Start / Business / Ware / Sortimente / Frische / Mopro / Gelbe Linie / Bio-Käsespezialitäten von Jäckle

Bio-Käsespezialitäten von Jäckle


Traditionell hergestellter Premium-Käse mit und ohne Bio-Siegel steht bei Jäckle Frische Partner GmbH aus Ulm im Sortiments-Fokus und wird nicht nur von Inhaber Fritz Jäckle, sondern von allen 30 Mitarbeitern als Kernkompetenz gelebt und kommuniziert. Handwerks- und Bio-Käse aus vielen Regionen Europas werden konsequent ausgebaut und weiterentwickelt, ohne dabei die bekannten Marken-Klassiker im Spezialitäten-Bereich zu vergessen.


An die Reifung stellt Jäckle höchste Ansprüche: langsam und sorgfältig muss sie erfolgen und den spezifischen Charakter des Käses betonen. Deshalb pflegt er mit ausgewählten Käsereien ein enges Verhältnis. Bei persönlichen Besuchen sucht er die Käsesorten aus, denen er das grösste Entwicklungspotenzial zuschreibt und bespricht mit dem Käsemeister, welchen Reifegrad er als optimal ansieht.


Jäckle Frische Partner verfügt nicht über ein eigenes Reifungslager, sondern lässt die Käse am Ort der Herstellung reifen: in ihrer natürlichen Umgebung der handwerklichen Käserei. So wird der Käse nicht durch andere Umwelteinflüsse verfälscht. Die Ulmer Spezialisten bieten eine Vertriebsplattform und geben zusätzlich Unterstützung bei der Vermarktung. Besonders in der Schweiz und Österreich trifft Jäckle auf handwerklich arbeitende Käsereien, die seinen Qualitätsansprüchen folgen und zum Teil bio-zertifiziert sind. Jäckle ist beim 3. Bio Handels-Forum in Köln vertreten.


Ticker Anzeigen