Start / Business / Themen / Events / ‚Echt kuh-l!‘

Wettbewerb

‚Echt kuh-l!‘

Cem Özdemir lädt zum Schulwettbewerb

Der Schulwettbewerb ‚Echt kuh-l!‘ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) startet in eine neue Runde. Dieses Mal dreht sich dabei alles um die Pausenverpflegung in der Schule. Unter dem Motto ‚Essen macht Schule! Bio, vielfältig und gesund‘ sollen Kinder und Jugendliche die Zusammenhänge von ökologischer Landwirtschaft und umweltgerechter Ernährung entdecken und verstehen.

‚Echt kuh-l!‘ richtet sich an Kinder und Jugendliche der 3. bis 10. Klassen aller Schulformen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – alles ist gewünscht: Songs, Filme, Spiele, Projekttage oder Ausstellungsexponate. Zu gewinnen gibt es Berlin-Fahrten, Preisgelder bis zu 1.200 Euro und die Trophäe ‚Kuh-le Kuh‘. Daneben werden Forschungspreise bis zu 1.200 Euro für besonders inhaltsstarke Beiträge und Schulpreise bis zu 2.000 Euro für herausragende Projekte von Großgruppen verliehen.

Einsendeschluss ist der 1. April 2023. Die Gewinner werden Ende Mai 2023 gekürt: Die erstplatzierten Gewinnergruppen erhalten dann im Juni 2023 bei einer offiziellen Preisverleihung in Berlin die Trophäe ‚Kuh-le Kuh‘.

‚Echt kuh-l!‘ ist eine Maßnahme des Bundesprogramms Ökologischer Landbau (BÖL). Weitere Informationen zum Schulwettbewerb des BMEL finden Sie hier.



Das könnte Sie auch interessieren

‚Dem Öko-Landbau auf der Spur‘

BMEL veröffentlicht Aktionsheft für Kinder

‚Dem Öko-Landbau auf der Spur‘ © BLE

Was wird dafür getan, dass es Tieren auf dem Bio-Hof gut geht? Und wie schließt sich der Kreislauf zwischen Boden, Pflanzen und Tieren? Anschaulich und kindgerecht erklärt die Broschüre des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Kindern im Grundschulalter, wie Bio-Bauern arbeiten und was die ökologische Landwirtschaft besonders macht.

07.10.2022mehr...
Stichwörter: Schule, Kinder, Wettbewerb, Ernährungswende, BMEL, Ökolandbau, Preis, Schulverpflegung, Bio-Wissen, Cem Özdemir, BÖL

Eckpunktepapier zur Ernährungsstrategie beschlossen

Verbände fordern konkrete Ziele und einen Budgetplan

Die Bundesregierung hat heute die vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) vorgelegten Eckpunkte für die geplante Ernährungsstrategie beschlossen. Sie soll die Rahmenbedingungen und Strukturen dafür schaffen, dass alle Menschen in Deutschland sich gesund und nachhaltig ernähren können. Verbände aus der Ernährungsbranche begrüßen den Schritt, fordern jedoch konkretere Ziele sowie ein Budget für die Umsetzung.

21.12.2022mehr...
Stichwörter: Schule, Kinder, Wettbewerb, Ernährungswende, BMEL, Ökolandbau, Preis, Schulverpflegung, Bio-Wissen, Cem Özdemir, BÖL

Woche gegen Lebensmittelverschwendung startet

WWF schreibt offenen Brief an Cem Özdemir

Woche gegen Lebensmittelverschwendung startet

Unter dem Motto ‚Deutschland rettet Lebensmittel!‘ findet vom 29. September bis zum 6. Oktober die Aktionswoche des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gegen Lebensmittelverschwendung statt. Anlässlich dazu hat der WWF einen Brief an Bundesernährungsminister Cem Özdemir veröffentlicht und fordert darin unter anderem eine gesetzlich verankerte Pflicht zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen. Von Discountern bis zu Bio-Herstellern nehmen verschiedene Unternehmen an der Aktionswoche teil.

29.09.2022mehr...
Stichwörter: Schule, Kinder, Wettbewerb, Ernährungswende, BMEL, Ökolandbau, Preis, Schulverpflegung, Bio-Wissen, Cem Özdemir, BÖL