Start / News / Bolivien-Projekt von Lidl und Fairtrade Deutschland erfolgreich

Fairtrade

Bolivien-Projekt von Lidl und Fairtrade Deutschland erfolgreich

Lidl unterstützt in Bolivien Erzeuger im nachhaltigen Kaffeeanbau

Bolivien-Projekt von Lidl und Fairtrade Deutschland erfolgreich © obs/LIDL/Lidl
Lidl unterstützt in Bolivien Erzeuger im nachhaltigen Kaffeeanbau. Verkostungen von Fairtrade-Produkten in 120 Lidl-Filialen während der Fairen Woche. Konventionelle Bananen mit Fairtrade-Zertifizierung ab sofort deutschlandweit erhältlich.

Rund 300 in nachhaltigen landwirtschaftlichen Praktiken geschulte Kleinbauern, über 300.000 gezüchtete Kaffeesetzlinge und rund 230.000 eingepflanzte Jungpflanzen - durch das ‚Bolivien-Projekt‘ von Lidl und Fairtrade Deutschland konnten das Wissen und die technischen Fertigkeiten in acht Kaffeekooperativen verbessert, sowie auch ertragreichere Pflanzen und ein gesünderer Boden erzielt werden. Das ist das Ergebnis des Abschlussberichts zur dreijährigen Projektkooperation, die Lidl seit 2016 mit insgesamt 200.000 Euro unterstützt hat.

Damit trage das Unternehmen zur Nachhaltigkeit des Kaffeeanbaus innerhalb der Kooperativen und in der bolivianischen Region Caranavi bei: "Das 'Bolivien-Projekt' zeigt, dass zielgerichtete Einzelmaßnahmen wie beispielsweise Schulungen das Leben und die Arbeit der Produzenten vor Ort spürbar verbessern. Über den Mindestpreis und die Fairtrade-Prämie aus unseren Fairtrade-zertifizierten Eigenmarkenprodukten hinaus fördern wir daher seit 2008 regelmäßig Kaffeekooperativen mit einem zusätzlichen Beitrag für Projekte", erläutert Jan Bock, Geschäftsleiter Einkauf von Lidl Deutschland. "Für einen fairen Handel sind jedoch alle gefragt. Daher wollen wir auch unsere Kunden für Fairtrade am Point-of-Sale sensibilisieren."

Anlässlich der ‚Fairen Woche‘ vom 13. bis 27. September unter der Schirmherrschaft von Bundesentwicklungsminister Gerd Müller können Kunden an Verkostungsständen in 120 Lidl-Filialen Fairtrade-zertifizierte Produkte aus dem Lidl-Eigenmarkensortiment wie beispielsweise Orangensaft, Schokolade oder Bananen probieren. Ziel der Aktionstage ist, Lidl-Kunden Artikel aus fairem Handel näher zu bringen und sie über den Mehrwert aufzuklären wie beispielsweise faire Erzeugerlöhne oder der Bau von Schulen.


Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Fairafric gewinnt beim ‚Projekt Nachhaltigkeit‘

Vorreiter für den wirtschaftlichen Wandel

Fairafric gewinnt beim ‚Projekt Nachhaltigkeit‘ © fairafric AG

Das Bio-Schokoladenunternehmen fairafric AG zählt zu den Gewinnern den Nachhaltigkeitspreises ‚Projekt Nachhaltigkeit 2022‘ in der Kategorie ‚Zukunft-Transformation‘, dotiert mit 10.000 Euro. Die offizielle Auszeichnung durch Dr. Werner Schnappauf, Vorsitzender des Rats für Nachhaltige Entwicklung, erfolgte im Rahmen der RENN.tage, die am 24. und 25. November im Tagungswerk Berlin stattfanden.

28.11.2022mehr...
Stichwörter: Fairtrade, Lidl, Faire Woche, Nachhaltigkeit

Gepa und Followfood gewinnen Sustainable Impact Award

Auszeichnung in den Kategorien ‚Generali SME EnterPrize‘ und ‚Impact of Product‘

Gepa und Followfood gewinnen Sustainable Impact Award © GEPA – The Fair Trade Company

Beim diesjährigen Sustainable Impact Award (SIA), der vom Magazin Wirtschaftswoche, dem Bundesverband Mittelständische Wirtschaft und der Versicherungsgruppe Generali vergeben wird, hat der Fairtrade-Pionier Gepa in der Sonderkategorie ‚Generali SME EnterPrize‘ das Rennen gemacht. Der Bio-Hersteller Followfood ging in der Kategorie ‚Impact of Product‘ als Sieger hervor. Insgesamt hat die Jury die Gewinner aus über 70 Unternehmen ausgesucht.

27.09.2022mehr...
Stichwörter: Fairtrade, Lidl, Faire Woche, Nachhaltigkeit

Zukunftsfähige Nachhaltigkeitsstrategien in der Praxis

Prominente Schweizer Gäste im Donnerstagstalk am 4. November 2021

Zukunftsfähige Nachhaltigkeitsstrategien in der Praxis

Das bioPress-Format Donnerstagstalk entwickelt sich. Erstmals sprechen Gäste im bioPress Livestream in einem moderierten Gespräch am ersten Donnerstag im November und in einem weiteren Talk am 25. November 2021 über ihr Bio-Business in der Schweiz. 
Im ersten Talk geben sie uns interessante Einblicke in das Schweizer Bio-Business-Modell, das Jahrzehnte dominiert wurde von der Coop und der Bio-Suisse mit ihrem weltweit bekannten und begehrten Qualtitätslabel Knospe und wie sie eine Brücke schlagen zwischen einem Giganten der Lebensmittelvermarktung und der Initiative der gebana AG mit ihrem Fokus auf Fairtrade und Kleinbauernkooperationen weltweit. 

29.10.2021mehr...
Stichwörter: Fairtrade, Lidl, Faire Woche, Nachhaltigkeit