Start / News / Ällgäuer Bio und nichts anderes

Allgäuer Festwoche

Ällgäuer Bio und nichts anderes

Eigene Halle für Biolandbau auf der Allgäuer Festwoche

Ällgäuer Bio und nichts anderes © Denkinger
Bei einem Pressetermin in der Bio-Schaukäserei Wiggensbach stellten Organisatoren und Aussteller jetzt die Idee und das Konzept für die Biohalle auf der Allgäuer Festwoche 2019 vor. Unser Foto zeigt (von links): Cornelia Bögel, Managerin der Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten, Gottfried Härle, Inhaber Bioland-Partner Brauerei Härle, Gabriele Huber, Shopleiterin Franz&Xaver, Dr. Günter Räder, Bioland Allgäu, Valentin Schubert, Shopleitung Coffee friends, Alfred Fahr, Bio-Koch, Herbert Siegel, Bioland-Bauer; Günther Rauch, Bio-Landwirt; Christine Räder, Geschäftsführerin Bio-Ring Allgäu e. V., Franz Berchtold, Geschäftsführer Bio-Schaukäserei Wiggensbach sowie die Bayerische Bio-Königin Carina I., Schirmherrin der Halle 12.

Auf der Allgäuer Festwoche vom 10. bis zum 18. August 2019 in Kempten finden sich die vielfältigen regionalen Bio-Produkte erstmals in einer eigenen Halle für regionalen Biolandbau. In der Halle 12 versammeln sich über 20 Aussteller: Bio-Bauern und –Hersteller ergänzen sich mit Infoständen der Öko-Verbände.

Auf dem Marktplatz in Halle 12 werden Bio-Produkte wie Brot, Käse, Wurst, Bier und verschiedenste Milchprodukte präsentiert, darunter auch einige bereits als ‚Bayerns beste Bio-Produkte‘ ausgezeichnet. Mehr als zehn Bioland-Direktvermarkter aus dem Allgäu stellen ihre Produkte nicht nur aus, auch das Probieren wird in der Halle nicht zu kurz kommen.

Infos über den Öko-Landbau gibt es an den Ständen von Bioland und Bio-Ring, auch Vertreter von Fridays for Future, der Initiative GENial des Regio Allgäu und der Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten finden sich ein. Diese unterstützen in diesem Jahr zum ersten Mal Bioland Bayern bei der Organisation.

Dr. Günter Räder von Bioland im Allgäu betont, dass im Oberallgäu inzwischen jeder vierte Bauer biologisch wirtschaften würde und die Stadt Kempten den hohen Anteil nun durch einen gemeinschaftlichen Auftritt präsentiere. Er hofft auf eine Fortsetzung mit noch mehr Mitstreitern bei der nächsten Festwoche 2020.



Das könnte Sie auch interessieren

Bio wirkt – auf vielen Ebenen

Biofach Kongress stellt Leitthema vor

Anfang 2020 trifft sich die internationale Biobranche wieder zur Biofach in Nürnberg. Parallel findet der Biofach Kongress statt, dieses Mal mit dem Kongressschwerpunkt ,Biowirkt !‘.

13.09.2019mehr...
Stichwörter: Messe, Öko-Modellregion, Biolandbau in Bayern, Biolandbau, Allgäuer Festwoche

Natexpo 2019 – mit Fokus auf Bio-Catering

Rekordteilnahme mit über 1.000 Ausstellern aus über 20 Ländern

Natexpo 2019 – mit Fokus auf Bio-Catering © Natexpo / Nicolas Rodet

Nach einer erfolgreichen Ausgabe in Lyon mit mehr als 700 Ausstellern und 9.600 Besuchern ist die mittlerweile jährlich stattfindende Nat- expo vom 20. bis 22. Oktober 2019 wieder in Paris zu finden. Dort erwarte die führende Bio-Fachmesse Frankreichs in diesem Jahr etwa 1.000 Aussteller und mehr als 15.000 Besucher - ein neuer Rekord. Über 600 Anbieter werden Bio-
Lebensmittel und Wein präsentieren. Der Schwerpunkt 2019 liegt beim Bio-Catering. Aus dem Ausland nehmen mehr als 250 Aussteller teil.

13.09.2019mehr...
Stichwörter: Messe, Öko-Modellregion, Biolandbau in Bayern, Biolandbau, Allgäuer Festwoche

100 Jahre Anuga - Bio vom Trend in den Mainstream

Weltleitmesse mit Anuga-Sonderschau Organic Forum

Zum hundertsten Mal versammelt vom 5. bis 9. Oktober 2019 die internationale Leitmesse der globalen Ernährungswirtschaft alle wichtigen Anbieter und Nachfrager für Handel und Gastronomie in Köln. Bio ist in allen Anuga-Hallen präsent und besetzt seit über zehn Jahren eine eigene Fachmesse mit der Anuga Organic. Dazu kommt die Sonderschau Anuga Organic Market als das Schaufenster des aktuellen Bio-Handels, in diesem Jahr größer und vielfältiger als je zuvor.

13.09.2019mehr...
Stichwörter: Messe, Öko-Modellregion, Biolandbau in Bayern, Biolandbau, Allgäuer Festwoche

Anuga-Organic Forum

bioPress veranstaltet zum neunten Mal das Anuga Bio-Kompetenzzentrum

13.09.2019mehr...
Stichwörter: Messe, Öko-Modellregion, Biolandbau in Bayern, Biolandbau, Allgäuer Festwoche