und Fortbildung, Landwirtschaftsschuole, Berufs- und Fachschule


Ökolandbau in Niedersachsen wächst

Gute Öko-Erzeugerpreise fördern den Ökolandbau – gute Verarbeiterstrukturen auch

09.10.2020mehr...
Stichwörter: Ökologischer Landbau, Berufsschule, Schulversuch, Schulpakt, Aus- und Fortbildung, Landwirtschaftsschuole, Berufs- und Fachschule