Start / Business / Bio-Handel / Großverbraucher / Gastronimie / Index

Gastronimie




Zertifizierung

Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz

Kost.bar in Essen wurde von ABConcepts nach „JOB & FIT“-Kriterien der DGE zertifiziert

Seit März 2015 betreibt die „Kost.bar“ das betriebseigene Restaurant der Emschergenossenschaft in Essen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können dort täglich aus einem reichhaltigen und abwechslungsreichen Angebot ihr Frühstück und Mittagessen auswählen. Regelmäßige „Front Cooking“-Aktionen runden den kulinarischen Kalender ab. Jetzt wurde die „Kost.bar“ nach den „JOB & FIT“-Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) für Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung zertifiziert.


Auszeichnung

Gesundheit, Genuss und Nachhaltigkeit gehen Hand in Hand

Betriebsgastronomie und Klinikküche mit begehrtem Frankfurter Preis ausgezeichnet

Gesundheit, Genuss und Nachhaltigkeit gehen Hand in Hand © gv-praxis Reinhard Rosendahl

Münster, 06.12.2016  |   Am 4. November 2016 wurde in der Kölner Flora zum 12. Mal der „Frankfurter Preis – Großer Preis der deutschen Gemeinschaftsgastronomie“ verliehen. Beide Preisträger sind Vorreiter für eine nachhaltige Außer-Haus-Verpflegung, zu der selbstverständlich auch der Einsatz von Bio-Lebensmitteln gehört.


Studie

Studie zu bayerischen Bio-Produkten in der Gemeinschaftsverpflegung

Nord-Süd-Gefälle beim Bio-Einsatz in Kantinen und Großküchen

Studie zu bayerischen Bio-Produkten in der Gemeinschaftsverpflegung

24. November 2016, Fürth  |   Beim Angebot bayerischer Bio-Produkte und der Beschaffung bioregionaler Ware liegt in Bayern ein deutliches Nord-Süd-Gefälle vor: In Oberbayern und Schwaben gibt es mehr Bio-Erzeugung als in den fränkischen Regierungsbezirken und der Oberpfalz. Auch die Lieferstrukturen, über die Caterer und Großverbraucher regionale Bio-Produkte aus Bayern beziehen können, sind vor allem in ländlichen Regionen noch ausbaufähig.

[zum Gastronimie Archiv ]