Start / top25 Best of

Olivenöl

top25 Best of

5. bioPress Olivenöl-Test

SPANIEN, Andalusien
1. Platz
Goldmedaille

Intensiv Fruchtig
Punkte 9,3
Rafael Alonso Aguilera S.L.
ORO DEL DESIERTO ORGANIC
www.orodeldesierto.com
Preis: (0,5 Liter) € 18.90

Familie Aguilera verwaltet ihren 100 Hektar großen Olivenhain als biologisch landwirtschaftlichen Betrieb in Tabernas.
Die modernisierte Ölmühle von 1925 wurde um ein Öl-Museum und ein Restaurant erweitert.
Aus den zirka 25.000 Bäumen der Sorten Hojiblanca, Lechin, Arbequina und Picual gewinnt sie im Durchschnitt über 1.130 Hektoliter Öl.
In der Nase und im Gaumen auffallend: Frühlingszwiebel, Gras, Tomate, Peperoni und Merrettich.
In der Küche: Über Pizza und Focaccia, Antipasti mit Meerestieren, Lachs-Carpaccio.

SPANIEN, Andalusien
1. Platz
Goldmedaille

Mittel Fruchtig
Punkte 9,1
Castillo de Canena Olive Juice, S.L
BIODYNAMIC EXTRA VIRGIN OLIVE OIL
www.castillodecanena.com

Seit 1780 wird auf der Finca Conde de Guadiana Olivenöl gewonnen. Heute umfasst das Gut 1.500 Hektar mit über 285.000 Ölbäumen der Sorten Arbequina und Picual. Aus ihnen stellt die Familie jährlich gut 13.500 Hektoliter Olivenöl her. Seit wenigen Jahren wird auch biologisches Öl der Olivensorte Coratina produziert.
Angenehm in der Nase, Duftnoten wie Grüner Apfel, Minze sowie Salbei  und Basilikum. Im Gaumen bemerkten wir Zichorie, Radieschen und Rucola.
In der Küche: Kartoffelsuppe, Carpaccio aus Meeresbrasse, Gereifter Ricotta mit Tomaten, Antipasti mit Kichererbsen.

SPANIEN, Extremadura
1. Platz
Goldmedaille

Leicht Fruchtig
Punkte 8,9
Almazara As Pontis
VIEIRU ECOLOGICO D.O.P. GATA HURDES
www.aspontis.com

War die Familie Carrasco Lajas schon mit einem mittel fruchtigen
Öl erfolgreich, so erst recht mit einem leicht fruchtigen Olivenöl.
Auf über 100 Hektar gedeihen 8.000 Ölbäume der Sorte Manzanilla Cacerena, alles biologisch.
In der Nase, typisch für die Sorte, Duft von Artischocken. Im Mund
auffallend ist Rosmarin, bittere Töne und ein pikanter Abgang
folgen.
In der Küche: Marinierter Lachs, im Ofen gebackene panierte Muscheln, Hasenbraten.

ITALIEN, Apulien
2. Platz
Silbermedaille

Intensiv Fruchtig
Punkte 9,0
Azienda Agricola Adriatica Vivai, Fasano (Brindisi)
PROFUMI DI CASTRO CORATINA BIO
www.profumidicastro.it
Preis: (0,5 Liter) € 16.00

Die Azienda ist ein kleiner Familienbetrieb, der seit den 90er Jahren
biologische Olivenöle herstellt. Seine 45 Hektar großen Olivenhaine erstrecken sich in einer schönen Naturlandschaft zwischen Ostuni und Fasano, Provinz Brindisi. Dank einer akkuraten Pflege der Bäume und eines Mahlvorgangs wenige Stunden nach der Ernte gewinnt Francesco Conserva ein großartiges Öl, was zu Recht die Silbermedaille verdient.
Sensorisch erinnert das Öl an Rucola, Artischocken, Mandeln und Gras.
In der Küche: Orecchiette con le Rape, Bohnenpüree mit Zichorie, Risotto.

ITALIEN, Apulien
2. Platz
Silbermedaille

Mittel Fruchtig
Punkte 9,0
Azienda Agricola Caputo Maria
GRAN PREGIO BIO CORATINA
www.oliogranpregio.com
Bezug: www.oelbaum-wuerzburg.de
Preis: (0,5 Liter) € 15.00-18.50

Schon im letzten Jahr zählten die Öle von Maria Caputo und ihrem Mann zu den besten beim bioPress-Olivenöl-Wettbewerb. Auch in diesem Jahr wussten sie zu überzeugen. Das Cuvee aus der stark fruchtigen Coratina und der leicht fruchtigen Peranzana erinnert sensorisch an Gras, Apfel, Basilikum und Tomaten sowie an Bananen. Bereichert wird dieses Öl durch zartbittere Noten und einen leicht pikanten Abgang.
In der Küche: Spaghetti mit Meeresfrüchten, Tintenfisch-Salat, Carpaccio, Gemüsesuppe.

