Start / Business / Bio-Handel / Großverbraucher / Nachhaltigen Fischfang unterstützen

MSC-Siegel

Nachhaltigen Fischfang unterstützen

Sodexo Deutschland erhält MSC-Zertifikat

Sodexo ist ab sofort auch in Deutschland nach dem MSC-Rückverfolgbarkeits-Standard zertifiziert. In 178 Standorten deutschlandweit darf das für Gemeinschaftsverpflegung bekannte Unternehmen Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten aus nachhaltiger Fischerei ab sofort mit dem MSC-Siegel kennzeichnen.

Wie bereits in den USA, Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden können nun auch Sodexo-Gäste in Deutschland, mit der Wahl eines MSC-zertifizierten Fischgerichtes, umweltverträglich arbeitende Fischereien belohnen und einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten.

Rund 66.000 Menschen besuchen täglich ein Sodexo-Restaurant in Deutschland. Sodexos Entscheidung für ein MSC-zertifiziertes Speiseangebot wird großen Einfluss auf die Bekanntheit des MSC-Programms in Deutschland und auf das Bewusstsein der Verbraucher für eine nachhaltige Fischerei haben. 

„Wir sind uns unserer Verantwortung als weltweit agierendes Unternehmen bewusst. Deswegen ist eine nachhaltige Einkaufspolitik seit langem fest in unseren globalen Nachhaltigkeitsplanverankert. Die MSC-Zertifizierung ist ein sehr wichtiger Schritt hierbei und wir freuen uns, dass wir unseren Gästen die Möglichkeit geben können, auch in unseren Restaurants, Cafeterien oder Mensen nachhaltigen Fischfang zu unterstützen.“, erklärte Ulrike Zädow, Direktorin Strategie und Kommunikation bei Sodexo.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Darf man Fisch noch essen?

ASC und MSC fragen Wissenschaftler und Konsumenten

Darf man Fisch noch essen?

Überfischt, verschmutzt, versauert – der Zustand von Meeren, Seen und Flüssen ist besorgniserregend. Die Zertifizierungsorganisationen ASC und MSC haben Wissenschaftler und Konsumenten nach ihrer Einschätzung zur Überfischung, der Möglichkeit eines nachhaltigen Fischkonsums und der Rolle von Siegeln befragt. Dabei zeigten sich die Verbraucher insgesamt skeptischer als die befragten Experten.

28.09.2021mehr...
Stichwörter: MSC-Siegel, Nachhaltiger Fischfang

Mehr Nachhaltigkeit im Pazifik

Europäische Makrelenfischerei im Südpazifik bis 2025 MSC-zertifiziert

Nach einer 15-monatigen Bewertungsphase wurde jetzt die europäische Makrelenfischerei im Südpazifik nach dem MSC-Fischereistandard zertifiziert. Ab dem 26.3.2020 dürfen von der internationalen Fischerei gefangene Chilenische Bastardmakrelen (Trachurus murphyi) mit dem MSC-Label gekennzeichnet werden.

31.03.2020mehr...
Stichwörter: MSC-Siegel, Nachhaltiger Fischfang

Nordsee Kabeljau-Fischer verlieren Umwelt-Siegel

Klimawandel zeigt Auswirkungen auf Fischbestände und Fischerei

Berlin, 25.9.2019. | Weil es dem Kabeljau-Bestand in der Nordsee nicht gut geht, verlieren die dortigen Kabeljau-Fischer ihr MSC-Zertifikat. Hintergrund für diese Entscheidung sind die jüngsten wissenschaftlichen Berechnungen des Internationalen Rates für Meeresforschung (ICES): Demnach ist der Nordsee Kabeljau-Bestand, der zuletzt als gesund galt, unter seine nachhaltige Mindestbestandsgröße gesunken und liegt nun mit 81.224 Tonnen deutlich unter seinem Zielwert für eine gesunde Bestandsgröße von 150.000 Tonnen.

26.09.2019mehr...
Stichwörter: MSC-Siegel, Nachhaltiger Fischfang