Start / Regional / Ganz Hessen wird Ökomodellregion

Ökolandbau

Ganz Hessen wird Ökomodellregion

Seit Juni dieses Jahres gehört Hersfeld-Rotenburg zur Ökomodellregion Hessen. Damit erstreckt sich der Titel jetzt auf alle hessischen Regionen.

Öko-Modellregionen sind vom Land geförderte regionale Bündnisse, die den ökologischen Landbau voranbringen wollen. Einerseits soll der Anteil an Bioflächen erhöht, andererseits das regionale Angebot an Bioprodukten gesteigert werden. Zu diesem Zweck können sich Stadt und Landkreis, mehrere Kommunen, aber auch einzelne Landkreise zusammenschließen. Entscheidend für den Förderungszuschlag sind überzeugende Konzepte zur Gewinnung neuer Biobetriebe und –kunden.

Im Juni hat jetzt auch der Landkreis Hersfeld-Rotenburg den Zuschlag als Ökomodellregion bekommen. Mit dem Projekt „Ökologische Lieferung mit dem E-Lastenfahrrad“ oder der Einführung einer Online-Bestellplattform für regionale und ökologische Produkte will die Region zu kurzen Transportwegen und so einer positiven CO2-Bilanz beitragen. Ebenso will die Ökomodellregion Kleinschlachtbetriebe bei der Bio-Zertifizierung unterstützen und eine Hofbäckerei mit Holzbackofen für eine traditionelle, langsame Backweise ausrüsten.

Ein Teil Hersfeld-Rotenburgs ist das Landwirtschaftszentrum Eichfeld in Bad Hersfeld – eine Informations- und Bildungseinrichtung des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen, bei der aktuell zahlreiche Investitionsvorhaben anstehen. So ist die Schweinehaltung im Gruppenverband geplant, welche für die Tiere besonders stressfrei sein soll. Investiert werden soll außerdem in das pflanzenbauliche Versuchswesen, etwa in die Forschung zu klimaschonenden Fruchtfolgen oder die Entwicklung innovativer Bewässerungssysteme. Für die Entwicklung der 13 Ökomodellregionen stellt das Land Hessen jährlich insgesamt über 1,2 Millionen Euro zur Verfügung.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Chance vertan

Keine Bio-Produkte im niedersächsischen Ministerium

Die Mitarbeiter des niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums müssen weiterhin auf Speisen und Getränke aus dem ökologischen Anbau verzichten. In der Kantine gibt es kein entsprechendes Angebot. Gleichzeitig möchte das Land den Öko-Landbau stärken und ausbauen.

10.08.2020mehr...
Stichwörter: Landwirtschaft, Regionalität, Hessen, Ökolandbau

Auch Kirgisistan auf dem Weg zu 100 Prozent Bio

Kirgisische Parlamentarier von ökologischer Landwirtschaft überzeugt

Die Abgeordneten des kirgisischen Parlaments haben Ende 2018 die zuständige Regierungsstelle angewiesen, die kirgisische Landwirtschaft bis 2028 auf die Produktion von ausschließlich biologischen Produkten umzustellen – dies bedeutet gentechnikfrei und mit natürlichen Düngemitteln angebaut.

06.02.2019mehr...
Stichwörter: Landwirtschaft, Regionalität, Hessen, Ökolandbau

Bäuerliche Ökonomie neu denken

Von der bäuerlichen Landwirtschaft zur regionalen Versorgungswirtschaft

Bäuerliche Ökonomie neu denken

Christian Hiß, Andrea Heistinger und Frieder Thomas untersuchen die funktionalen Eigenschaften bäuerlicher Ökonomien als Schlüsselfaktoren für die Gestaltung einer regionalen Versorgung mit Lebensmitteln.

20.11.2017mehr...
Stichwörter: Landwirtschaft, Regionalität, Hessen, Ökolandbau