Start / Ausgaben / bioPress 83 - April 2015 / Lidl plant Energie-Zertifizierung

Energie

Lidl plant Energie-Zertifizierung

Bis November 2015 sollen deutschlandweit die Lidl-Filialen nach der Energieeffizienznorm ISO 50001 zertifiziert sein. Zur Vorbereitung hat das Unternehmen begonnen, die Energieeffizienz der Filialen zu überprüfen.

In den Lidl-Filialen  wird mit einer Gebäudeleittechnik das ungenutzte Energiepotenzial ermittelt. Ab April werden Audits zur individuellen Optimierung jeder Filiale durchgeführt. Im August starten Schulungen für die Mitarbeiter zum The­ma Energie. „Wir arbeiten täglich daran, unser Energiemanagement in den Filialen, aber auch entlang der gesamten Lieferkette zu verbessern“, erklärt Wolf Tiedemann, Mitglied der Lidl-Geschäftsleitung.

Seit 2009 optimiert Lidl seine Energiebilanz. Es wurde ein Konzept geschaffen, bei dem auf fossile Energiestoffe verzichtet wird und Kälteanlagen mit natürlichen Kältemitteln betrieben werden. Für die Beheizung wird die Abwärme der Warenkühlung genutzt.

Mit dieser Vorgehensweise konnten 215 Filialen den CO2-Ausstoß um 30 Prozent verringern. Die Hälfte der Filialen in Deutschland sind mit einer intelligenten Gebäudesteuerung ausgestattet, mit der sich zentral auf wesentliche Stromverbraucher zugreifen lässt.

 


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Öko-Verbände kooperieren mit IG kuhgebundene Kälberaufzucht

Vertrag und gemeinsamer Beirat für die Zertifizierung

Öko-Verbände kooperieren mit IG kuhgebundene Kälberaufzucht © Anja Frey

Die Öko-Verbände Bioland, Biokreis, Demeter, Gäa und Naturland haben einen Kooperationsvertrag mit der am 31.3.2021 gegründeten Interessengemeinschaft kuhgebundenen Kälberaufzucht e.V. abgeschlossen. Damit soll eine fundierte fachliche Begleitung sichergestellt werden. Ein Beirat, in dem Vertreter des Vereins und Öko-Verbände zusammenarbeiten, soll als nächstes Regelungen für die Zertifizierung von Milch- und Fleischprodukten ausarbeiten.

13.12.2021mehr...
Stichwörter: Energie, Lidl, Zertifizierung

Bio international – der Weg zu mehr Nachhaltigkeit auf dem Weltmarkt

14. Donnerstagstalk am bioPress Square & Fair Table

Unter dem Motto ‚Bio und mehr – Erfolgsmodelle für die Zukunft‘ trafen sich letzte Woche Markus Arbenz, New Business Manager der Easy-Cert Gruppe, und Christof Dietler, Geschäftsleiter der IG Agrarstandort Schweiz (IGAS) zum 14. Donnerstagstalk. Unter Moderation von Peter Jossi, Journalist und Bio-Experte aus Basel, sprachen sie über nachhaltige Handelsverträge, Probleme mit unterschiedlichen Bio-Standards und die Chancen von wirtschaftlicher Kooperation.

29.11.2021mehr...
Stichwörter: Energie, Lidl, Zertifizierung

DLG präsentiert neues Tierwohl-Label

Vierstufiger Standard für Milchviehhaltung

DLG präsentiert neues Tierwohl-Label

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat ein neues Tierwohl-Label für die Milchviehhaltung entwickelt. In den Stufen Basis, Bronze, Silber und Gold soll das Zertifikat Auskunft über die tiergerechte Haltung von Milchkühen geben. Das DLG-Programm Milchviehhaltung sei als eigenständiges Zertifizierungsprogramm im Austausch mit Landwirten, Experten, Molkereien und Lebensmitteleinzelhandel entwickelt worden.

26.11.2021mehr...
Stichwörter: Energie, Lidl, Zertifizierung