Start / News / Schmucker braut zwei Biere in Bio-Qualität

Bier

Schmucker braut zwei Biere in Bio-Qualität

Der Hersteller Schmucker verwendet für zwei seiner Gerstensäfte nun Zutaten aus biologischem Anbau: für das Bio-Hell und das Bio-Landbier

Schmucker braut zwei Biere in Bio-Qualität
Bio-Hell und Bio-Landbier von Schmucker

Die beiden Sorten Odenwälder Hell und Odenwälder Landbier erhalten zukünftig den Vorsatz ‚Bio‘. Sie stellen einen weiteren Schritt des Herstellers in seinem Engagement für eine natürliche Herstellungsweise dar.

Die Privat-Brauerei Schmucker aus dem Odenwald produziert zwei ihrer Sorten nun in Bio-Qualität: Odenwälder Hell und Odenwälder Landbier nennen sich nun Bio-Hell und Bio-Landbier.  Beide Sorten sind mit dem Bio-Siegel des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft gekennzeichnet.  Sie sind im Vertriebsgebiet in Süd-Hessen und im Großraum Frankfurt/Main in Gebinden von zehn Mal je 0,5 Liter erhältlich.
Bei den neuen Bio-Bieren stammen Hopfen und Gerstenmalz aus biologischem Anbau, wobei der Fokus laut Schmucker auf dem Bezug von regionalen Landwirten liegt. Das Wasser stammt aus der mit Wasserhärte Eins sehr weichen Schmucker-Quelle, welches laut Hersteller schon immer Bio-Kriterien erfüllte.  
Die ökologisch ausgerichtete Produktion hat Tradition: Bereits 2009 zeichnete die "Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft" (DLG) unter anderem das Bio-Pils mit einer Goldmedaille aus. Schmucker erhielt zudem 1984 den Umweltehrenbrief mit Medaille. Er wird von der Deutschen Umweltstiftung für vorbildliche und freiwillige Umweltschutzmaßnahmen verliehen. 


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Neu: #bierforfuture

Neu: #bierforfuture © Stefan Ibele

Jung und laut: seit vielen Wochen gehen Millionen Schülerinnen und Schüler auf die Straße und fordern die Politik auf, endlich etwas gegen den rasant voranschreitenden Klimawandel zu unternehmen. Nicht nur in Deutschland und Europa – auf der ganzen Welt sorgen sich diese jungen Menschen um ihre Zukunft. Wie berechtigt diese Sorgen sind, zeigen nicht nur die schmelzenden Polkappen, der steigende Meeresspiegel oder die dramatischen Unwetter in vielen Regionen unserer Erde. Auch hier bei uns werden die Folgen des Klimawandels immer deutlicher spürbar: Hitzesommer, ausgetrocknete Böden, sinkende Grundwasserspiegel und kranke Wälder.

09.01.2020mehr...
Stichwörter: Bier, Brauerei


Riedenburger ‚Dolden Dark‘ ist ‚Porter des Jahres‘

Auszeichnung beim Meininger's International Craft Beer Award

Riedenburger ‚Dolden Dark‘ ist ‚Porter des Jahres‘ © Riedenburger Brauhaus / Michael Glashauser

Bei der diesjährigen Februarverkostung des Meininger's International Craft Beer Awards bewertete eine Fachjury aus Biersommeliers, Brauern und weiteren Experten die obergärigen britischen Bierstile Porter, Stout und Ale. Das ‚Dolden Dark Porter‘ aus dem Riedenburger Brauhaus wurde mit einer Gold-Medaille ausgezeichnet und darüber hinaus zum ‚Porter des Jahres‘ gekürt.

08.03.2021mehr...
Stichwörter: Bier, Brauerei