Start / Ausgaben / bioPress 92 - Juli 2017 / Mate – Bio-Kaltgetränke mit dem gewissen Kick

Getränke

Mate – Bio-Kaltgetränke mit dem gewissen Kick

Schon die Ureinwohner Südamerikas haben aus den Blättern des hier heimischen Mate-Strauchs (Ilex paraguariensis) ein Getränk aufgebrüht, sei es um ihre Leistung zu steigern, den Hunger zu stillen oder einfach ein geselliges Beisammensein zu zelebrieren. Auch heute noch gehört in den Hauptanbauländern Brasilien, Argentinien und Paraguay der Tee aus den kleingeschnittenen, trockenen Blättern zum Alltagsbild in den Lebensmittelregalen. In anderen Ländern konnte sich der eher bitter und teilweise rauchig schmeckende Tee kaum durchsetzen. Im Unterschied dazu, werden Kaltgetränke wie Limonaden oder Eistee mit Mate als Wachmacher durchaus nachgefragt. Auch und gerade in Bio-Qualität.

Verantwortlich für die anhaltende anregende Wirkung von Mate ist der vergleichsweise hohe Gehalt an Coffein und anderen Alkaloiden, der von reichlich Gerbstoffen begleitet wird (wesentlich mehr Coffein enthalten allerdings schwarzer Tee und Guarana). Da die Hersteller von Kaltgetränken ebenfalls mit Matetee beziehungsweise einem Extrakt daraus arbeiten, ein paar Stichworte zur Gewinnung: Unterscheiden lassen vor allem geräucherter und grüner oder organischer Mate. Für die an die traditionelle Methode angepasste Herstellung werden die zerkleinerten Blätter überwiegend ohne und teils mit direktem Feuerkontakt vorgetrocknet. Alternativ kann man die Blätter ausschließlich mit heißer Luft trocknen. Zwar dauert letzteres entsprechend länger, doch entfällt hier die Gefahr einer Bildung von schädlichen Kohlenwasserstoffen (PAK).

Zu den Anbietern von Mate-Kaltgetränken in Bio-Qualität gehören Fritz Kulturgüter (Anjola), Lemonaid (ChariTea), Makava und Voelkel (Fairer Eistee und BioZisch Limo). Während sich die Eistees als stille Erfrischung eignen, enthalten die Limonaden auch Kohlensäure. Je nach Hersteller findet man zudem Varianten, die zusätzlich zum Mate-Auszug auch Schwarztee enthalten oder die mit zugesetztem Coffein den Energy-Charakter erhöhen. Allen gemeinsam ist, dass etwas Agavensüße oder Roh- rohrzucker sowie säuerlicher Zitronensaft das runde, harmonische Geschmackserlebnis perfekt machen.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Hitchcock launcht Trend-Gewürz Kurkuma als Bio-Direktsaft

Hitchcock launcht Trend-Gewürz Kurkuma als Bio-Direktsaft

Mönchengladbach, den 16. März 2020  |   Hitchcock, der Marktführer im Bereich der Würzsäfte, bringt einen Kurkuma-Direktsaft in Bio-Qualität auf den Markt. Das Gewürz Kurkuma erfreut sich als Superfood mit Lifestyle-Charakter zunehmender Beliebtheit. Der Kurkumasaft von Hitchcock richtet sich speziell an anspruchsvolle Genießer und ist ideal zum Kochen, Würzen und für Mixgetränke geeignet.

18.03.2020mehr...
Stichwörter: Getränke, Mate, Matetee, Kaltgetränke

03.04.2020mehr...
Stichwörter: Getränke, Mate, Matetee, Kaltgetränke

Mit Karacho durch den Sommer: Erfrischung pur mit Cold Brew!

Mit den leckeren Kreationen Latte, Coco & Rice und Sparkling Lemon von Karacho können die heißen Temperaturen kommen.

Mit Karacho durch den Sommer: Erfrischung pur mit Cold Brew!

Die Sonne spitzt hinter den Wolken hervor, die Temperaturen steigen an und der Sommer ist endlich da. Jetzt heißt es: Auch bei 30 Grad einen kühlen Kopf bewahren! Perfekt dafür geeignet sind die drei Sorten Cold Brew Coffee von Karacho, die flüssige Motivation und Erfrischung to go bieten.

19.06.2019mehr...
Stichwörter: Getränke, Mate, Matetee, Kaltgetränke