Start / Business / Themen / Events / Neuer Termin für das VI. World Organic Forum

World Organic Forum

Neuer Termin für das VI. World Organic Forum

Das diesjährige IV. World Organic Forum auf Schloss Kirchberg musste kurzfristig wegen Corona ausfallen, doch die Thematik ‚Localizing SDGs‘ und die Gründung eines Netzwerkes bleiben auch für das nächste Jahr noch aktuell. Schon jetzt steht der Termin für 2021 fest: Das Forum findet von Dienstag, den 02.03.2021, bis Donnerstag, den 04.03.2021, statt.

Vertreter von 16 internationalen Regionen (darunter Öko-Modellregionen bzw. Bio-Musterregionen aus Deutschland, Regionen/Projekte aus North-Wales, Rumänien, Indien, Asien, Ghana, Zanzibar, Brasilien) hatten ihre Teilnahme an der Tagung im März 2020 zugesagt. Es ging darum, aus den Vorträgen Denkanstöße zu erhalten, zu diskutieren, die eigene Region vorzustellen und Teil des neu gegründeten Netzwerks von SDG-Regionen zu werden. In einem Workshop sollte ein Raster zur Validierung von SDG Regionen erarbeitet werden und bei der Tagung der Startschuss für das Netzwerk der SDG-Regionen und die Zusammenarbeit über die folgenden Jahre fallen.

Nun wird die dann immer noch aktuelle Thematik Anfang März nächsten Jahres behandelt werden. Ort der Veranstaltung wird wieder die Akademie Schloss Kirchberg in Kirchberg/Jagst sein. Weitere Informationen zum genauen Programm werden noch bekannt gegeben.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

IV. World Organic Forum auf Schloss Kirchberg

Von Mittwoch, den 11. März (18.30 Uhr), bis Freitag, den 13. März 2020, findet das vierte World Organic Forum – ‚Localizing SDGs - Creating a Network of Sustainable Development Goal Regions‘ - in der Akademie Schloss Kirchberg in Kirchberg/Jagst statt. Das World Organic Forum 2020 steht im Fokus der lokalen Umsetzung der Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) für eine gerechte und zukunftsfähige Welt.

21.01.2020mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit, World Organic Forum, Akademie Schloss Kirchberg, SDGs

Das zweite World Organic Forum

Das zweite World Organic Forum © Stiftung Haus der Bauern

Nach dem Kongress zu den globalen Bauernrechten im letzten Jahr in Schwäbisch Hall, organisiert von der Stiftung Haus der Bauern und BESH,  fand nun zur gleichen Zeit (7. bis 9. März) dieses Jahr in der Akademie Schloss Kirchberg/Jagst eine Nachfolgetagung mit internationalem Publikum statt. Damit ist eine Serie eingeläutet, die jährlich stattfinden wird.  Ziel der Tagung war es, die Frage der agrarökologischen Wende und die der Zukunft der Welternährung mit der Frage nach der Zukunft der bäuerlichen Familienbetriebe auf der Welt zu verknüpfen. Dabei stand die Auseinandersetzung mit dem Konzept „Agrarökologie“ im Mittelpunkt.

10.04.2018mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit, World Organic Forum, Akademie Schloss Kirchberg, SDGs

Staatliches Weingut in Stuttgart stellt um auf Bioland

Bereits heute liegt ein Fünftel aller ökologisch bewirtschafteten Rebflächen Deutschlands in Baden-Württemberg. Auch das Weingut der Landeshauptstadt Stuttgart wird jetzt nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes bewirtschaftet. Am 6. August überreichte Geschäftsführer Dr. Christian Eichert dem Oberbürgermeister Fritz Kuhn, und dem Leiter des Weinguts, Timo Saier, den Bioland-Vertrag.

10.08.2020mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit, World Organic Forum, Akademie Schloss Kirchberg, SDGs


10.08.2020mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit, World Organic Forum, Akademie Schloss Kirchberg, SDGs