Start / Business / Themen / Messen / Biofach wird verschoben

Messe

Biofach wird verschoben

Weltleitmesse für Bio-Produkte erstmals im Juli

Aufgrund der kritischen Pandemielage infolge der Verbreitung der Omikron-Variante hat die Messeleitung Nürnberg sich für eine Verschiebung der Biofach in den Sommer entschieden. Statt wie geplant vom 15. bis 18. Februar wird die Messe nun vom 26. bis 29. Juli stattfinden.

Im Vorfeld der Entscheidung haben die Veranstalter den Ausstellern die Verschiebung angeboten, mit der Option, die Standfläche kostenlos um bis zu 20 Prozent zu reduzieren. Die Mehrheit hat sich für den neuen Termin ausgesprochen.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Italienische Spitzenprodukte auf der Biofach 2022

ITA-Gemeinschaftsstand in Halle 4, Stand 110

Mit einem Umsatz von 7,5 Milliarden Euro im Jahr 2021 ist die italienische Bio-Branche der am schnellsten wachsende Sektor innerhalb der gesamten, traditionell starken Agrar- und Lebensmittelindustrie des Landes. Deutschland bleibt gemeinsam mit Frankreich, Skandinavien und den USA unter den wichtigsten Abnehmerländern italienischer Bioprodukte. Auf dem Gemeinschaftsstand der Italian Trade Agency (ITA) präsentieren 60 Aussteller aus ganz Italien den Biofach-Besuchern ihre Spezialitäten.

19.07.2022mehr...
Stichwörter: Messe

Öko-Branchentreff im Sommer

Die Biofach 2022 öffnet ihre Pforten für ein Wiedersehen vor Ort, gegenseitige Inspiration und Wege aus der Klimakrise

Öko-Branchentreff im Sommer

Startups mit regionaler Hafermilch, neue italienische Qualitätsprodukte von altbewährten Bio-Herstellern oder Anbieter von Unverpackt- und Mehrweg-Lösungen: Auf der Sommerausgabe der Biofach 2022 vom 26. bis 29. Juli finden Händler viele Ideen für ein nachhaltiges und attraktives Bio-Sortiment. Der Kongress unter dem Motto ‚Bio.Klima.Resilienz‘ beleuchtet unterschiedliche Ansätze auf dem Weg zur Klimaneutralität in sieben Foren und rund 130 Veranstaltungen.

04.07.2022mehr...
Stichwörter: Messe

bioPress auf der Biofach-Messe 2022 - Halle 7A, Stand 301

Neue Angebote, neue Konzepte

Die selbstständigen Kaufleute (SEH) betreiben zirka zehntausend Outlets, flächendeckend in Stadt und Land. Bio ist im Mainstream angekommen. Jedoch nicht überall gleich ausreichend. Der persönliche Einsatz der Kaufleute bringt mehr Bio in die Regale als deren Vorstufe. Diesen Trend zu unterstützen steht auf der aktuellen bioPress-Agenda ganz oben.

04.07.2022mehr...
Stichwörter: Messe