Start / Business / Themen / Messen / ORGANIC FOOD IBERIA wird die Bio-Branche stärken und Impulse geben 

Bio-Messe

ORGANIC FOOD IBERIA wird die Bio-Branche stärken und Impulse geben 

Biomesse in Madrird am 8. und 9. September 2021

Madrid, 16. Juni 2021. - Die 2. Organic Food Iberia wurde gestern Morgen angekündigt. Die Messe wird von IFEMA MADRID und Diversified Communications UK organisiert. Sie findet am 8. und 9. September 2021 statt und wird dazu beitragen, diesem erfolgreichen und wachsenden Sektor neue Impulse zu geben.

Der Generaldirektor der IFEMA MADRID erklärte seine Zufriedenheit über diese Ankündigung mit den Worten: "Wir können jetzt bestätigen, dass diese Messe eine zweite Auflage haben wird. Es wird die erste und größte Veranstaltung innerhalb der Lebensmittelbranche sein, das stattfindet. Aber auch die erste innerhalb der Bio-Branche. Das ist eine erfolgreiche Entwicklung in einem wachsenden Sektor, der auch während der Pandemie weiter expandiert und der sich jetzt wieder physisch treffen möchte, um sein Image und seine Position innerhalb unserer Märkte weiter zu stärken". 

Mit schätzungsweise 300 Ausstellern haben wir bisher eine gute Entwicklung in der Vermarktung erlebt, mit einer hervorragenden Unterstützung aus wichtigen Bio-Produktionsregionen wie Andalusien, Kastilien-La Mancha, La Rioja, Madrid, Murcia, Navarra, Valencia, sowie Portugal.  

Cartsen Holm, Geschäftsführer von Diversified Communications UK, erklärt: "Das Wachstum des Bio-Marktes bedeutet, dass es für den spanischen und auch den portugiesischen Sektor der richtige Zeitpunkt ist, die Organic Food Iberia auszurichten. Diese Messe trägt dazu bei, diesen beiden Ländern einen Wert zu verleihen und sie als starke Bio-Produzenten in der Welt anzuerkennen." 

Die Wiedervereinigung der Branche wurde sehr gefördert, vor allem dank des starken Plans, internationale Einkäufer auf die Messe zu bringen, was für Carsten "einer der Hauptgründe für den Erfolg dieser Veranstaltung ist. Zusätzlich werden die Eco & Organic Awards 2021 es ermöglichen, die Highlights des heutigen Bio-Panoramas zu erleben". 

In den letzten Jahren ist der Bio-Markt in Spanien um 38% gewachsen, was Spanien zum größten Produzenten in Europa und an dritter Stelle in der Welt macht. "Wir müssen weiter wachsen", sagt Álvaro Barrera, Präsident von Ecovalia, der auch darauf hinweist, "dass dies eine sehr notwendige Veranstaltung für diesen Sektor ist, die kurz nach der Ankündigung des Europäischen Grünen Paktes stattfindet und eine glänzende Zukunft zeigt." 

Deolinda Silva, Geschäftsführerin von Portugal Foods, erklärt: "Wir in Portugal freuen uns auf diesen unumgänglichen Termin, an dem portugiesische Unternehmen gut vertreten sein werden. Unsere Exportgrenzen und die Bio-Produktion wachsen, dank des großen Potenzials des Landes, und wir müssen diese wichtige Plattform ausnutzen". 

Das Vertrauen des Sektors, die eingeleitete und bereits bewiesene Rückkehr der internationalen Messetätigkeit und die positive Entwicklung der Impfraten, die die Auswirkungen der Pandemie verringern, lassen uns eine sehr günstige Atmosphäre für diesen Branchentreff voraussagen. Zum Gesundheitsschutz der Teilnehmer wird es ein strenges Protokoll geben, das von der IFEMA MADRID organisiert wird und das alle notwendigen Maßnahmen beinhaltet, um die Anzahl der Besucher und deren Bewegung am Tag der Messe zu kontrollieren. Soziale Distanzierung, Online-Registrierung, um direkten physischen Kontakt zu vermeiden, und die Einbindung der neuesten Technologien aus Gesundheits- und Sicherheitserwägungen sind ebenfalls Teil der Vorschriften, die im September befolgt werden. Ebenso wie die Luftreinigung in den Pavillons.  

Die Organic Food Iberia 2021 hat die Unterstützung von Ecovalia als Hauptsponsor, dem sich unter anderem INTERECO, Spanish Organic Wines, Agrobio de Portugal, Portugal Foods, ACES, FIAB und Hostelería de España anschließen.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Branchenführer diskutieren

Webinar beleuchtet Bio in Spanien

Im Vorfeld der Organic Food Iberia brachte die Bio-Fachmesse einige der größten spanischen Bio-Händler und -Experten zusammen. In einem Webinar am 1. Juli erzählten die Branchenführer, wie sich der Bio-Konsum in Spanien verändert und welche Trends sich abzeichnen.

06.07.2021mehr...
Stichwörter: Spanien, Bio-Messe, Organic Food Iberia, Madrid, Portugal Foods, IFEMA Madrid

Erfolgreiche Premiere der Organic Food Iberia in Madrid

Spaniens erste Bio-Fachmesse mit über 5.200 Teilnehmern

Erfolgreiche Premiere der Organic Food Iberia in Madrid © Organic Food Iberia

In diesem Jahr eröffnete zum ersten Mal die Organic Food Iberia auf dem IFEMA-Messegelände in Madrid ihre Tore. Sie fand vom 6. bis 7. Juni 2019 zusammen mit Eco Living Iberia 2019 statt. Es waren etwa 500 Aussteller mit Bio-Produkten aus ganz Europa, den USA und weiteren Ländern vertreten.

26.06.2019mehr...
Stichwörter: Spanien, Bio-Messe, Organic Food Iberia, Madrid, Portugal Foods, IFEMA Madrid

Koteletts aus dem 3D-Drucker

Spanisches Unternehmen Cocuus will synthetisches Fleisch wettbewerbsfähig machen

Dem spanischen Unternehmen Cocuus aus Navarra ist es gelungen, synthetische Rinderkoteletts zu entwickeln, die mit einem 3D-Drucker hergestellt werden. Als Basis können sowohl tierische als auch pflanzliche Stoffe dienen. Auf dem Kongress Food for Future in Bilbao hat das Unternehmen seine Koteletts im Juni präsentiert.

27.07.2021mehr...
Stichwörter: Spanien, Bio-Messe, Organic Food Iberia, Madrid, Portugal Foods, IFEMA Madrid


22. Biocórdoba in Andalusien

B2B-Meetings, Bio-Kongress, Biocórdoba-Ecomarket, One square meter-Infoveranstaltungen und Ecoracimo (Wein) und Ecotrama (Olivenöl) Award 2018

10.08.2018mehr...
Stichwörter: Spanien, Bio-Messe, Organic Food Iberia, Madrid, Portugal Foods, IFEMA Madrid