Start / News / Bio-Markt / Bio geht auch an der Straßenecke

Street Food

Bio geht auch an der Straßenecke

Biofoodtruck bringt glutenfreies Bio-Essen auf die Strasse

Bio geht auch an der Straßenecke

Frisches und gesundes Streetfood vor Ort – sowohl in Bio-Qualität als auch glutenfrei – bietet der familiengeführte Biofoodtruck Ruzanera von Karina Schlaffer. In München und Umgebung kommt die gesunde Ernährung direkt zur Veranstaltung oder auch an die Straßenecke.

Die Grafik Designerin und Künstlerin Karin Schlaffer ist selbst von Zöliakie betroffen. Auch deswegen sind die in ihrem bio-zertifizierten Foodtruck angebotenen Speisen nicht nur aus biologisch angebauten, frischen und möglichst regionalen Zutaten bereitet, sondern auch glutenfrei. Hier ist Streetfood völlig ohne Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker zu haben und das Fleisch kommt ebenfalls ausschließlich von biozertifizierten Höfen. Die meisten Speisen bereitet der Koch direkt vor Ort zu.

Auf der Speisekarte finden sich Burger und Eintöpfe, wie etwa Chili con Carne mit Azukibohnen oder Veggie-Burger, und der Durst kann mit Getränken von Neumarkter Lammsbräu und Bio Kristall gelöscht werden. Außer dem Biofoodtruck – nach Schlaffer der einzige 100 Prozent Bio-zertifizierte in Bayern – bietet Ruzanera food&art auch Catering an.


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Bio geht auch an der Straßenecke

Biofoodtruck bringt glutenfreies Bio-Essen auf die Straße

Frisches und gesundes Streetfood vor Ort – sowohl in Bio-Qualität als auch glutenfrei &ndas...
10.04.2019mehr...
Stichwörter: Street Food

Abgefahren: Bio-Streetfood

Bio-Welt auf Rädern bietet unbegrenzte Vielfalt

Abgefahren: Bio-Streetfood © Geli Klein

Ob Foodtrucks oder mobile Stände – der Streetfood-Trend aus den USA hat sich längst auch hierzulande etabliert. Kein Wunder also, dass das Angebot immer größer wird – auch im Bio-Bereich. Und immer gilt: Ideen für Gerichte und Getränke sind keine Grenzen gesetzt. Ein kleiner Einblick in Deutschlands „Bio-Welt“ auf Rädern.

05.07.2017mehr...
Stichwörter: Street Food