ITALIEN, Kampanien
2. Platz
Silbermedaille

Leicht Fruchtig
Punkte 8,0
Azienda Agricola Gallo Carlo
OLIO GALLO D'ALTAVILLA 1865 CARLO
www.oliogallodaltavilla.it
Preis: (0,5 Liter) € 24.95

Der kleine Familienbetrieb von Carlo Gallo bei Salerno stellt aus nur 700 Ölbäumen der Sorten Frantoio, Leccino, Moraiolo und Rotandella ein exzellentes Öl her, das die Silbermedaille zu Recht verdient.
In der Nase erinnert es an grüne Tomaten und Oregano, im Mund an Radieschen und Lauch, begleitet von zartbitteren und leicht pikanten Tönen.
In der Küche: Carpaccio vom Seelachs, Salat vom Blattspinat, Fenchelsalat mit Parmesankäse und Pistazien.

TUNESIEN, Romain et Andalouse de Zaghouan
3. Platz
Bronzemedaille

Intensiv Fruchtig
Punkte 8,4
Domain Sidi Mrayah, Ferme Lakhoua
HUILE D'OLIVE VIERGE EXTRA BIO
www.domainesidimrayah.com
Preis: (0,5 Liter) € 15.00

Endlich ein Olivenöl aus Tunesien, dem viertgrößten Olivenöl produzierenden Land der Erde.
Die Olivenhaine von Malek Lakhoua erstrecken sich in der fruchtbaren und wasserreichen Ebene zu Füßen des 1.295 Meter hohen Djebel Zaghouan, einst die bedeutendste Wasserquelle für Karthago. 4.000 Liter Bio-Olivenöle der Sorte Picholin sind der jährliche Ertrag.
In der Nase zeigen sich Duftnoten von reifen Tomaten und Oregano, im Mund zartbittere Untertöne mit pikantem Abgang.
In der Küche: Medaillons vom Lamm, Polenta mit
Steinpilzen, Fischsuppe.

SPANIEN, Región de Murcia
3. Platz
Bronzemedaille

Mittel Fruchtig
Punkte 8,5
Almazara Deortegas
DEORTEGAS CORNICABRA
www.deortegas.com
Preis: (0,5 Liter) € 12.00-14.00

Almazara Deortegas produziert seit 2008 Olivenöl von über
15.000 Olivenbäumen der Sorte Picual. Sie machten sich die seit Generationen gesammelten Erfahrungen der Olivenölkultur zu eigen und erzeugten so ein hervorragendes Ölivenöl.
Duftnoten von halbreifen Tomaten und Basilikum nahmen wir wahr. Im Mund erinnerte es uns an Dicke Bohnen und Salat. Das Öl ist spürbar bitter auf der Zunge und pikant im Rachen.
In der Küche: Bruschette mit Tomaten, gegrillte Steinpilze, Linsensuppe, Rindersteaks und Thunfischsalat.

SPANIEN, Andalusien
3. Platz
Bronzemedaille

Leicht Fruchtig
Punkte 8,0
Aceites del Sur-Coosur, S.A.
HACIENDA GUZMAN BIO
www.haciendaguzman.com
Preis: (0,5 Liter) € 23.00-25.00

Der kleine Familienbetrieb von Gonzales de Pablos stellt
aus den Sorten Hojiblanca, Arbequina und Manzanilla ein
ausgezeichnetes Öl her - 5.000 Liter sind es jährlich im Durchschnitt.
Sensorisch erinnert es in der Nase an frisches Gras und an
grüne Äpfel, im Mund an Artischocken und Mandeln.
Auf der Zunge schmeckt es zartbitter und leicht pikant.
In der Küche: Risotto mit Pfifferlingen, Salt'Imbocca,
Wiener Schnitzel.

... weitere top25

Intensiv Fruchtig

Spanien, Arguelles
Punkte 8,3
Bodega Matarromera S.L.
Almazara Oliduero
OLIDUERO ECOLOGICO
www.bodegamatarromera.es

Dieses Öl wird aus den Sorten Arbequina, Picual und Arbosana gewonnen.
Gut ballancierte und angenehme Bitterstoffe erinnern an Rucola und an Meerrettich. Der Abgang ist pikant.
In der Küche: Gegrillte Nackensteaks vom Schwein, Suppe aus Dicken Bohnen.

