Start / Ausgaben / bioPress 90 - Januar 2017 / Netto integriert Lkw mit innovativer Kühltechnologie

Nachhaltigkeit

Netto integriert Lkw mit innovativer Kühltechnologie

Als erstes Unternehmen in Deutschland testet Netto Marken-Discount einen Lkw mit einer umweltfreundlichen Kühltechnologie des Herstellers Carrier Transicold. „Die Auslieferung dieser ersten Trailer-Aggregate mit natürlichem Kältemittel stellt einen signifikanten Meilenstein in der Entwicklung der mit CO2 betriebenen Straßentransportkühlanlagen dar“, sagte David Appel, Präsident von Carrier Transicold & Refrigeration Systems. „Wir haben den Vorsatz, zukünftig alle Transportkühlanlagen mit natürlichen Kältemitteln zu betreiben. Heute sind wir diesem Ziel mit der Unterstützung eines großen deutschen Lebensmittel-Discounters ein großes Stück nähergekommen.“ Der Trailer wird künftig zur regelmäßigen Belieferung von Lebensmittelmärkten verwendet.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Naturkind wird neue Biofachmarke Edekas

Bis zu 80 Artikel bald bei Netto erhältlich

Naturkind wird neue Biofachmarke Edekas © Edeka

Seit April sind beim Lebensmitteleinzelhändler Edeka und der Discount-Tochter Netto Bio-Produkte der neuen Fachmarke Naturkind erhältlich. 60 Artikel aus verschiedenen Warengruppen sollen in diesem Jahr bei Edeka schrittweise ins Sortiment aufgenommen werden und ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis für Bio-Kunden bieten. Der Discounter Netto kündigte sogar an, bis zu 80 Naturkind-Produkte in den Regalen zu integrieren.

11.04.2022mehr...
Stichwörter: Discounter, Nachhaltigkeit, Netto, Kühltechnologie

Pennys Bio-Helden sind gefragt

Zweistelliger Umsatzsprung bei Obst und Gemüse mit optischen Mängeln

Pennys Bio-Helden sind gefragt © Penny

Seit 2016 verkauft der Discounter Penny unter seiner Bio-Eigenmarke Naturgut Obst und Gemüse mit Formfehlern: die ‚Bio-Helden‘. Bei den Konsumenten kommen die Produkte an, im vergangenen Jahr gab es laut Angaben des Discounters ein Umsatzwachstum von über 27 Prozent. Der Umsatzanteil der Bio-Helden am gesamten Obst- und Gemüse-Umsatz liege damit nun bei zwölf Prozent.

28.01.2022mehr...
Stichwörter: Discounter, Nachhaltigkeit, Netto, Kühltechnologie

Biomarken oder Eigenmarken des Handels

Da stellt sich die Frage: Vielfalt oder Einfalt?

Biomarken oder Eigenmarken des Handels

Der erste Donnerstagstalk im September diskutiert über die Frage: Wie ist ein Bio-Staat machbar? Mit der Vermarktung von Bio als Marke der Hersteller, mit Dachmarken oder mit Handelseigenmarken. Bioland kooperiert mit Lidl, Naturland seit langer Zeit mit der Rewe-Bio-Eigenmarke. Zwischen Herstellermarken und den Eigenmarken tummeln sich einige Bio-Dachmarken. Alle haben sie ihre ureigenste Daseinsberechtigung. Demeter geht einen etwas anderen Weg. Sie vergeben nicht ihr Logo. Sie machen den Weg frei für die Bio-Marken ihrer Demeter-Hersteller und auch einige Dachmarken. Der Handel darf mit dem demeter-Logo dann nur in den Märkten werben. Das Logo wird nicht vergeben für Handelseigenmarken.

30.08.2021mehr...
Stichwörter: Discounter, Nachhaltigkeit, Netto, Kühltechnologie