Start / News / Fruit Logistica verschoben auf Mai 2021

Messe Berlin

Fruit Logistica verschoben auf Mai 2021

Berliner Fruchthandelsmesse mit neuem Termin und angepasstem Format

Fruit Logistica verschoben auf Mai 2021

Die Fruit Logistica wird im nächsten Jahr als Special Edition vom Dienstag, den 18. Mai, bis Donnerstag, den 20. Mai, stattfinden. Unter dem Motto ‚Meet onsite. Connect online‘ konzentriere sich das angepasste Konzept auf Geschäftstreffen und schlüsselfertige Ausstellerpakete. Die Gesamtfläche werde deutlich reduziert sein.

Dadurch, dass die Veranstaltung im Mai stattfinden werde, sei es wahrscheinlicher, dass Einkäufer aus vielen Teilen der Welt teilnehmen könnten. Dazu würden die Teilnahmemöglichkeiten durch digitale Elemente, einschließlich Meeting-Funktionen und die Übertragung des Konferenzprogramms, erweitert.

Das auf schlüsselfertigen Ausstellerpaketen basierende Konzept reduziere die Investitionen und Vorlaufzeiten für Aussteller erheblich. Zur Auswahl ständen drei vordefinierte Standgrößen. Die Ausstellerpakete umfassen die Standfläche, den Standbau und einen leistungsfähigen Internetzugang.

"Die Fruit Logistica Special Edition 2021 basiert zwar auf einer deutlich reduzierten Gesamtfläche, bietet aber einer maximalen Anzahl angemeldeter Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte vor Ort zu präsentieren“, erläutert Madlen Miserius, Senior Product Manager bei der Fruit Logistica. Das neue Format senke die Investitionen der Kunden, lasse Zeit für Entscheidungen und reduziere auch die Anzahl der Mitarbeiter, die sich an ihrem Stand in Berlin aufhalten müssten.

Die Teilnahme könne bis zu vier Wochen vor dem Event straffrei storniert werden. Das Hallen-Konzept werde aufgegeben, Firmen sollten nicht mehr automatisch nach Land, sondern nach ihrer Aktivität eingeteilt werden. Außerdem gebe es erstmalig ein neues Programm für Einkäufer. Informationen zu den Ausstellerpaketen und weitere Einzelheiten seien ab dem 23. Oktober 2020 verfügbar.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Bürger vertrauen Corona-Schutzmaßnahmen

Repräsentative Bürger-Befragung zur Corona-Situation

Die Menschen in Deutschland haben überwiegend Vertrauen in die Schutzmaßnahmen, die der Einzelhandel umgesetzt hat, so ein Fazit der ersten repräsentativen Befragung zur Corona-Situation im Handel. Die Befragung wurde kurz vor Weihnachten vom Marktforschungsinstitut Kantar im Auftrag der Verbraucher Initiative e.V. und dem Karlsruher dm-Drogeriemarkt erstellt.

04.01.2021mehr...
Stichwörter: Fruit Logistica, Messe Berlin, Corona-Pandemie, Digitale Messeangebote

Bio kann jeder geht online

Das Bundesprogramm für mehr Bio-Produkte in Kitas und Schulen findet jetzt virtuell statt

Bio kann jeder geht online

Seit Oktober werden die Bio kann jeder-Workshops als Online-Veranstaltungen angeboten. Über vielfältige Programmpunkte wie Gruppenarbeiten, Filme und virtuelle Hofführungen wollen die Veranstalter Kitas und Schulen eine nachhaltige Verpflegung im digitalen Format vermitteln. Bei den Teilnehmern würden die Workshops gut angenommen.

15.12.2020mehr...
Stichwörter: Fruit Logistica, Messe Berlin, Corona-Pandemie, Digitale Messeangebote

Anmeldungen zur Anuga 2021 auf sehr gutem Stand

Acht von zehn der Anuga-Fachmessen schon jetzt ausgebucht

Zehn Monate vor Veranstaltungsbeginn zeichnet sich ein sehr guter Anmeldestand für die kommende Anuga vom 9. bis 13. Oktober 2021 in Köln ab. Die Early-Bird-Phase sei jetzt abgelaufen und die derzeitige Auslastung vergleichbar der letzten Anuga. Acht der zehn Fachmessen sind komplett ausgebucht und aktuell lägen mehr Anmeldungen vor als Flächen verfügbar sind. Bislang haben sich Aussteller aus 83 Ländern angemeldet.

10.12.2020mehr...
Stichwörter: Fruit Logistica, Messe Berlin, Corona-Pandemie, Digitale Messeangebote

ProWein 2021 fällt aus

Nächste ProWein in Düsseldorf vom 27. bis 29. März 2022

03.12.2020mehr...
Stichwörter: Fruit Logistica, Messe Berlin, Corona-Pandemie, Digitale Messeangebote