Italien, Apulien
Punkte 8,0
Agrolio, Andria
ECCELSO - AGROLIO
www.agrolio.com
Preis: (0,5 Liter) € 10.00

Seit der  ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts produziert die Familie Agresti Olivenöle. Heute besitzt sie über 13.500 Bäume auf 75 Hektar. Seit wenigen Jahren stellt sie auch Bio-Olivenöle her, zu Recht.
Das aus der Olivensorte Coratina gewonnene Öl erinnert an Spinat, reife Tomaten,  Mandeln, Bananen und Artischocken. Auf der Zunge schmeckt es zartbitter und im Gaumen dezent pikant.
In der Küche: Spaghetti mit Meeresfrüchten, Tintenfisch-Salat.

Mittel Fruchtig

Italien, Apulien
Punkte 8,3
Azienda Agricola Adriatica Vivai
PROFUMI DI CASTRO
AFFIORATO BIO

www.profumidicastro.it
Preis: (0,5 Liter) € 20.00

Seit den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts entwickelte sich das Unternehmen der Familie Francesco Conserva immer mehr. Es konnte auch ein zweites hervorragendes Öl neben dem mit einer Silbermedaille bedachten intensiven Öl gewinnen.
In der Nase konnten wir Duftnoten von Tomaten, Paprika, Salbei und Oregano wahrnehmen, im Mund Artischocken und Rucola.
In der Küche: Saubohnen pure mit Brokkoli, gebratene Forellen, Pasta mit Parmesan und Olivenöl.

Griechenland, Lakonien
Punkte 8.2
Kanara Athanasia Sakellaropoulos Organic
AGOURELAIO EVOO
www.bioarmonia.gr
Preis: (0,35 Liter) € 13.80

Mit vier Ölen hatte sich die Familie George Sakellaropoulos angemeldet. Eines davon hat zu Recht eine hohe Bewertung erhalten. Es wurde von der Sorte Koroneiki gewonnen.
Über 25.000 Liter Olivenöl beträgt im Durchschnitt der Jahresertrag.
In der Nase erinnert es an Walnüsse und Artischocken. Es schmeckt zartbitter und hat einen dezent pikanten Abgang.
In der Küche: Gemüsesuppe, Bratkartoffeln und Reibekuchen, gebackener Karpfen.

Spanien, Región de Murcia
Punkte 8,2
Almazara Deortegas
DEORTEGAS PICUAL
www.deortegas.com
Preis: (0,5 Liter) € 12.00-14.00

Auch mit einem zweiten Öl ist die Familie Deortegas unter die Top 25 geraten.
In der Nase zeigen sich Wahrnehmungen von Mandeln und frischem Gras und im Mund Rucola sowie Meerrettich.
Ein pikanter Abgang folgt.
In der Küche: Fischsuppe, Dicke Bohnensuppe und Schweinekoteletts

Ägypten, Kairo-Nildelta
Punkte 8,1
Wadi Food
BIO NATIVES OLIVENÖL EXTRA CORATINA PICUAL
Bezug: www.oelbaum-wuerzburg.de
Preis: (0,5 Liter) € 4.11

Anfang der 90er Jahre wurden die ersten Olivenhaine mit 323 Hektar angelegt. Es folgten weitere. Der heutige Bestand beläuft sich schon auf über 1.350 Hektar mit fast 600.000 Bäumen unterschiedlicher Sorten.
Ein Großteil besteht aus Tafeloliven. Wadi-Food war das erste Mal bei dem Panel von bioPress vertreten und wurde gleich mit einem 12. Platz belohnt. Gewonnen wurde das Öl aus den Sorten Coratina und Picual.
Mit zwei anderen Ölen landete Wadi-Food auf den Plätzen 27 und 28.
Es duftet nach Olivenblättern, Mandeln und Tomaten. Die nehmen wir auch im Mund wahr. Sehr zart zeigen sich die pikanten  Werte.
In der Küche: Grüner Bohnensalat, Forelle gebacken, Bratkartoffeln mit Rosmarin.

