Start / News / Personalien / Josef Wetzstein scheidet aus dem Vorstand des LVÖ Bayern aus

Personalien

Josef Wetzstein scheidet aus dem Vorstand des LVÖ Bayern aus

Nachfolger wird Thomas Lang

Josef Wetzstein scheidet aus dem Vorstand des LVÖ Bayern aus © LVÖ
Vorstandswechsel beim LVÖ Bayern: (v.l.n.r.) Hubert Heigl (Erster Vorsitzender LVÖ), Cordula Rutz (Geschäftsführerin LVÖ), Josef Wetzstein, Thomas Lang

Bei der Mitgliederversammlung der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ Bayern) ist Mitbegründer Josef Wetzstein aus dem Vorstand ausgeschieden. Sein Nachfolger wird Thomas Lang, der Wetzstein auch im Amt des Co-Landesvorsitzenden im Bioland-Landesverband Bayern ablöste. Neues beratendes Vorstandsmitglied ist Dr. Ute Haimerl, Geschäftsführerin von Demeter Bayern.

Josef Wetzstein war als Bioland-Vorstand Anfang der 1990er Jahren Mitbegründer der LVÖ und acht Jahre bis 2018 erster Vorsitzender der LVÖ. 2013 erhielt er anlässlich seines 60. Geburtstags die Staatsmedaille in Silber für seine Verdienste um den Ökolandbau und die Landwirtschaft in Bayern. Hubert Heigl, erster Vorsitzender der LVÖ, bedankte sich bei Wetzstein für seinen großen Einsatz für die Biolandwirtschaft in Bayern.

Der Vorstand der LVÖ Bayern ist ein gewähltes Gremium aus Vertretern der vier Mitgliedsverbände Bioland, Naturland, Biokreis und Demeter. Er setzt sich zusammen aus dem 1. Vorsitzenden und drei stellvertretenden Vorsitzenden. Dazu kommen aktuell vier weitere Vertreter der Anbauverbände und vier beratende Mitglieder.


Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Geschäftsführerin bei Bioland Hessen

Mareike Weißmüller tritt die Nachfolge von Gregor Koschate an

Neue Geschäftsführerin bei Bioland Hessen © Bioland

Seit dem 01. März ist Mareike Weißmüller in der Geschäftsstelle von Bioland Hessen in Fulda als neue Geschäftsführerin tätig. Die studierte Ökotrophologin hatte mehrere Jahre die Einkaufs- und Vertriebsleitung im Bioland-Partnerbetrieb Querbeet inne. Ihr Vorgänger Gregor Koschate ist im Sommer 2021 nach zehn Jahren aus dem Amt geschieden.

07.04.2022mehr...
Stichwörter: Bioland, Verbände, Personalien, LVÖ, Bayern, Vorstand

Ökolandbau in Bayern: Doppelte Wachstumsrate nötig

LVÖ fordert politischen Willen zum Erreichen des 30-Prozent-Ziels

Ein Zuwachs von gut 5,1 Prozent bei den Verbands-Betrieben und ein Flächenwachstum von 8,3 Prozent: Das ist die Bilanz für 2021, welche die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ) heute im Rahmen einer Pressekonferenz bekanntgab. Der bayerische Bio-Dachverband sieht dennoch viel ungenutztes Marktpotenzial: Um das Ziel von 30 Prozent Ökolandbau bis 2030 zu erreichen, brauche es einen besseren Umstellungsmotor und die richtigen Rahmenbedingungen.

09.02.2022mehr...
Stichwörter: Bioland, Verbände, Personalien, LVÖ, Bayern, Vorstand

Naturland-Vertreter im IFOAM World Board

Marco Schlüter wird neues Vorstandsmitglied

Naturland-Vertreter im IFOAM World Board © C. Assmann/Naturland

Bei der IFOAM-Generalversammlung am 13. und 14. September wurde Marco Schlüter, Naturland Geschäftsleiter Strategie und Internationales, in das zehnköpfige Führungsgremium des internationalen Öko-Dachverbands gewählt. Von 2003 bis 2016 hatte Schlüter bereits das Brüsseler Büro von IFOAM Organics Europe geleitet.

15.09.2021mehr...
Stichwörter: Bioland, Verbände, Personalien, LVÖ, Bayern, Vorstand