Start / News / Online-Plattform für Gemeinschaftsverpflegung in Bayern gestartet

Gemeinschaftsverpflegung

Online-Plattform für Gemeinschaftsverpflegung in Bayern gestartet

Mit ‚RegioVerpflegung‘ zu mehr Regionalität und Bio in der GV

Online-Plattform für Gemeinschaftsverpflegung in Bayern gestartet © KErn
Staatsministerin Michaela Kaniber präsentiert die Online-Plattform ,RegioVerpflegung‘.

Das neue Portal ‚RegioVerpflegung‘ ergänzt das bisherige Angebot der Online-Plattformen des bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten um die Zielgruppe der Gemeinschaftsverpflegung. Einrichtungen wie Kantinen, Kindergärten und andere werden hier mit Erzeugern, Verarbeitern und Händlern vernetzt.

Die bereits bestehenden Portale ‚Regionales Bayern‘ und ‚Wirt sucht Bauer‘ erleichtern die Vernetzung zwischen regionalen Erzeugern und Verarbeitern und dem Verbraucher beziehungsweise der klassischen Gastronomie. Auf der neuen Plattform können nun Küchenleiter aller Einrichtungsarten – vom Kindergarten bis zur Senioreneinrichtung – regionale und bioregionale Lebensmittel finden. Umgekehrt haben landwirtschaftliche Erzeuger, Verarbeiter und Händler die Möglichkeit, aktiv nach Partnern in der Gemeinschaftsverpflegung zu suchen und mit diesen einfach in Kontakt zu treten. Die Gemeinschaftsverpflegung ist mit 1,8 Millionen Mittagessen in Bayern täglich ein attraktiver Geschäftspartner.

Die Trilogie der Online-Plattformen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) bietet Erzeugern und Verarbeitern den Vorteil, sich mit nur einer Anmeldung auf allen drei Plattformen präsentieren zu können. Ein Landwirt hat so die Chance, beispielsweise für seinen Hofladen bei www.regionales-bayern.de Kunden zu gewinnen, für seine Erzeugnisse über www.wirt-sucht-bauer.de Kontakte zur klassischen Gastronomie und über www.regio-verpflegung.bayern zu Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung zu knüpfen.

Das Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) bündelt das Wissen rund um Ernährung in Bayern und gehört zum Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF). ‚Wirt sucht Bauer‘ und ‚RegioVerpflegung‘ werden beide am Kompetenzzentrum für Ernährung in Kulmbach betreut.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Bio in Kita, Schule und Kantine

Bio Suisse und Fourchette verte vertiefen Zusammenarbeit

Mehr Bio in Kita, Schule und Kantine © Fourchette verte

Der Dachverband der Schweizer Bio-Bauern und das Qualitäts- und Gesundheits-Label für Restaurantbetriebe wollen den Bio-Anteil in der Gemeinschaftsgastronomie markant steigern. In den 1.700 Betrieben von Fourchette verte sollen bis 2024 durchschnittlich 15 Prozent Knospe-Lebensmittel auf den Teller kommen. Den Start machen 200 Pilotbetriebe.

01.07.2022mehr...
Stichwörter: KErn, Kompetenzzentrum, Gemeinschaftsverpflegung, Biolandbau in Bayern, Online-Plattform, Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)

Bio kann jeder

Workshops für erfolgreichen Bio-Lebensmitteleinsatz in der Gemeinschaftsverpflegung

Bio kann jeder © Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Auch in Zeiten der Ukraine-Krise und steigenden Lebensmittelpreisen werden die Bio kann jeder-Workshops stark nachgefragt. Das Interesse an einer nachhaltigen Verpflegung in Kindergärten, Kitas und Schulen ist ungebrochen hoch. Im ersten Halbjahr 2022 informierten bundesweit 40 Workshops darüber, wie sich Bio-Lebensmittel erfolgreich auf den Speiseplan bringen lassen. Nach den Sommerferien in den jeweiligen Bundesländern sind neue Termine geplant.

01.07.2022mehr...
Stichwörter: KErn, Kompetenzzentrum, Gemeinschaftsverpflegung, Biolandbau in Bayern, Online-Plattform, Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)

Vadis Bio, Gastronomie?

Bioland präsentiert 15 neue Gastronomie-Partner

Die Pandemie-Jahre mit ihren Lockdowns haben dem Bio-Absatz einen deutlichen Schwung verliehen. Viele Menschen haben im Homeoffice selbst gekocht und Geld, das sonst in Restaurantbesuche geflossen wäre, in den Einkauf von hochwertigen Lebensmitteln investiert. Zum morgigen Tag der nachhaltigen Gastronomie fordert Bioland, heimisches Bio im Außer-Haus-Markt jetzt gezielt zu stärken, damit Verbraucher auch unterwegs mehr nachhaltige Lebensmittel essen können.

17.06.2022mehr...
Stichwörter: KErn, Kompetenzzentrum, Gemeinschaftsverpflegung, Biolandbau in Bayern, Online-Plattform, Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)

Gesunde Umwelt, gesunde Menschen

Wege aus der kollektiven Verantwortungslosigkeit

11.05.2022mehr...
Stichwörter: KErn, Kompetenzzentrum, Gemeinschaftsverpflegung, Biolandbau in Bayern, Online-Plattform, Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)

Ökolandbau in Bayern: Doppelte Wachstumsrate nötig

LVÖ fordert politischen Willen zum Erreichen des 30-Prozent-Ziels

09.02.2022mehr...
Stichwörter: KErn, Kompetenzzentrum, Gemeinschaftsverpflegung, Biolandbau in Bayern, Online-Plattform, Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)

Ernährungstrend Nr. 1: klimafreundlich und nachhaltig

Verbraucher stellen Nachhaltigkeit noch vor persönliche Gesundheitsfragen

04.02.2022mehr...
Stichwörter: KErn, Kompetenzzentrum, Gemeinschaftsverpflegung, Biolandbau in Bayern, Online-Plattform, Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)