Start / Nachhaltigkeit / Zertifikat für Heumilch

Milch

Zertifikat für Heumilch

Der Kontrollverein Karlsruhe vergab im August das erste Zertifikat für Heumilch in Deutschland an die Erzeugergemeinschaft Demeter Milchbauern Süd. Ihre 22 Mitglieder verpflichten sich dazu, das ganze Jahr über keine Silage zu füttern, sondern nur Heu  und Frischgras. Für die Wintermonate wird das Heu getrocknet und eingelagert.

Die Fütterung mit Heu und Frischgras bewirkt neben dem typisch aromatischen Geschmack auch eine Qualitätsverbesserung der Milch: In Heumilch kann in den mei­-sten Fällen ein höherer Ome­ga-3-Fettsäuren-Gehalt nachgewiesen werden, als in herkömmlicher Milch.

Die Fettsäuren gelten als gesundheitsfördernd, wirken entzündungshemmend, verbessern den Zellstoffwechsel und die Cholesterinwerte. Zudem liefert die Heumilch einen hohen Wert an konjugierter Linolsäure (CLA). Sie übt außerdem einen positiven Effekt auf den Cholesterinwert aus und wirkt antioxidativ und antikarzinogen.

Nicht nur die Qualität des Endprodukts steigt, auch die des Bodens und der Tiere. Durch die natürliche Bewirtschaftung der Wiesen wird die Arten- und Pflanzenvielfalt gefördert. Mit dem Verzicht auf das Enthornen der Milchkühe wird das Tierwohl gesteigert. 


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Heumilch ist besonders nachhaltig

Studie der BOKU Wien liefert neue Erkenntnisse

Heumilch ist besonders nachhaltig © ARGE Heumilch

Das Zentrum für globalen Wandel und Nachhaltigkeit der Universität für Bodenkultur Wien hat die heimische Heuwirtschaft nach den 17 Nachhaltigkeitszielen (SDGs) der Vereinten Nationen analysiert. Die zentralen Ergebnisse: Heuwirtschaft schützt das Klima, schont die Böden und fördert die Artenvielfalt.

21.09.2021mehr...
Stichwörter: Milch, Nachhaltigkeit, Mopro, Heumilch

Bio-Schaukäserei Wiggensbach erhält Förderbescheid

200.000 Euro Zuschuss für neue Erlebniswelt ‚HEUGarta‘

Bio-Schaukäserei Wiggensbach erhält Förderbescheid © Bio-Schaukäserei Wiggensbach

Eine Erlebniswelt mit Schauküche und Verkaufsräumen für bio-regionale Produkte soll auf dem Firmengelände der Bio-Schaukäserei Wiggensbach entstehen. Im HEUGarta sollen die Bio-Fleisch-Spezialitäten der Weideschuss.bio GmbH sowie bio-regionale Käse- und Milchprodukte erlebnisorientiert dargeboten werden. Vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten erhielt das Allgäuer Unternehmen dafür jetzt Fördergelder in Höhe von 200.000 Euro.

10.08.2021mehr...
Stichwörter: Milch, Nachhaltigkeit, Mopro, Heumilch

Zurück zur echten Milch

Slow Food Deutschland spricht sich für ‚gut, sauber und fair‘ bei Milch aus

Am 1. Juni war Weltmilchtag –Anlass für Slow Food Deutschland, zu mehr Wertschätzung und Fö...
01.07.2019mehr...
Stichwörter: Milch, Nachhaltigkeit, Mopro, Heumilch


Zurück zum Ursprung

Demeter MilchBauern Süd setzt auf Alleinstellungsmerkmal Heumilch

24.04.2017mehr...
Stichwörter: Milch, Nachhaltigkeit, Mopro, Heumilch