Start / News / Bio-Tops / Die Zukunft der Bio-Branche gestalten

Verbände

Die Zukunft der Bio-Branche gestalten

BNN-Mitgliederversammlung 2021

Am 17. und 18. Juni 2021 begrüßte der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. seine Mitglieder zur digitalen Mitgliederversammlung. Die Zusammenkunft von Herstellern, Groß- und Einzelhändlern der Bio-Branche stand im Zeichen der Transformation des Verbandes. Im Vorstand folgt Thomas Hölscher auf Tina Andres. Neues Kuratoriums-Mitglied wird Sascha Damaschun.

Der im November 2020 begonnene Transformationsprozess ‚Viva Attacke‘ geht auf Beschluss der BNN-Mitglieder in die nächste Phase: Nach erfolgreicher Etablierung einer Prozessstruktur arbeiten nun sechs Arbeitsgruppen in zwei Themenfeldern bis Juni 2022 am Zukunftsbild für Verband und Branche. Im Themenfeld ‚Beyond Bio‘ geht es um nachhaltiges Wirtschaften sowie eine klimapolitisch- und sozial engagierte neue politische Agenda. Im Themenfeld ‚Kultur- und Organisationsentwicklung‘ wird an der Verbandsorganisation gearbeitet.

Die Mitglieder des BNN haben auch für eine Anpassung der Beitragsordnung gestimmt, welche die nötigen Ressourcen für die Modernisierung und Weiterentwicklung des Verbandes bereitstellt. Zugleich werden die Mitgliedsbeiträge für umsatzbezogen kleinere Naturkostfachhändler deutlich abgesenkt.

2019 startete der BNN die Branchenkampagne ‚Öko statt Ego‘, mit der Verbraucher den Hintergrund-verschiedener Bio-Unternehmen kennenlernen und zum Einkauf im Bio-Fachhandel bewogen werden sollen. Auf den digitalen Kanälen habe sich die Kampagne positiv entwickelt und soll nun laut Mitgliederentscheidung bis Ende 2023 mit einer strategischen und kommunikativen Aktualisierung weitergeführt werden.

In den BNN-Gremienwahlen wurde Volkmar Spielberger (Spielberger GmbH) nach Ablauf seiner zweijährigen Amtszeit in seiner Vorstandstätigkeit bestätigt und mit großer Mehrheit wiedergewählt. Da Vorstandsmitglied Tina Andres ihr neues Amt als BÖLW-Vorstandsvorsitzende am 11. November antreten wird, kandidierte sie nicht erneut für einen Sitz im BNN-Vorstand. Das freigewordene Vorstandsamt wurde von Thomas Hölscher (Naturkost Erfurt GmbH), der vorher im Kuratorium war, besetzt.

Bei der Wahl des Kuratoriums wurde Sascha Damaschun (Bodan Großhandel für Naturkost GmbH) mit großer Mehrheit als Nachfolger von Thomas Hölscher gewählt. Erneut bestätigt wurden Michael Radau (SuperBioMarkt AG), Sylvia Haslauer (LA VIDA - Ihr BioMarkt), Susanne Arndt, (Biogarten Handels GmbH), Lukas Nossol (dennree GmbH), Erwin Winkler (Herbaria Kräuterparadies GmbH) und Stephan Becker (cosmondial GmbH & Co. KG).

Als neue Rechnungsprüferin nach Fritz Huber (Chiemgauer Naturkosthandel GmbH), der die Bücher des BNN zwei Jahrzehnte lang ehrenamtlich prüfte, wurde Daniela Feldt, Leitung Finanzen der BioCompany GmbH, bestellt. Im Amt bleibt Franziska Geyer (Ökotopia GmbH).


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Fachhandelsmarken-Depots im LEH?

Video-Talk am virtuellen bioPress Fair und Square Table am Donnerstag, 5.8.2021

Fachhandelsmarken-Depots im LEH?

