Start / News / Schlagzeilen / Inflation verändert das Einkaufsverhalten

Preissteigerung

Inflation verändert das Einkaufsverhalten

Tiefkühlprodukte liegen im Trend - günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis wird wichtiger

Die Preissensibilität beim Lebensmitteleinkauf in Deutschland ist stark gestiegen. Günstige Preise sind für 40 Prozent der Verbraucher beim Einkauf signifikant wichtiger geworden, das zeigt eine repräsentative Verbraucherstudie, die das Marktforschungsinstitut INNOFACT AG im Auftrag des Deutschen Tiefkühlinstituts ( dti ) durchgeführt hat. Vor dem Hintergrund der enorm steigenden Inflationsrate greifen 42 Prozent der Kunden stärker zu Sonderangeboten. 13 Prozent greifen öfter zu Handelsmarken und 13 Prozent geben an, häufiger Tiefkühlprodukte zu kaufen.

Preis ist der wichtigste Trend

Für 63% der Befragten ist der Preis sehr wichtig oder wichtig beim Einkauf, damit nimmt der Preis die fünfte Position im Ranking der relevanten Ernährungsaspekte ein, direkt nach Frische der Produkte (89%), gesunder Ernährung (74%), natürlichen Zutaten (74%) und Tierwohl (64%). Während alle diese Ernährungstrends im Vergleich zur letzten Befragungswelle im September 2021 deutlich verloren haben, konnte der Preis als einziges Merkmal in allen Altersgruppen deutlich zulegen. Besonders stark hat der Preis für die unter 40-Jährigen beim Einkauf von Lebensmitteln an Bedeutung gewonnen. Hier achten sogar 66% stärker als zuvor auf den Preis, während es in den Altersgruppen darüber 61% sind.

Wer TK kennt, weiß es zu schätzen

TK-Lebensmittel haben viele Vorteile, sie eignen sich nach Einschätzung der Befragten besonders gut für die Zubereitung schneller Mahlzeiten (64%), die Bevorratung von Lebensmitteln (60%) und die Vorbeugung von Lebensmittelverschwendung (59%). 52% sind überzeugt, dass TK-Produkte helfen, bezahlbare Mahlzeiten zuzubereiten und eine wirtschaftliche Haushaltsführung (49%) umzusetzen. Ein Aspekt, der für viele Menschen aktuell immer wichtiger wird.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Was denken Verbraucher über nachhaltige Ernährung?

Globale Verbraucherumfrage zu gesunden und nachhaltigen Lebensmitteln

Was denken Verbraucher über nachhaltige Ernährung?

Nur der Hälfte der Menschen weltweit (53 Prozent) fällt es leicht, gesunde und nachhaltige Lebensmittel zu kaufen. Das hat eine globale Verbraucherumfrage ergeben, die vom Beratungsunternehmen GlobeScan und der gemeinnützigen Organisation EAT, die sich der Transformation des Lebensmittelsystems widmet, durchgeführt wurde. Die größten Hindernisse sind der Preis (48 Prozent) und die Verfügbarkeit (36 Prozent).

28.09.2021mehr...
Stichwörter: Tierwohl, Verbraucherumfrage, Gesunde Ernährung, Preissteigerung, Inflation, Preissensibilität, natürliche Zutaten, TK-Produkte

Biologische Vielfalt nützt Mensch und Planet

Slow Food veröffentlicht Positionspapier zu Ernährung und Gesundheit

Im Rahmen des heutigen Weltgesundheitstages stellt Slow Food sein Positionspapier ‚Unsere Nahrung, unsere Gesundheit. Biologische Vielfalt schützen heißt Mensch und Planeten heilen‘ vor. Darin setzt sich der Verein mit dem aktuellen Zustand der globalen Lebensmittelsysteme auseinander, der Wirkung von Slow Food als Treiber gesunder Ernährung und mit den Chancen einer besseren Lebensmittelpolitik.

07.04.2022mehr...
Stichwörter: Tierwohl, Verbraucherumfrage, Gesunde Ernährung, Preissteigerung, Inflation, Preissensibilität, natürliche Zutaten, TK-Produkte

Heute vorsorgen für die Ernährung von Morgen

UGB-Jahrestagung findet online statt

Am 6. und 7. Mai 2022 veranstaltet der Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e.V. (UGB) seine Jahrestagung zum Thema Vorsorge für ein nachhaltiges und lebenswertes Morgen. Im vielfältigen Programm werden unter anderem erfolgreiche Bioprojekte vorgestellt, die Fremd- und Schadstoffbelastung in Lebensmitteln und Verpackung untersucht und der Umweltschutz als gesellschaftliche Aufgabe betrachtet.

24.03.2022mehr...
Stichwörter: Tierwohl, Verbraucherumfrage, Gesunde Ernährung, Preissteigerung, Inflation, Preissensibilität, natürliche Zutaten, TK-Produkte

Gesunde Ernährung bezahlbar machen

Steuerbefreiung von Obst und Gemüse geboten

07.03.2022mehr...
Stichwörter: Tierwohl, Verbraucherumfrage, Gesunde Ernährung, Preissteigerung, Inflation, Preissensibilität, natürliche Zutaten, TK-Produkte


Tierwohl, Humus, Klimaschutz

Bioland-Podiumsdiskussion über Wege in eine nachhaltigere Landwirtschaft

28.01.2022mehr...
Stichwörter: Tierwohl, Verbraucherumfrage, Gesunde Ernährung, Preissteigerung, Inflation, Preissensibilität, natürliche Zutaten, TK-Produkte