Start / Business / Themen / Politik / Stellschrauben für mehr Nachhaltigkeit

Gemeinschaftsverpflegung

Stellschrauben für mehr Nachhaltigkeit

Online-Fachtag informiert über nachhaltige Betriebsverpflegung

Der vom Landeszentrum für Ernährung Baden-Württemberg heute durchgeführte Online-Fachtag ‚Nachhaltige und genussvolle Verpflegung in Betrieben‘ gab Impulse, wie Kantinen an den zentralen Stellschrauben einer nachhaltigen Betriebsverpflegung drehen können: mit mehr regionalen und ökologisch erzeugten Lebensmitteln und weniger Lebensmittelverschwendung.

„Eine gesundheitsfördernde, genussvolle und nachhaltige Ernährung der Beschäftigten trägt wesentlich zu deren Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit bei“, sagte der Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, heute anlässlich des Online-Fachtags. „Ich sehe Kantinen als wichtigen Hebel, den Rahmen für eine hochwertige und nachhaltige Ernährung zu schaffen. Ein nachhaltiges Verpflegungskonzept zeigt Wertschätzung gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und leistet darüber hinaus einen großen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.“

Ernährungswissenschaftler Rainer Roehl, der an der FH Münster über ‚Nachhaltige Verpflegungsdienstleistungen‘ referiert, stellte den Teilnehmern des Fachtags die fünf zentralen Stellschrauben einer nachhaltigen Betriebsverpflegung vor. Ökotrophologin Katrin Binder gab Praxiseinblicke in die Verpflegung der RKH Kliniken. Wie der DGE-Qualitätsstandard umgesetzt werden kann, zeigte Susanne Leitzen von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Der Online-Fachtag fand im Rahmen des Projekts ‚Gutes Essen in Landeseinrichtungen‘ statt, das vom Landeszentrum für Ernährung im Auftrag des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg durchgeführt wird. Ziele des Projekts sind unter anderem die Umsetzung des DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Betrieben, einschließlich der DGE-Zertifizierung, die Erhöhung des Einsatzes an ökologisch erzeugten Lebensmitteln auf mindestens 20 Prozent sowie die Durchführung einer Bio-Zertifizierung.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Projekt ‚GanzTierStark‘ bringt Bio-Rindfleisch in Kantinen

Der Bio-Boom 2020 mit seinem Umsatzzuwachs von 22 Prozent zeigt deutlich: Wer zuhause selbst kocht, kauft öfter Bio. Damit Kantinen diesem Wunsch nach mehr Bio entsprechen können, startete die TU Berlin mit ihren Kooperationspartnern das Projekt GanzTierStark. Dessen Ziel ist es, regionale Kantinen dabei zu unterstützen, Brandenburger Bio-Rindfleisch von Tieren aus artgerechter Weidehaltung anzubieten.

26.02.2021mehr...
Stichwörter: Weiterbildung, Regional, Baden-Württemberg, Fortbildung, Gemeinschaftsverpflegung, DGE, Außer-Haus-Verpflegung, Kantine, Lebensmittelverschwendung, Fachtag, Landeszentrum für Ernährung

Verschenktes Potenzial: BÖLW kritisiert 20-Prozent-Ziel des Bundes

Nicht neu und wenig effektiv

Kurz vor dem Ablauf der Legislaturperiode hat die Bundesministerin für Landwirtschaft und Ernährung angekündigt, 20 Prozent Bio-Anteil in den Kantinen der Bundeseinrichtungen bis 2025 erreichen zu wollen. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) reagiert kritisch: Das niedrige 20-Prozent-Ziel gebe es schon seit Jahren, ohne dass sich etwas geändert hätte. Die neue Bundesregierung brauche eine nationale Strategie für eine nachhaltige Ernährung.

26.08.2021mehr...
Stichwörter: Weiterbildung, Regional, Baden-Württemberg, Fortbildung, Gemeinschaftsverpflegung, DGE, Außer-Haus-Verpflegung, Kantine, Lebensmittelverschwendung, Fachtag, Landeszentrum für Ernährung

Bio-Anteil in Kantinen des Bundes wird auf 20 Prozent erhöht

Kabinett beschließt Maßnahmenprogramm Nachhaltigkeit

In seiner Sitzung diese Woche hat das Bundekabinett die Weiterentwicklung des Maßnahmenprogramms Nachhaltigkeit – ‚Nachhaltigkeit konkret im Verwaltungshandeln umsetzen‘ – beschlossen. Das Programm gilt für alle Einrichtungen der Bundesverwaltung und sieht unter anderem vor, den Bio-Anteil in der Verpflegung bis 2025 auf 20 Prozent zu erhöhen.

25.08.2021mehr...
Stichwörter: Weiterbildung, Regional, Baden-Württemberg, Fortbildung, Gemeinschaftsverpflegung, DGE, Außer-Haus-Verpflegung, Kantine, Lebensmittelverschwendung, Fachtag, Landeszentrum für Ernährung

Projekt fördert Bio-Nachfrage und regionale Wertschöpfung

Über mehr Bio in Kantinen zu 30 bis 40 Prozent Ökolandbau bis 2030

10.08.2021mehr...
Stichwörter: Weiterbildung, Regional, Baden-Württemberg, Fortbildung, Gemeinschaftsverpflegung, DGE, Außer-Haus-Verpflegung, Kantine, Lebensmittelverschwendung, Fachtag, Landeszentrum für Ernährung

62. Fortbildungskurs Ökologischer Landbau

Kreislauf Boden – Pflanze – Tier – Mensch – Boden

04.10.2021mehr...
Stichwörter: Weiterbildung, Regional, Baden-Württemberg, Fortbildung, Gemeinschaftsverpflegung, DGE, Außer-Haus-Verpflegung, Kantine, Lebensmittelverschwendung, Fachtag, Landeszentrum für Ernährung

Zeit für Bio in der Jugendherberge

Jugendherbergen in Bayern weiten Verpflegung in Bio-Qualität aus

27.07.2021mehr...
Stichwörter: Weiterbildung, Regional, Baden-Württemberg, Fortbildung, Gemeinschaftsverpflegung, DGE, Außer-Haus-Verpflegung, Kantine, Lebensmittelverschwendung, Fachtag, Landeszentrum für Ernährung