Spanien, Andalusien
Punkte 8,0
Almazaras de la Subbética
RINCÓN DE LA SUBBÈTICA
www.almazarasdelasubbetica.com
Preis: (0,5 Liter) € 14.00

Aus über 12.500 Hektar Olivenhain und über 1,5 Millionen Bäumen, die mehreren Kooperativen gehören, erntet Almazaras rund 300.000 Doppelzentner Oliven.
Die daraus gewonnene Ölmenge beläuft sich auf rund 70.000 Hektoliter aus verschiedenen Sorten, hier die Sorte Hojiblanca, wovon jährlich zirka 3.000 Kilo hergestellt werden.
Immer wieder fällt Almazaras durch seine hervorragenden Öle auf.
Sensorisch werden wir an Basilikum, Petersilie, Tomaten und Artischocken, Meerrettich und Rucola erinnert, gefolgt von einem dezent bitteren und pikanten Abgang.
In der Küche: Thunfisch-Carpaccio, Blattspinat-Salat, Linsenpüree, Fisch im Blausud.

Italien, Apulien
Punkte 8,0
Azienda Agricola De Carlo
TENUTA ARCAMONE
www.oliodecarlo.com

Schon im 17. Jahrhundert stellte die Familie De Carlo Olivenöle her.
Heute werden drei verschiedene Öle hergestellt darunter auch das Biologische.
Insgesamt werden 284 Hektoliter Olivenöl aus den Oliven von über
12.000 Olivenbäumen gewonnen, da­von 43 Doppelzentner an Bio-Olivenölen.
Immer wieder versteht es Francesco De Carlo mit seinen Ölen zu begeistern. In der Nase nehmen wir Noten wie Artischocken, Salbei und Minze wahr, begleitet im Mund von Gemüse, Lauch und Mandel.
Bittere Töne und Pikantes bilden den Abschluss.
In der Küche: Carpaccio aus Kaninchen mit Pfifferlingen, Linsensuppe, Bio-Suppenhuhn, marinierter Seefisch.

Spanien, Extremadura
Punkte 8,0
Almazara As Pontis
VIEIRU ECOLOGICO
www.aspontis.com

Almazara As Pontis ist ein junger, sehr auf Qualität bedachter Familienbetrieb. Auf 100 Hektar stehen über 8.000 Bäume der Sorte Manzanilla Cacerena. Von deren Früchten gewinnt die Familien Carrasco Lajas an die 1.800 Hektoliter Öl.
Artischocken und Mandeln nimmt die Nase wahr. Im Mund macht sich eine Mischung von Lattich und Rosmarin bemerkbar. Zartbittere Töne liegen auf der Zunge und Pikantes im Rachen.
In der Küche: Gedämpftes Gemüse, Risotto mit Steinpilzen, Pasta mit Parmesankäse.

Italien, Toskana
Punkte 7,9
Frantoio Franci
FRANCIBIO
www.frantoiofranci.it
Preis: (0,5 Liter) € 11.00-13.00

Immer wieder verblüfft das Unternehmen Franci durch seine Vielfalt an Ölen, die alle aus unterschiedlichen Sorten bestehen. Über 800 Hektoliter Olivenöl gewinnt es aus ihnen. Hier ein mittel fruchtiges Öl.
In der Nase gewahren wir Töne wie frisches Gras und Artischocken, im Mund schwarzen Pfeffer, Rosmarin und Mandeln. Starke Bittertöne gleichen sich mit einem pikanten Abgang aus.
In der Küche: Gemüsesuppe, Spaghetti alla Carbonara, Zuppa di Cozze.

Spanien, Andalusien
Punkte 7,8
Rapunzel Naturkost
FINCA LA TORRE
www.rapunzel.de
Preis: (0,5 Liter) € 8.99
Bezug: Großmärkte

Wie im Vorjahr ist Rapunzel wieder mit einem guten Öl der Sorte Hojiblanca dabei.
Schon in römischer Zeit, 210 v.Chr., sind die ersten Ölbäume und eine Ölmühle überliefert. Diese wurde
über die Jahrtausende hinweg modernisiert und durch den Ankauf von Ländereien vergrößert.
Noten von Salbei, Wildkräutern nimmt man in der Nase wahr, Meerrettich und Rucola begleitet von bitter-pikanten Tönen.
In der Küche: Muschel- und Kartoffelsuppe, Grüner Spargel.

Spanien, Andalusien
Punkte 7,8
Sociedad Cooperativa Andaluza Oleoestepa
EGREGIO
www.oleoestepa.com
Preis: (0,5 Liter) € 14.95

1986 taten sich in der Provinz Sevilla 16 Kooperativen mit 4.700 Bauern sowie einer Olivenhainfläche von 47.000 Hektar und einem Olivenbestand von sechs Millionen Bäumen zusammen.
270.000  Hektoliter Öl, davon ein Teil biologisch, ist die Produktionsmenge.
Es duftet nach Banane und grünem Apfel. Man schmeckt Lattich und Noten von Stangensellerie, begleitet von ausgewogenen bitteren und pikanten Tönen.
In der Küche: Radicchio vom Grill, Bohnensuppe, gebratener Fisch.

