Start / Business / Bio-Unternehmen / Hersteller / Rebfläche wächst 2021 um 307 Hektar

Weinbau

Rebfläche wächst 2021 um 307 Hektar

200 Hektar neue Rebflächen in Rheinland-Pfalz

2021 hat die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) deutschlandweit rund 307 Hektar neue Rebflächen genehmigt. Die meisten Genehmigungen gab es mit rund 200 Hektar für Flächen in Rheinland-Pfalz. Per Post, Fax und über das neue Online-Antragsverfahren der BLE wurden insgesamt rund 808 Hektar für Neuanpflanzungen beantragt – etwa 16 Prozent mehr als im Vorjahr.

Rund 157 Hektar zusätzliche Rebfläche genehmigte die BLE im Jahr 2021 allein in Rheinhessen. Laut Statistischem Bundesamt wuchsen im Jahr 2020 in diesem größten Weinanbaugebiet Deutschlands auf 26.943 Hektar Keltertrauben, gefolgt von der Pfalz mit 23.721 Hektar. Allein hier bewilligte die BLE 2021 zusammen rund 193 Hektar neue Rebflächen.

In Baden-Württemberg wurden 29 Hektar neue Rebfläche genehmigt, in Bayern knapp 18 und in Sachsen-Anhalt knapp 12 Hektar. Seit Januar 2021 hatte die BLE insgesamt 2.793 gültige Anträge für Neuanpflanzungen entgegengenommen. Genehmigen konnte sie insgesamt 2.757 Anträge.

Nach dem Weingesetz dürfen in Deutschland jährlich maximal 0,3 Prozent der bepflanzten Anbaufläche des Vorjahres als neue Rebflächen genehmigt werden, um das Marktgleichgewicht aus Angebot und Nachfrage zu erhalten. Stichtag ist der 31. Juli.

Wer wie viel zusätzliche Anbaufläche erhält, richtet sich in erster Linie nach der Lage der beantragten Anbauflächen. Erste Priorität haben Flächen mit über 30 Prozent Hanglage, dann folgen Flächen mit 15 bis 30 Prozent Hangneigung.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Verbrechen: Pestizid-Kritik

Valérie Murat zu 125.000 Euro Schadenersatz verurteilt

Die französische Aktivistin Valérie Murat wurde vom Weinbauverband von Bordeaux, der CIVB, wegen Verleumdung verklagt und jetzt dazu verurteilt, 125.000 Euro Schadenersatz zu zahlen. Ihr Verbrechen: Sie hat Pestizid-Rückstände in Bordeaux-Weinen nachgewiesen. Gegen das Urteil will sie in Berufung gehen.

26.02.2021mehr...
Stichwörter: Wein, BLE, Weinbau, Rheinland-Pfalz, Rheinhessen, Anbaufläche

Neue Geschäftsführerin bei Ecovin

Petra Neuber übernimmt Geschäftsführung

Zum 1. April 2021 wird Petra Neuber neue Geschäftsführerin des Bundesverbands Ökologischer Weinbau, wie der Bundesvorstand heute anlässlich der Biofach bekannt gab. Neuber folgt auf Ralph Dejas, der zum Global Nature Fund wechselt.

19.02.2021mehr...
Stichwörter: Wein, BLE, Weinbau, Rheinland-Pfalz, Rheinhessen, Anbaufläche

Verbandsgründung von ‚Demeter im Westen‘

Landesarbeitsgemeinschaften vereinigen sich

Die drei Demeter-Landesarbeitsgemeinschaften Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz/Saarland und Hessen wachsen zu ‚Demeter im Westen‘ zusammen. Am 10. Juni fand das offizielle Gründungstreffen auf dem Birkenhof in Wilnsdorf (NRW) statt.

11.06.2021mehr...
Stichwörter: Wein, BLE, Weinbau, Rheinland-Pfalz, Rheinhessen, Anbaufläche

Beste Bio-Weine ermittelt

Beim internationalen bioweinpreis 2021 wurden 812 Rebensäfte aus 21 Ländern verkostet und bewertet

21.05.2021mehr...
Stichwörter: Wein, BLE, Weinbau, Rheinland-Pfalz, Rheinhessen, Anbaufläche

Sortenschätze im Bio-Supermarkt

Forschungsprojekt bringt alte Gemüsesorten zurück auf die Äcker

03.05.2021mehr...
Stichwörter: Wein, BLE, Weinbau, Rheinland-Pfalz, Rheinhessen, Anbaufläche