Start / News / FiBL Europe mit neuem Präsidium

Personalien

FiBL Europe mit neuem Präsidium

FiBL Europe mit neuem Präsidium

Der langjährige Direktor des FiBL Schweiz Urs Niggli geht in Pension und hat sich daher vom Präsidium des FiBL Europe zurückgezogen. An seine Stelle tritt zum Juli 2020 Beate Huber, die schon seit langen Jahren in leitender Position am FiBL Schweiz tätig ist.

Das in Brüssel ansässige FiBL Europe wurde 2017 gegründet. Es koordiniert die gemeinsamen Aktivitäten der Mitgliederorganisationen und erleichtert die Zusammenarbeit mit den Institutionen der Europäischen Union sowie seinen Partnerorganisationen auf europäischer Ebene.

Beate Huber wird neben ihrer Präsidentschaft weiterhin ihre Aufgaben am FiBL Schweiz als Leiterin des Departments für Internationale Zusammenarbeit und als Beauftragte für Unternehmenskultur wahrnehmen.


Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

FiBL Europe erhält einen neuen Präsidenten

Jürn Sanders folgt auf Beate Huber

FiBL Europe erhält einen neuen Präsidenten © FiBL, Andreas Basler

Der neue Präsident des Forschungsinstituts für biologischen Landbau Europa heißt Jürn Sanders. Er hat sein Amt am 14. Juni 2022 angetreten und damit Beate Huber abgelöst. Der Agronom, Politik- und Wirtschaftswissenschaftler berät seit 2007 die EU-Kommission sowie diverse nationale und regionale Regierungen in der Agrar- und Ernährungspolitik.

15.06.2022mehr...
Stichwörter: FiBL, Personalien, Ökologischer Landbau, Ökolandbau, Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL, FiBL Europe

Wechsel in der Geschäftsleitung am FiBL Schweiz

Else Bünemann-König übernimmt von Paul Mäder die Leitung des Departements für Bodenwissenschaften

Wechsel in der Geschäftsleitung am FiBL Schweiz © FiBL / Andreas Basler

Für 32 Jahre war Paul Mäder am Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) Schweiz in leitender Funktion bei den Bodenwissenschaften tätig sowie seit 2013 Mitglied der Geschäftsleitung. Zum 1. September 2022 wurde sein Posten nun in neue Hände übergeben: Else Bünemann-König ist neue Leiterin des Departements für Bodenwissenschaften und neues Mitglied der Geschäftsleitung.

08.09.2022mehr...
Stichwörter: FiBL, Personalien, Ökologischer Landbau, Ökolandbau, Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL, FiBL Europe

Klimaneutrale Biolandwirtschaft bis 2040?

Neue FiBL-Studie zeigt Wege und Einsparpotenzial

Klimaneutrale Biolandwirtschaft bis 2040? © FiBL

Netto-Null-Emissionen im Biolandbau der Schweiz sind herausfordernd, aber möglich. Zu diesem Ergebnis kommt eine heute veröffentlichte Studie des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL). Während 60 Prozent an Treibhausgasemissionen in der Landwirtschaft eingespart werden könnten, seien auch die Verbraucher gefordert, ihren Beitrag durch eine Änderung des Konsumverhaltens zu leisten.

22.04.2022mehr...
Stichwörter: FiBL, Personalien, Ökologischer Landbau, Ökolandbau, Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL, FiBL Europe

Neue Direktorin bei der FiBL Schweiz

Beate Huber übernimmt Staffelstab von Lucius Tamm

09.03.2022mehr...
Stichwörter: FiBL, Personalien, Ökologischer Landbau, Ökolandbau, Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL, FiBL Europe

Neuer Vorstand Finanzen bei der Behr AG

Gemüsebauer verzeichnet Wechsel an der Finanzspitze

20.04.2022mehr...
Stichwörter: FiBL, Personalien, Ökologischer Landbau, Ökolandbau, Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL, FiBL Europe