Ein Neues Bio-Ghetto bei den Lebensmittel-Vollsortimentern soll bei Edeka entstehen. Ist das der Weg der Biobranche in den Mainstream? Oder wird damit der Löffel endgültig an die Handelszentralen abgegeben?

Link zum Donnerstagstalk:
https://video.arnoldt.it/bioPressdonnerstagstalk
Es ist kein Passwort nötig. Einfach einwählen.

02.08.2021mehr...
Stichwörter: BNN, Kampagne, Verbände, Hersteller, Naturkostfachhandel, Bio-Branche, Bio-Großhandel, Mitgliederversammlung, Tina Andres, Viva Attacke, Öko statt Ego, Thomas Hölscher, Sascha Damaschun

Sortimentsrichtlinien für den Naturkostfachhandel neu aufgelegt

BNN: „Es braucht eine verbindliche Grundlage und ein gemeinsames Profil“

Sortimentsrichtlinien für den Naturkostfachhandel neu aufgelegt

Die Sortimentsrichtlinien (SRL) für den Naturkost-Fachhandel präsentieren sich pünktlich zur Biofach im neuen Gewand. Das gemeinsame Regelwerk von Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) und Naturkost Süd steht dem Einzelhandel nun als praktische und inhaltlich überarbeitete Broschüre zur Verfügung. So bieten beide Verbände ihren Mitgliedern, aber auch interessierten Händlern, ein Nachschlagewerk zu den höchsten Standards im bundesdeutschen Lebensmittel-Einzelhandel.

08.02.2017mehr...
Stichwörter: BNN, Kampagne, Verbände, Hersteller, Naturkostfachhandel, Bio-Branche, Bio-Großhandel, Mitgliederversammlung, Tina Andres, Viva Attacke, Öko statt Ego, Thomas Hölscher, Sascha Damaschun

BNN fordert Überarbeitung des Nutri-Scores

Stellungnahme für Expertengremium veröffentlicht

Der Nutri-Score ist in der Bio-Branche umstritten. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat Kritikern nun die Möglichkeit gegeben, Vorschläge zur Weiterentwicklung einzureichen. Die hat der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) genutzt und eine Stellungnahme veröffentlicht: Zusatz- und Ersatzstoffen sollen berücksichtigt werden, außerdem höhere Ballaststoffgehalte und alle Fettsäurespektren.

22.09.2021mehr...
Stichwörter: BNN, Kampagne, Verbände, Hersteller, Naturkostfachhandel, Bio-Branche, Bio-Großhandel, Mitgliederversammlung, Tina Andres, Viva Attacke, Öko statt Ego, Thomas Hölscher, Sascha Damaschun

Next Generation: In Bio-Führung gehen

Intensiv-Seminar für Nachwuchs-Führungskräfte in der Bio-Branche

27.07.2021mehr...
Stichwörter: BNN, Kampagne, Verbände, Hersteller, Naturkostfachhandel, Bio-Branche, Bio-Großhandel, Mitgliederversammlung, Tina Andres, Viva Attacke, Öko statt Ego, Thomas Hölscher, Sascha Damaschun

Bauck GmbH trauert um Ulrich Rueben

28.04.2021mehr...
Stichwörter: BNN, Kampagne, Verbände, Hersteller, Naturkostfachhandel, Bio-Branche, Bio-Großhandel, Mitgliederversammlung, Tina Andres, Viva Attacke, Öko statt Ego, Thomas Hölscher, Sascha Damaschun

Vom Rollcontainer in die Regale

Vierter Donnerstag-Talk im bioPress Square & Fair Table, jede Woche ab 15 Uhr

16.04.2021mehr...
Stichwörter: BNN, Kampagne, Verbände, Hersteller, Naturkostfachhandel, Bio-Branche, Bio-Großhandel, Mitgliederversammlung, Tina Andres, Viva Attacke, Öko statt Ego, Thomas Hölscher, Sascha Damaschun