Start / News / Mehr Transparenz bei Rewe-Bio

Rewe Bio

Mehr Transparenz bei Rewe-Bio

Bio-Milch und -Fleischprodukte per QR-Code zurückverfolgen

Bei Fleisch und Milch der Eigenmarke Rewe Bio besteht ab sofort die Möglichkeit, Informationen zur Herkunft und zu den einzelnen Produktstufen zu erfahren. Ein QR-Code auf der Verpackung führt zu einer Online-Plattform mit chargengenauen Angaben zur Lieferkette.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Öko-Verbände kooperieren mit IG kuhgebundene Kälberaufzucht

Vertrag und gemeinsamer Beirat für die Zertifizierung

Öko-Verbände kooperieren mit IG kuhgebundene Kälberaufzucht © Anja Frey

Die Öko-Verbände Bioland, Biokreis, Demeter, Gäa und Naturland haben einen Kooperationsvertrag mit der am 31.3.2021 gegründeten Interessengemeinschaft kuhgebundenen Kälberaufzucht e.V. abgeschlossen. Damit soll eine fundierte fachliche Begleitung sichergestellt werden. Ein Beirat, in dem Vertreter des Vereins und Öko-Verbände zusammenarbeiten, soll als nächstes Regelungen für die Zertifizierung von Milch- und Fleischprodukten ausarbeiten.

13.12.2021mehr...
Stichwörter: Milch, QR-Code, Fleisch, Herkunftsangabe, Rewe Bio

Bio-Schaukäserei Wiggensbach erhält Förderbescheid

200.000 Euro Zuschuss für neue Erlebniswelt ‚HEUGarta‘

Bio-Schaukäserei Wiggensbach erhält Förderbescheid © Bio-Schaukäserei Wiggensbach

Eine Erlebniswelt mit Schauküche und Verkaufsräumen für bio-regionale Produkte soll auf dem Firmengelände der Bio-Schaukäserei Wiggensbach entstehen. Im HEUGarta sollen die Bio-Fleisch-Spezialitäten der Weideschuss.bio GmbH sowie bio-regionale Käse- und Milchprodukte erlebnisorientiert dargeboten werden. Vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten erhielt das Allgäuer Unternehmen dafür jetzt Fördergelder in Höhe von 200.000 Euro.

10.08.2021mehr...
Stichwörter: Milch, QR-Code, Fleisch, Herkunftsangabe, Rewe Bio

Neue Frischfleisch-Verpackung bei Okle

Recycelbare Verkaufsschale steht kurz vor der Markteinführung

Neue Frischfleisch-Verpackung bei Okle © Okle GmbH

Mit einer besonders umweltverträglichen Frischfleisch-Verpackung will die Okle GmbH Großhandelszentrale mit Sitz in Singen am Hohentwiel einen weiteren Schritt in Richtung Klimaneutralität gehen. Die neuen Schalen für Hackfleisch seien sortenrein recycelbar und kämen mit mindestens 60 Prozent weniger Plastik aus.

27.04.2022mehr...
Stichwörter: Milch, QR-Code, Fleisch, Herkunftsangabe, Rewe Bio