Start / News / Bio-Markt / Neue eiweißreiche Tofu-Sojasorte

Sojaanbau

Neue eiweißreiche Tofu-Sojasorte

Bundessortenamt lässt von Taifun-Tofu entwickelte Sojasorte zu

Eine neue, besonders eiweißreiche Sojasorte wurde vom Bundessortenamt für die Tofuherstellung zugelassen. Die Sorte mit dem Namen ‚Tori‘ wurde von der Taifun-Tofu GmbH und der Universität Hohenheim entwickelt. Der Bio-Tofuproduzent engagiert sich seit über zehn Jahren in der Züchtung von Sojasorten für den Anbau in Deutschland.

Die neue Sorte zeichne sich vor allem durch ihren sehr hohen Proteingehalt von um die 45 Prozent aus. Bei der amtlichen Sortenprüfung erhielt sie die höchste Wertung in dieser Kategorie. Sie eigne sich somit besonders gut zur Tofuherstellung. Taifun-Tofu erwartet von der neuen Züchtung außerdem einen hohen Ertrag. Zudem sei Tori als Pflanze standfest. Weil Tori vergleichsweise spät reife, passe sie gut in milde Regionen wie Süddeutschland, wo sie sich den Klimawandel und die immer längeren Sommer zunutze mache. „Durch ihre lange Wachstumsperiode kann die Tori am Ende mehr Bohnen hervorbringen“, erklärt Kristina Bachteler, Agrarbiologin und bei Taifun für die Sortenentwicklung zuständig.

Der Bio-Tofu-Marktführer betreibt schon lange Soja-Sortenzüchtung und ist zusammen mit der Universität Hohenheim in Forschungsprojekten des Bundes aktiv. In einem eigenen Labor testen Bachteler und ihr Team interessante Sojastämme darauf, ob sie sich für die Tofuproduktion eignen. Ziel ist es, den Anbau biologischer Tofu-Sojabohnen deutschlandweit zu ermöglichen. Insgesamt 170 Öko-Landwirte aus Deutschland, Österreich und Frankreich bauen in Vertragsanbau Sojabohnen für die Taifun-Tofu GmbH an, die daraus verschiedene Tofuspezialitäten herstellt.

Taifun-Tofu vermehrt das Bio-Saatgut für seine Vertragspartner selber – seit 2005 ist der Hersteller zertifizierter Saatgutvermehrer für Bio-Soja in Deutschland. „Damit sichern wir die Qualität des Saatguts und schlussendlich auch des Tofus und machen uns unabhängig von großen Saatgutfirmen“, erklärt Bachteler. Zwar sei Taifun-Tofu Inhaber der neuen Sorte, sie könne aber von jedem Züchter weiterentwickelt werden und komme damit generell dem heimischen Sojaanbau zugute. Dieser wächst seit Jahren beständig: Laut Deutschem Sojaförderring liegt die Sojafläche im Jahr 2020 bei rund 32.900 Hektar.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Taifun-Tofu kauft neues Produktionsgebäude

Die Taifun-Tofu GmbH hat eine Immobilie der Ponnath Gruppe in Freiburg erworben. Ponnath verlagert die Herstellung und plant spezialisierte Standorte. Das Gebäude liegt rund 600 Meter vom bisherigen Stammsitz des Tofuherstellers entfernt und biete sich aufgrund der direkten Nachbarschaft für die geplante Produktionssteigerung an.

02.02.2021mehr...
Stichwörter: Soja, Saatgut, Ernährung, Landwirtschaft, Tofu, Hersteller, Regionalität, Eiweiß-Quelle, Sojaanbau, Produktion, Universität Hohenheim, Taifun

Barnhouse baut regionalen Getreideanbau weiter aus

Steigende Nachfrage führt zu mehr Kooperationen

Seit der Ernte 2020 backt Barnhouse alle Krunchys mit regionalem Getreide der Barnhouse Bauern. Ab diesem Jahr bauen nun insgesamt 88 Verbandslandwirte Hafer und Dinkel für den bayerischen Bio-Knuspermüsli-Hersteller in der Region an. Über 80 Prozent befinden sich maximal 50 Kilometer vom Unternehmensstandort in Mühldorf entfernt.

14.04.2021mehr...
Stichwörter: Soja, Saatgut, Ernährung, Landwirtschaft, Tofu, Hersteller, Regionalität, Eiweiß-Quelle, Sojaanbau, Produktion, Universität Hohenheim, Taifun

Bio-Soja aus der Republik Moldau

Kooperation der Austrian Development Agency und Donau Soja

In einem gemeinsamen Projekt der Europäischen Union, der Austrian Development Agency (ADA), der Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit, und des Vereins Donau Soja wurden in der Republik Moldau die Bedingungen für den Ausbau des Bio-Sojaanbaus geschaffen. 2021 sollen bereits mehr als tausend Tonnen Donau Soja-zertifiziertes Bio-Soja für den westeuropäischen Markt exportiert werden.

16.03.2021mehr...
Stichwörter: Soja, Saatgut, Ernährung, Landwirtschaft, Tofu, Hersteller, Regionalität, Eiweiß-Quelle, Sojaanbau, Produktion, Universität Hohenheim, Taifun


Mit regionalem Soja zum klimafreundlichen Ei

Deutsche Eier-Produzenten können CO2 Ausstoß fast halbieren

12.02.2021mehr...
Stichwörter: Soja, Saatgut, Ernährung, Landwirtschaft, Tofu, Hersteller, Regionalität, Eiweiß-Quelle, Sojaanbau, Produktion, Universität Hohenheim, Taifun