Start / Regional / Index

Regional

Regionalbewegung

Regional, ökologisch, erfolgreich

Hessische Initiativen zeigen wie es geht

Landwirtschaftsministerin Priska Hinz eröffnet das 9. Bundestreffen der Regionalbewegung 2018 in Frankfurt am Main. „Das Bundestreffen der Regionalbewegung ist das bedeutendste Treffen der Branche im Bereich ländlicher Raum, Regionalität, ökologische Landwirtschaft, Stadt-Land-Beziehungen, Gartenbau und Ernährung. Ich freue mich, dass das Treffen dieses Jahr hier in Hessen stattfindet“, sagte Landwirtschaftsministerin Priska Hinz anlässlich der Eröffnung. Bei dem Treffen geht es um eine Vielzahl von Themen rund um ökologische und regionale Landwirtschaft, Direktvermarktung, Regionalvermarktung und dem Ernährungshandwerk. Als Gastgeber stehen in diesem Jahr hessische Projekte im Fokus. So werden Projekte und Maßnahmen aus dem Hessischen Ökoaktionsplan, die Aktionsgemeinschaft ECHT HESSISCH und auch die drei Ökomodellregionen bei dem Treffen als erfolgreiche Beispiele aus Hessen präsentiert.

04.05.2018Regionalmehr...


Messestadt Nürnberg

StadtLandBio 2018: Regionale Gesundheitsepidemie

Befördert Ernährungspolitik auf kommunaler Ebene einen Bewusstseinswandel hin zu mehr Bio in öffentlichen Einrichtungen? Und was tragen regionale Wertschöpfungsketten zur Wirtschaftsförderung bei? Verschmelzen Essen und Kultur zum kulturellen Trend der Esskultur? Das waren die Fragen, denen man während der parallel zur Biofach-Messe abgehaltenen Konferenz StadtLandBio 2018 im Nürnberger Messezentrum West auf den Grund ging.

10.04.2018Regionalmehr...

Bauernzukunft

Wir brauchen endlich die Agrarwende

Mehr als 1200 Bürger und Bauern feiern in Wolpertshausen Lichtmess mit der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall

Wir brauchen endlich die Agrarwende © Harmut Volk/BESH

Wolpertshausen   |  Glyphosat, Bauernrente, Agrarindustrie: An brisanten Landwirtschaftsthemen mangelt es in diesen Tagen nicht. Stoff genug also für zündende politische Statements beim Dritten Hohenloher Bauerntag, zu dem die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall Bürger und Bauern der Region nach Wolpertshausen (Kreis Schwäbisch Hall) geladen hatte. Mehr als 1200 Erzeuger und Verbraucher waren dem Aufruf gefolgt. Sein guter Ruf ist dem „politischen Aschermittwoch der Bauern“ (so Initiator und BESH-Gründer Rudolf Bühler) längst vorausgeeilt.

09.02.2018Regionalmehr...

Ernährung

Mehr Bio-Produkte in der Schul- und Kita-Verpflegung

Bio kann jeder-Workshops im ersten Halbjahr 2018 im Südwesten

Presse-Info vom 08.02.2018  |   Unter dem Motto ,Bio kann jeder – nachhaltig essen in Kita und Schule‘ finden in Baden-Württemberg im ersten Halbjahr 2018 an verschiedenen Orten praxisnahe Workshops statt. Die Teilnehmenden erfahren, wie sich Bioprodukte erfolgreich in die Schul- und Kita-Verpflegung integrieren lassen und wo das bereits in der Praxis umgesetzt wird.

09.02.2018Regionalmehr...

Bio-Marktentwicklung

Wohin steuert die Agrarpolitik im Ländle?

AÖL-Frühschoppen in der Diskussion mit Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL

Wohin steuert die Agrarpolitik im Ländle? © AÖL

Esslingen / Bad Boll, 30. Januar 2018. Vom 29. bis zum 31. Januar 2018 findet derzeit unter dem Motto „Gemeinsam Wachstum bewältigen und gestalten“ die traditionelle Bioland-Wintertagung in der Evangelischen Akademie Bad Boll statt. Die Tagung ist Treffpunkt für Bioland-Mitglieder und alle interessierten ökologisch wie konventionell wirtschaftenden Berufskollegen und Branchenvertreter. Die dreitägige Veranstaltung bietet ein vielseitiges Fachprogramm zu verschiedenen Schwerpunkten des Ökolandbaus.

30.01.2018Regionalmehr...

Auszeichnung

Bio Company als "Regionalstar 2018"

Seit 1999: Regionales Bio mit langjährigen Partnerschaften

Die Berliner BIO COMPANY bietet einen hohen Anteil regionaler Waren an. Seit der Gründung des Unternehmens in 1999 sind langjährige Partnerschaften mit derzeit über 60 regionalen Lieferanten im Raum Berlin/ Brandenburg entstanden.

24.01.2018Regionalmehr...
[zum Regional Archiv ]