Leicht Fruchtig

Italien, Apulien
Punkte 7,9
Azienda Agricola Caputo Maria
GRAN PREGIO BIO
www.oliogranpregio.com
Preis: (0,5 Liter) € 18.50-23.00
Bezug: www.oelbaum-wuerzburg.de

Schon im letzten Jahr wartete die Azienda mit großen Ölen auf. So auch dieses Mal. Mauro Altomare verstand es mit seiner Frau Maria Caputo ein zweites Öl unter die TOP 25 zu bringen. Das aus der leicht fruchtigen Ölsorte Peranzana gewonnene Öl duftet leicht nach Gras und Äpfeln. Es schmeckt nach Tomaten und Artischocken.
Ein zartbitterer Unterton und ein leicht pikanter Abgang
runden das Öl ab.
In der Küche: Salate aus Fenchel und Blattspinat, Risotto, Pasta.

Slowenien, Obalno-Kraska
Punkte 7,8
Ekoloska Kmetija Morgan
MORGAN
www.olje-morgan.si
Preis: (0,5 Liter) € 12.00

In den 90er Jahren pflanzte Janko Frank Morgan auf zwei Hektar 850 Bäume und gewann zuletzt 20 Hektoliter Öl. Dazu
standen die Sorten Istrska Belica, Leccino, Maurino, Moraiolo und Rosciola in einem ausgeklügelten Mischungsverhältnis zur Verfügung. So gewann er ein ausgezeichnetes Öl.
In der Nase sind Düfte von Kräutern und Minze, im Mund Töne von Mandeln und schwarzem Pfeffer zu vernehmen. Es schmeckt zartbitter aber sehr pikant.
In der Küche: Reis mit Tomaten, Lammbraten, Carpaccio vom Thunfisch.

Italien, Sizilien
Punkte 7,7
Frantoio Cutrera
PRIMO BIO
www.frantoicutrera.it

Seit 1979 produziert Salvatore Cutrera Öle, die zu den
weltbesten zählen. In seinen zum Teil biologisch angelegten Olivenhainen hat er sich auf die Sorte Tonda Iblea verlegt.
Frisches Olivenaroma mischt sich mit Aromen der Tomate, Basilikum und Zitrone. Geschmacklich erinnert es an Mandeln, Schwarzen Pfeffer und dicke Bohnen. Lebendig ist der stark bitter-pikante Unterton.
In der Küche: Marinierter Thunfisch, Gemüsesuppe, Grillfleisch.

Spanien, Extremadura
Punkte 7,6
Almazara As Pontis
AS PONTIS ORGANIC
www.aspontis.com

Mit diesem Öl ist die Familie Carrasco Lajas dreimal in diesem Jahr unter den besten TOP 25 Ölen vertreten.
Leicht fruchtiger Olivenölduft in der Nase, gemischt mit
Tönen von Mandeln und Bananen. Im Mund: Artischocken und Rosmarin, zartbitter-pikanter Unterton.
In der Küche: Apfelpfann­kuchen, Fenchelsalat.

Horst Schäfer-Schuchardt

 

 

 


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

bioPress-Olivenöl-Test 2017: Gewinner aus Spanien und Portugal

bioPress-Olivenöl-Test 2017: Gewinner aus Spanien und Portugal

59 Bio-Olivenöle der Güteklasse extra nativ haben sich dem bioPress-Olivenöl-Test 2017 in Nürnberg gestellt. Jetzt stehen die Top25 fest: Den ersten Platz in der Kategorie intensiv fruchtig belegt das spanische Olivenöl Rincón de la Subbética von Almazaras de la Subbetica. Almazara de Alcaraz von Aesa in Spanien erreicht Platz 1 in der Kategorie mittelfruchtig. Spitzenreiter unter den leicht fruchtigen Olivenölen ist Carm Grande Escolha von CARM - Casa Agricola Roboredo Madeira in Portugal.

15.03.2017mehr...
Stichwörter: Olivenöl, Olivenöl-Test, top25 BEST of bioPress oliveOil


... weitere top25

Intensiv Fruchtig ITALIEN, PUGLIA Punkte: 8,43 Azienda Agricola Caputo Maria GRAN PREGIO BI...
05.04.2016mehr...
Stichwörter: Olivenöl, Olivenöl-Test, top25 BEST of bioPress oliveOil